Letzte Reise?

Samstag 11.06.

23,00 Kevin Kühnert, homosexuell, 33 Jahre alt. Sein Studium hat er abgebrochen. Freiwilliges soziales Jahr. Gearbeitet in einem Call Center und in einem Abgeordneten Büro. Sein Studium an der Fern Uni Hagen ruht . Zitat aus einem Artikel im Focus:

Dieser Meinung scheint auch die Landesregierung NRW zu sein?

19,00 Erinnerst Du Dich Helmy, unser Freund und Rechtsanwalt R.S. hat immer wieder den alten Spruch gesagt, vor Gericht bekommst Du nicht Gerechtigkeit, sondern ein Urteil. Das fällt mir immer wieder ein. Letzten Endes glaube ich nicht mehr daran, daß es irgendeine Art von Gerechtigkeit gibt. Die Menschen und die Kirche versuchen durch alle möglichen und unmöglichen Sprüchen zu erklären, warum Dinge geschehen, die nach unserer Meinung mit Gerechtigkeit NICHTS zu tun haben. Ein Spruch der Pfaffen:“ Wen Gott liebt, den holt er zu sich.“ Warum , warum warum.? Diese Frage wird immer wieder gestellt. Warum werden unschuldige Kinder und Frauen in der Ukraine getötet, die nie irgendwem ein Unrecht oder ein Leid angetan haben? Putin hin und Putin her. Wo ist da auch nur eine Spur von Gerechtigkeit? Das alle Männer „es“ verdient haben ist schon klar. Aber auch viele Nummern kleiner: “ eine gemietete Heizung ist nicht förderungswürdig.“, „Sie sind zu alt, um einen Kredit zu bekommen“, Warum?

11,30 Gerade in den Nachrichten. Der Attentäter, der in Hamm auf Menschen der Uni Hamm eingestochen hat, ist Gott sei Dank, ein wahrscheinlich psychisch kranker Einzeltäter. Na dann ist es ja nicht so schlimm.

9,30

Gegenüber ist vor 4 Wochen ein mittelalterliches Pärchen eingezogen. Der Mann versucht seit den ersten Tagen einen Sonnenschutz anzubringen. Hat nicht lange gedauert, und das Ding war fertig. Aber richtig fertig ist es scheinbar bis heute nicht. Er fummelt und schraubt und fummelt. Die Frau sitzt im Balkonsessel und läßt ihn machen. Ab und zu beobachtet sie ihn. Heute Morgen ist es ihr scheinbar zu viel geworden. Sie ist zu ihm hingegangen und hat die Sache selber in die Hand genommen. Hier ein bißchen gedreht, dort ein bißchen gedreht, und nochmal geschraubt. Er stand dabei und machte den Eindruck, als wäre er für die Hilfe dankbar. Vor allem wäre seine Ehre verletzt worden, wenn er die „dumme“ Frau um Hilfe hätte bitten müssen. Aber so. Jetzt mal abwarten, ob die Frau das Problem erledigt hat.

Mir fiel sofort Maran dabei ein. Maran liegt mitten im malayischen Urwald. Ich war einige Wochen dort, um jungen Leuten die Bedienung der neu gelieferten Locatelli Maschinen beizubringen. Etwa hundert Mädchen und halb soviel Jungen. Diese jungen Leute, hatten noch nie im Leben so etwas gesehen. Sie fliegen zwar von Kuantang aus für wenig Geld nach Singapur um Elektro Artikel und schicke Kleidung einzukaufen, aber sonst…. Jedenfalls waren das immer so Grüppchen um die 10 „Auszubildenden“ Sie standen um z.B. eine OMK 300 herum und sahen mir zu, wenn ich die Maschine umstellte, oder die Werkzeuge schärfte. Wenn ich die Bedienung am Schaltpult der Maschine erklärte, hörten alle konzentriert und aufmerksam zu. Die Jungen standen immer vorne, die Mädchen natürlich hinten. Männer sind meistens Machos. Aber in dieser hier herrschenden Gesellschaftsordnung, kommen zuerst die Männer, und dann kommt lange, lange nichts und dann kommen die Frauen. ( aber Pornohefte werden gehandelt wie Gold) Irgendwann kam  dann der Zeitpunkt, wo ich sagte, „Wer möchte es jetzt mal selber versuchen?“ Einige Jungen hoben die Hand, kein Mädchen. Meistens war es dann so, der Junge fing sehr selbstbewußt an. Der eine kam weiter, der andere stieß schon schnell an seine Grenzen. Und fast immer war es so, daß ein Mädchen aus dem Hintergrund etwas verlegen sagte: „Du mußt zuerst den Schalter sowieso betätigen…“ Eigentlich durfte sie das nicht. Denn dort war es unmöglich, das ein Mädchen schlauer sein durfte, als ein Junge.

