Corona 2022 + Schwere Waffen + Sanktionen + Gas +Ampel Zeitenwende + Fortschritts Koalition Müssen wir uns wärmer anziehen als wir ahnen?

Mittwoch 10.08.

12,30 Bevor ich jetzt ein Mittagsschläfchen mache, noch einen kurzen Blick ins Fernsehprogramm für heute Abend, um 20,15 Bares für Rares und Guildo Horn, mein absolutes Traumpärchen, Hoffentlich bekomme ich jetzt keine Albträumchen! Da heißt es dann : :“ Butter bei de Fiche“ (Auf hochdeutsch: Fische) Das sch ist das rheinische ch. Kein echter Rheinländer kann ein sch in der Mitte oder am Ende eines Wortes aussprechen. Das ist Schade! Das Schade gelingt den meisten Rheinländern gerade noch.🤩🤩🤩 Alaaf, Helau!

11,45 Ich sehe gerade bei Welt, wo Frau Neureuther sagt, „Ich habe mir niemals vorstellen können, dass es so arme Kinder gibt, bitte Spenden Sie….“ Ich weiß nicht, ob ich darüber lachen oder weinen soll. Ich hielte es für angebracht, wenn Frau Neureuther sich dafür einsetzen würde, dass die UN mit genügend Mitteln ausgestattet wird und nicht dieses jämmerliche Gejammer und Gebettel im Fernsehen. Die Weltgemeinschaft, in der ununterbrochen von Solidarität gesprochen wird, aber nur selten umgesetzt wird. Eine Milliarde für Waffen von Biden. Wieviel er der UN bereitstellt, darüber wird nicht berichtet.

Ich habe Gott sei Dank, oder leider andere Sorgen. Die Jeans sind nach dem Waschen auf den Bügeln, Der Müll ist runter gebracht, gespült habe ich. Jetzt eine Pause dann Rinder Hamburger braten, dazu gibts zwei Kartoffeln und Rotkohl. Anders wie Frau Neureuther hätte ich mir niemals vorstellen können, dass diese Arbeiten mal zu manchmal unüberwindlichen Hindernissen in meinem Leben werden würde.

9,30 Das Löwen Horoskop für den Sopmmer 22. In meiner heutigen Stimmung kann ich mir das absolut nicht vorstellen. Gemeint sind wahrscheinlich die Junglöwen. Einkaufen erledigt, Sachen vergessen, aber kein Problem, Auch wenn es nicht so kommt, wie im Horoskop beschrieben:

Tut mir leid, wer es nicht mehr hören kann.

Sternzeichen Löwe.

Der Sommer 2022 hat große Gefühle für das Sternzeichen Löwe im Gepäck. Worum genau es dabei gehen wird, kann das Horoskop leider nicht sagen, fest steht jedoch, dass die nächsten Wochen Sie so nachhaltig beeindrucken, dass sie mit großer Wahrscheinlichkeit Ihre Zukunft beeinflussen werden. Seien Sie deshalb offen für Begegnungen – unabhängig davon, ob neue oder längst vergessene aus vergangenen Tagen

8,00 Obwohl Selensky gerade dabei ist mit selbstentwickelten „Superwaffen“ die Krim zurück zu erobern (der Scherz stammt nicht von mir) ist heute Corona wieder angesagt. Welche Maßnahmen sind angebracht. In der Koalition gibt es tausend verschiedene Meinungen dazu.

7,00 12° C. Schlecht geschlafen. Muss einkaufen. Würde echt gerne zu Hause bleiben. Es fällt mir heute glaube ich schwer, positiv zu denken. Es gibt zu viele schlechte Dinge, die ich nicht beeinflussen kann. Anders gesagt, ich kann eigentlich nur noch alles auf mich zukommen lassen. Schlechtes Gefühl. Helmy, wir haben uns gegenseitig immer wieder hochgezogen, wenn einer von uns „durchhing“.

Wir werden uns ganz schön warm anziehen müssen in diesem Winter. Es könnte sein, dass es auch die „Reichen“ erwischt, weil einfach nicht genügend Energie vorhanden ist.. Die schlauen, die sich jetzt einen elektr. Heizkörper kaufen, die schlechte Nachricht, wir werden auch nicht genug Strom haben im Winter.

Dienstag 09.08.

19,00 Trump hat wahrscheinlich selber die Hausdurchsuchungen herausgefordert und initiiert durch das FBI, eine besseren Start für seine neue Wahlkampagne kann er sich doch gar nicht wünschen.

Genauso funktioniert das mit den „Querdenkern“, „Freien Sachsen“ und ähnlichen Gruppen. Alles Bekloppte, die nicht verstanden haben, was Staats Gehorsam ist. Dadurch dass in den Medien diese Menschen lächerlich gemacht werden, obwohl sie die einfach Angst haben, dass uns diese Regierung sonst wohin führt, aber nicht dahin, wohin eine Regierung ein Land eigentlich führen sollte, werden diese Gruppen nur größer.

Wenn Greta Thunberg Recht hat, dass es das Ende der Menschheit bedeutet, wenn wir nicht sofort die Produktion von CO2 reduzieren, dann ist es geradezu kriminell, wenn unsere Regierung wieder Kohlekraftwerke in Betrieb nimmt und höchst Umwelt schädigendes LNG Gas nach Deutschland importiert, AKW abschaltet, und Fracking in Deutschland in den Bereich des Möglichen kommt.

Die Mehrheitsgesellschaft kämpft inzwischen gegen den kriminellen, grausamen Krieg Putins ( hat es schon mal einen Krieg gegeben, der nicht kriminell und grausam war?) mit Sanktionen, die unseren hart erarbeiteten Wohlstand zunichte machen.

Biden schickt erneut Waffen für eine Milliarde Dollar in die Ukraine. Die Ukraine kämpft für die Freiheit Europas, Ha,ha,ha. In Wirklichkeit läßt Biden die Ukrainer kämpfen, um Rußland zu besiegen. Und ich glaube sogar, dass Biden selber daran glaubt, dass das gelingt. Die Ukrainer merken das nicht? Die Europäischen Regierungen sind zu blöd um das zu erkennen? Oder wissen die genau worum es geht, und verfolgen nur ihre eigenen Interessen dabei? Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Jean Asselborn erkennt, wie z.B. Jens Stoltenberg uns alle an der Nase herumführt.

Das alles wird so enden wie immer. Im Koreakrieg, im Afghanistan Krieg der Russen. Im Vietnam Krieg. und im Afghanistan Krieg. Eines Morgens wird Selensky wach werden, und die Amis sind verschwunden. Sinnbildlich. Dann werden wir alle ganz schön alt aussehen. Aber vor allem die Ukrainer werden spätestens dann erkennen, dass Selensky sie ähnlich wie unser Adolf sie in den Abgrund geführt hat. Zu spät. Tausende ihrer Kinder, Angehörigen, und Freunden werden dann nicht mehr leben. Si sind unwiderbringlich nicht mehr da!

Und Putin wird triumphieren.

All diesen Scheiß kann ich nicht ändern, aber mich deswegen nicht ärgern fällt ehrlich gesagt nicht leicht. Ich hoffe, dass ich spinne, und alles anders ist, als ich denke und ich das Ganze nur nicht richtig verstanden habe. Prost!

16,00 wie manchmal um diese Zeit, fast Langeweile. Zum Lesen kann ich mich im Moment mal wieder nicht genügend konzentrieren. Asche auf mein Haupt, ich gucke mal wieder den Lichter. Ärgern nicht, denn ich kann den Lichter nicht ändern. Mich erinnert seine lächerliche Wichtigtuerei an mich, als ich vielleicht 12-13 Jahre alt war und ich oft mit meinem gefühlten Bruder Harry und mit dessen Freunden zusammen war, alle so um die 5-6 Jahre älter als ich, und ich dann oft das Bedürfnis hatte, durch irgendwelchen bescheuerten Aktionen oder dummen Sprüchen, Anerkennung zu erheischen. Auch wenn ich mal übertrieben hatte, Harry hat immer schützend die Hand über mich gehalten. Ein schönes Gefühl.

Ein richtiger Freund aus dieser Gruppe war Rolf Kastenkolz. Wir haben ab und zu Akkordeon zusammen gespielt, aber Rolf war unvergleichlich viel besser als ich, so haben wir das lieber gelassen. Rolf ist dann als sehr junger Mann bei einem Motorrad Unfall ums Leben gekommen, ein Hund ist ihm ins Motorrad gelaufen. Wir waren alle unfassbar traurig, Rolf war ein toller Mensch! Er hatte eine neue 500 derter BMW. Hatten in den fünfziger Jahren nicht so viele Leute. Tolles Motorrad für die damalige Zeit. Obwohl ich noch sehr jung war, hat mir die Mutter von Rolf sehr leid getan, eine wirklich liebe Frau, deren Mann schon nicht aus dem Krieg zurück gekommen war.

15,15 Natürlich passt mein neues Ladekabel nicht in mein Smartphon. Morgen bekomme ich ein anderes. Aber ich sehe schon kommen, ich muss mir ein neues Smartphon passend zu meinen gesammelten Ladekabeln kaufen.

Mir ist ein Traum dieser Nacht eingefallen. Eine Frau war bei mir in der Wohnung, das warst aber nicht Du Helmy? Sie sprach wie Du, und war genau so lieb wie Du, nur sie hatte ein anderes Gesicht. Was hat das denn nun wieder zu bedeuten? Am besten ist, Du kommst diese Nacht noch mal zu mir und bleibst ein bisschen länger?

12,00 Die Frikadellen sind so halbwegs gelungen, haben abergut gechmeckt. Es stinkt nach gebratenem, und meine Küche ist total versaut.

Ein Kabel ist in der Packstation. In der Waschmaschine sind zwei Jeans, die müssen warten, bis ich von der Packstation zurück bin. Und alles muß jetzt warten, bis mein Mittagsschläfchen zu Ende ist.

11,45 Neokoloniale Ausbeutung, ist das, was die Grüne Regierung gerade durchsetzt. Erklärt uns die Sprecherin von „Ende Gelände“. Das gerade die Grün / Links gefärbte „Community“ Gegen ihre eigenen Idole auf die Straße in Hamburg gehen will und gerade ein Protestcamp mit 6000 Teilnehmer organisiert? Es hilft ja alles nichts. Nach Meinung dieser Menschen muss eine Änderung der Gesellschaft in eine nicht Gewinnorientierte Gesellschaft umgewandelt werden, in dem jeder Bürger sich hauptsächlich um die Verbesserung des Klimas kümmert, und das Geld zum Lebensunterhalt am 1. des Monats auf seinem Konto hat. Putin ist des Teufels, LNG ist des Teufels, Fracking ist des Teufels, und jeder, der mehr als den Unterhalt für einen Monat auf dem Konto hat, ist auch des Teufels. Da ich mir vorgenommen habe, mich über nichts mehr aufzuregen, was ich nicht ändern kann, Also nur zum Teufel mit Euch Kommunisten!

Soll der Herr Scholz froh sein, dass er für die ungehorsamen Antifa Aktivisten in Hamburg nicht mehr verantwortlich ist.

10,00 Ich habe versucht einen Betrag für meine Medikamente zu Überweisen. hat eine halbe Stunde gedauert. Mietkonto, Rentenkonto, Firmenkonto, alle drei nur mit QR Code zugänglich. Ich denke ich muss mir irgendwann ein zweites Smartphon zulegen, welches für die aktuellen Apps geeignet ist. Ich hoffe, dass ich ein Ladekabel für mein Smartphon heute oder Morgen erhalte.

So, ich mache mir jetzt ein paar schöne Frikadellen für heute Mittag. Ich hoffe, es gelingt mir so wie Dir, Helmy!

7,00 11°C. Die zweite Nacht, dass ich durchgeschlafen habe, und nach dem Arbeiten gestern keine Schmerzen, letzte Schmerztablette letzten Donnerstag. Irgend etwas stimmt nicht?

Abriss der ehemaligen Realschule in Schalksmühle (come-on.de)

Durchgeschlafen stimmt nicht ganz, ich bin nicht aufgestanden. Dadurch, dass mir gestern einfiel, dass ich mit meinem Lehrer Probleme beim Sport hatte, fielen mir diese Nacht viele Geschichten ein. Der Lehrer hieß Kuhnert und er hat mich eigentlich sechs Jahre lang bei allen Möglichkeiten schikaniert. Beim Sport konnte ich ihm mit einem Attest entkommen, aber da blieb noch ne Menge. Er war übrigens auch der Lehrer, der mit einem Schlüsselbund nach Schülern schmiss, die ihm auf den Wecker gingen. Und es gingen ihm viele auf den Wecker und ich war einer seiner „Lieblingsschüler“. Wenn bei mir etwas schlimmes in der Schule passierte, war immer Lehrer Kuhnert nicht weit. Zum Werkunterricht, Kuhnert war natürlich auch hier unser Lehrer, gingen wir aus unserer Klasse in den Werkraum im Keller. Auf dem Weg dahin ist mir eines Tages eine Dose schwarze Farbe aus der Hand „gefallen“, natürlich rumgealbert, und die Farbe über meine sehr schöne graue Flanell Hose, mein ganzer Stolz und auf den Flur – Fliesenboden. Sowas von peinlich. Als die Hose etwas getrocknet war durfte / musste ich nach Hause. Mit teilweiser schwarzer Hose durch das Dorf Schalksmühle zum Bahnhof im Zug… alles sehr sehr peinlich. Beim Werkunterricht mussten wir eine Zeitlang einen Garten anlegen auf dem Schulgelände. Ich machte alles falsch. Kuhnert stand meistens neben mir und hatte grundsätzlich an allem etwas auszusetzen, was ich machte. Es war die große Liebe zwischen uns.

Unser Sportlehrer hieß auch Kuhnert zusammen mit einer jungen Sportlehrerin gingen wir zu Fuß von der Realschule zum Sportplatz Schalksmühle. Die Sportlehrerin kam aus Hagen und war für uns 16 jährige schon ein „heißes Teil“. Für Kuhnert war sie aber noch interessanter er war total scharf auf sie und in ihrer Gegenwart, war er ein anderer Kuhnert. Im letzte Jahr in Schalksmühle war Kuhnert auch derjenige Lehrer, der unsrer Mitschülerin im Physikraum ein Kind gemacht hat. Wahrscheinlich wollte er ihr ein „Experiment“ erklären? Ha,ha,ha.

Das alles war in den fünfziger Jahren, also verhältnismäßig kurze Zeit nachdem Kuhnerts Offizierslaufbahn an der Front jäh beendet wurde. Er war mit Ischias aus dem Krieg zurückgekommen, und musste sich jetzt mit so kleinen Arschlöchern rumkriegen, die glaubten, schon alles auf dieser Welt verstanden zu haben. Er glaubte mit uns umgehen zu können, wie mit Miniatur Soldaten, und nicht wie mit Schülern. Heute kann ich ihn verstehen.

Montag 08.08.

21,15 Typisch dement. Mir fällt ein Medikament ein, Vasoklin hieß das Zeug, welches ich vor 60 Jahren gegen Durchblutungsstörungen verschrieben bekommen habe, aber ich muss normalerweise lange überlegen, wenn ich sagen soll, was ich zum Beispiel vorgestern zu Mittag gegessen habe. Ist aber in diesem Fall leicht, weil ich am Freitag einen großen Topf Suppe gekocht habe und mir bis gestern täglich eine Ration aus dem Kühlschrank genommen habe.🤣

19,30 In der Schule hatte ich ein ärztliches Attest, dass ich im Sport keinen Handstand und keinen Überschlag machen musste. Mein Sportlehrer hasste das Attest, hasste mich. Er war mein Klassenlehrer in den ersten Jahren auch Mathematik und Biologie Lehrer. Der Arzt ( das war noch nicht Baghi) meinte, ich wäre zu schnell gewachsen. Wie dem auch sei, so schlimm war es nicht. Schlimm wurde es mit meinem Schwindel so ungefähr mit 20 Jahren. Wenn wir von Hand LKW´s mit Hänger und 40 Tonnen Buchenkanteln abgeladen haben. Dann hat mir Baghi Tabletten gegen Durchblutungsstörungen verschrieben, die wirklich geholfen haben. Jedesmal wenn ich heute die Werbung von „Taumea“ im Fernsehen sehe, denke ich, warum hat mich Helmy eigentlich nicht so ans Händchen genommen, und mich so tanzen lassen? 🤣🤣🤣wenn es mir besser ging?

Ist die Werbung von Taumea sexistisch. Ich denke ein bisschen schon, oder?

18,00 Es ist unglaublich, welche Rolle das Smartphon in unserem Leben spielt. Ich komme nur noch mit großen Klimmzügen an mein Konto, ohne App, ich komme gar nicht mehr an meine Packstation ohne App, SMS, und…….. Das merkt man aber erst richtig, wenns nicht mehr da ist.

15,30 Ich habe beim Putzen das Gitter meines Lüfters mit dem Staubsauger abgesaugt. Das jetzt sich Unmengen von Staub und Flusen gelöst haben, und aus dem Lüfter „geschossen“ kommen, hatte ich nicht erwartet. Ich habe jetzt schon dreimal das Gitter entfernt und es kommt immer noch etwas an Dreck. Das ist die Berliner ( Leipziger ) Luft……

9,45 Ich bin ein ungläubiger Thomas. Ja, ich glaube 100% tig daran. Dann eine andere Stimmung und ich kann nur zweifeln. Außer dem wiedersehen im Jenseits gibt es aber auch ein hier und Jetzt, Lebende Menschen die ich gerne noch mal sehen würde. Heute glaube ich daran!

Eine Freundin hat mir gesagt, dass ich positiver denken muss. Ich soll jeden Morgen als erstes sagen, „Mir geht es gut“. Wenn ich Westernhagen höre, werde ich von Claudia gerügt, ob meines Musik Geschmacks. Ja was denn nun? Westerhagen – Es geht mir gut – YouTube

9,15 Geschafft, geputzt habe ich, jetzt nachher nur noch die Wäsche falten. Aber ich bin total platt.

8,00 Es ist jetzt 14°C. Gespült habe ich, die Waschmaschine läuft und das Bett ist frisch bezogen. Ich hätte nie gedacht, dass mich das mal so anstrengen könnte. Mach jetzt ne Pause, dann noch putzen. Halt durch!

6,45 Ich habe schöne Erinnerungen an unsere Holz – Heiz – Zeit. Natürlich, Du hattest die Arbeit. Erinnere ich mich richtig, Du hast das gerne gemacht, oder? Als wir noch „gedreht“ haben, haben wir das Brennholz verkauft.. Einen großen Sack voll für 2,50 DM. Was würde wohl heute ein Sack voll kosten?

Bild 1 - Brennholz Birkenholz | 2 Raummeter | 25 cm Ofenfertig | Kaminholz Holz | Palette
Heute zwischen 200,- und 500,- € pro Festmeter.
Als wir, (das heißt Du Helmy hast geheizt), vor vielen Jahren in Priorei mit Holz geheizt haben, kostete ein Festmeter Buchenholz, lose 25 cm lang, 35,- DM. Später stieg der Preis schon damals rapide auf 80 € pro Festmeter.

Sonntag 07.08.

21,00 An manchen Tagen geht fast alles „daneben“. Ich muss morgen unbedingt mein Bett frisch beziehen, und die Wohnung putzen. Mal sehe, ob ich mich aufraffen kann.

Leipzig hat übrigens 1: 1 gespielt. Auch bei denen kein guter Anfang um Deutscher Meister zu werden.

18,00 Da ich mit meinem Smartphon nicht die App für die Packstation empfangen kann, (Ladekabel kaputt) wollte ich die DHL App auf eins meiner alten Smartphons installieren. Antwort: „Dieses Gerät ist zur Installation der App nicht geeignet.“

11,00 Der Hubschrauber fliegt schon wieder, obwohl RB erst um 15,30 spielt? Mir ist gerade eingefallen, dass ich nur an die Packstation mit einer App auf dem Smartphon rankomme. Mal sehen, ob ich auf dem alten Smartphon die DHL App installiert bekomme.