Als das Umstellen der Maschinen nicht so richtig funktionierte, habe ich Hassan, dem Betriebsleiter, vorgeschlagen, doch mal ein Mädchen „ranzulassen“. An das Umstellen natürlich. Das machte mich für eine Zeitlang zur Persona non grata. Das ich es wagte eine Frau vor einen Mann zu setzen. Unmöglich.

Über Maran könnte ich ein Buch schreiben. Nur noch dieses. Ein Junge und ein Mädchen aus dieser Gruppe, kamen eines Morgens nicht zur Arbeit. Normalerweise total ungewöhnlich. Hassan erzählte mir dann hinter vorgehaltener Hand, dass die „Sittenpolizei“ die beiden den Abend zuvor beim Schmusen, nicht beim Bu…. auf der Bank vor dem Firmengelände erwischt hätten und sie sofort nach Hause gebracht worden seien, wo sie dann ein Verfahren erwartete. Die Beiden sind nie wieder in den Betrieb zurück gekommen, wie mir mein Freund Ernst später erzählt hat.

9,00 22° C.

Freitag 10.06.

15,15 Obwohl ein Damoklesschwert über mir schwebt, geht es mir heute so gut, wie lange nicht mehr. toi, toi, toi. Eigentlich dachte ich Anfang der Woche, es lohnt sich gar nicht mehr, neue Medikamente für mich zu bestellen. Aber heute ist wieder alles anders. Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Wer weiß, was morgen ist?

Was mich belastet, aber ich kann nicht helfen, ein Freund von mir hat Probleme. Wahrscheinlich kann ich ihm nicht helfen, aber er will mit mir absolut nicht über seine Probleme reden. Schade!

Übrigens, freundlich miteinander umgehen, ist etwas ganz anderes als Freunde sein!

11,00 Messerattacke auf Frau und Kind in Esslingen. Wette machen, daß der Täter keinen Baden Württembergischen Opa hat?

10,00 Heute habe ich ein Angebot bekommen, um die kaputten Dachrinnen in der Prioreierstrasse11 zu erneuern. Wenn ich alle Fixkosten von den Mieteinnahmen abziehe, bleiben ca. 500.- € netto pro Monat übrig. Also vier Monate für die neuen Dachrinnen. Tolles Geschäft!!!

10,00 20 ° um 9,30, wird schön mollig warm heute. War schon bei REWE. Trotz Wiederaufbau NRW und Dachrinnen habe ich frischen Spargel, und Dorsch gekauft. So lange es noch geht.

Donnerstag 09.06.

15,00 Die Psychologen haben in mühsamer Kleinarbeit festgestellt, dass der Armenier psychische Probleme gehabt haben muss ? Ich hab noch keinen Menschen ohne solche Probleme erlebt, der ihm unbekannte Menschen tot fährt, oder? Präsident Steinmeier ist mit seinen Gedanken bei den Angehörigen des Opfers und der Verletzten. Soviel Plattitüde ist schon fast eine Beleidigung. Die Behörden suchen verzweifelt nach Erklärungen und Entschuldigungen, warum so ein Typ frei rumlaufen konnte. Passend dazu, Schwarzfahrern droht eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr.

Die EU beschließt Ende des Verbrennungsmotors bis 2035. 2035 wird mich das nicht mehr stören. Weiterhin hat sie beschlossen, möglichst keine Kohle, kein Gas und kein ÖL zu verbrennen. In Deutschland keine Kernenergie. 2% der Gesamtfläche Deutschlands sollen für Windenergie zur Verfügung gestellt werden. Mit Prozentrechnung haben die jungen Leute es sowieso nicht mehr so. Dafür haben wir ja Smartphons. 2% der Gesamtfläche für Windkraft würde in Sachsen folgendes bedeuten. Die Gesamtfläche Sachsens ist 18.400 Quadratkilometer groß. Davon 2% sind 368 Quadratkilometer für Windenergie!?!

Ein Fußballplatz ist 0,00714 km2 groß. 368 km2 sind also 51.540 Fußballplätze in Sachsen für Windenergie? Ich muss wieder etwas falsch verstanden haben?

7,30 Die Medien sind froh, das endlich mal wieder etwas schlimmes passiert. Immer dieser Scheiß Krieg. Wird langsam langweilig. Der Herr Melnyk beleidigt jeden Tag einen prominenten Deutschen. Selenskyj und Komplizen beteuern jeden Tag, „bis zum letzten Blutstropfen“. Dass Selenskyj Jude ist, gilt als Beweis dafür, dass er schon deshalb nicht böse sein kann. Zitat zu Selenskyj bei Wikipedia: „Mit seiner Kabaretttruppe gründete er eine Fernsehproduktionsgesellschaft. 2015 trat er im populären Fernsehsender 1+1 des Oligarchen Ihor Kolomojskyj in der satirischen Fernsehserie Diener des Volkes als Geschichtslehrer Wassilyj Petrowytsch Holoborodko auf. Die Figur Holoborodko ist von der Korruption ukrainischer Politiker angewidert, macht über Social Media Wahlkampf, sammelt Geld über eine Crowdfunding-Kampagne und wird unversehens zum Präsidenten gewählt. Als ehrlich bleibender Präsident räumt Holoborodko dann in der notorisch korrupten ukrainischen Politik auf. Die Fernsehserie wurde zum Grundstein für Selenskyjs politischen Durchbruch.“

Übrigens, die Ukraine ist vor dem U-Krieg nicht aufgefallen, als ein Land von vorbildlicher, zum Beispiel Korruptionsbekämpfung.

Überall wird beteuert, dass wir, der Westen, für immer und ewig solidarisch an der Seite der Ukrainer gegen den Verbrecher Putin stehen werden.??

Gestern in Berlin. Ein Mann mit „psychischen Problemen“ fährt in eine Schulklasse und ganz Deutschland macht sich Gedanken darüber, was den armen Mann wohl dazu veranlasst hat, eine so schreckliche Tat zu begehen. Der Armenier war stolzer Besitzer von zwanzig Vorstrafen wegen schwerer Körperverletzung, Raub mit Körperverletzung, aber auch nur Eigentumsdelikte. Mit 29 Jahren eine solche Ansammlung von Straftaten und kein Mensch in den Berliner Behörden kommt auf die Idee, dass dieser Typ saugefährlich ist? Je schlimmer die Taten sind, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass der Täter ein Mensch mit „erworbener“ deutscher Staatsangehöriger ist. Ausländerfeindlich? Totaler Blödsinn! Solange diese Leute sich anständig benehmen, in dem Land, welches ihnen Bleiberecht und Lebensunterhalt gewährt, kein Problem.

Obwohl, mit dem „all inclusive“ für Zugereiste, ärgert mit schon. Wenn ich mir überlege, wie ich in Deutschland als alter Mann, der durch ein Hochwasser geschädigt wurde, behandelt werde, „alles Kacke Deine Erna.“ Prioreierstrasse11

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. (George Orwell)

Mittwoch 08.06

22,15 Hier im Block war seit ca. 2 Stunden der Strom weg. Komisches Gefühl.

20,30 Putin und Selenski haben heute Abend Pause. Der „Deutsch Armenier“ hat ihren Platz eingenommen. Wenn ich jetzt meine Meinung hierzu sagen würde, würde ich 100% tig als Rechtsradikaler oder Neo Nazi eingestuft werden. Ist mir eigentlich egal, aber langsam viel zu dämlich. Meinungsvielfalt nur so lange, wie es in den eigenen Kram paßt, oder?

15,30 Ich habe meine neuen Zugangsdaten für mein ING Konto erhalten Per Post habe ich vier neue Zugangsdaten erhalte, wovon 2 neu erstellt werden müssen. Das wird aber nicht richtig erklärt, sondern es heißt: Geben Sie die neue Internetbanking Pin ein: und geben Sie den neuen DIBA Key ein. Ich Alter habe darunter verstanden, daß ich die mir neu zugesandten Pins eingeben soll. Nein diese Klugscheißer erwarten, dass man neue erstellt. Als ich das dann kapiert hatte, wurden drei Tans verlangt. Wo ist denn meine TAN Liste??? Alles gut. Ich habs geschafft. Ich will ja nicht überheblich sein, aber ich rate jedem keine Sperrung zu riskieren. Die Eröffnung des neuen Kontos war dagegen ein Kinderspiel.

8,30 Ich kann nicht leugnen, daß ich gestern ein bißchen Schadenfreude empfand, als ich in der Schlange an der REWE Kasse stand und als ich dran war, die Kassiererin wechselte. Die neue schob ihre Kasse rein, gab ihr Passwort ein und… nichts passierte. Sie probierte es 5-6 mal, warf einen hilfesuchenden Blick zu ihren Kolleginnen. Eine Kollegin kam, probierte es erneut. Nichts passierte. Die Kassiererin empfahl mir, ich solle doch zu einer anderen Kasse gehen. Ne, danke, alles gut. Ich konnte ja nicht sagen, ich genieße es, daß es nicht nur „alte Herrschaften“ erwischt. Die Kollegin rief einen „Oberfeldwebel“, sehr stabile Figur, tätowiert wie ein Aborigines Häuptling. Arroganter Ton, ruck zuck und es funktionierte. Inzwischen tat mir die kleine Kassiererin leid. Wenn ich an der Stelle der Kassiererin gewesen wäre, hätte ich mir eingebildet, daß der Feldwebel mich nur so behandeln könnte, weil ich alt und dumm bin. Jeder zieht sich den Schuh an, der ihm paßt.