9,30 Ende der 60 ziger in Amsterdam. Bootsrundfahrt. Ich weiß nicht ob Helmy sich bewusst hinter mir versteckt? Ich vermute Zufall. So richtig glücklich sehen die drei nicht aus. Trauen sie mir nicht, oder dem Boot?

8,00 Ich habe mir ein neues Ladekabel bei ebay bestellt. Ich muss also nicht zu Saturn fahren/laufen und nach dem passenden Ladekabel suchen (hoffe ich)

7,00 Unglaubliche 9°C. Bedeckt. Tolles Wetter fürs Altersheim.😛

Samstag 06.08.

23,15 Gute Nacht!

19,00 In Helmy´s Karton im Keller habe ich ein Notizbuch von ihr aus 1992 gefunden. 92 war glaube ich, unser schwerstes Jahr. Ich war sehr oft in Italien, ich war in Thailand und auch Maylaysia. Du warst ziemlich alleine.

Wenn man als eifersüchtige Frau in Priorei sitzt und der Mann mehrere Male und längere Zeit in Thailand ist, ist das sowieso schwierig und man sieht hinter jedem Baum eine junge Asiatin stehen. Dazu kam, dass Aids zu der Zeit eine riesengroße Rolle spielte. Zumal ich mit einem alten Schlitzohr unterwegs war, der im Alter von ca. 65 mit einem 25 jährigen Thai Mädchen aus dem Norden Thailands verheiratet war.

Im Notizbuch waren täglich Eintragungen, wo ich war, bei wem ich war, aber auch wo wir zusammen waren. Ich habe dich anschließend oft mitgenommen, aber es hat ziemlich lange gedauert, bis Du wieder gesund warst. Eintragungen in Abkürzungen. Buchstaben, Zahlen und rote Punkte und Kreise. Das hast Du sonst nie sonst nie gemacht. Du warst eifersüchtig, und ich glaube, Dein Lupus ist zu jener Zeit zum ersten mal ausgebrochen. Dr. Kingreen hat die Krankheit diagnostiziert. nachdem unser Hausarzt, der Spezialist für alle Fälle ein Haut Peeling im Gesicht machen wollte. Ich war so sehr mit meiner Arbeit beschäftigt, dass ich mich zu wenig um Dich gekümmert habe. Ich glaube unsere Liebe hat ein wenig Pause gemacht zu jener Zeit? Weg war sie nie! Du warst dann bei Kingreen in der Klinik und ich habe Dich nur 2-3 mal besucht, weil ich unterwegs war. Das schlechte Gewissen ist erst später gekommen und ist auch nie wieder ganz weggegangen, und ich habe es heute auch noch. Ich weiß aber, dass Du mir verziehen hast! Ich würde so gerne vieles wieder gut machen, Helmy, es ist zu spät. Trotzdem, ich habe Dich immer geliebt und liebe Dich heute noch und Du fehlst mir unendlich!

15,30 Es ist eine ziemlich bescheuerte Idee, bei dem Wetter, am Samstag Nachmittag in die Stadt zu fahren um ein Ladekabel zu kaufen. Sämtliche Parkplätze rings um den Hauptbahnhof besetzt. Da der Weg in den Promenaden schon mehr als 500 Meter hin und zurück sind, bin ich wieder gefahren. Ist mir zu anstrengend. Gehe nächste Woche morgens früh. Jetzt nehme ich die Sim Karte aus dem Smartphone und stecke sie in ein altes Smartphon. Habe mir ein paar Brötchen und leckeren Aufstrich bei REWE geholt und mein Hanf Speed Öl aus der Packstation geholt. Warum das Zeug Speed Öl heißt weiß ich nicht. Bin sehr neugierig, ob ich überhaupt eine Veränderung feststellen kann.Die Temperatur ist 21°C. ist angenehm im Schatten, aber in der Sonne ist es mir schon echt zu heiß.

11,00 Sämtliche Reste aus dem Kühlschrank zu einer Suppe im Topf. Kartoffeln, Tomate, Pilze, Sellerie, Porree, Möhren. Wahrscheinlich würde kein Koch so eine Suppe kochen. Bei uns zu Hause, bei meiner Mutter gab es öfter solche Suppen. Zwar kochte meine Mutter meistens nicht selber, weil sie in der „Werkstatt“ arbeiten musste. Sie kam meistens nur zum Essen rein. Sehr oft kochte Frau Wagner. Vor, und nach dem dem Kochen arbeitete sie in der Werkstatt, und meistens putzte sie am Freitag auch noch unsere Wohnung. Für mich war Frieda so eine Art Freundin, obwohl sie bestimmt dreißig Jahre älter war als ich.

Seit Donnerstag Morgen habe ich keine Schmerztablette mehr genommen. Auch jetzt nach dem Schnibbeln brauche ich noch keine. Irgend etwas stimmt nicht?? Abwarten.

9,30 Ein passendes Kabel habe ich nicht im Keller gefunden. Dafür aber eins der vielen Schatzkästchen von Helmy. Mit Fotos, die sie vor mir in Sicherheit gebracht hat, mit Briefchen von den Kindern, mit einer Ansichtskarte aus Berlin von Dorle und Holger. Dorle meine und ich glaube auch Deine? Lieblingsfreundin, ist schon vor vielen Jahren an Krebs gestorben. Wo Holger heute ist, weiß ich nicht. Die Beiden waren geschieden, und Entschuldigung Holger B. war ein Arschloch. Außerdem habe ich Helmy´s tolles Dior Feuerzeug gefunden, im Original Karton, mit Bedienungsanleitung. Wir waren beide sehr stolz auf das Feuerzeug. Helmy Du warst stolz, dass Du so ein tolles Feuerzeug besaßest und ich war stolz darauf, dass ich Dir so ein tolles Feuerzeug geschenkt hatte. Gekauft habe ich das Feuerzeug am 24.12.1980, ich hatte vor lauter Arbeit nie Zeit für so etwas, aber auf Heiligabend morgens. Dann musste es sein. Außerdem habe ich einen schönen Fächer als Andenken aus Bangkok gefunden. Ich habe geheult im Ansehen all dieser schönen Erinnerungen! Ich habe den Karton zugemacht und bin hochgefahren. Denn sonst heulte er jetzt noch.

Entschuldigung, das hat nichts mit Angeben zu tun. Das war einfach ein Dankeschön an Dich Helmy. Du hättest viel mehr verdient gehabt!

8,30 Nochmal eben Nachrichten sehen, bevor ich mich aufraffe etwas zu tun. Senlenski mit seier täglichen Werbe – Propagandaschau. Ich warte nur noch darauf, dass er uns seine Hass Weisheiten mit Schaum vor dem Mund verkündet. Und wieder sind etliche Menschen in der Ukraine gestorben. Für nichts und wieder nichts. Und tausende Euros und Dollars verballert worden. Silvester mit tödlichem Ausgang!

7,30 Herrliche 13°C. Ich habe die Balkontür auf und genieße die Luft. Und den Kaffee kann man jetzt auch wieder besser genießen. Man wird ja so bescheiden. Der 16 Tage Trend sagt Temperaturen von bis zu 29 Grad voraus nur am 21. Aug. 31°. Ist zwar ganz schön warm, aber besser als 39°. Das Ladekabel meines Smartphones hat den Geist aufgegeben. Erst dann merkt man wie abhängig man von dem ganzen Elektronik Plunder ist. Gleich mal im Keller nachsehen, ob bei den ganzen verwahrten Kabeln ein passendes dabei ist. Sonst muss ich zu Saturn, kann ich zusammen mit der Packstation machen, wenn ich mein Hanföl abhole.

Freitag 05.08.

21,30 Bayern – Frankfurt, peinlich, schwer enttäuscht, Bayern führt 5:0. Ich sehe mir die 2.Halbzeit nicht mehr an.

20,00 Ich weiß auch nicht warum, aber ich war schon wieder bei Lichter gelandet. Ich warte auf das Fußballspiel um 20,30. Vier Stühle werden angeboten und der „Experte“ Detlef Kümmel behauptet mit fester Stimme, dass es sich um Weißbuche handelt auf Teak gebeizt. Als alter Holzwurm schwillt mein Hals an, weil ich jede Wette mache, dass die Stühle aus Rotbuche gefertigt sind. Die Experten und Händler mit Lichter an der Spitze ist eine Mischung aus Wahnsinn und Genie.

15,30 Beim wühlen in meiner Kiste habe ich folgendes Dokument gefunden. Heute unvorstellbar. Der Bruder meines Opas war also „Arisch“ Außerdem war er Drechslermeister und sein Vater war „Ackermann“ also nach heutiger Bezeichnung Bauer oder Landwirt. Auch der Großvater war schon Ackermann. Sein Vater war Johann Keil, Drechslermeister, der Gründer der Firma Johann Keil (Gegr. 1873) die nach dem frühen Tod Johanns, von seiner Frau Luise weitergeführt. Luise Keil, geb. Schürfeld habe ich von Jugend an verehrt, nachdem mir von meiner Tante Luise Keil, geb. Keil die Geschichte der „alten“ Luise erzählt worden war.

Der Großvater Mütterlicherseits hieß Leopold Schürfeld und war ebenfalls Ackermann.

14,30 Bin immer versucht mir Kaffee zu machen, aber dazu ist es zu warm. Deshalb habe ich gerade mal Kaffee in eiskalter Milch mit Zucker probiert, Ist kein richtiger Kaffee aber nicht schlecht. Koffein ohne Wärme.

11,30 Heute Abend 1.FCB gegen Frankfurt. Ich drücke Frankfurt fest die Daumen, nicht weil ich Frankfurt Fan bin, nein ich bin Anti Bayern Fan und hoffe, dass in dieser Saison zum ersten Mal seit gefühlt 50 Jahren mal ein anderer Verein Deutscher Meister wird, als Bayern München. Leipzig wäre schön, aber auch jeder andere Verein ist mir lieber als die Bayern!!!

9,45 Doro Pesch. Ist nicht mein Frauen Typ, Ist nicht meine Musik, Wacken Festival auch nicht, aber mich interessiert Ihre Philosophie über „Das Leben“ Zitat:

Durch mehrere Medienbeiträge 2012 und 2013 wurde bekannt, dass Doro Pesch an Übersinnliches und Wiedergeburt/Reinkarnation, Rückführung in frühere Leben glaubt und meint, im Mittelalter Magd in Ungarn gewesen zu sein bzw. „im früheren Leben als Mann im Kerker gestorben“ zu sein  Zitat Bild: „Ich habe schon mehrmals gelebt. Im Mittelalter war ich in Ungarn eine Magd zur Zeit des Krieges mit den Österreichern. Ich wurde geschlagen und litt schrecklichen Hunger. Mit nur 30 Jahren starb ich an Unterernährung.“

Ehrlich gesagt, mir fehlt auch hier der Fähigkeit, daran zu glauben, aber interessant!

8,30 Telepathie, Seelenverwandschaft, alles Quatsch? Manchmal ja, manchmal nein. Es ist mir oft passiert, wenn ich an einen Menschen gedacht habe, dass dieser Mensch sich dann kurze Zeit später bei mir gemeldet hat. Zufall? Funktioniert leider nicht auf Bestellung.

Ich mach mir jetzt doch einen Kaffee, trotz der Temperaturen, leider ohne Zigarette.

7,15 Es fühlt sich irgendwie so an, als wäre die Luft dicker geworden. Also mit anderen Worten „dicke Luft.“ Obwohl es um 7,00 nur 23°C. war. Im Innenhof läuft Herr Holz mit seinem großen Köter. Der tut mir echt leid. Wenn ich mir vorstelle ich hätte jetzt noch so ein langhaariges schwarzes Fell? Der Hund watschelt ein paar Schritte, dann setzt er sich wieder erschöpft hin. Herr Holz redet dann liebevoll auf ihn ein und manchmal kniet er sich vor ihm hin und spricht auf ihn ein. Manche Ehefrau in dieser Wohnanlage wäre bestimmt froh, wenn sie so behandelt würde wie der Hund von Herrn Holz. Und mancher Ehemann wäre bestimmt froh, wenn er von seiner Frau so behandelt würde wie der Hund von Herrn Holz.

Eine Frau von gegenüber geht einkaufen, schätze so um die 60. Marschiert los mit ihrem langhaarigen kleinen Hund wie ein junges Mädchen. Ich mache ne Wette, der Alte liegt noch im Bett. Von den Männern ist bei diesen Temperaturen wenig zu sehen. Die Frauen pflegen und begießen ihre Balkonblumen und scheinen sowieso gegen die momentanen Temperaturen resistenter zu sein.

Diese Nacht habe ich so an Dich gedacht, Helmy, Was mit uns beiden wohl jetzt passieren würde, bei diesen Temperaturen? Du würdest sehr, sehr leiden und ich wäre nicht mehr in der Lage Dich alleine zu pflegen. Entweder wärst Du im Krankenhaus oder wir führten ein Leben zu dritt mit einer Pflegerin. Die Vorstellung ist noch schwerer zu ertragen als diese verdammten Temperaturen!

Ich hoffe es geht Dir gut Helmy, da wo Du jetzt bist?

Donnerstag 04.08.

23,00 Noch immer 28°C draußen. In Winterberg und auf Sizilien nur 21°C um diese Zeit. Das lohnt sich nicht.

20,45 Ich würde sehr gerne Rauchen und auch gerne Hanf aber ich habe Angst. Angst, dass sich mein COPD verschlechtert. Ich habe keine Angst vor dem Tod, aber eine saumäßige Angst zu ersticken. Ich habe mir gerade mal Hanföl bestellt. Ist Samstag an der Packstation. Samstag soll es höchstens 24 °C werden. Passt.

Frau Griner wurde wegen Besitz von Drogen verhaftet und zu neun Jahren Haft verurteilt. Frau Griner behauptet Hanföl Schmerztropfen im Gepäck gehabt zu haben. Gott sei Dank sind wir aber nicht in Russland

19, 30 Nur die Harten laufen noch im Garten! Morgen Gott sei Dank nur noch 31 °C.

17,15 36°C. im Zimmer 28°C. Der streichzarte Honig ist zum dünnflüssigen Honig geworden. Die Butter, die wir immer auf der Küchenarbeitsplatte stehen hatten / habe, ist zu Öl geworden.

Ich frage mich ernsthaft ohne Zynismus, können wir Deutschen wirklich die Welt retten, wenn wir weniger Fleisch essen, mit dem E-Auto fahren, oder mit dem Lastenfahrrad und e-Mietroller benutzen, um in der Stadt rum zu kurven. Es wird uns immer erzählt wir müssten weltweit als Vorbild funktionieren. Das glaubt doch niemand, Alle Welt produziert Strom mit AKW´s nur Deutschland nicht. Ganz im Gegenteil die meisten anderen Länder planen neue AKW´s, Kohlekraft und Gas Kraftwerke. Nur wir pflastern unsere Landschaften mit Windkrafträdern zu. Solar bestückte Dächer kann man als durchschnittlich geistig Begüterter ja noch vernünftig finden. Aber wird sich durch alle diese Dinge der Klimawandel wirklich aufhalten lassen. Zumal für mich Dummerchen überhaupt nicht wirklich bewiesen ist, dass der Klimawandel überwiegend vom Menschen verursacht worden ist. Bewiesene Klimawandel in vergangenen Jahrhunderten/Jahrtausenden können meiner Meinung nicht hinlänglich erklärt werden. Selbst wenn ich höre, dass an bestimmten Orten die letzten Hochwasser in diesen Ausmaßen zuletzt vor mehr als hundert Jahren vorgekommen sind, sollte einen das doch nachdenklich machen. Vor hundert Jahren oder mehr, gab es noch fast keine Autos und die Weltbevölkerung betrug nur einen Bruchteil der heutigen.

In der Zeit um Christi Geburt sollen 250 Mio. Menschen auf der Erde gelebt haben. Jahrhundertelang änderte sich die Bevölkerungszahl der Erde kaum. Erst um 1500 hatte sie sich auf eine halbe Milliarde verdoppelt. Wahrscheinlich ist das, das eigentliche Problem?

Was ist denn mit der Arche Noah? Die Geschichte mag ein schönes Märchen aus dieser Zeit sein. Aber angeblich ist wissenschaftlich bewiesen, dass es zu jener Zeit gewaltige Überschwemmungen gegeben hat. Egal. WAS GENAUES WEIS MAN NICHT. Auch wenn uns Herr Schellnhuber etwas anderes verklickern will.

Das alles wird mich nicht berühren. Aber so egoistisch wie ich auch bin, mache ich mir doch ein bisschen Sorgen um unsere Nachkommen.

15,00 Es brennt im Grunewald. Ja klar, es brennt jetzt überall. Aber Berlin ist schon etwas besonderes. Wenn das Problem nach „Berliner Art“ gelöst wird, dann sehe ich aber schwarz. Ich frage mich, warum dort 50 Tonnen Kampfmittel zur Entschärfung gelagert werden? Stammen diese Kampfmittel aus dem 2.Weltkrieg, oder wo kommen die her? Kampfmittel, die ja immer noch sehr oft gefunden werden, können doch zeitnah entschärft werden? Warum lagern aber 50 Tonnen Sprengstoff hier? Das erfordert bestimmt noch unangenehme Gespräche.

Die Spezial Frauen für Problemlösungen in Berlin sind im Einsatz. Dr. Giffey, ach ne Dr. ist sie ja nicht mehr, aber Bürgermeisterin ist sie noch, und die Innensenatorin. Beide SPD. Garant für Erfolg.

8,00 Gerade ist mir eingefallen, dass Helmy und ich uns mal in Bangkok jeder eine Fake Rollex gekauft haben, so um die hundert DM umgerechnet. Helmy hat ihre glaube ich überhaupt nicht getragen, und ich schäme mich noch heute, wenn ich daran denke, das ich mit dem Ding ein paar Wochen rumgelaufen bin. Das schönste an der Geschichte ist, das damals einige glaubten, das die Uhr echt ist. Namen möchte ich in dem Zusammenhang sicher nicht nennen.

7,30 21°C. Noch schnell einen guten Kaffee, nachher wird es zu warm für Kaffee. Mir fällt auf, dass ich neidisch bin. Nicht (mehr) auf tolle Autos, nicht auf eine dicke Rollex, nicht auf ein tolles und auch nicht auf mehrere tolle Häuser, und schon gar nicht auf die dicke Goldkette, die manche möchte gern Machos, auch alte am Hals tragen. Neidisch bin ich auf die jungen Leute, die meistens gar nicht wissen, wie gut es ihnen gesundheitlich geht und die meistens gar nicht wissen, wie schnell das vorbei sein kann. Was ich meine, Gesundheit ist eigentlich das höchste Gut. was ein Mensch hat. Um das zu sehen, muss man glaube ich, aber erst alt werden Als wir jung waren, war Geld, Haus Auto tolle Frau und toller Job das wichstigste. Heute tun die jungen Menschen allerdings sehr oft schon etwas für ihre Gesundheit.

Die alten Damen, die sich mit Goldschmuck behängen, als Jugend Ersatz, geschmückt wie ein Weihnachtsbaum mit Kugeln und Lametta, haben uns schon immer leid getan und tun mir auch noch heute leid. Ich meine jetzt nicht die verschiedenen Arten von Gold Schmuck, das ist Geschmackssache, aber ein Großteil seines Besitzes als Gold „Gehänge“ mit sich rumzutragen, ist meiner Ansicht nach, Charaktersache. Mit den „aschlangen Haaren“, ist es ab einem bestimmten Alter auch meistens vorbei. Lange Pflusen auf dem Kopf sind einfach nur lächerlich.

Genauso wie die alten reichen Frauen sich mit Schmuck behängen, so „behängen“ sich alte reiche Männer gerne mit zwanzig Jahre jüngeren Damen. Sie glauben dadurch wieder jung zu werden, aber in den meisten Fällen sehen sie mit dieser jungen Dame älter aus, als ohne. Beide profitieren sie im Anfang von so einer Verbindung. Der Mann gibt mit seiner jungen Schönheit an, und die Frau mit dem Reichtum des Mannes. Weder die Herren, noch die Damen, sehen scheinbar in dem Moment, wie demütigend und anstrengend das werden kann. Keine der „Damen“ würde sich an einen armen Schlucker hängen. Und die Männer merken meistens erst hinterher, das ein junger Hintern nicht alles ist.

Und warum ich überhaupt darauf gekommen bin, ich bin neidisch, auf die jungen Menschen, aber auch auf Menschen im allgemeinen, die sich bei dieser verdammten Hitze bewegen und laufen können als wär nichts. Ich kann es schon lange nicht mehr und leider noch aus mehreren Gründen.

Meinen elektr. Heizofen, die Waschmaschine, bzw. den Trockner benötige ich erst wieder nächste Woche, und die Suppe für heute steht auch schon im Kühlschrank. Also heute bleibt die Küche kalt, das heißt nur ca. 27/28°C warm. Vielleicht aber auch 30°C in der Küche? Hoffentlich geht diese verdammte Scheiße bald vorüber!

Mittwoch 03.08

19,30 31°C, Gott sei Dank ist es schon erheblich kühler geworden.🤥 In der „Wohnung ist es 28°C. Also noch kein Grund die Balkontür zu öffnen.

Ein Teil der von den USA an die Ukraine gelieferten Waffen sind inzwischen auf dem weltweiten Schwarzmarkt aufgetaucht. Wo das Geld bis auf den letzten Dollar und Euro, welches zur Finanzierung der Ukraine aus dem Westen geflossen ist, ist nicht nachzuprüfen. Leider ist das Geld ja nicht gekennzeichnet.

Wohin ich sehe: „LÜGEN UND BETRÜGEN“. 🤥Und ich sehe nicht viel!

18,30 Na, wie hab ich das gemacht? So ein schönes Teil. Und trotzdem hat meine SPD nur noch 18%. Wie kann das sein?

15,00 Gerade eine Rede von Pelosi. „Es geht um Freiheit und Demokratie in Taiwan, wir werden an der Seite Taiwans stehen.“ Ich bin absolut sicher, es geht um etwas anderes. Deshalb wird sie am Sonntag ne Menge an Lügen zu beichten haben. Ihre Mutter war eine geb. Lombardi die aus den Abruzzen in die USA ausgewandert ist. Nancy Pelosi ist römisch-katholisch und hat braune Augen und 1,64 hoch. Nicht böse sein, aber nach diesen Merkmalen hättest Du einen Menschen in eine bestimmte Kategorie eingeordnet.

14,30 Ich bin sehr stolz darauf, dass Du mehr als 60 Jahre bei mir geblieben bist und dass ich bei Dir sein durfte! Ich bin stolz auf meine drei Kinder, zwei Enkelkinder und fünf Urenkelkinder! Ein bisschen stolz darauf bin ich auch Helmy, wie wir zusammen die Hochs und die Tiefs in all den Jahren gemeistert haben. Ein ganz klein bisschen stolz bin ich auch auf meinen Erfolg als Verkäufer bei LocMac, obwohl ich sicherlich nicht der geborene Verkäufer bin. Ja ich bin sogar ein ganz klein bisschen stolz darauf, wie die deutschen Frauen in England gekämpft haben.

Aber ganz sicher bin ich nicht stolz auf unsere Deutsche Regierung. Ich würde sage, ich schäme mich sogar für diese Herrschaften. Eine typische Folge, der jungen Bundestagsabgeordneten, die nichts vorzuweisen haben, als ihr Alter unter 30, Haare bis auf den Arsch, und meistens abgebrochenen Studien, haben zum Beispiel mit den Worten Habecks gesagt: „Alter, das kriegst Du nicht“. nämlich den Heizkostenzuschuss für Rentner!. Wie unsere Außenministerin Diplomatie versteht, wie wir uns wieder mal überall ungefragt einmischen, und wie wir Deutschland mal wieder mal für den Mittelpunkt der Welt halten, peinlich. Das ist schon so oft in den vergangenen Jahrhunderten schief gegangen, Nichts daraus gelernt. Obwohl die ehemaligen Konzentrationslager wie ein „Ehrenmal“ gepflegt werden. Frau Bärbock, Frau Strack- Zimmermann und z.B. Marieluise Beck, die schon seit Jahrzehnten wusste wie alles kommen würde, möchten am liebsten die ganze Welt auf den „richtigen“ Weg bringen. wenn sein muss sogar mit „schweren Waffen“. Ein ganzer Industriezweig, der weltweit absolute Spitze ist, und bald nur noch war, wird von E-Lastenfahrräder Fahrerinnen platt gemacht. Total blind wird auf E-Autos gesetzt und den Menschen wird versucht weis zu machen, dass die Wasserstofftechnik die Technik der Zukunft sein wird. Menschen „der letzten Generation“ kleben sich mit Sofortkleber auf Straßen fest, um gegen die Klimapolitik zu demonstrieren. Unterstützt von aggressiven Aktivistinnen und Wissenschaftler, die nicht nach alten Grundsätzen der Wissenschaft handeln, sondern ihre eigenen Überzeugungen als Ergebnis wissenschaftlicher Arbeit „verkaufen“. Die Medien in unserem Land, ZDF WDR, und NDR betreiben Staatspropaganda rauf und runter. Sogar die Freien Sender blasen inzwischen in das gleiche Horn. Selensky ist der neue Messias der Demokratie. Wer anderer Meinung ist, ist Querdenker im schlimmsten Sinne.

Und dann der ewige gestrige Gerhard Schröder, der es bestimmt gut meint, aber nicht kapiert, dass für ihn in dem Spiel kein Platz mehr ist, Obwohl er noch fünf Jahre jünger ist als die gute Nancy Pelosi, die gerade wieder eine neue Front in Taiwan aufmacht. Es geht nicht um Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, (ha,ha,ha,) sondern ganz schlicht und einfach um die Chips und Elektronik Zubehör Industrie in Taiwan, die sowohl China, als auch die USA für sich beanspruchen. Das war genauso bei den Golfkriegen in denen es nur um Öl ging, und in dem Irak Krieg, in dem es nur um Einfluss Sphären ging, und nicht um nicht vorhandene Massenvernichtungswaffen. Und wie es in dem Ukraine Krieg, nicht um Demokratie in der Ukraine und schon gar nicht in Deutschland geht, sondern es geht wieder mal darum, wie Putin und Biden ihre Reviere markieren und für sich beanspruchen. Durch das Urinieren mit schweren Waffen an verschiedenen Punkten markiert der Hund außerdem sein Revier und zeigt seinen Artgenossen, dass er diesen Bereich für sich beansprucht. Scherz. Jedenfalls interessiert sich weder Putin noch Biden für Selensky, er ist ein Hampelmann, der nur solange hampelt, wie Biden es will. Und nur Biden und nicht Deutschland es will!.

Wenn ich mir allerdings das alles so ansehe, bin ich eigentlich zufrieden. dass ich in Sachsen lebe.

Das geschriebene interessiert keinen, aber dadurch kann ich in meinem alten Kopf wieder etwas Ordnung schaffen, Entschuldigung.

10,30 30°C. Wahrscheinlich muss ich jetzt für alles büßen, was ich alles Schlechte in meinem Leben gemacht habe? Aber trotz Einkaufen, Schnibbeln und Spülen, noch keine Schmerzen. Aber da ich wahrscheinlich ein schlechter Mensch bin, noch einen obendrauf. Ich kann den Putin verstehen, dass er Deutschland eine lange Nase zeigt mit der Gasturbine. Scholz möchte Putin ein bisschen vorführen : “ Hier hast Du Deine Turbine, jetzt hast Du aber auch gefälligst zu liefern“. Ich würde genau wie Putin handeln. Werde ich jetzt verhaftet? Ha,ha,ha

10,,00 Westernhagen muss Dir ja nicht gefallen! Helmy gefiel Westernhagen auch nicht. Aber ich denke, Du wirst mir verzeihen?

10,00 Ich liebe meine Nachbarn in der Prioreierstr.11 Es sind nur drei. Aber die haben es in sich! Ich liebe auch unsere Regierung, die es mit ihren Sanktionen gegen Russland geschafft hat, dass ich dieses Jahr erst genau 20 Rechnungen in sieben Monaten schreiben durfte. Dadurch stößt eine Rechnung über zweieinhalb tausend Euro besonders bitter auf, um Äste zu entfernen, die meinen Nachbarn „belästigen“.

9,00 Um 9,00 schon 23°C. ganz schön heftig. Müll runtergebracht. Einkaufen erledigt, hat super geklappt, Rewe um 8°° total leer. Jetzt ein bisschen Luft holen und dann Perlgraupensuppe, mit Bratwurstbällchen, so (ähnlich) wie Du sie immer gemacht hast, mit Zwiebel, Sellerie, Porree, Kartoffeln, in Butterschmalz. Brühe und Perlgraupen.

17,30 Morgen um 10°° soll es schon 27 °C. sein. Ich müsste einkaufen und werde versuchen, morgen mal sehr früh zu Rewe zu fahren. Übermorgen 36° Und Freitag wieder 28°. Ich werde auch versuchen morgen früh die Müllbeutel mit runter zu nehmen. Bei den Temperaturen sind Fliegen und Müllbeutel besonders „unangenehm“. Wehret den Anfängen! Wenn jetzt einer meint: „Du hast Sorgen“. Mir reichts.

16,30

Die Fliege ist tot!

11,30 Ich habe immer noch eine Fliege in meiner Bude. Ich kriege sie einfach nicht. Sie umkreist meine Hühnersuppe, die ich gerade warm mache. Wenn sie reinfliegt, schütte ich die Suppe weg! Mir fällt sofort ein Tisch in einer „Imbissbude“ in Maran ein. In dieser Bude trank die „Geschäftsleitung“ von Lutz Hardwoods und die Leute von der nebenan liegenden Palmöl Fabrik Ihre kalt Getränke. Und aßen dazu ein Stück undefinierbares Gebäck. Der Tisch war voller Fliegen, wenn man sich ein Stück freigemacht hatte, mußte man feststellen, das die Tischplatte klebte wie mit Pattex bestrichen. Ekelhaft! Aber wenn Du keine andere Möglichkeit hast, findest Du einen Weg, etwas zu essen und zu trinken, ohne Fliegen mit zu essen. Vom Essen in Maran im allgemeinen könnte ich lange Geschichten erzählen. Jedenfalls habe ich mich die letzten Wochen in denen ich in Maran war, nur noch von verblistertem Kuchen ernährt.

Soviel zu meinem Verhältnis zu Fliegen. Früher waren ein paar Fliegen in der Wohnung im Sommer normal. Aber nach Malaysia, Fliegen, NO GO!

9,00 19°C. Es wird wieder warm. Vor Corona, und Ukraine wurde nur gegen Trump gehetzt. Jetzt geht die Hetze in eine andere Richtung. Türkei, Russland und China. Die aktivste Hetzerin ist Frau Bärbock. Ich würde zu gerne mal, zum Beispiel die Meinung Genschers dazu hören. Nach Heiko Maas dachte ich, es kann nur besser werden. Aber es wurde nicht besser.

Gestern um 12 Uhr wurden ca. 35% des Strombedarfs von Solar und Windkrafträdern erzeugt. Die Sonne schien und in den höheren Lagen gab es auch genug Wind. Aber was ist, wenn es 3 Wochen lang mal wieder regnet? KommNt bestimmt auch mal wieder, auch wenn die Grünen sich das nicht vorstellen können. Ohne Wind? Und ohne AKW´s, die gibt es dann nicht mehr, und Kohlekraftwerke gibt es auch nicht mehr?

Und wieder Maira. Gestern habe ich eine Junge Frau mit schickem Kostüm gesehen, Schulterlange Haare, diskretes Make-up, „Pumps“, toller Gang, tolle Körperhaltung. Nicht Adipositas. Für einen Moment dachte ich, ich träume. Was träumst Du nachts? Jedenfalls etwas anderes.

Mein ganzes Gejammer, rührt daher, dass mein Leben auch ohne diese ganze Schei…. schon anstrengend genug ist. Aber wie kann ich unzufrieden sein? Ich habe mehr als 60 tolle Jahre mit Dir gehabt. Auch wenn uns das Wasser bis zum Hals stand, es war trotzdem wunderbar immer Deine volle Unterstützung zu haben, Mein Vertrauen zu Dir war unbegrenzt! DANKE!! Ich würde mich so gerne klammheimlich zu Dir auf den Weg machen. Aber ich habe noch einige Dinge zu erledigen. Ich hoffe meine Kraft reicht dazu aus.

Montag 01.08.

21,30 Ein paar Wochen lang habe ich gedacht, die Grünen machen es besser als ich gedacht habe. Wieder ein paar Wochen weiter, passiert genau das, was ich immer bei den Grünen befürchtet habe. Die Bärbock legt sich mit der ganzen Welt an und Habeck wird Deutschlands Wirtschaft ruinieren. Die Windräder und Solar Träumereien werden uns alle in die Armut führen. Nicht alle, aber die Meisten von uns! Durch die E-Autos und weitere Steigerungen des Strombedarfs in Deutschland, in den nächsten Jahren um 50 %, wird von einigen Fachleuten ein Zusammenbruch des ganzen Stromnetzes vorhergesagt. Das könnte bedeuten, das ganz Deutschland oder große Teile von Deutschland, längere Zeit (Tage, Wochen) ohne Strom dasteht. Wenn die Grünen erstmal alleine in Berlin regieren, werden wir in einer grünen Verbots Diktatur aufwachen. Planwirtschaft. DDR in Grün.

18,00 Ich mache die Augen zu und rieche an Deiner Puderdose. Es duftet, als säßest Du neben mir.

15,30 Ab und zu haben wir Bares für Rares gesehen. Ich mag den Lichter nicht. Du hättest so etwas nie gesagt. Da warst Du wesentlich diplomatischer als ich. Du gings Menschen die Dir unsympathisch waren, einfach aus dem Weg, ohne ein Urteil über sie zu äußern. Wenige Ausnahmen bestätigten nur die Regel. Ich glaube einfach nicht, dass Lichters Gefühle für die Verkäufer in den meisten Fällen echt sind. Immer die gleichen Sprüche. „Ihr Lieben…“ Meine geliebte …“ “ Alter Schwede“ „Bitte schön die Damen“ „Woher kommst Du meine Liebe?“, „Ich bin der Horst, oder der Lichter, ganz wie ihr wollt.“ „Meine geliebte Wendela“ “ Oi, wie kommst Du auf diesen Preis?“ Er hat zwar ungewöhnlich große Bildungslücken auf sehr vielen Gebieten, Havixbeck ist für Lichter ein Dorf mit sieben Siegeln. Ich bewundere Menschen dennoch, die es ertragen, über hunderte von Sendungen immer das gleiche Ritual vor den Kameras durchzuspielen. Entweder muss man so gierig sein, dass man dabei ununterbrochen ans Geld denkt, oder man muss, meine Meinung verdammt einfach gestrickt sein. Um mal nicht mit meinen Worten den „Horst zu erklären, folgendes Zitat: „Wenn sich jemand „zum Horst macht“, dann meint man damit, dass jemand etwas tut, das ihn blöd dastehen lässt. Er blamiert sich, macht sich zum Affen. “ Wahrscheinlich macht das „unser“ Horst ganz bewusst, das Geschäft steht für ihn immer im Vordergrund. Manchmal frage ich mich, ob er das falsche Deutsch, in den meisten Fällen natürlich extra gewählt, um sich anzubiedern, wirklich immer richtig korrigieren könnte.

Waffen als Dekoration: Horst Lichter zeigt seinen Backstage-Bereich

Auf den ersten Blick fallen die Waffen auf, die die Wände des kleinen Raums zieren. Das ist auch Horst Lichter bewusst. Ohne, dass man ihn darauf ansprechen müsste, nimmt er sofort Stellung. „Solltet ihr euch jetzt fragen: ‚Mein Gott, der Lichter ist ein Waffennarr‘ – Die sind dekorativ!“, erklärt der TV-Star.

Soll ich mir Kalaschnikows in verschiedenen Ausführungen an die Wand hängen, weil ich die Technik dieser Waffen bewundere, aber sie als Waffe hasse?

Er wird nur noch übertroffen, von Waldi. Das Genie aus der Eifel. Trotzdem scheint der „Horst“ unglaublich gut beim Fernsehpublikum anzukommen, denn außer den Liebes Schnulzen läuft keine Serie so lange im ZDF, wie „Bares für Rares“

14,30 Die Formel 1 ist lange nicht mehr so interessant, wie in den vergangenen Jahren. Verstappen wird vermutlich wieder verdienter Weltmeister und Enzo Ferrari rotiert im Grab. Ferrari hat zum ersten mal seit langer Zeit ein Tolles Auto in diesem Jahr, trotzdem verbocken sie es. Außerdem hat Ferrari mit  Charles Leclerc aufs falsche Pferd gesetzt?

9,30 Ich möchte mir eine Hühnersuppe mit dem noch im Kühlschrank vorhandenen Hähnchenbollen kochen. Die Suppen, die ich koche, kann man essen und schmecken auch teilweise recht gut. Aber den Geschmack Deiner Suppen, Helmy, den bekomme ich nicht hin. Wer von uns beiden hat denn jemals daran gedacht, dass ich mal alleine hier stehe und Hühnersuppe für mich alleine koche? Dass wir beide irgendwann mal sterben müssen, war uns natürlich klar. Aber jetzt doch noch nicht. Alle in unserer beider Familien sind 87 Jahre alt geworden und älter. Und Du warst überzeugt, dass Du auch mindestens 87 Jahre alt wirst. Dass Dein Bruder Peter dann wesentlich früher gestorben ist, und auch Deine Halbschwester Lisa nicht ganz dieses Ziel erreicht hat, hätte Dich nachdenklich machen müssen. Und dann kam alles ganz plötzlich, und im nachhinein war das bei Deiner Krankheit schon länger im Bereich des Möglichen. Aber Du warst bis fast zum letzten Atemzug davon überzeugt, dass Du es schaffen würdest weiter zu Leben. Es kam dann für uns beide total überraschend. Also, hätte ich mir Deine Rezepte aufschreiben müssen? Ich hätte den Gedanken nicht ertragen können, dass Du vor mir gehst.

8,30 Ich weiß, mir fällt scheinbar nichts besseres ein. Ich schalte auf „Welt“ und sehe Maira. Ich kann es einfach nicht glauben. Wenn eine Frau ( sie ist ja kein kleines Mädchen mehr, 1980) es für nötig hält so aufzutreten wie Maira, ist eine Sache, eine andere Sache ist, wer bei Welt darüber entscheidet wer den Wetterbericht moderiert. Ist es ein ziemlich einseitig orientierter Mann? Oder ist es eine Frau? Wäre um so schlimmer. Sagt es aber nicht auch ne ganze Menge über den Sender im allgemeinen aus?

7,30 19°C. Bis jetzt angenehm. DAS Spiel verloren, ok, ich kann gut damit leben, war ein schönes Spiel, der nicht gegebene Hand-Elfmeter ist Schicksal.

Durch das Fußballspiel konnte ich das ZDF Interview nicht sehen. Habe es mir eben auf You Tube angesehen. Ich mag das ZDF nicht. Und ich mag auch nicht die Personalpolitik des ZDF mit dem überhöhtem Quotenanteil der Menschen mit Migrationshintergrund. Aber Frau Shakuntala Banerjee finde ich sehr gut. Erstaunlich? Jedenfalls hat sie das Interview mit Frau Ricarda Lang, Grünen Vorsitzende, sehr gut gemacht. Man konnte gar nicht erkennen, das sie eine Vertreterin eines Linken, sehr stark mit den Grünen sympathisierenden Senders ist. Frau Lang spricht schneller als die Polizei erlaubt. Dabei wiederholt sie immer wieder, wie auswendig gelernt ihre Grünen – Vorsätze. Für mich ist die Frau nur peinlich.

https://youtu.be/wHk3xr3XLVg

Sonntag 31.07.