7,30

Du mochtest es nicht, wenn ich Dich meine beste Freundin nannte. Du warst meine einzige, wirkliche Freundin!

Dienstag 07.06.

Montag 06.06.

14,00 Ich habe ein Nickerchen gemacht. Dabei fiel mir auf, was ich heute Morgen für einen Quatsch geschrieben habe. Weder Du Helmy, noch ich haben jemals mit Mama und Papa verstecken gespielt. Mit Papa sowieso nicht, aus ganz unterschiedlichen Gründen und unsere Mamas hatten offensichtlich etwas anderes im Kopf als mit uns verstecken zu spielen. Als wir so alt waren, wie die beiden heute Morgen, waren es 1945/46. Da spielte in Deutschland keiner Verstecken, höchstens vor der Polizei, um nicht beim Handel mit irgend etwas verbotenem erwischt zu werden. Alles hat sich zum Besseren geändert. Die Menschen in der Ukraine haben heute Gott sei Dank keinen Adolf mehr, sondern einen Wolodymyr.

13,00 Ich habe noch nie Socken gekocht, ganz abgesehen davon, daß ich seit 30 Jahren keine Socken und keine Krawatten mehr trage, aber die „Nudel Hühnersuppe“, aus der Dose schmeckt genauso, wie ich mir ausgekochte Socken Suppe vorstelle. Man schmeckt weder Huhn noch Möhren noch Petersilie, noch sonst irgend etwas. Nur Socken, oder noch was schlimmeres.

Gestern habe ich übrigens Erbsensuppe aus der Dose gegessen. schmeckte anders, aber nicht besser. Morgen koche ich auf jeden Fall wieder selber, so Gott will!

11,00 Alters-Diskriminierung – WebsitHe-Titel (wordpress.com)

9,30 Die Sonne scheint schon wieder.Schön. Unten spielt eine junge Familie mit ihren zwei Kindern. Junge und Mädchen. Das Mädchen hat ein Base Cap auf. Die Kinder auf der Rutsche, Der Papa rennt rum und macht den Clown. Die Mama überlegt, was man noch machen kann. glaube ich zu ahnen. Sie reden kurz miteinander und plötzlich rennen alle in verschiedenen Richtungen auseinander. Klar, sie spielen Verstecken, hier unten im Innenhof, mitten in der der Stadt. Genau wie wir vor 70 Jahren auf dem Dorf in Priorei und Du Helmy auf Emst. Die Mama rennt sehr zügig bis ans Ende einer langen Mauer und versteckt sich. So wie sie gelaufen ist, hat sie bestmmt mal Sport gemacht. Kackmamsells laufen auch nicht so. Na jedenfalls wird sie hier keiner finden, ist viel zu weit weg. Papa und der Junge verstecken sich klar, ziemlich einfallslos hinter den Mülltommen. Entweder hat das Mädchen geschummelt, oder sie hat was gehört. Zielbewußt geht sie in Richtung Mülltonnen. Alle haben Spass. Aber wo ist Mama? Die Drei suchen gemeinsam. Kalt. Kälter. Die Mama denkt wahrscheinlich, wenn die so weitersuchen, sitze ich heute Abend noch hier. Sie guckt ein bißchen hinter der Mauer hervor und wird prompt entdeckt. Ich mache mir einen Kaffee. Plötzlich höre ich lautes Weinen. Ich weiß nicht was passiert ist, die Mama geht mit dem Mädchen auf dem Arm in Richtung nach Hause. Nehme ich an. Mir fällt der Spruch ein: “ bis einer weint“

Sonntag 05.06.

20,00 Vielleicht komm ich ja doch noch mal nach New York? Claudias Freundin Rebecca fragt jedesmal nach, wie es mir geht, und wann ich komme, sie möchte mich gerne mal kennenlernen und sich gerne mit mir unterhalten. Diskutieren mache ich immer gerne. Mal sehen. Yellow, der nette Nachbar von nebenan, sagt auch immer Hallo durchs Telefon, wenn er hört, dass ich am Telefon bin.