20,45 Spannendes Spiel. Die Besseren haben gewonnen. So schön mit dem Fuß auf den Boden stampfen, wenn sie ihren Willen nicht bekommen, können nur die Mädchen. Mir hat es jedenfalls gefallen.

Dass die englische Torschützin, nach dem sie getroffen hatte, ihr Trikot auszog, war nicht so schlimm. Sie hatte ja einen BH darunter. Sarina Wiegman erhält jetzt eine Gehaltserhöhung. Anstatt 400.000 Pfund im Jahr jetzt 600.000 Pfund. Ganz nett, oder? Frau Martina Voss-Tecklenburg wird die von ihrem Mann als Geschenk für Europa Meisterin versprochene Finka wahrscheinlich trotzdem erhalten.

17,45 Wer wird sich das Spiel denn nicht ansehen? Helmy, Du konntest Dich für Frauen Fußball nie begeistern. Aber ich denke, so wie die heute Spielen? Gerade noch eine sexistische Gesangseinleitung. Popp wird nicht dabei sein. Oh,oh,oh. Ich habe mir gerade noch einen Pfannekuchen gemacht und einen noch für heute Abend.

12,00 Mit der Marmelade und dem Balsamico hat alles sehr gut geschmeckt. 😋 Helmy, Du hättest wahrscheinlich gesagt, “ wenns sein muß“. Aber geschmeckt hätte es Dir auch ?

11,30 Es gibt Kartoffel Püree + Rotkohl (mit Balsamico + Zwiebel + Brühe + Aprikosenmarmelade) + Bratwurst. Essen kann ich noch nicht. Nach dem Schnibbeln muß jetzt erst die Paracetamol wirken. Guten Appetit Gerd!

9,30 Opas Wort zum Sonntag.

Heute Endspiel Deutschland – England. Vielleicht unnormal, aber ich wünsche mir, dass der Bessere gewinnt. Ich bin in einer Welt mit Handball aufgewachsen. Und zwar Handballvereine ohne „Söldner“. Unser Verein hieß TV Priorei 09 , Den Tus Volmetal gab es noch nicht. Jeder der im TV Priorei 09 spielte, war ein Prioreier. Und jeder der im TV Dahl spielte, war ein Dahler. Vielleicht langweilig, aber (fast) alle in der Mannschaft waren Freunde. Fußball gab es in Dahl. Ziemlich uninteressant für uns. Langsam, Treterei. der Lederfußball war groß und schwer, und wenn es regnete, wurde der Fußball fast zur Waffe.

Beim Handball war es so, dass wir sehr oft verloren haben. Ich habe nur in der Schüler Mannschaft und später in der Jugend Mannschaft gespielt. Das Trikot, in der Jugend, rot-weiß, musste sich jeder selber besorgen. Meins hat meine „Tante“ Grete genäht, eine Freundin meiner Tante. War nicht schlecht. Heute wahrscheinlich unvorstellbar, wie so vieles andere aus der Zeit auch. Unser Trainer hieß nur „Feldmann“, ich weiß gar nicht mehr den richtigen Namen.(der Name ist mir noch eingefallen, ganz schlicht und einfach Schmidt) Er war so ein richtiger Kumpeltyp. Rauhe Schale, weicher Kern. Ich erinnere mich, an Spiele in Hagen Halden, gegen den Tus Halden-Herbeck. Verloren haben wir fast immer. Fichte Hagen, in der Selbecke zu Hause. Der Platz hieß Struckenberg. Das war schon eine andere Nummer wie unsere Wiese zwischen Priorei und Rummenohl. Ich erinnere mich sehr genau an ein Spiel, das wir 32: ? verloren haben. Anschließend haben wir uns am Eilper Denkmal, „auf die Fresse“ gehauen, vor einer Kneipe, die es heute nicht mehr gibt, Kuhbar ? ich weiß es nicht, . Hört sich nicht gut an, war auch nicht gut, denn wir haben auch die „Klopperei“ verloren. Ein „Klopperei“ damals hieß blaue Augen, blutende Nase. Aber niemals hätten irgendeiner den anderen getreten, wenn der am Boden gelegen hätte. Niemals!

Unser Trainer Feldmann war Motorradfahrer. Kaum einer hatte damals ein Auto. (außer mir, ha,ha,ha) Später als Helmy bei Werner Wolfram an der BP Tankstelle in Priorei arbeitete, hing ich dort oft „herum“. Dort habe ich dann auch Feldmann immer wieder getroffen. Wir waren irgendwie Kumpel, obwohl er vom Gefühl her damals fast mein „Opa“ hätte sein können. Er ist dann leider nach einem Motorrad Unfall an inneren Blutungen, die man nicht erkannt hatte, gestorben. Seine Frau hat scheinbar unglaublich gelitten. Eine total veränderte Frau, Sie hat aber nach vielen Jahren trotzdem einen anderen geheiratet. Sie wohnte in unserer Nachbarschaft, deswegen habe ich das ganz gut mitgekriegt. Ich glaube sie hat ihren Feldmann trotzdem nie vergessen. So ist das Leben.

Zum Thema „Klopperei“. Eine Klopperei habe ich bis heute nicht vergessen. Bei einer Veranstaltung in der Priorlinde, wurde wie so oft gestänkert. Es fanden sich immer welche, mit denen man Streit anfangen konnte. Es ging um Ellen W. Die natürlich nicht anwesend war. Ihre Mutter hätte das nie erlaubt. Wir waren schließlich vielleicht gerade mal 16. Nach einer Weile, war es dann soweit. Ich ging mit einem anderen „Bewerber“ um Ellen nach draußen, und sofort wurde heftig draufgehauen. Zuschauer gab es genug. Ich konnte einen Volltreffer landen, und mein „Gegner“ fiel wie ein Stein rückwärts auf den gepflasterten Weg. Ich habe mich unglaublich erschrocken, habe ihm hochgeholfen und war froh, das er laufen konnte. Den am Boden liegenden zu treten, wie es heute so üblich ist, wäre mir im Traum nicht eingefallen.

Samstag 30.07.

22,30 5:3 für München. In der zweiten Halbzeit ist Leipzig erschrocken aufgewacht, aber es war zu spät.

21,18 3:0 Jetzt habe ich kene Lust mehr.

21,05 2:0 Ich hatte es befürchtet.

21,00 Bayern führt leider 1:0 in Leipzig.

19,00 Ich bin ziemlich fertig, war eine anstrengende Woche. (wie immer) Immer öfter habe ich in letzter Zeit zum Kaffee eine gepflegte Lord zu rauchen. Ich habe aber mein Limit erreicht!“

Auf Sat 1 wird das Super Cup Finale RB Leipzig gegen Bayern München übertragen. Ich würde mich riesig freuen, wenn RB gewinnen würde!

16,30 2 Pakete aus der Packstation abgeholt, zweimal in die Tiefgarage und jedesmal 2 Tasche hoch geschleppt, und kurz durch die Wohnung geputzt, weil ich irgendwelchen Dreck in die Wohnung geschleppt hatte. Ich vermute mal Hunde AA aus dem Aufzug. Jetzt ist „Akku leer“

12,15 Mit Dir zusammen hat es besser geschmeckt.

9,30 Der Müll ist weg, Zwei Pakete auf dem Weg zur Packstation. Gott sei Dank! Ich habe gerade 10 Minuten Gemüse geschnibbelt und muss jetzt erstmal eine Pause machen. Aua, Aua. Am Ende wird mich wahrscheinlich nicht mein Krebs umbringen, sondern die Unmengen von Paracetamol.

Der Film gestern Abend hatte übrigens den Titel: Styx (2018) – Wikipedia

8,30 Gestern Abend habe ich einen eindrucksvollen Film gesehen, wie ein Boot voller „Flüchtlinge“ in Seenot geriet und die Menschen in der Not ins Wasser sprangen. Eine Seglerin, die zufällig in der Nähe war, setzte SOS Signale und Hilferufe an die Küstenwache ab. Die Küstenwache versprach Hilfe, tat aber nichts. Der Sprecher der Küstenwache sagte, er dürfe nicht helfen und er werde nicht seinen Job aufs Spiel setzen. Die Seglerin rettete unter sehr großer Anstrengung einen Jungen aus dem Wasser. Der Junge bettelte sie an, sie solle zu dem Schiff fahren, da seine Schwester an Bord sei. Als sie sich weigerte, weil ihr das zu gefährlich war, stieß der Junge sie über Bord. Mit Mühe und Not schaffte sie es zurück an Bord. Man sah dann viele Leichensäcke, da die Küstenwache dann doch noch gekommen war, aber nur weil die Seglerin fälschlicherweise angegeben hatte, dass ihre Jacht sinken würde. Am Ende war die Seglerin ein Fall für die Psychiatrie, nach dem was sie an Enttäuschung und Verbitterung erlebt hatte.

Es werden jetzt hunderte von Milliarden in der Ukraine verballert und anschließend hunderte von Milliarden zum Wiederaufbau der Ukraine verwendet. Aber für die beschissen armen Völker in Afrika wird nichts getan. Das „Entwicklungshilfe“ Geld landet in der Tasche der Reichen in diesen Ländern, und die Armen müssen dann von Freiwilligen aus dem Wasser gefischt werden.

Wenn das tödliche Kriegs spielen in der Ukraine ja wenigstens noch Erfolg für Selensky brächte, ok. Aber am Ende wird er die Krim und die Ostukraine doch nicht zurückbekommen. Unglaubliche Spesen, sonst ist nur Tod und Zerstörung gewesen.

Dazu kommen noch die „solidarischen Sanktionen“ des Westens gegen Russland, vollkommen sinnlos. Der Schaden im Westen wird am Ende viele, viele, Milliarden groß sein.

Das versteht kein (un)normales Schwein.

7,00 17°C. Es hat diese Nacht durchgeregnet und regnet immer noch. Zum Müll rausbringen muß ich im Moment durch den Regen, also warten bis es aufhört.

Ich brate mir heute einen Hähnchenbollen im Backofen mit ein paar Möhren, Tomaten, Pilze Zwiebeln und ein bisschen Porree. Und natürlich Butterschmalz, Pfeffer und Salz und Knoblauch.

Auf der DHL online Seite wird angezeigt, dass ich eventuell doch heute ein Paket mit Medik. bekomme? Abwarten.

Vorhin sah ich zufällig dieses Foto, 1992 – 2022. Das wird nicht mehr lange dauern, dann ist das nur noch Geschichte und kein Schwein erinnert sich noch daran. Eine tolle Zeit – Locatelli Macchine (locmac.it)

Dreißig Jahre sind seit dem vergangen. Unfassbar. Messe Mailand 1992 mit der ersten Miniariete 35. Diese Maschine wird heute nicht mehr gebaut.

Freitag 29.07.

21,00 MADE IN GERMANY. Die Polen wollen Panzer und Flugzeuge in Südkorea kaufen. Fast keine der in Deutschland produzierten Waffen sind wirklich mal im Kriegseinsatz getestet worden.

Ein Spruch von Otto Rehhagel : Wir spielen am besten wenn der Gegner nicht da ist. So ähnlich geht es den deutschen Panzerhaubitzen auch.

19,30Lächerlicher geht es ja wohl kaum, wenn unser Wirtschaftsminister ein Statement abgibt.? Für piep, piep, wir haben uns alle lieb, ist die Lage irgendwie zu ernst?

17,45 Ich gucke ZDF und erschrecke mich mal wieder. Eine Polizistin mit Haaren bis auf den Hintern kontrolliert einen Sprinter. Dass sie einen „Migrationshintergrund“ hat, schreibe ich lieber nicht. Ich muss endlich kapieren, dass solche Menschen ganz normal zur heutigen Deutschen Gesellschaft gehören und ich eigentlich der Dinosaurier bin, der hier nicht mehr hinpasst. Vor fünfzig Jahren wäre so etwas undenkbar gewesen. Das einzige Problem ist scheinbar, dass ich die 70/80 ziger Jahre so sehr vermisse, dass ich es einfach nicht schaffe, die total veränderte Welt akzeptieren zu können. Und wahrscheinlich auch nicht zu wollen. Gerade im ZDF noch eine Bericht über ein Treffen der LGBT Gesellschaft. Bis 1995 gab es den § 175. Er stellte sexuelle Handlungen zwischen Personen männlichen Geschlechts unter Strafe. Sexuelle Handlungen zwischen weiblichen Personen hatte man 1872, als der Paragraph 175 ins Strafgesetzbuch geschrieben wurde, scheinbar noch gar nicht auf dem Schirm.  Wenn ich mich anstrenge kann ich ja Homosexualität akzeptieren, aber dass jeder sein Geschlecht in seinen Papieren ändern lassen kann, das stellt mich vor unlösbare Probleme. Dinosaurier halt.

17,30 Ich habe mal wieder vergessen, wie jedes Jahr, dass es Sommerferien gibt. Ich habe für mich sehr wichtige Medikamente in Brünn/cz bestellt. Nicht erreichbar. Muss mich überraschen lassen. Habe mir in der Apotheke angeblich vergleichbares Medikament besorgt. Danach ziemliche Probleme. Eigene Schuld.

Ich habe eine Fliegenphobie, ich hasse Fliegen. Seit heute morgen umkreist mich so ein Viech. Riecht an allem was ich gerade zum zubereiten aus dem Kühlschrank geholt habe. Ich werde sie aber noch kriegen.

8,00 Habeck kündigt Gasumlage von mehreren hundert € pro Familie an. Das Portmonee wird in den kommenden Monaten über die Dauer der westlichen „Solidarität für immer“ entscheiden. Ich vermute, dass dann irgendwann die Geduld der Deutschen, mit ihrer Regierung stark abnehmen wird. Das ganze Gerede von Habeck und Bärbock werden dann nicht mehr so viele glauben.

Donnerstag 28.07.

19,30 Er hätte nach Red Bull aufhören sollen. Danach, das war verschwendete Lebenszeit. Ich war ein großer Vettel Fan! Ich wünsche ihm ein gutes Leben nach dem Fahrer Ende mit seiner Familie. Der Typ hat Benzin im Blut, von seinem Vater geerbt, irgendwo werden wir ihn wiedersehen.

„Fahndungsfoto von Vettel! “ 🤣

18,30 Es ist zwar nur 26°C draußen, aber wenn die Sonne im rechten Winkel auf mein Balkonfenster knallt, wird es jetzt hier drinnen 27°C, obwohl ich extra so ein Sonnenschutzsegel aufgebaut habe.

11,00 In der Post war ein kleiner Auftrag aus dem Schwarzwald. Damit ist der Einkauf von heute gesichert, auch ohne Rentenerhöhung.

Als ich vom Einkaufen zurück kam und den Rechner einschaltete, strahlte sie mich an, und wei…..

10.00 Als ich heute Morgen wach wurde, dachte ich, „Du kannst heute unmöglich einkaufen“. Nach dem Waschen gings schon besser, Bis dann die Aufforderung von Helmy kam: „Reiss Dich zusammen Du alter, fauler Sack, wenn Du nicht mehr einkaufen gehst, ist das nicht der Anfang vom Ende, sondern das ist das Ende.“

Also angezogen, ohne Frühstück und ohne Kaffee, nur Ultibro inhaliert und los. Alles eingekauft was auf meinem Zettel stand, nur Pommes habe ich vergessen. An der Kasse 75.- €. Ah, fiel mir ein, Du hast zwei Bio Hähnchenbollen für 15,90€ gekauft, Die haben sonst so um die 7-8 € gekostet? Habe noch mehr Fleisch gekauft, weil ich auf einmal dachte,“ Du bist doch verdammt nochmal kein Vegetarier“ Gestern habe ich bei Rossmann 25,- € bezahlt und Anfang der Woche schon bei Rewe 15,-€ . Aber das ist alles kein Problem, morgen bekomme ich Renten Erhöhung. An Stell von 608,-€ werde ich voraussichtlich so um die 645,- € bekommen? Aber davon kann ich dann ja sich etwas spenden für die Kinder in Afrika, oder für die armen Tiere in, ich weiß nicht wo. Oder für den sehr gesund und sehr kräftig aussehenden jungen Mann, der mich gerade auf dem REWE Parkplatz angebettelt hat. Früher hätte ich wahrscheinlich gesagt:“ Verpiss Dich Du fauler Sack, geh arbeiten!“ Aber heute halte ich aus gesundheitlichen 😂 Gründen, lieber mein Maul.

Damit ich nichts schnibbeln muß, gibt es heute Mittag Mette Brot.

8,00 Die Reibeplätzchen waren für die Seele gut, aber nicht für den Körper. 1,5 Kg zugenommen.

Mittwoch 27.07.

22,50 2:1 Deutschland gewinnt. Die Franzosen spielen den besseren Fußball, aber Deutschland gewinnt.

22,35 2:1 für Frankreich. Frau Neumann, die Reporterin, nervt ohne Ende.

21,45 1:1 Die Deutsche Torhüterin Frau Frohms ist beleidigt. 1 Minute vor Halbzeit ein Tor. Unverschämt. Die Engländer gestern haben besser gespielt, als heute die Deutschen.

20,45 Ich hoffe mal. dass Frau Voss-Tecklenburg nach dem Spiel keinen Grund hat, Migräne zu bekommen. Also, ich bin schon begeistert vom Frauenfußball. Was mich wirklich nervt ist, dass einige der Damen alle paar Minuten prüfen müssen, ob ihre Langhaar Frisuren noch richtig sitzen. Aber das gibts ja bei den Männern auch .

VIDEO: Toni Kroos sieht kuriose Gelbe Karte | Goal.com Deutschland
Obwohl er nur ein paar Härchen auf dem Kopf hast, fummelt auch Kroos alle paar Minuten seine Frisur zurecht.

15,00 Ich trinke einen italienischen Kaffee, die Reste von dem Paket, welches meine Freundin Fulvia mir voriges Jahr geschickt hat. Schmeckt immer noch wie neu! Nochmal DANKE dafür!

Etwas für die Seele, es gibt Reibeplätzchen. 7 Kartoffeln geschält, 2 Eier, Salz und Paniermehl. Der Teig ist fertig und kann jetzt durchziehen. Meine Mini Küchenmaschine habe ich schon gespült. Die Schmerzen fangen jetzt an, aber harmlos. Ich warte noch bevor ich eine Tablette nehme. Vielleicht gehts ja von alleine weg.

Ich genieße die Temperaturen, und überlege, ob ich mir die Klimaanlage aus dem Keller hole. Ich glaube ich habe ein Lösung für die Balkontür gefunden, aber dafür müsste ich mir eine Platte bei Obi zuschneiden lassen, mit einem Loch für den Abluft Schlauch. Aber ich denke das lohnt sich nicht. Wenn der August rum ist, wird es keine Temperaturen mehr über 30 °C. geben? Also, ich warte bis nächstes Jahr. Ich bin Optimist. Entweder lebe ich im Frühling noch, oder nicht. Bis dahin warte ich erst mal ab.

Gott sei Dank kann mir Ola Thon nicht die Vorfreude auf das Spiel heute Abend nehmen. Ich bin durch die Europameisterschaften richtiger Fan vom Frauenfußball geworden. Die haben sich verdammt gut entwickelt. Schneller als Männerfußball.

Olaf Thon zeigt mir eigentlich das Niveau von Schalke 04. Aua, bitte nicht schlagen.☹

11,00 War bei Rossmann, Ist für mich wesentlich einfacher bei 18° C. Aber leider wird das nicht so bleiben. Nächste Woche wieder 30° und mehr.

6,45 Vor einer Woche abends 39°C. Heute Morgen 13°C. Der alte Kreislauf muss sich ganz schön dranhalten.

Dienstag 26.07.

21,00 Ich würde übrigens Frau Ataman niemals Krümmeltürkin nennen!

19,30 ZDF „HEUTE“. Jana Pareigis. Der Morgen fängt an, mit Frau Hayali und endet mit Frau Pareigis. Das ZDF holt uns die große, weite Welt ins Wohnzimmer, und das für weniger als 20.- € im Monat. FürFrau Ataman bin ich eine „Kartoffel“, das ist für mich extrem ausländerfeindlich. Ich würde nie zu einem Italiener „Spagettifresser“ sagen. Oder zu einem Holländer „Käsekopp“. Darf Frau Ataman das? Zumal sie „Unabhängige Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung ist.“ Da haben die Grünen eine Böckin zur Gärtnerin gemacht. Für mich ist das eine ziemlich einfallslose Beleidigung, zeigt aber die Grundeinstellung zu dem Land, in dem sie ihren Lebensunterhalt verdient. Ich wäre aber auch nicht traurig, wenn sie das Kartoffel Land verlässt und noch ein paar tausend Freundinnen mitnimmt. Als Antwort von Ihr werde ich jetzt wahrscheinlich hören „Deutschland ist genau so gut mein Land, wie es Ihr Land ist“ Na dann.

17,00 Habeck freut sich. Absichtserklärung in der EU sich gegenseitig (solidarisch) mit Gas zu unterstützen. und 20% Gas einzusparen. Freiwillig. Putin kürzt morgen die Gaslieferung in Nordstream 1 um 10 %. Ab Morgen streikt das Lufthansa Personal. Selensky lügt weiter mit den Behauptungen der „zurück eroberten Gebieten“ Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Juli auf 88,6 Punkte gefallen, nach 92,2 Punkten (saisonbereinigt korrigiert) im Juni. Mehr geht fast gar nicht. Nur noch der „große Krieg“ wäre schlimmer.

15,00 Rest gelöscht…..Ich will nicht alles nur noch schlimmer machen. Helmy, als Du noch bei mir warst, hättest Du immer versucht mir beizustehen, oder mir zu helfen. Es hätte keinen Grund für Dich gegeben, das nicht zu tun. Du warst eine wirkliche Freundin, auch wenn Du es nicht leiden konntest, dass ich Dich meine Freundin nannte. Mein Kompromissvorschlag: „Meine geliebte Freundin.“ oK?

Zurück in die Wirklichkeit. „You have to go alone most of the time!“

8,30 You never walked alone?

7,30 Nena aus Breckerfeld…..

Sonntag 24.07.

22,00 Claudia findet den Westernhagen schrecklich. Da bist Du nicht alleine. Aber, was kannst Du von einem Kulturbanausen anderes erwarten?

https://youtu.be/88_7KcK0CE4

19,00 Immer noch ein schöner Tag, allerdings wird es jetzt schon wieder ein bisschen warm! Draußen 31°C. Drinnen 28°C. Jetzt weiß ich also schon, was morgen wieder auf mich zukommt! 35°C aber ich denke, es wird mehr werden.

Das ist genau so naiv, wie Selensky, der vorgibt den Krieg gegen Russland zu gewinnen.

18,00 Während meines Abend Essens, fiel mir ein, nicht dass einer denkt, ich hätte dann die Anteile meiner Tante und meiner Mutter geerbt. Flöte piepen!. Als meine Tante aus der Firma ausschied, war ihr Firmen Kapitalkonto im Minus. Sie war immer sehr spendenfreudig gewesen. Einen schönen Teil hat sie an ihre Nichte in der DDR geschickt. Die Kirche hat einen anständigen Batzen bekommen und die evangelische Buchgemeinschaft, und, und und. Da das Ausscheiden der beiden zu der Zeit passierte, als wir mehr als 200.000 DM durch Pleiten unserer Kunden verloren hatten, war auch das Kapitalkonto meiner Mutter kräftig geschrumpft. Ich will hier nicht rumjammern, sondern nur sagen, mit dem Erben war nix. Alles was in der Prioreiesrtr. 11 dann stand und lag, haben Helmy und ich, DM für DM an die Banken zurückgezahlt. Später kam dann der Mann meiner Cousine Rosel in seinem BMW aus der ehemaligen DDR angefahren und verlangte den Erbanteil seiner Frau an der Prioreierstr. 11 . Ich habe ihm dann angeboten, ich wäre ihm sehr dankbar, wenn er den gesamten Minusteil des Kapitalanteils unserer Tante Ise übernehmen würde. Er verschwand sehr schnell, danach habe ich weder ihn, noch meine Cousine Rosel je wieder gesehen. Kein großer Verlust. Ich konnte meine Cousine nicht leiden und Helmy konnte Rainer nicht leiden.

Lieber Gott hilf mir, dass ich endlich aufhöre, dummes Zeug zu schreiben!

16,00 Verdammt langer Mittagsschlaf, das war schon kein Schläfchen mehr. Habe schön geträumt vom Leben in unserer Wohnung in der Prioreierstr. 11 im 1.Obergeschoß mit großem Balkon. In der Wohnung habe ich mich am wohlsten gefühlt. Ich habe geträumt, ich hatte einen schönen neuen Wohnzimmertisch gekauft / besorgt, ganz helles Holz, ohne Helmy zu fragen. Hätte ich im wirklichen Leben nie gemacht, ohne das mit Helmy zu besprechen. Jedenfalls hat Helmy gesagt: „das ist sooo schön“. Ich werde wach und Helmy ist gar nicht mehr da, nie wieder. Das macht mich unendlich traurig, und natürlich heule ich wieder.

Das war die Zeit, wo Helmy unbedingt von ihrer Schwiegermutter weg wollte. Wir hatten uns gerade einen, nigel nagel neuen VW Standard für 4.200 DM gekauft. Ich war Angestellter der Firma Fr. Wilh. Keil oHG. Inhaber waren mein Onkel Wilhelm Keil, meine Tante Luise Keil und meine Mutter Käte Haase. Es war mir immer versprochen worden, ich könnte die Firma übernehmen, aber nichts passierte. Ich war inzwischen 30 Jahre alt und wollte so nicht mehr weitermachen, also habe ich gekündigt, ein Stellengesuch in der Westfalenpost veröffentlicht und viele sehr gute Angebote erhalten. Zum Beispiel als Abteilungsleiter bei der Firma LKW Meierling. Da waren auch andere Jobs bei, die mich wirklich neugierig gemacht haben. Doch dann fingen meine Mutter an zu jammern, das könne ich doch nicht machen, und wer solle denn dann die Firma weiter machen, und, und, und. Jedenfalls habe ich mich bequatschen lassen, weil mir versprochen wurde, mein Onkel wäre damit einverstanden, sich von mir ausbezahlen zu lassen. Seit dem Zeitpunkt habe ich nie wieder mit meinem Onkel gesprochen, obwohl wir uns bis dahin sehr gut verstanden hatten, und ich sehr viel von ihm gelernt hatte. Der Grund, waren sehr hohe Forderungen, für den Verkauf seines Anteils an mich. Ich erinnere mich an eine Gelegenheit, als er sich auf die Treppe vor dem Haus stellte, und zu meiner Mutter sagte: „Alles, was Du hier siehst, gehört mir!“ Arschloch!

Die Vermittlerin war unsere Steuerberaterin, Sabine Koch. Sie war eine knöchrige, vertrocknete, gar nicht so alte Jungfrau, die in meinen Onkel schon immer verliebt gewesen war. Von mir natürlich ein großer Fehler. Sie forderte mehr als 200.000 DM von mir für meinen Onkel. Das war 1971 sehr viel Geld. Also hab ich wieder gesagt, „Ich gehe“ Weiter verhandeln. Kurz und nicht gut. Wir haben uns auf 160.000 DM geeinigt. Da ich den Betrag eigentlich auch nicht zahlen konnte, haben wir uns dahin gehend geeinigt, Willi erhält ein Grundstück angerechnet mit 60.000,- DM, so dass ich 100.000 DM überweisen musste. Ich habe ziemlich problemlos einen Kredit über diese Summe von der SPADAKA erhalten. Das Grundstück hat Willi kurz nach unserem abgeschlossenen Handel für 120.000 DM verkauft, sodass er in Wirklichkeit 220.000 DM für seinen Anteil bekommen hat.

Obwohl ich dreißig Jahre alt war, war ich aus heutiger Sicht unglaublich naiv und unerfahren, ein leichtes Opfer für meinen gewieften Onkel mit seiner Steuerberaterin. Willi war Oberingenieur in der Firma Göcke & Sohn, eine große Textildruckerei mit mehreren hundert Mitarbeitern in Hohenlimburg und wohnte für ein paarsymbolische DM , in einer wunderschönen firmeneigenen Villa in der Esserstr. 8 in Hohenlimburg – Elsey..

Es war wahrscheinlich eine kleine Rache von mir, dass ich mich von der Frau Koch später vor Gericht habe verklagen lassen, weil ich mit einer von ihr für die Firma erstellten Bilanz nicht zufrieden war, und nicht bezahlt habe. ( wenn ich mich richtig erinnere mehr als 2000,- DM ) Ich habe vor Gericht Recht bekommen, mußte allerdings eine Aufwandsentschädigung an sie zahlen. Gerichtskosten gingen zu ihren Lasten. Ende der Geschichte .

12,00 Der Stammtisch ist zu Ende ich sehe mir den Presseclub an. Früher hieß das Frühschoppen unter Werner Höfer. Wir haben das regelmäßig gehört seit 60 Jahren und gesehen, seitdem wir ein Fernsehgerät hatten. Angefangen hat alles mit sechs Journalisten aus fünf Ländern. Darunter war eine Alibi Frau. Heute sehen wir fünf Journalisten aus Deutschland, Moderiert IMMER von einem WDR Moderator, aber das auffälligste ist, dass heute vier Journalistinnen mit einem männlichen Alibi Journalisten statt findet.

Fünf Damen und ein Alibi Mann.

Ich unterdrücke meinen Ärger immer noch. Es fing alles so gut an mit mir heute Morgen.

11,30 Da ich den Eindruck hatte, ich würde mich heute über nichts ärgern, wusste ich nicht, dass die Grüne Schnatter Gans im BR Stammtisch sitzen würde. Für mich ist Frau Lang ganz, ganz, ganz, ganz, ganz typisch für die unsachliche, unrealistische, träumerische Darstellung der Wirklichkeit durch unsere Regierung, aber auch durch die Medien,

Die Frau ist unglaublich, nicht weil sie so fett ist, sondern, weil ihr Schnabel ununterbrochen den gleichen Unsinn wiederholt, wie ein Papagei.

9,00 Ich sehe „Radio Ukraine“, früher Welt, und hab so das Gefühl, dass mir heute das meiste am Arsch vorbei geht. “ Selbst dass die Polen das Verhalten der Deutschen beim „Ringtausch“ von Panzern als Täuschungsmanöver betiteln, ist mir ziemlich egal. Soll sich unsere Bär Bock drum kümmern. Die kennt sich ja mit Täuschungsmanövern aus.

8,00 Nachdem ich Müll runter gebracht habe, war ich noch eben in der Tiefgarage um die restlichen Lebensmittel vom letzten Einkauf rauf zu holen. Die Tiefgarage läuft gerade wieder voll, von einem Leck irgenmdwo in der Wasserleitung. Vielleicht sollte die Hausverwaltung mal den Handwerker wechseln. Ich vermute, dass dieser seinen Gesellenbrief bei ebay gekauft hat? Vielleicht sollten wir doch mehr Facharbeiter aus der Ukraine, Syrien oder Mali ins Land holen?

7,00 Ich vermute mal, daß keine der bayrischen Damen die Annahme euines Blumenstrasses von Putin verweigert hätte, wenn Putin persönlich an ihrer Haustür geklingelt hätte?

6,30 Verrückt ich sitze hier an der offenen Balkontür. 12°C. Heute sollen es 29°C werden. Jedenfalls ist jetzt draußen eine herrliche Luft. Ich sehe auf Helmy´s Tischchen ein Becher stehen mit vielleicht 30 geklauten Druckbleistiften von Mercure, Novotel und Best Western. Diebische Elster. Ich habe nie verstanden, dass Du wie unter einem Zwang die Bleistifte mitnehmen musstest? Sollte das Vorrat fürs Alter sein, wenn wir mal nicht mehr in der Gegend rum fahren könnten? Mir wärs lieber Du wärst hier und die scheiß Bleistifte wären sonstwo!

Samstag 23.07.

20,45 Ich schalte das ZDF ein, und freue mich auf das Spiel Frankreich – Niederlande. Egal wer gewinnt , Deutschland wird es schwer haben, egal gegen wen der Beiden. Ich bin natürlich wieder mal der Meinung, dass die Deutschen bisher sehr, sehr viel Glück gehabt haben. Alle Deutsche Berichterstatter sind natürlich auch mal wieder der Meinung , „Wir werden Europameister“. Wir werden sehen!

20,00 Ich habe mal wieder Nabucco angehört und weine. Die Zeit heilt manche Wunden gar nicht. Im Gegenteil, sie werden schlimmer. Einige Träume, die ich noch nach Deinem Tod hatte, werden immer weniger, übrig bleibt die grausame Realität. Das was ich als Realität sehe, werde ich, ich weiß ja nicht wohin, mitnehmen. Oder werde ich gar nichts mitnehmen und ganz einfach nur tot sein? Ein ganz, ganz kleines Fünkchen Hoffnung habe ich noch, dass es doch noch etwas Schönes danach gibt, wovon wir Lebenden keinerlei Ahnung haben, und wo wir wir uns vielleicht widertreffen? Ich wünsche es mir so sehr und warte darauf.

Es wird aber wahrscheinlich weder der „Himmel“ sein mit seiner Pforte, und auch nicht die Hölle, mit dem lächerlichen Hörner Teufel. Wahrscheinlich aber auch nicht der 7. Himmel?

Was hat mein German Kanzler gestern gesagt: “ You never walked alone“. Und da ich ihm alles glaube, glaube ich ihm das auch. Allerdings, die einzige Zeitenwende, die mich betrifft, und nicht die, die er im Februar 22 verkündet hat, ist bei mir schon im November 20 Wahrheit geworden.

12,00 Ich habe Helmy früher immer gebeten, Sonntags nicht so aufwendige Essen zu machen. Sie brötschelte manchmal 2 Stunden in der Küche rum, und nach 15 Minuten, nachdem die Teller auf dem Tisch waren, war alles weg, Dazu ist Deine Zeit am Sonntag zu schade. Der einzige Tag, an dem kein Kunde anruft und Du nirgendwo hinfahren musst für mich oder die Firma. Aber Helmy hat darauf bestanden, Sonntags was schöneres zu kochen, als in der Woche. Hat Mama schon so gemacht, und Oma auch. Gehört einfach dazu. Erst nach Deinem Schlaganfall haben wir unsere Gewohnheiten geändert, teilweise freiwillig, teilweise zwangsweise. Manchmal Sonntags nur Pudding. War für uns beide ok!

Fiel mir heute so ein, nachdem ich heute Morgen, Zwiebeln, Lauch und Kartoffeln geschnibbelt , und mit 1 Dose weiße Bohnen Brühe gekocht habe. Und immer wieder mal ein bisschen abschmecken, Salz, Pfeffer, ein bisschen Balsamico, Brühe, ein Teelöffelchen Zucker, einen Schuss Sahne. Den Teller Suppe aufzuessen hat fünf Minuten gedauert. Mir fällt es einfach schwer Jeden Tag nur Hundefutter aus der Dose zu essen.

9,00 Schöner Landregen, kein Unwetter, nur richtig „plästern“. War schon bei Rewe, ein paar Sachen, die ich gestern vergessen hatte. Außerdem Altglas weggebracht. Wollte mir noch Schmerztabletten holen, aber ich hab immer noch nicht kapiert, Öffnungszeiten 10,00 Uhr.

Ich habe heute Morgen gelernt: 1.) die Ukraine ist weiter auf dem Vormarsch, 2.) laut engl. Geheimdienst haben die Russen bald keine Munition mehr und die Soldaten sind auch bald alle tot, 3.) einige Militär „Experten“ sind der Meinung, dass Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland erst dann Sinn machen, wenn die Ukraine die Russen vollkommen aus der Ukraine verjagt hat. Meine Tante Ise hat immer gesagt: „Wer´s glaubt wird selig“

Gestern Abend das Fußballspiel Belgien gegen Schweden gesehen, war nicht schlecht, Aber am besten haben mir die Österreicherinnen gegen Deutschland gefallen, aber leider haben sie verloren. Mir fiel dann gestern Abend auf einmal ein, und ich habe mich richtig erschrocken, bin ich ein alter, weißer, geiler Sexist, wenn ich gerne neben Männer Fußball auch Frauen Fußball sehe? Ich würde ja vielleicht ins grübeln kommen, wenn Maira mitspielen würde. Aber so?

Entschuldigung, aber das ist für viele Männer so, als ob Du einer Katze mit einer Maus vor der Nase rum wedelst.

Nicht dass jetzt einer glaubt, Helmy wäre eifersüchtig, wenn ich so etwas schreibe. Ist sie nicht, oder Helmy???. Du weißt ganz genau, dass solche Frauen nie mein Typ waren. Ich glaube es gab nur drei Frauen, wo Du Dir nicht sicher warst, und in Angriffs Stellung gingst. Das war zuerst Kiki. Die ist aber sehr schnell komplett aus unserem Leben verschwunden. Bei Heide gingen bei Dir immer die roten Lampen an. Es gab mal eine Situation, wo ich Angst hatte Du würdest ihr die Augen auskratzen, oder? Und vielleicht noch eine Dritte, aber sonst. Ich denke Du warst Dir meiner Liebe genau so sicher, wie ich mir Deiner Liebe sicher war. Und wenn Du mal zu einigen LKW Fahrern, oder zu Ernst August, oder zu einigen Anderen besonders freundlich warst, wirklich eifersüchtig war ich nicht. Manchmal ein bisschen. Ha, ha, ha.

Freitag 22.07.

23,00 So richtig kapier ich das nicht, draußen 20°C. drinnen 28°C. Die Luft steht in der Bude und … Ich hoffe aber, dass das gleich besser wird. Mal einmal richtig gut schlafen!!!!!! Lichter würde sagen „Träumchen“

21,30 Noch mehr „dumm Tüg“, Zitat CICERO:

Empfehlung von mir, mal richtig gut durchlesen!!!

20,30 Wahlumfrage Heute:

15,30 Die Waschmaschine läuft. Balkontür ist offen, sodass die Wärme der Waschmaschine abziehen kann. Ich habe ziemlich viel schmutzige Wäsche jede Woche und muss die etwas niedrigere Temperatur zum Waschen nutzen, weil bei 28 – 30°in meiner Kammer + Waschmaschine, das hält kein Schwein ausl Gespült habe ich auch, jetzt muss nur noch der Müll runter. Das alles ist für jeden Gesunden kein Thema, für mich sind des jedes mal Bundesjugendspiele, nur dass ich mir selber ein Siegerkränzchen geben muss.🤣

14,30 Deutscher Irrweg-„Mit der Energiewende haben wir uns vom Gas abhängig gemacht“

Wenn ich diesen Artikel richtig verstanden habe, muss ich mich fragen, ist Michael Beckmann, Energietechnik-Professor der TU Dresden, ein Spinner, oder sind es die „Grünen“, die „Fridays for Future“ Teilnehmer, die Greta Thunberg, oder zum Beispiel die Energieexpertin Claudia Kemfert. Ich habe absolut keine Ahnung von der Materie, aber mein Gefühl sagt mir, wenn ich raten soll wer ein Spinner ist, Beckmann oder Kemfert ? Dann sage ich, Michael Beckmann, Energietechnik-Professor der TU Dresden, ist es nicht.

Deutscher Irrweg – „Mit der Energiewende haben wir uns vom Gas abhängig gemacht“ | Cicero Online

8,30 Diese Nacht war nicht einfach. Abgekühlt erst gegen Morgen. Jetzt 25°C. drinnen, 22°C. draußen.

Eingekauft bei REWE. Wurde allerhöchste Zeit. Kein Wasser, kein Saft, keine Milch mehr. Hab mir schon seit ein paar Tagen Tee gekocht. Jetzt ist der Tee alle. Ich wußte doch, dass ich beim Einkaufen etwas vergessen würde!

Donnerstag 21.07.

22,00 Halbzeit Deutschland – Österreich . Obwohl Österreich das bessere Spiel gemacht hat, 1:0 für Deutschland. Deutschland gewinnt 2:0 . Schönes Spiel.