14,00 Ich habe mich nochmal ein bißchen informiert, wie ich wieder in mein Konto komme, wenn ich die neue Telebanking Pin bekomme. Dabei habe ich festgestellt, daß ich mich wie ein alter Trottel verhalten habe, mich hat der ganze Scheiß einfach nicht interessiert. Aber so geht das nicht hat die Dame von der tel. Beratungsstelle gesagt. Und recht hatte sie. Aber sie war scheinbar auch nicht in der Lage dem alten Trottel zu erklären was er machen muß. „Wir helfen auch älteren Herrschaften“ hat sie gesagt. Wenn sie gewußt hätte, daß die älteren Herrschaften auch anders können, aber ich muß zugeben, daß ich ziemlich fertig war. Und ich habe alle Zahlen die ich irgendwie und irgendwann mal bekommen habe, wahllos immer an der falschen Stelle eingegeben habe. Halt Trottel.

Ich überlege gerade, ob ich mich so verhalten soll, wie unser alter Nachbar in Kattwinkel Erich R. Er hatte irgendwie den Überblick, nicht nur über seine Finanzen, sondern über alles verloren. Er hatte unter seinem Bett mehrere Kartons stehen, in die er alles warf, und zwar ungeöffnet, was der Briefträger bei ihm anlieferte. Rechnungen, Mahnungen, Drohungen, Vorladungen. Spielte alles keine Rolle. Ich weiß das, weil ich zusammen mit Charly nach seinem Tod geholfen habe, seine Sachen zu entsorgen. Ich habe mich damals nicht wieder einkriegen können vor Lachen. Ich habe nicht erkannt. wie traurig die ganze Angelegenheit eigentlich war. Reingelassen in die Wohnung haben er und seine Lehne sowieso schon lange keinen mehr. Als Hekan und ich unseren Freund Charly abholen wollten, und an die Tür klopften, sagte Lehne : „Keiner zu Hause“ Na dann. Das hat er dann durchgehalten bis er mit über 90 gestorben ist. Er fuhr bis zuletzt Auto und es hat nur keine Toten gegeben, weil er so gute Schutzengel hatte.

Erichs Vater Eberhard, hatte großes Stück Land von der Famile Gerstein ? gekauft und als einer der ersten auf Kattwinkel den kleinen Bauernhof gebaut. Erich sein Sohn heiratete Lehne. Sie stammte aus einer sehr reichen Famile. Wo die Liebe eben hinfällt. Wie mir immer erzählt wurde, hatte Erich, bevor er seine Lehne heiratete, meine Mutter ziemlich heftig angeflirtet. Und ich glaube, das hat nie aufgehört. Wenn meine Mutter dem Erich über den Weg lief, konnte er es nicht lassen, sich wie ein Gockel aufzuführen. Meistens jedenfalls.

13,00 Helmy mochte Elisabeth sehr. Für mich war Prinz Philipp ein toller Typ. Manche seiner Äußerungen waren „so etwas sagt man nicht“. Trotzdem habe ich mich immer köstlich amüsiert.

Auf einer Chinareise 1980 wunderte er sich über die vielen „Schlitzaugen“. Auch die Schotten wurden Opfer seines differenzierten Weltbilds. Im Hochland fragte er einen Fahrlehrer: „Wie halten Sie die Eingeborenen nur so lange vom Schnaps fern, dass sie die Fahrprüfung bestehen?“ Und auf den Caymaninseln fragte er: „Stammt ihr nicht alle von Piraten ab?“

Zum Tod von Prinz Philip: Für jedes Fettnäpfchen gut – taz.de

Samstag 04.06.

18,00 Früher hätte Helmy gesagt: „möchtest Du auch einen Kaffee? Ja, klar. Damals wäre es mir nicht schwer gefallen daß ich den Kaffee kochte und auch für Helmy natürlich einen mit. Aber das wollte sie nie. Sie wollte auch nie von mir das Frühstück ans Bett gebracht haben. Natürlich nur Sonntags. In der Woche standen wir vor 6 Uhr auf. Manchmal hat sie mit dem Frühstück zugestimmt, aber nur um mir einen Gefallen zu tun.