20,00 Drinnen 30° draußen auch 30°. Der Lüfter bläst mir nur noch warme Luft ins Gesicht. Trotzdem habe ich jetzt die Balkontür aufgemacht. Vielleicht kommt ja doch ein frisches Lüftchen rein??? Ich hoffe stark, dass sich diese Nacht etwas zum Besseren wendet!

16,00 Kohlekraftwerke wieder in Betrieb nehmen und AKW´s am Netz lassen, muss den Grünen richtig weh tun, oder? So wie einen Kaktus anfassen? Aber wie uns heute gesagt wurde, ist es gar nicht so einfach bei den zur Zeit bestehenden Transport Problemen die Kohle von den deutschen Häfen an die Kohlekraftwerke zu bekommen. Deutsche Steinkohle gibt es ja dank der Grünen nicht mehr. Jetzt wird bekannt, dass die Kohle aus Südafrika, Australien, Indonesien importiert werden soll. Hat schon mal einer ausgerechnet, wieviel CO2 von den Schiffen dann in die Atmosphäre geballert wird. Die Grünen hätten dann wenigstens darauf bestehen sollen, dass es nur noch E-Schiffe gibt, bevor sie sich mit Putin anlegen.

Aber die Deutschen sind begeistert von Habeck, Bärbock und Genossen. Ja Genossen im wahrsten Sinne des Wortes. Aber es gibt ja jetzt bald ein neues Bürgergeld, dann haben es zumindest die, denen arbeiten unangenehm ist, es leichter.

15,00

Die Amis behaupten jetzt, dass seit Beginn des Krieges 15.000 Russen getötet worden sind. Schon vier Wochen nach Kriegsbeginn behauptete Selenky dass es 15.000 Tote russische Soldaten gibt.

Dann heißt es immer, es sterben pro Tag in der Ukraine zwischen 50 und 100 ukrainische Soldaten an der Front. Bei 150 Tagen und 100 Toten pro Tag sind es 15.000, bei 50 pro Tag immerhin 7.500

Lügen und betrügen…………

Werden die Grünen Regierungsmitglieder eigentlich von Deutschland bezahlt oder von der Ukraine? Auch Frau Bärbock, Herr Habeck und Herr Scholz haben diesen Eid geschworen.

„Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Trotz ( vielleicht) lobenswerter Solidarität, es heißt nirgendwo in dem deutschen Ministereid : „Ich schwöre, daß ich alle meine Kraft dem Wohle des ukrainischen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden werde.“

Das mit dem :“So wahr mir Gott helfe“. haben sie ja weg gelassen. Meine Meinung ist, die sind von all guten Geistern verlassen worden. 😠😠😠

12,00 Die Temperatur in meiner Box immer noch 27°C. Ich suche meine Brille und stelle dann fest, dass ich sie auf der Nase habe. Dazu fällt mir ein, dass das nicht unbedingt mit meinem altersbedingten Geisteszustand zu tun haben muss, denn das gleiche ist mir vor (?) 40 Jahren passiert, als wir zu unserem Notar gefahren sind, um irgendeinen Vertrag abzuschließen. Es war etwas „angedickte Luft“, ich weiß nicht mehr um was es ging, Als wir vor dem Haus standen, fing ich an meine Brille zu suchen. Das ging so eine Weile, ich war eigentlich inzwischen schon stinksauer. Hatte ich die Brille zu Hause vergessen? Dann fragte Helmy: „Was ist los?“. Ich suche die verdammte Brille. Helmy fing laut und herzhaft an zu lachen und sagte: „Guck mal auf Deiner Nase nach!“ Gott sei Dank konnte ich dann auch lachen. und wenn ich mich recht erinnere sind wir dann Hand in Hand ins Haus gegangen. Alles wieder gut.

9,30 Das Gas fließt wieder, war ja klar. Die Deutschen glauben ja „Alle doof außer ich“. Der Putin bekommt so weiter € und kann weiterhin drohen mit „Hahn zudrehen“

Interessant. Zitat: „Denn Russland hat zunehmend Erfolg damit, sich neue Verbündete zu suchen und die Sanktionen des Westens zu umgehen.“

Ganz spannend wird es, wenn Deutschland bei den Polen Solidarität beim Gas einfordert, denn die Gasspeicher in Polen sind voll, geheizt wird mit polnischer Kohle. Da wird es sich rächen, dass die arroganten Deutschen immer mit den Finger auf Polen gezeigt haben. Die Polen können schon jetzt ihre Schadenfreude kaum verbergen. Kann ich voll verstehen.

Wird ein spannender Herbst und Winter. Deutschland wird es dank unserer Regierung mit am stärksten treffen.

7,45 Heute wirds etwas härter. Immer noch 27° in der Wohnung. Es fühlt sich an, als wäre der Sauerstoff verschwunden. Draußen 24°C. Steigt aber schon wieder. Soll „nur“ 31°C höchstens werden heute. Aber keine Sonne. Hier kann mir nichts passieren bei den kommende Unwettern, heute oder Morgen, die so sicher kommen, wie das Amen in der Kirche, . Höchstens kann das Auto in der Tiefgarage absaufen. Aber ich denke schon wieder an die Prioreierstrasse. Hoffentlich passiert da nichts.

Ich habe es immer gehasst, wenn die Leute immer nur übers Wetter redeten, als gäbs nichts wichtigeres. Heute gibts nichts wichtigeres. Zumindest für mich. Aber wenn ich so in den Innenhof und auf die anderen Balkons gucke, Anderen geht es ebenso. Habe mich diese Nacht auf den Balkon gesetzt und konnte schön sehen, wie in vielen Wohnungen das Licht anging und wieder aus und wieder an.

Mittwoch 20.07.

23,30 England : Spanien, tolles Spiel. Ich glaube, es kann noch keiner zugeben, daß viele Mädchen besser spielen als die Jungens. Die Mädchen sind wendiger mit den Füßen und vor allem mit dem Kopf. Spanien war die bessere Mannschaft und hat verloren. Ich freue mich schon auf das Spiel Morgen. Wenn ich noch keinen Hitzschlag bekommen habe. Um diese Zeit noch 28°C.

18,00 Draußen 38,5, Drinnen 29 °C. Noch ein Eis. Schmilzt schon bevor ich fertig bin.

Wenn das so weitergeht mit den Temperaturen, soll ich nochmal umziehen? An die Nordsee? Ne, das lohnt sich nicht. Zu alt! zu spät! Wenn es dann irgendwann wieder etwas kühler wird, wird Corana wieder in den Vordergrund treten.

Meinen Ärger über die EU und über Selensky & Co. habe ich wieder gelöscht.

15,00 Wasser ist wieder da, habe gespült, Rückenschmerzen, Tablette. Beim Einräumen ist mir ein Teller aus dem Hängeschrank gefallen und hat sich beim Aufprall auf die Fliesen in viele, viele Teile zerlegt. Jetzt erstmal die Tablette wirken lassen. Im Fernsehen Russenmärchen. Draußen 37°C Drinnen 27°C. Das Leben kann so schön sein!

Ich müßte Einkaufen gehen. Diese Nacht soll es aber nur auf 25-23 ° abkühlen. Werde warten.

12,00 Ich war im Erdgeschoss. Kein Aushang bezüglich des Wassers. Nirgendwo. Die werden immer dreister. Für die Jungen eigentlich kein Problem . Aber mit den Alten wird jetzt scheinbar der Härtetest gemacht.😡😡

11,30 Wir haben alle seine Filme sehr gerne gesehen. Er hat mir leid getan. Die Frauen die ihn verklagt haben, tun mir auch leid.

8,15 25°C Drinnen und draußen. Tür zu Vorhang zu und ich glaube es nicht, ab 8°° ist das Wasser abgestellt. Da ich seit Sonntag die Wohnung nicht verlassen habe, habe ich auch den Aushang nicht sehen können, der wahrscheinlich im Aufzug hängt?? 😅 2 Liter Tee hatte ich fertig, als ich es merkte, hab noch schnell zwei Kochtöpfe voll laufen lassen mit den Rest „Tropfen“. Einen Erbsen Nudelsalat habe ich fertig, für zwei Tage. Ich muß mich aber gleich ein bißchen zivilisierter anziehen, um mal im Briefkasten zu gucken. Vielleicht ist die Ruine😅 schon geräumt worden und ich hab nix gemerkt.

Gerade im Fernsehen: Balkon Solar Anlage kostet 1490,- €. Mit ihr kann man 200,- € im Jahr sparen. Tolle Investition. Warum bin ich nur so blöd und ärgere mich über jeden Scheiß? Ganz einfach, was soll ich sonst machen??? Da kommt gerade Maira wieder ins Bild., bitte nicht schon wieder! Danach Frau Strack Zimmermann. Eine selbstverliebte, alte Egomanin. Auch nicht besser als Maira, aber anders. Ha,ha,ha.

7,00 Heute gibt es Hitzefrei ! 7°° – 22°C

Dienstag 19.07.

18,00 Gerade wurde im ZDF ein Versuch gezeigt, in dem eine Reporterin in der Sonne im geschlossenen Auto auf dem Parkplatz saß. 35 Minuten hat sie ausgehalten. Als ich einige Zeit für Locatelli gearbeitet hatte, konnte ich meinen Polo gegen einen neuen Audi A4 austauschen. Schwarz, schick, aber wie ein Brutofen. Und ohne Klimaanlage. An der falschen Stelle gespart. Die anerzogene Sparsamkeit. Bei einem Stau in der Nähe von Stuttgart habe ich dann mal mehrere Stunden auf der Autobahn gestanden, Die Sonne arbeitete sich langsam von der linken Frontscheibenseite zur rechten vor. Ich hatte zwar genug zu trinken, alle Fenster auf, aber irgendwann, kurz bevor es weiterging hatte ich das Gefühl: „Lange hältst Du das nicht mehr durch“. Der Schweiß lief, die Bilder, die ich sah wurden verschwommen. Alles ging gut. Heute würde ich das nicht mehr durchhalten.

17,00 Zufällig habe ich gerade im Fernsehen gesehen, wie ein Mitarbeiter einer Firma für die 25 jährige Zusammenarbeit geehrt und mit einem Frühstückskorb belohnt wurde. Dadurch bin ich an einen Mitarbeiter der Firma Keil erinnert worden, der zum, 40 jährigem Arbeitsjubiläum eine teure Armband Uhr und einen großen Frühstückskorb bekommen hat. Er war tief unzufrieden und beleidigt. Ich war damals darüber total überrascht. Was hatte der gute Mann denn erwartet?

16,00 Christof Wanner, der Welt Korrespondent in Moskau ist mein Lieblings Reporter und der einzige, dem ich glaube. Allerdings stellt mich seine Berichterstattung vor ein Rätsel. Erstens berichtet er zeitweise so kritisch über Putin und die Zustände in der russischen Regierung, dass er eigentlich schon lange des Landes verwiesen werden müsste. Warum nicht?? Und zweitens er berichtet auch oft nicht im Sinne der deutschen links-grünen Einheits -Mediengesellschaft. Auch hier darf er scheinbar ungestört weiter berichten ??

15,15 Ich kann es ja nicht lassen dummes Zeug zu reden. Egal, aber lenkt von vielen anderen Problemen ab. Jedenfalls sehe ich mir den Wetterbericht an und mir tut die Maira soo leid! Bei der Hitze den ganzen Tag zwei Fußbälle unter dem T-Shirt mit sich rumschleppen und dann noch die wärmende Perücke darüber. Sexist? natürlich.

Auf Ihrer Seite steht: Ethnizität
Weiß (Kaukasier) Ja, aber das schreibe ich lieber nicht, denn sonst bin ich auch noch ausländerfeindlich.

15,00 Nach meinem Verständnis sind die Sanktionen gegen Russland eindeutig der Grund für die hohe Inflationsrate. Natürlich gibt es Menschen, die mit den Sanktionen nicht einverstanden sind und gehen teilweise auch demonstrierend auf die Straße. In Deutschland ist es Mittlerweile so, dass jeder der nicht die Meinung der „Mehrheitsgesellschaft“ vertritt, ein Querdenker ist. Ich bin aus vielerlei Gründen natürlich ebenfalls ein Querdenker.😲😲😲 Gott sei Dank ist das aber nicht mein größtes Problem. Was ich nicht verstehe ist, dass die Gewerkschaften und die Grünen, die in Deutschlang eigentlich Demonstrationen Gesellschaftsfähig gemacht haben, mucks Mäuschen still sind. Die linke Antifa in Connewitz? Sind wahrscheinlich alle in Urlaub?

Ich glaube aber, dass im Moment noch alle so friedlich bleiben (zum Beispiel ,Verdi kann doch die Füße sonst nicht stillhalten, wenn Inflation ansteht?) liegt daran, dass Scholz, clever wie er ist, mit den Gewerkschaften und den Arbeitgebern eine „konzertierte Aktion“ gebildet hat. Das wird nicht so bleiben.

Im Fernsehen habe ich jetzt mehrmals weinende ukrainische Frauen gesehen, die jammerten: „Wir wollen nichts anderes, als das der Krieg aufhört.“ Die Männer dürfen weder weinen noch zugeben, dass sie ihr Leben nicht für die Ukraine opfern wollen!

12,00 Kürbissuppe eiskalt und danach noch ein Eis am Stiel, jetzt friere ich schon fast. Witz! Spülmaschine kaufen oder nicht? Kann mich schlecht entschließen, aber das spülen nervt mich ganz stark!

11,00 Die Wetter App auf meinem Smartphon funktioniert nicht mehr. Zu viele wollen wahrscheinlich gerne wissen, wann heute 40° C überschritten werden. Aber es sind jetzt „erst“ 32°C. Ich glaube dass die Situation hier im Moment noch schlimmer geredet wird, als sie wirklich ist. In den südlichen Ländern sieht es schlimmer aus. Obwohl es in Madrid heute auch nur 40°C. werden soll, genau wie in Köln.

Rheinufer – Landeshauptstadt Düsseldorf (duesseldorf.de)

Trockenheit in Italien: "Wasserkrieg" am Gardasee - Europa - derStandard.de  › International
Po Ebene

8,30 Draußen 21 °C. Drinnen auch. Balkontür habe ich schon zugemacht, es kann sich nur noch um Minuten handeln, dass sonst die Wärme von draußen reinkommt. Ich habe mir 2 Liter Ostfriesen Tee gekocht. Etwas abkühlen lassen, dann kommt er in den Kühlschrank. Heute Mittag gibt es Kürbissuppe aus dem Kühlschrank.

Hier bei uns im Osten sollen die höchsten Temperaturen erst morgen erreicht werden.

Ich wollte eigentlich schreiben: “ Ja, der Osten. Immer etwas langsamer.“ Das stimmt aber nicht. Der Osten ist ganz schön schnell geworden. Größter DHL Frachtflughafen Europas in Leipzig. Gigafactory Berlin-Brandenburg – Tesla Deutschland. Chip Hersteller um Dresden herum. RB Leipzig, nächstes Jahr Deutscher Meister.

Leider hat Leipzig auch noch ein anderes Gesicht. Leipzig die Stadt mit den bestgebildeten jungen Menschen, aber auch mit den radikalsten jungen „Antifa Kämpfern“ in Connewitz, Die Eisenbahnstrasse, ich weiss es nicht genau, aber so um die 200 verschiedenen Nationalitätäten. Wenn man in der Stadt einen dicken Mercedes oder BMW sieht, (meistens mit Nationalitäts Kennzeichen BG, RO) jede Wette, dass das Ziel die Eisenbahnstrasse ist. Die alten Leipziger nennen diese Leute Türken oder Fidschis, selbst wenn die so bezeichneten noch nie in der Türkei oder auf den „Fidschis“ waren. Mein BMW hatte dunkel getönte Scheiben und tiefer gelegt, mit Sport Auspuffanlage. Für die Polizei ein Objekt der Begierde. Die Eisenbahnstrasse ist 250 Meter von der Lutherstr. entfernt. Merkt man aber nur, wenn der Hubschrauben zeitweise Stunden lang kreist.

Es wird verzweifelt versucht, die Eisenbahnstrasse schön zu reden. Bis jetzt ist die Eisenbahnstrasse noch „Waffenverbotszone“, das heißt, auch Messer dürfen nicht mitgeführt werden.

Montag 18.07.

19,00 Morgen soll es 37 °C. und übermorgen 38° C. in Leipzig werden. Oder mehr?

Die Grünen werden in Kürze der Verlängerung der Laufzeiten von AKW´s zustimmen, wetten? Und die CDU bietet als „Kuhhandel“ Tempo 120 auf Autobahnen.

18,00 Der Außenminister der EU, Borrell hat neue Sanktionen gegen Russland angekündigt. „Dadurch wird die russische Wirtschaft schwer geschädigt werden.“ hat er gesagt. So ein dummes Gerede hält doch kein Schwein aus. Vor allem wird unsere Wirtschaft schwer geschädigt werden. Genau wie bisher auch.

Die Frau von der Leyen hat in jedem Ministerium , das sie geleitet hat, verbrannte Erde hinterlassen. Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,- Bundesministerin für Arbeit und Soziales – Bundesministerin der Verteidigung. Jetzt ist die EU dran.

Und die EU gibt weitere 500.000.000 € an die Ukraine. Selensky´s Land ist so arm wie eine Kirchenmaus. Aber die EU verteilt unsere hart erarbeiteten Gelder. Selensky selber wird sein Schäfchen schon im trockenen haben, oder?

Der Außenminister von Luxemburg, der schon seit Jahren mit Schaum vor dem Mund rumläuft und gegen alles hetzt, was nicht mindestens sozialdemokratisch aussieht, hat angedroht, dass wenn wir Putin nicht aufhalten “ wird er auch auf anderen Kontinenten zuschlagen.“ Der Typ kann noch nicht mal Länder und Kontinente auseinanderhalten. Außerdem soll er sehr gerne Wein „kosten“ Eigentlich sollte man denken, andere fangen an zu saufen, wenn sie seinen ganzen Quatsch aus Brüssel hören.

Habe ich mein Leben lang hart gearbeitet, um jetzt im Alter, alleine, in so einer Welt leben zu müssen? Wenn ich es gewusst hätte, wären wir vor 20 Jahren aus Europa verschwunden, oder Helmy?

Aber wenn es noch schlimmer kommen kann, wird es auch noch schlimmer kommen.

9,30 Der Kürbis ist geschnitten und „brötschelt“ mit Zwiebeln und Porree in Butterschmalz. Die Kerne habe ich zum ersten mal nicht weggeschmissen, sondern versucht von dem Fruchtfleisch zu lösen. Ich lasse sie ein bißchchen kochen. Vielleicht gehen die Reste ab? Keine Ahnung. Vielleicht dann anschließend trocknen und später rösten?

Bis jetzt halten sich die Schnibbelschmerzen in Grenzen, mal sehen, wie es weitergeht.

Ich schwöre, dass ich keine Porno Seiten anklicke, nie, daß ich nichts dergleichen mehr kaufe, seitdem ich alleine bin. 😜 Und trotzdem habe ich fast jeden Tag mehrmals Werbung dieser Art in meinen e-mails. Die „Maschinen“ haben heute z.B. herausgefunden, daß ich auf Grund dessen, was ich heute Morgen geschrieben habe, für derartige Produkte vielleicht in Frage kommen könnte. Irren ist menschlich und auch Maschinen irren 😜 Auch als ich jünger war, hatte ich für Silikon und Pony Mähnen absolut nichts übrig. Das ist auch so geblieben. 😜

8,00 Zurück in die Wirklichkeit. 16°C. Eine verdammt grelle, weiße Sonne, die nichts gutes verheißt. Heute soll es hier 31°C werden. Wir werden sehen, was passiert.

Ich höre gerade noch die Bärbock, die mit dem Petersberger Klimagipfel die Welt retten will.

7,30 Nach Will und noch einem schönen Krimi, bevor ich ins Bett gegangen bin, habe ich lange darüber nachgedacht, was für eine schöne Kindheit und Jugend wir gehabt haben. Ausgelöst durch eine bisexuelle und einen schwulen Teilnehmer*in und eine lesbische Moderatorin Will.