18,00 Bei einem verspäteten Mittagsschläfchen wurde ich gerade von einem schreienden Kind geweckt. Es hörte sich an, als würde es gerade schwer misshandelt. Was denkt eigentlich so ein Kind wenn es so schreit, daß es manchmal sogar blau wird im Gesicht? Denkt es überhaupt etwas, oder hat es einfach nur vergessen, warum es schreit und vergessen aufzuhören? Als eins unserer Kinder des öfteren schrie, bis es wirklich blau wurde, ging Helmy zu unserem Hausarzt für alle Fälle. Baghi empfahl: “ Frau Haase, schütten sie dem Kind einfach ein Glas kaltes Wasser ins Gesicht. Sehr pragmatisch würde man heute sagen oder? Glaubt Ihr nicht? Mir fällt noch etwas besseres ein. Als unser Sohn sehr starke Schmerzen im Fuß hatte, empfahl Dr. Baghi, er solle sich nicht so anstellen. Also mit anderen Worten: er ist ein Hypochonder. Volker schleppte sich noch ein zwei Tage in die Schule, bevor beim Röntgen im Krankenhaus festgestellt wurde, daß sein Mittelfußknochen gebrochen war. Armer Kerl.

14,30 In den Nachrichten sehr widersprüchliche Nachrichten über die Ukraine. Die Schreppe Strack Zimmermann spricht für Deutschland? Kämpfen bis zum letzten Mann? Der Krieg ist erst zu Ende, wenn der letzte russische Soldat die Ukraine verlassen hat? Ich habe kein Problem damit, das ich alles mögliche bin, dumm und naiv und was weiß ich. Aber alle die glauben, daß diejenigen, die die Ukraine mit Waffen unterstützen aus reiner Liebe zu den Ukrainer handeln, und nicht vor allem eigenen Interessessen dienen, sind mindestens so naiv wie ich. Einige haben manches vielleicht nicht verstanden? Sie werden voraussichtlich böses Erwachen erleben.

Als ich jünger war, gab es mal so etwas wie Diplomatie. Kissinger, Genscher, usw. Den Diplomaten zeichnete aus, dass er möglichst vermeidet, andere Verhandelnde bloßzustellen oder Ihn in die Enge zu treiben. Von diesem Grundsatz sind Herr Melnik, Frau Bärbock, aber der Ehrlichkeit halber auch der Russe Lawrow sehr weit entfernt. Und natürlich auch die Präsidenten Biden und Selenski. Erstaunlicherweise scheint bei Scholz und Macron noch ein bißchen von den Eigenschaften der alten Diplomaten hängen geblieben zu sein . Außer dem guten Willen gehören natürlich auch ne Menge andere Fähigkeiten zum guten Diplomaten. Hat Scholz diese Fähigkeiten? Ich kann das natürlich nicht beurteilen, aber in diesem Land darf man wenigsten noch eingeschränkt eine andere, als die Mehrheitsmeinung haben. Deswegen sage ich, Scholz hat diese Fähigkeiten nicht, Leider muß ich zugeben, Merkel hatte sie, diese Fähigkeiten.

11,15 Ich habe zwar etliche Konserven gekauft, um das schmerzhafte Schnibbeln zu vermeiden, aber heute will ich etwas anderes .Ich mache mir Kartoffeln mit Spinat und gekochtem Ei. Ist zwar auch nicht frisch aus dem Garten, aber Helmy Du hast immer versucht mir beizubringen, daß tiefgefrorener Spinat viel mehr Vitamine und was weiß ich not hat, als Spinat aus dem Garten. Ok, ich habs nicht verstanden. Entschuldigung.

Freitag 03.06.

19,00 Ich habe mal auf der Seite : WebsitHe-Titel (wordpress.com) versucht zu erklären, warum ich mich so (scheiße) fühle, wie ich mich fühle.

17,00 Ich war nochmal bei Rewe und in der Apotheke, ganz schön warm draußen.

Mein Konto bei Ing ist gesperrt, habe eine neue Telebanking Pin erhalten. Alles klar, versuche mich einzuloggen über meine ING App. Ich gebe die Zugangsnummer und die Telebanking Pin ein. Alles klar? von wegen. Rufen Sie bitte …..an. Die patzige junge Dame erkärt mir, daß ich außer der Zugangsnummer nicht die Telebanking Pin, nicht die Karten Pin, nicht das selbst erstellte Passwort, sondern die selbsterstellte Online Pin eingeben muß. Da ich es wieder drei mal falsch versucht habe, ist wieder alles gesperrt. Die Tussi wird patzig und sagt etwas unwirsch zu dem alten, störrischen Mann: „Hören Sie doch zu, ich versuche Ihnen das ja zu erklären“. Die (ich verkneife mir jetzt weitere böse Titulierungen dieser blöden Tussi). Entweder bin ich wirklich zu blöd ihre Erklärungen zu verstehen, oder sie ist zu blöd, mir verständlich zu erklären, wie ich in mein gesperrtes Konto komme.

Jedenfalls neuer Versuch. Sie schickt mir neue Zugangsdaten per Post zu. Na dann.

14,15 Ich habe immer wieder mal bei Phönix in die Bundestagsdebatte bei Phönix reingeschaut. 500 Milliarden € werden in dem Haushalt 2022 ausgegeben. Rechne ich das mal in DM um, so sind das eine Billion DM. Ich will jetzt wirklich nicht arrogant oder überheblich sein, aber wie viele der Abgeordneten, die dem Haushalt zugestimmt haben, wissen denn, wieviel Nullen diese Zahl hat???? 1.000.000.000.000 DM!

Was mir aufgefallen ist, alle davon reden, die Digitalisierung in unserem Land muß schneller vorangehen. Aber ich sehe unendliche Berge von Papier auf den Abgeordneten Bänken. Jeder Redner hat seine Rede auf „Zettelchen“ geschrieben auf dem Rednerpult liegen. Mal ganz abgesehen davon, ist sowieso kaum ein Abgeordneter in der Lage, frei zu Reden, ohne Manuskript, egal digital oder auf analogem Papier.

8,00 In den Nachrichten höre ich Herrn Habeck, der stolz berichtet, daß Putins Wirtschaft dramatisch eingebrochen ist. Die Importe Rußlands wären um 50 % zurück gegangen. Er vergißt dabei zu sagen, daß Putins Importe unsere Exporte sind. Der Schaden ist bei uns. Das Öl, welches wir nicht mehr haben wollen, reißen ihm die Chinesen und die Inder aus den Händen. Unser Schaden.

Die Feier zum 70 Jährigen „Dienst Jubiläum“ Elisabeths gigantisch. Prinz Andrew, der schlimme Finger, hat passend zu der zur Schaustellung der ganzen Familie, Corona bekommen. Der arme Kerl, bester Freund von Sexualstraftäter Jeffrey Epstein, konnte „leider“ nicht teilnehmen.

Helmy war ein Fan von Elisabeth. Die Feier hätte sie nicht interessiert. Ich denke Helmy, Du wärst wahrscheinlich nicht auf die Idee gekommen, daß Du einmal vor Elisabeth sterben würdest?

00,00 Bei Lanz. Ich sollte schon lange im Bett sein. Aber zum erstenmal war eine Frau in der Sendung, die ihn grillte und nicht er sie. Es war Ulrike Guérot: (hab ich noch nie leiden können und nie verstanden) Die Professorin für Europapolitik an der Universität Bonn. Lanz ist durch sie sehr nachdenklich und ruhig geworden. Frau Strack Zimmermann war dann letztendlich froh, als nicht mehr über die Ukraine gesprochen wurde. Lanz wird Frau Guérot in nächster Zeit nicht mehr einladen. Denke ich. Die Meinung über die Ukraine und Selenski wird sich ändern.

20,30 Ich wollte eigentlich über meinen Arzt Dr. Baghi schimpfen, aber das ist Schwachsinn. Alles Schnee von gestern. Kennst Du einen einen Arzt, der überhaupt in Erwägung zieht, daß er vielleicht einen Fehler gemacht hat?

Irgendwann. Stimmt genau. Helmy: 09. Februar

Wassermann

In puncto Intelligenz und analytisches Denken kann keines der elf anderen Tierkreiszeichen mit Wassermännern und -frauen mithalten. Denn alleine die Geburtsplaneten – und hiervon besitzen Wassermann-Geborene gleich zwei – legen eine perfekte Basis: Planet Saturn steht für die Konzentration, Ordnung und Regelung, Uranus wiederum symbolisiert den Fortschritt, Idealismus und die Eigenwilligkeit. Menschen, die unter diesem Planeten geboren sind, sehen Grenzen zwar als Herausforderung, nicht aber unüberwindbare Barrieren an. Und das macht sich in ihrer Fähigkeit des Denkens bemerkbar, die sie stets auf nützliche Weise in ihrem Leben und Alltag anwenden können. Ein Wassermann ist aber nicht nur selbst fähig, sondern kann auch dank seines analytischen Talents andere Menschen gut durchschauen und einschätzen.

Mittwoch 01.06.

22,00 Gerade habe ich einen Betrugsfall in der Sendung XY gesehen. Aktiengeschäfte mit dubiosen Geschichten und Menschen die viele tausend € verloren haben. Irgendwann in den siebzigern war auch ich kurz davor 10.000 DM in Warentermingeschäfte zu „investieren“. Ich hatte mit einem Makler mehrere Telefongespräche geführt, war mir nicht ganz sicher, aber die versprochenen Gewinne setzten mein bißchen Verstand außer Kraft. Jedenfalls, als ich die Sache mit Helmy besprechen wollte, hat sie mir klar zu verstehen gegeben, daß ich natürlich machen könne, was ich für richtig halte, aber daß sie die ganze Sache für sie ein Windei sei. Danke Helmy!!! Ich hätte dieses Geld komplett verloren. Helmy, Du hast mich auf den Boden der Wirklichkeit zurück geholt. Heute kann ich über Warentermingeschäfte nur noch schmunzeln.