Nach dem Krieg haben wir uns über Spielzeug und Kleidung freuen können, worüber heute die Kinder nur lachen könnten. Wir sind zum Beispiel mit einem Pferde Heuwagen mit ein paar Sitzbänken von unserem Nachbarn Bauer Rötz nach Hunsdiek gefahren um dort im Garten, unter wunderschönen alten Bäumen der Gaststätte Piepenstock meinem Geburtstag zu feiern. Von meiner Mama organisiert. Alle Freundinnen und Freunde waren dabei. Doris, Gisela, Mechthild, Christel, Wilfried, Manfred, Roland, Günter. Friedhelm war auch dabei? Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr so genau wer sonst noch alles dabei war und ich weiß auch nicht mehr, wie alt ich war. Ich glaube so 6-8 Jahre alt?

Das Alter so ab 10/12 war eigentlich das spannendste. Man fing an so einiges zu verstehen und versuchte durch eigene „Versuche“ die Erkenntnisse zu erweitern. Wir haben (leider) geraucht auf Deubel komm raus, weil wir uns dadurch erwachsen fühlten. Für uns Jungens wurden die Mädchen immer interessanter. Auch da wurden schon ziemlich früh die ersten „Versuche“ angestellt, aber immer mit dem Einverständnis der Mädchen. Homosexualität, Quer und Trans, alles war uns Gott sei Dank unbekannt. Unser Weltbild der Sexualität war verdammt einfach und unkompliziert. Dass es Männer gab, die auf Männer standen, haben wir erst später gelernt. Das es aber auch Frauen gibt, die auf Frauen stehen habe ich erst gelernt, als ich schon erwachsen war. Übrigens, alle die auf dem Kindergeburtstag waren, haben später auch geheiratet. Heute wird man sagen, das bedeutet ja nicht, dass der eine oder die andere nicht trotzdem homo war. Ich bin aber sicher, dass Du Helmy und ich, sexuell sehr unkompliziert und sehr einfach gestrickt waren, oder?

Sonntag 17.07.

22,15 Es gibt auch Ereignisse, die man besser verpassen würde.

Fünf Teilnehmer bei Will. Drei nicht heterosexuell. Die neue Wirklichkeit. Bald wird der Spruch von Wowereit für Berlin :„Arm aber sexy“ auch für ganz Deutschland gelten. Wowereit hatte einen schäbigen Spitznamen: Popobreit.

21,30 Verpasst, darüber habe ich noch nachgedacht. Nach Helmy´s Tod wollte ich eigentlich auch nur sterben, sofort. Aber da waren noch etliche „Sachen“ zu erledigen. Aus der Wohnung Bucksdorffstrasse wollte ich so schnell wie möglich raus. Dann hatte Claudia mich überzeugt an Stelle zu sterben, lieber noch eine Weile nach New York zu gehen. Aber Corona. Mein Freund Frank wollte mich mit seiner Maria in Leipzig besuchen. Wenn Corona es zulassen würde. Eine letzte Party wollten wir für Helmy „machen“, wenn Corona vorbei war. Aber Corona ging nicht vorbei. Dann starb Frank. Unfassbar. Unser Treffen in Leipzig verpasst. Dann ließ Corona ein bisschen nach. Ich habe in Priorei angefragt, ob „sie“ mir meine Wiese für die Party leihen im Sommer 21. Albert und Christel kündigten über Bodo an, an der Party nicht teilnehmen zu wollen, aus Angst vor Corona. Verpasst. Corona wird wieder schlimmer, New York geht nicht. Verpasst. Bis heute offiziell keine Corona Ansteckung. Ich bin überzeugt, vor der dritten Impfung hatte ich Omikron. Dann im Januar dritte Impfung. Danach ziemliche gesundheitliche Probleme. Werden mehr. Eine alte Freundin kündigt an, mich zu besuchen. Hat mir Hoffnung gemacht! Ukraine Krieg, Neue Probleme. Der Besuch geht nicht. Ziemliche Probleme. Verpasst. Nicht verpasst hat die Prioreierstrasse das verdammte Hochwasser. Seit anderthalb Jahren, verpasst,verpasst,verpasst. Meine Gesundheit ist nicht besser geworden. Verpasst?

17,45 Bei Phönix ist heute irgendwie ein Israel Tag? Keine Ahnung. Jedenfalls fiel mir wieder ein, als ich die Orthodoxen Juden sah, dass wir mal vor vielen Jahren in einem Orthodoxen Hotel gelandet sind. Es war schon spät abends, Hatten nirgendswo ein Zimmer gebucht, weil wir nicht wussten, wie weit wir kamen. Beim Einchecken ist uns nichts aufgefallen, Hauptsache ein Zimmer. Alles Ordentlich, sauber, ok. Wir wussten nicht wo wir gelandet waren, bis zum nächsten Morgen beim Frühstück. Natürlich waren Wir hier die Exoten, die nach dem Motto angesehen wurden: „Wo kommen die denn her?“ Ehrlich gesagt, war ein bisschen gruselig und das Frühstück war ungewohnt, aber alles ok!

17,00 Claudia und Steve. Claudia hatte mal wieder Besuch aus Köln. Ich bin schon ein bisschen neidisch, aber ich glaube ich hab es verpasst.

12,30 Keine Nachrichten für mich heute, aber den Presseclub muss ich einfach. Heute hat man einen „wirklich“ Schuldigen gefunden: Die FDP. Ist natürlich Quatsch. Aber den Blödsinn, den Plöger von sich gibt ist „Spitze“. Ich „kenne“ Plöger aus WDR2 von vor 20(?) Jahren. WDR2 lief sowohl bei uns in der Wohnung als auch in meiner „Blechdose“ permanent. Zur damaligen Zeit machte Steffi Neu das Morgenmagazin und Plöger den Wetterbericht. Die beiden flirteten (natürlich gespielt) im Radio heftig, manchmal ziemlich, selbst für meine Begriffe, vulgär und manchmal, wie man das heute so schön sagt „übergriffig“. Es ging zum Beispiel darum, dass Frau Neu eine Badehose für Plöger strickte. Und Frau Neu glänzte darin, fast perverse Bemerkungen zu diesem Thema zu machen. Plöger ist für meinen Geschmack auf diesem Nivea geblieben.

Steffi Neu - Wenn sich zwei zufällig auf einer Party treffen...😘  #svennyhoney | Facebook

10,00 Heute Mittag gibts Kartoffelpüree mit viel Butter, viel gerösteten Zwiebeln und etwas gerösteten Porree drüber. Alles fertig geschnibbelt. Bis jetzt noch ohne Folgen.

Die Wohnung gegenüber wird leergeräumt. Wo ist Frau Richter abgeblieben? tot? Altersheim? Jeden Tag wird etwas abgeholt, deswegen nur umgezogen, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Unten im Hof pfeift ein Amsel? Drossel?, nein kein Fink und Star. Wunderschön. Ich bin ein absoluter Analphabet im Deuten von Vogelstimmen. Helmy, Du kanntest sie alle. Und schon wieder muss ich versuchen, nicht zu heulen. Ne, ne, das ist keine Depression, das ist einfach nur Tod traurig! Also noch einmal Westernhagen!

7,30 12°C. und Sonnenschein, Ist das schön! Habe mir vorgenommen keine Nachrichten zu sehen, um damit meine Wutanfälle zu vermeiden, wenn ich Selensky, Biden, Bärbock und wen weiß ich sonst noch alles sehe und höre. Heute nur meine Probleme.

Westernhagen, Richtig laut!!! Das tut sooo gut!

Am Dienstag und Mittwoch soll es 36°C werden. Werde das Morgen noch mal ansehen. Vielleicht fahre ich 2 Tage nach Seiffen, 31°C? Mal sehen .Darf ich nur keinem sagen, in Seiffen, sonst muss ich alter Sack bestimmt irgendwo arbeiten. Ha, ha, ha. Ich war Wochen lang nicht auf der Wage, heute morgen 91,5 Kg, also 5 Kg zu viel. Nach BMI 25, und Normalgewicht, aber das ist für mich zu viel. Das ist ein Teil meines Luftproblems. Werde versuchen etwas dagegen zu tun. Ich esse gerne und sehr viel „Ingwer Shot“ Bonbons, habe gesehen pro 100 Gr. 379 kcal, Also Vorsicht, jeden Tag einen Beutel. Muss aufhören. Versuche heute mal mein „Schnibbel Problem“ auf die Art zu lösen, dass ich jede Stunde eine Kartoffel schäle oder eine Zwiebel schneide. 😂😂 In einem Anfall von Größenwahn habe ich mir einen Hokaido Kürbis gekauft. Morgen mal sehen ob ich den ohne Schmerzen klein kriege.

Samstag 16.07.

22,00 Wer jetzt noch nicht merkt, das Europa und die USA mit ihren Sanktionen gegen Russland sich nur selber in großem Umfang schaden, dem ist nicht mehr zu helfen. Saudi Arabien kauft gerade sehr große Mengen Rohöl aus Russland billig für den eigenen Gebrauch und das in Saudi Arabien geförderte Öl wird zu überhöhten Preisen exportiert. Deutschland und Europa kaufen in Saudi Arabien also teures Öl und Gas, welches Saudi Arabien im Grunde genommen billig bei Putin einkauft. Alle lachen, nur Deutschland merkt nicht, wie lächerlich die deutsche Sanktion Politik ist.

21,15

20,45 Ich habe das Gefühl, jeden Tag geht etwas mehr kaputt, Wahrscheinlich aber nur das Empfinden eines alten Mannes. Klima kaputt, in Italien katastrophale Trockenheit. In Spanien Temperaturen um 45°C. Nächste Woche bei uns um die 37°C. Mir reichts! Bei vielen kein Geld für Strom um zu kühlen, kein Geld für Gas um zu wärmen, im kommenden Winter.. Nebenkosten Rechnungen, Horror. Mieterhöhungen alles was möglich ist. Kein Geld für Sprit. Butter kostet in England um die 5€, bei uns noch die Hälfte. 16.12.2021 — Laut dem Paritätischen Wohlfahrtsverband gelten gut 16 Prozent der Bevölkerung als arm. Das ist jedes Jahr die Diagnose von Dr. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands. Mitglied der Partei der Linken, vergisst leider immer wieder zu sagen, dass das die Zahlen der „Armutsgefährdeten“ sind, das ist etwas als die Zahl der wirklich „Armen“. Die öffentlich rechtlichen übernehmen gerne den Begriff „Arm“ an Stelle von „Armutsgefährdet.“ Wie dem auch sei, die Zahlen werden sich im kommenden Winter mindestens verdoppeln. Vor allem Selbstständige sind während der Pandemie in Armut gerutscht.

Mit meiner Mini Firma habe ich während der Pandemie gut verkauft, seit Kriegsbeginn in der Ukraine geht gar nichts mehr. Esse ich halt ein paar Kartoffeln weniger, aber bei denjenigen die von ihrem Geschäft leben und Angestellte bezahlen müssen, sieht das schon anders aus. Einige haben es nur noch nicht gemerkt.

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-961745.html

12,00 .

Auf den Bänken im Hintergrund haben wir oft gesessen. Der böse Albtraum will nicht enden, will nicht enden, will nicht enden. Du bist nicht da, ich bin alleine Ich heule und heule, aber es wird nicht besser!

8,00 „Passt gut auf Euch auf , Tatjana, Du und Dein Team“, das erste was ich heute Morgen höre ist der Wunsch von Carsten Hädler bei Welt. Genau so echt und ehrlich wie: „How are You?“ DerBeitrag wird alle paar Minuten wiederholt in einer Endlosschleife. „Passt gut auf Euch auf, Tatjana, Du und Dein Team“

Danach wieder die üblichen Forderungen „sparen“ von Habeck und das Gejammer was Putin doch für ein böser Mensch ist von Selensky. Selensky hat angeblich dreißig Munitionsdepots der Russen zerstört. Ich hab es ja schon tausendmal gedacht, ich kann es nicht mehr hören. „Wir werden alles wieder aufbauen“ so Selensky. Er hat vergessen zu sagen, :“Mit dem Geld unserer Freunde werden wir alles wieder aufbauen, und viele, viele Millionen von diesen Wiederaufbau Geldern werden in private, korrupte, ukrainische Taschen wandern. Die kommenden Generationen im Westen werden finanziell und auch unter anderen Folgen unseres Widerstandskampfes leiden.“

Der Beitrag von Frau Vollmer hat meiner geschundenen Seele echt gut getan. Ich hatte es schon nicht mehr möglich gehalten, dass ein Politiker sich mal traut, das offen auszusprechen. Immerhin war Frau Dr. Vollmer 11 Jahre lang Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Nicht irgendein schlimmer Finger von der AFD oder den „Linken“ Und Entschuldigung, dagegen ist Frau Bärbock in meinen Augen ein…….. Ne ich sags lieber nicht. Unser Kanzler Scholz ist ein Trittbrettfahrer, der genau so viel Kanzler und Führer unseres Landes ist, wie der Papst der Schutzpatron kleiner Jungen ist.

Ich werde jetzt mal versuchen ein paar Schritte zu gehen, 15°C. eigentlich ideal dafür, mal sehen, wie weit ich komme.

Freitag 15.07.

22,00 Danke Frau Vollmer für diesen Artikel. An die Wahrheit zu erinnern kommt nicht immer gut an. Was für ein Unterschied zwischen Frau Vollmer und Frau Bärbock.

Zweifel an der Sanktionspolitik gegen Russland – Wo sind die Realos geblieben? | Cicero Online

18,00 Die Meldungen im Fernsehen interessieren schon fast nicht mehr. Routine geworden. Die Angst was mit uns hier passiert ist fast größer, als die Angst davor, wie viele Soldaten, ukrainische, russische, Zivilisten, Kinder sterben. Wenn ein vierjähriges Mädchen gezeigt wird, Minuten bevor sie von was weiß ich getroffen wird, fehlt nur noch, dass uns Bilder von dem Mädchen gezeigt werden vorher / nachher. Doch ab und zu erschrecke ich mich gründlich, wenn mir bewusst wird, was da eigentlich wirklich für ein krankes Gescheisse abgeht. Es wird uns erzählt, die Ukrainer verteidigen ihre Demokratie und ihre Freiheit und das tun sie freiwillig. So eine verlogene Scheiße. Ich würde wirklich mal gerne wissen, wie viele Ukrainer, wenn sie in einer geheimen Wahl für oder gegen „weitermachen“ entscheiden könnten, für weitermachen stimmen würden?

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Wie würde Frau Bärbock sich denn verhalten, wenn zum Beispiel eins ihrer beiden Kinder schon für unsere Demokratie gestorben wäre und ihr Mann gerade an der Font in Charkiw oder Kramatorsk kämpfen würde. Natürlich freiwillig? Noch schwerere Waffen? Noch mehr sinnlose Sanktionen? Oder sollen wir als Nato nicht doch lieber gleich eine Atom Bombe werfen, damit endlich Ruhe ist?

Frau Bärbock und Genossin Frau Strack Zimmermann erzählen uns, dass die Ukrainer auch unsere Freiheit und unsere Demokratie verteidigen. Genau wie Struck uns seinerzeit eingeredet hat, unsere Demokratie und unsere Freiheit würde am Hindukusch verteidigt. Wie pervers ist denn das mal? Wir lassen wildfremde Menschen für unsere Demokratie sterben? Ja ok, machen sie ja freiwillig. Lass sie doch, wenn sie wollen. Wieviel Tote ist uns denn die Demokratie wert? 1000, 100.000, oder 1 Million?? Und was ist uns unser kleiner Wohlstand wert? ich meine nicht die, die hundert Tausend oder mehr auf ihrem privaten Konto haben, sondern die, die wenn sie eine Anschaffung wie eine Waschmaschine machen müssen, erstmal eine Liste machen, ob es diesen Monat überhaupt dazu reicht oder erst nächsten Monat? Oder auf Pump. Aber Hauptsache wir haben dem Putin mal gezeigt was eine Harke ist. Jetzt darf er kein Gold mehr in der EU auf den Markt bringen. Der lacht sich doch schlapp.

Dazu kommt noch, was hinter den Kulissen passiert wissen wir doch gar nicht. Haben sich Putin und Habeck längst im stillen (online) Kämmerchen geeinigt, wieviel Gas geliefert wird? Oder passt es den „Grünen“ nur unglaublich gut in den Kram, die deutschen Idioten zu drängeln, zu nötigen kalt zu duschen, kein Fleisch mehr zu essen, und auf Deubel komm raus ein E-Auto zu fahren?

12,00 Mir gingen vorhin beim Dorsch braten Gedanken zu „Glück“ durch den Kopf. Bis zu einem gewissen Alter hofft man, heute mal Glück zu haben. Wenn man älter wird, hofft man heute mal kein Pech zu haben. das ist dann Glück tatah,tatah,tatah. Der Dorsch war übrigens mit Kartoffeln und Butter, sehr lecker. Für heute Abend habe ich mir einen kleinen „Hackbraten“ gemacht. Das übrig gebliebene Gehackte von der Paprika Hackfleisch – Pfanne mit einer klein gehackten Zwiebel, trockenem Semmel „gebröselt“, mit einem Ei gemischt, Pfeffer und Salz dazu und das ganze in einer gebutterten Schale im Backofen. 200°, 30 Minuten. oben und unten H.

7,00 Diese Nacht fast 6 einhalb Stunden am Stück geschlafen, Temperatur 13°C. Beste Voraussetzungen die Wäsche von gestern zu falten, Müll runter zu bringen, und die restlichen Lebensmittel aus dem Auto hochzuholen. Ob es dann noch reicht auch mal zum ersten Mal diese Woche zu putzen, werde ich sehen. Schnibbeln werde ich jedenfalls heute nicht. Ich habe noch ein Tiefgefrorenes Dorsch Filet, ich glaube das ist das richtige für heute. Hätte ich fast vergessen. das Geschirr von drei Tagen musste auch noch gespült werden.

Dass Frau Bärbock Probleme mit Post-Covid hat, tut mir leid. Viermal geimpft. Ich glaube eher, zuviel geimpft. Mehr als zwei Stockwerke zu Fuß schafft sie nicht mehr. Das kenne ich nur allzu gut! 😟😟 Ich war, und bin eigentlich immer noch ein großer Fan fürs Impfen. Seit meiner letzten Impfung habe ich aber etliche neue gesundheitliche Probleme. Und meinen Verdacht, dass das mit dem Impfen zusammenhängt, werde ich nicht los. Ich habe ehrlich gesagt Angst, mich nochmal Impfen zu lassen, genau so viel Angst habe ich mich anzustecken. Feigling?

Ich sehe online, dass in Alme/BG heute 37°C. erwartet werden. Als ich 1976 zum erstenmal in Alme`/BG war, es war Frühling, und ich habe die Italiener beneidet um das tolle Wetter. Ich bin Spazieren gegangen, Angenehm warme Luft, nicht heiß. Ich habe mir eingebildet, eine total andere Luft, viel angenehmer zu atmen. Habe ich nie vergessen.

Donnerstag 14.07

20,30 Heute werden viele große Reden zum tragischen Hochwasser, vor genau einem Jahr, geschwungen. Dass durch menschliche Fehler, und das steht hundert prozentig fest, viele Menschen gestorben sind, erwähnt kein Politiker. Alle sind erschüttert von dem Klimawandel, natürlich nicht zu Unrecht, aber Fehler gemacht hat keiner. In Rheinland Pfalz war es die SPD und in NRW die CDU. So ist es natürlich sehr schwer dem politischen Gegner Fehler vorzuhalten, so nach dem Motto : „Pack Dich doch an Deine eigene Nase.“

Zuerst hat uns mal das Wasser erreicht!!!! Der „Frühstücksdirektor“ Deutschlands gibt natürlich auch Solidaritätsbekundungen ab, mir Herz zerreißenden Tönen, Danach verschwindet er wieder in sein fürstliches Heim. Herr Steinmeier konnte sich noch nie an etwas erinnern, und irgend eine Schuld von irgendwelchen Politikern, ? wieso, wo denn? Frau Dreyer ist sehr dankbar für die Worte Steinmeiers. Wie steht es jetzt mit der Freundschaft zwischen Mathias Platzek, (Russland Versteher) und Steinmeier? Herr Platzek, wer ist Herr Platzek?

13,30 Nach dem Mittagsschläfchen habe ich daran gedacht, was mir eigentlich wirklich Spaß gemacht hat im Leben. Für mich war es ein „ganz großes Ding“ mal selber einen Holzdrehautomaten in eigener Regie, mit eigenen Händen zu bauen, aus Ideen, die in meinen Kopf entstanden waren. Das war vielleicht nicht etwas wofür man den Nobelpreis bekommen hätte, aber Du Helmy hast nie einen Zweifel daran gelassen, dass Du auch bei dem „Abenteuer“, welches uns ca. DM 100.000 gekostet hat, mit allen Versuchen, Fehlschlägen und wieder Versuchen. immer hinter mir gestanden hast. Ich muss zugeben auch ohne den Glauben Herrn Picards von der Deutschen Bank in Hagen an mich, wäre das alles nicht möglich gewesen. Ich hatte mehrere Patente, die ich in der Maschine verbaut hatte. Wer schon mal mit einem Patentanwalt zu tun hatte, weiß, dass der einem „normalem“ Anwalt in nichts nachsteht, vor allem nicht in der Höhe der Gebühren. Alle verbauten Teile waren Einzelanfertigungen und dementspechend teuer. War ein sehr großes Abenteuer, mit einem verdammt hohen Risiko.

HD steht für Haase Drehen und 35 für maximal 35 mm Durchm.

Der Motor der Maschine stoppt für jedes Drehteil auf Null Umdrehungen, das heißt mehr als 500 mal pro Std. ohne heiß zu werden. Ich habe mit vielen Antriebsfirmen gesprochen, die alle das Handtuch geschmissen haben. Geht nicht. Geht doch, wie man sieht.

Ich weiß nicht genau, wer die Idee am meisten unterstützt hat, das Teil in Mailand auf der Messe auszustellen, aber ich vermute es war Carlo? Ich habe viele Komplimente von fachfremden Konstrukteuren auf der Messe bekommen, die durchweg sagten : „tolle Idee“. Ich hatte von Anfang an einen Feind in der Firma und das war der ehemalige Polizist, und im Kopf Polizist geblieben, Nico. Je mehr Einfluss er in der Firma bekam, desto mehr habe ich daran gedacht, Locatelli Macchine zu verlassen. Ich hatte schon einen Vertrag mit INTOREX, sowie ein Flugticket nach Spanien in der Tasche, als ich mich wieder bei einem Treffen in der Gotthardraststätte, und langen Gesprächen mit der Geschäftsleitung Locatelli auf einen neuen Vertrag geeinigt habe. Ich bekam ein sehr anständiges finanzielles Angebot, was dann, nach ein paar Jahren, auf ziemlich miese Art und Weise ein paar Tage vor Weihnachten durch eine kurze, knappe Mail gekündigt wurde. Es lief nicht mehr so gut mit den Holzdrehautomaten in Deutschland und frei nach dem Spruch: „Du hast Deine Schuldigkeit getan, jetzt bist Du zu teuer geworden.“ Hab ich eigentlich voll verstanden, nur ich hätte mir, nach allem was wir zusammen erlebt hatten, ein ganz persönliches Gespräch darüber gewünscht.

Danach hat mir Zassenhaus angeboten als Produktionsleiter der Drechslerei zu arbeiten, aber das Angebot war nicht so berauschend, kurz darauf war Zassenhaus pleite.

Aus heutiger Sicht war das ein großer Fehler, ich hätte weder mit Locatelli, noch mit Intorex meine Zukunft planen sollen, damit hatte ich die letzte berufliche Möglichkeit, mich weiter zu entwickeln, verpasst. Ich glaube Du Helmy warst froh, dass es so gelaufen ist, oder? Allerdings hast Du Dich auch über das Angebot von Zas gefreut, oder?

11,30 Habe grüne Bohnern und Kartoffeln geschnibbelt, Trotz zweí Tabletten habe ich heftige Schmerzen, sodass ich den ganzen Quatsch, den ich heute Morgen geschrieben habe, vergessen kann.

10,00 Meine Schwiegermutter Paula (von uns Paul genannt) die ich sehr gemocht habe, war schon immer der Meinung, dass Menschen im allgemeinen nicht für die Ehe geeignet sind. Wahrscheinlich kam diese Erkenntnis aus der Ehe mit „ihrem“ Wilhelm. Gott sei Dank dachte ihre Tochter Alwine, Wilhelmine anders. Helmy hat NIE die Drohung, oder den Wunsch ausgesprochen, mich zu verlassen. Zugegebener Weise, habe ich ein paarmal damit gedroht, aber nur um meinen Willen durchzusetzen. Gegangen wäre ich Nie, und wenn, dann wäre ich nach kurzer Zeit reumütig zurück gekrochen gekommen. Als wir schon über 70 waren, hatte Helmy eine Zeit, in der sie mit allem was ich machte und nicht machte unzufrieden war. Als ich glaubte, dass es besser wäre, wir würden uns räumlich trennen, habe ich vorgeschlagen, zwei kleine, sehr nahe zusammenliegende Wohnungen zu suchen. Scheinbar hat das bewirkt, das wir beide wieder ein“richtiges“ Paar wurden. Ich glaube, weder Du Helmy, noch ich, hätten es je fertig gebracht den anderen freiwillig für längere Zeit zu verlassen. Ich bin traurig, ich weine, denke an Dich, an Paul und an die Franzstraße 90.

Ich erinnere mich, dass ich in der Franzstraße mal Nachts, nachdem wir ein bisschen gefeiert hatten, aus Übermut über die geparkten Autos gelaufen bin. Hinten hoch und vorne wieder runter. Nicht dass ich stolz darauf bin. Nein stimmt nicht, ich bin doch stolz darauf, weil es zeigt, dass ich nicht so alt auf die Welt gekommen bin und dass ich mal unglaublich viel gelenkiger war, und dass meine Luft locker für so einen Unfug reichte.

Ich fände es heute absolut nicht lustig, wenn irgendwelche Halbstarke, (die heißen ja heute auch anders) über mein altes Focus Schätzchen liefen. So ändern sich die Zeiten!

Wenn ich solche Geschichten höre bin ich sentimentaler Alter wahrscheinlich trauriger, als die Betroffenen selber.

9,00 Ein Jahr ist es jetzt schon wieder her, dass die „Klimakatastrophe“ , oder einfach nur das Unwetter(?) auch in der Prioreierstrasse11 zuschlug. 19…. hat die Volme schon einmal im Volmetal gewütet und in Rummenohl ein ganzes Haus mitgenommen.. Na Ja, habe ich gedacht. Wird ein paar tausend € kosten, aber wir haben schon so viel überstanden, das werden wir auch schaffen. Bis ich langsam begriff, nach einer Kreditabsage nach der anderen, dass keine Bank etwas mit einem Achtzigjährigen zu tun haben will, der Geld von Ihnen haben will. Selbst das Land NRW schob alle möglichen und unmöglichen Gründe vor, warum ich nicht „Förderungswürdig“ sei. Hat mein Leben nochmal total verändert, und ich weiß noch nicht, wie es wirklich weitergeht. Aber wer weiß das schon?

Zurück blieb Schlamm, Müll, verdreckte Keller, versauter Hof und eine Heizung, die nicht mehr repariert werden konnte. Zumindest im Jahr 2021 konnte die Heizung nicht mehr repariert werden. Reparieren ist heute nicht mehr. Schöne neue Welt!

Gestern hat die Klimakatastrophe in den USA zugeschlagen.

Dutzende Vermisste nach Sturzflut (msn.com)

Mittwoch 13.07.

20,30 Gerade habe ich mir Lanz im Gespräch mit Precht von gestern Abend angesehen. 1:0 für Precht. Hat mir sehr gut gefallen. In der Frage Waffen an die Ukraine, neutrale Medienberichterstattung und so weiter ist die deutsche Bevölkerung geteilt. Etwas über 40 Prozent für Waffenlieferungen und genauso viel dagegen. Der Rest dazwischen weiß noch nicht so richtig.

Markus Lanz – ZDFmediathek

17,13

Ich habe immer Angst gehabt vor den Grünen. Aber das dicke Ende kommt wahrscheinlich erst noch, fürchte ich. Es sollte nur gute oder schlechte Außenpolitik geben, aber keine weibliche oder männliche. Ich bin ja auf den ersten männlichen Außenminister gespannt, der sich nach dem neuen Transsexuellengesetz selbst zur feministischen „Außenministerin“ gemacht hat.

Die ganze Politik ist im Moment Gedöns. Beispielsweise soll jetzt mit Tempo 130 (möglichst 80 auf den Autobahnen) die Klimakatastrophe verhindert werden. Ich bin immer so schnell gefahren, wie es mein Auto hergab. Und mir war es, und ist mir heute noch sowas von egal, ob das irgendeinem gefällt oder nicht. Mein Volvo V70 war schon eine ganze Portion schneller als die Audi A3 die ich sehr lange gefahren bin. Aber der Volvo C70 war der Hammer. Der ging gefühlt ab, ab wie, ich weiß es nicht. Ich bin nie in irgendeinem Auto so schnell gefahren, wie in dem C70. Jedenfalls habe ich mit dem Auto ein paarmal BMWs auf der Autobahn nicht stehen lassen, aber besiegt. Ich weiß Macho Gehabe. Aber es ist ein schönes Gefühl, wenn man zum Beispiel einen BMW mit russischem Kennzeichen (natürlich ausländerfeindlich) überholen kann, mit mehr als 250 Km/Std. Die Beiden, die im Auto saßen und aussahen wie die, Entschuldigung, Russen Mafia, guckten nicht сер амюзиерт. Der Motor war nicht gedrosselt, keine Ahnung ob der Vorbesitzer an dem Auto rumgefummelt hatte, oder hat rumfummeln lassen. Volvo wollte mehr als € 2000 haben, um das schöne Auto durch den TÜV zu bringen. Habe ihn schweren Herzens abgegeben, aber war besser so. Nur ein größenwahnsinniger Rentner mit 600,- € Rente leistet sich einen VOLVO C70

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Hammer Auto! Horror Auto beim Thema Luftverschmutzung. Der brauchte locker 20 Liter und mehr in der Stadt.

In dem Volvo V 70 war nur ein Fahrer Airbag, wahrscheinlich ein Vertreter Auto, jedenfalls hatte Helmy Angst ohne Airbag. Ich habe auch Rücksicht genommen wenn sie dabei war.

Jetzt also bald, oder vielleicht bald Tempo 130. Ehrlich gesagt. stört mich absolut nicht mehr. Schneller als 170 habe ich mich mit meinem Focus sowieso noch nicht getraut. Ich möchte das schöne Rentner Auto auch nicht überfordern mit seinen 20 Jahren.

13,00 Am 25.07.wird Putin den Gashahn wieder aufdrehen. Er überlegt noch wie viel Gas er den armen Deutschen, Italienern usw. geben will. Wenn sie schön lieb sind, ein bisschen mehr, sonst ein bisschen weniger. Er wäre ja schön blöd, wenn er gar kein Gas mehr liefern würde. Er hat doch sein Ziel schon erreicht. Der Teil der Ukraine den er haben wollte und die Krim hat er fest in seiner Hand. Sein Devisen Besitz wird trotz Krieg immer größer. Der Westen, der amerikanische Einflussbereich, trottet wie die Lemminge hinter Selensky her ins Verderben. Die Deutsche Regierung und die Hälfte der Bevölkerung hält dieses hiterhertrotten, hinter einem Komiker Selensky für ALTERNATIVLOS! Künftige Generationen werden versuchen zu erklären, was 2022 eigentlich passiert ist, und wie man das Verhalten der Menschen nachträglich erklären kann. Der in Jahrzehnten erarbeitete Wohlstand Westeuropas geht gerade durch den Schornstein. Alle Schreien:“ haltet den Putin“, keiner kommt auf die Idee, dass der Putin, der Regionalpolitiker (Obama) gar nicht so stark ist, wie er vorgibt, und dass der schlimme Finger eigentlich der ukrainische Schauspieler ist. Der gerade dabei ist uns alle zu ruinieren. Alle sind dafür weiter zu machen, bis wir vollkommen am Ende sind. ALTERNATIVLOS. Wir machen konzertierte Aktionen und sind solidarisch bis ins Grab. Amerika wird dann wieder Care Pakete nach Europa schicken. Geld genug haben sie ja am Krieg verdient.

Es hungern weltweit 850.000.000 Millionen Menschen wegen des fehlenden Ukraine Getreides. Keiner sagt aber, dass der größte Teil dieser Menschen schon gehungert hat, bevor Putin aus dem Ruder gelaufen ist.

8,00

Dienstag 12.07.

21,00 Hallo Claudia, danke, dass Du Dich um die Probleme in der Prioreierstrasse kümmerst. Bäume stutzen lassen und so weiter. Danke auch nochmal für Deine Einladung an mich, zu Dir nach New York zu kommen. Und vor allem Danke dafür, dass Du verstehst, in welcher Situation ich bin. und dass ich nicht kommen will. Ich habe einige Dinge zu erledigen, die alles Mögliche regeln, wenn ich mal auf dem Weg zu Mama bin. Ich schiebe das immer vor mir her und finde immer wieder neue Ausreden. Vor allem möchte ich mit der lieben Frau Voigt, (Bestattungshaus) einen Vertrag abschließen, dass meine Entsorgung geregelt ist.

12,00 Ich sitze in meinem Kämmerchen, viele Gedanken gehen mir durch den Kopf. Ich denke daran, wo ich aufgewachsen bin, im 2.WK und danach. Durch den Krieg bin ich in Priorei gelandet. Maikäfer flieg, Dein Papa ist im Krieg. Bei meinem Opa, mit seiner Drechslerei, den ich sehr geachtet und geschätzt habe und in der Erinnerung immer noch sehr schätze.  Ohne Krieg wäre ich wahrscheinlich in Düsseldorf zur Welt gekommen, und wahrscheinlich auch dort aufgewachsen. Vater und Mutter arbeiteten im Diakonie Krankenhaus Düsseldorf- Kaiserswerth. Ich weiß nicht woher es kommt, dass ich Düsseldorfer und innen nicht ausstehen kann. Für mich sind sie die leibhaftig gewordenen Kack Mamsells. Ich habe nur zwei Düsseldorferinnen näher kennen gelernt, aber die passten 100 % tig in mein Vorurteil. Das nur nebenbei. Mein Leben hätte einen ganz anderen Verlauf genommen. Mein Vater war alles Mögliche, aber von einem Drechsler so weit entfernt, wie….. Ich befürchte ich hätte meine Helmy dann nicht kennengelernt? Doch, wir beiden waren füreinander bestimmt, und hätten uns auch getroffen, wenn der eine in Braunschweig und der andere in Winterberg oder Berlin geboren worden wäre. Holzdrehautomaten hätten dann aber in unserem Leben keine Rolle gespielt, Nürnberg, Hempel und später Locatelli wären uns fremd geblieben. Wenn ich ehrlich bin, die Holzdrehautomaten waren nur Mittel zum Zweck. Ich habe immer versucht, das was ich mache, auch 100 % tig zu machen.  Mein Leben hat aber eigentlich erst angefangen, als ich meine Zusammenarbeit mit Locatelli begonnen habe. Viele nette und liebe Menschen kennen gelernt. Und ich bin für einen Prioreier verdammt viel und weit in der Welt herumgekommen. Ich bin dem Schicksal dankbar, daß ich nicht mein komplettes Leben in einer Drechslerei, mit angeschlossener Sozialstation verbringen mußte.

Lang und gut, wir hatten ein tolles Leben, oder Helmy? Wir waren ganz tief unten, aber auch ganz schön weit oben. So viele Menschen, haben wir überall in der Welt kennengelernt, ganz schön spannend.

Montag 11.07.

19,30

Ohne Dich Helmy, zwei Worte so leicht zu sagen, aber unendlich schwer zu ertragen.

Diesen Satz habe ich von meiner Enkelin Julia. Nochmal Danke dafür, Julia. Er gefiel mir so gut, weil er genau das ausdrückte, was ich nach Deinem Tod empfand, Helmy. Seitdem schwanke ich zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit. Ich bin seit sehr langer Zeit nicht mehr gesund, habe mich aber immer einer ernsthaften ärztlichen Behandlung entzogen. Zuerst, weil ich es mir aus finanziellen Gründen nicht leisten konnte, für längere Zeit kein Geld zu verdienen. Später, nach Deinem Schlaganfall, wollte ich Dich nicht alleine lassen. Heute will ich einfach nicht mehr ins Krankenhaus, weil ich vor nichts so viel Angst habe, wie davor, dass es mir genauso geht, wie es Dir ergangen ist, Helmy. Nicht, dass ich sterbe, , sondern Angst vor dem, was man mit Dir jahrelang gemacht hat, bevor Du gestorben bist. Dazu habe ich nicht die Kraft und keine Lust und den Willen das durchzustehen, schon gar nicht.

Mittlerweile ist wegen meiner Atembeschwerden alles so anstrengend geworden, dass ich eigentlich keinen wirklichen Sinn darin sehe, so weiter zu machen. Eine Sache möchte ich und muss ich aber noch klären, damit ich meine innere Ruhe finde. Ich finde aber keine Lösung. Mittlerweile fürchte ich, ich werde dafür keine wirkliche Lösung finden können und ich werde dumm und unzufrieden diese Welt verlassen. Vielleicht ist das auch so eine Art Strafe, Schicksal,  Karma. Vielleicht kannst Du Helmy,  mir ja doch noch  zu einer Erkenntnis verhelfen? Du warst der einzige Mensch, mit dem ich über ALLES reden konnte und reden wollte.

Hört sich vielleicht alles albern an, ist aber todernst gemeint.

9,00 Ich versuche ja nicht immer rumzujammern. Obwohl ehrlich gesagt, einfach ist das Leben nicht mehr. Aber wenn ich dann jeden Tag diese armen Kinder im Fernsehen sehe, die an Unterernährung leiden, oder dringend eine Operation benötigen, bekomme ich einen echt dicken Hals. Das gleiche hungernde Kind wird uns schon seit Jahren gezeigt. Das wird scheinbar nicht älter. Die machen sich noch nicht mal die Mühe, aktuelle Fotos zu zeigen. Spenden Sie 5 € im Monat, oder ähnlich. Nicht das mir die armen Kinder nicht sehr, sehr leid tun. nein, es ist so erbärmlich, dass diese Leute, die absolute Solidarität für die Ukraine einfordern und hunderte von Millionen, ja Milliarden locker machen, um Waffen zu kaufen, es nicht als selbstverständlich ansehen, dass für diese Kinder genügend kostenlose Nahrungsmittel zur Verfügung gestellt werden! Außerdem sollte es selbstverständlich sein, z.B. Kinder die erblinden, kostenlos zu operieren, ohne dass Frau Neureuther dafür betteln muss. Wo bleibt da die Solidarität? Wo bleiben die Milliarden „Sondervermögen“ für diesen Zweck? Wo bleibt die UN. Warum wird nicht eine Zwangsabgabe von x % von je 10.000.000 € Vermögen für die UN eingefordert ? Die Superreichen sollten doch stolz darauf sein, Menschlichkeit zu zeigen! Nein, da werden lieber den rührseligen armen Schweinen jeden Morgen diese verdammten Bilder ins Wohnzimmer gebracht, und das Schlimme ist, ich habe dann auch noch ein schlechtes Gewissen, dass ich nicht jeden Monat 100 € spende.

Aber wenn die solidarischen Politiker jetzt schon überlegen in den kalten Monaten geheizte Hallen zur Verfügung zu stellen, damit keiner erfriert, weil er die Heizkosten nicht bezahlen kann, dann wird es mit der Aufforderung zum Spenden verdammt zynisch!

8,00 13 °C. Meine Wohnung ist auf 20 ° C. abgekühlt.

Tut mir ehrlich leid, ausgerechnet gegen Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.