20,00 Ich habe Helmy über alles geliebt. Ich hätte stundenlang hinter ihr her laufen können um Ihre schönen Beine anzusehen. Ihre Schwester war der Meinung, sie hätte schönere Beine. für mich gab es keine schöneren. Helmy war 170 cm hoch und wenn sie ein Kostüm oder einen anderen engen Rock mir passenden Stöckel Schuhen dazu trug, konnte ich mich immer wieder in sie verlieben. Was ich für einen wirklich tollen Menschen, mit ganz tollen anderen Werten geheiratet hatte, habe ich erst wirklich später entdeckt. Ich würde ALLES dafür geben, wenn ich sie wiederbekommen könnte!

19,30 Gekauft habe ich heute viele Konserven. Ich möchte probieren, ob es mir und meinem Rücken hilft, wenn ich weniger Gemüse „schnibbele“. Ich mag eigentlich kein Essen aus Konserven, Aber die Nervenschmerzen im Rücken mag ich noch weniger.

16,30 Ich hab es doch noch geschafft einkaufen zu gehen. Das Pfingsten kommt, habe ich erst heute Morgen geschnallt. In der Apotheke in den Promenaden war ich auch. Ging erstaunlicherweise ganz gut. Und da heute ein nicht so schöner Tag ist, fiel mir, als ich aus dem Aufzug vor meiner Wohnung kam, die Packung Eier aus der Tasche. Echte Sauerei. Ist mir noch nie passiert.

14,00 „Jugend forscht“ in der Bundestagsdebatte. „Feministische“ Außenpolitik. Es gibt nur eine gute und eine schlechte Außenpolitik.

Nur mal so nebenbei. Der Korruptionsindex der Ukraine ist 32, Platz 122. Zum Vergleich Deutschland 11/80

11,00 ING schickt mir eine neue Internetbanking Pin per Post zu. Ist ok.

Passend zu dieser Stimmung paßt auch der Traum, der mir gerade wieder einfiel. Vor vielen, vielen Jahren habe ich Abends nach einer Haus Messe in Aarhus /DK mit einer Kollegin diskutiert, ob es besser ist, wenn das letzte Stündlein geschlagen hat, sich von seinen Freunden und Verwandten verabschieden zu können, oder besser nicht. Warum ich dieses Gespräch diese Nacht im Traum neu erlebt habe weiß ich nicht. War der Sensenmann schon in der Nähe?

9,45 Verdammt schlecht geschlafen. Schmerzen. Wollte, bzw. mußte einkaufen heute. Was ich heute nicht kann besorgen, geht auch noch morgen. Mein Deutsche Bank Konto funktioniert einwandfrei. Heute Morgen funktioniert mein ING Konto nicht. Gestern alles ok, heute Morgen gesperrt. Scheiß Tag?

Dienstag 31.05.

18,00 Ich haben den Drews immer bewundert, gefühlte hundert Jahre hat er sich im Show Geschäft über Wasser gehalten, 30 Jahre mit seiner Ramona verheiratet. Wer von seinen Kollegen hälts schon mit der gleichen Frau so lange aus. Unsere Freundin Heide bekam einen ganz seltsamen Gesichtsausdruck wenn Sie Jürgen Drews hörte.

Das ist weder Schadenfreude noch sonstwas, aber schön, daß man mit seinen Zipperlein im Alter nicht alleine dasteht.

Jürgen Drews muss aus gesundheitlichen Gründen vorerst kürzertreten. »Ich bin nicht mehr so belastbar, wie ich es früher war und wie man es von mir gewohnt ist«, teilte der Schlagerstar in einem Statement mit. Drews, 77, der im Münsterland im Kreis Coesfeld lebt, leidet nach eigenen Angaben an Polyneuropathie, einer Nervenkrankheit.

Bei der gemeinsamen Tour mit Florian Silbereisen habe er festgestellt, dass ihn die Begleiterscheinungen des Älterwerdens immer schneller einholten und der »schleichende Prozess« der Erkrankung nicht völlig aufzuhalten sei, erklärte Drews. Schon 2018 musste er aus gesundheitlichen Gründen Tourneetermine absagen.

14,15 Ich habe gelernt, daß das Leben eines Journalisten, eines Kriegsreporters scheinbar wesentlich mehr wert ist, wie das Leben einer Mitter mit Kind. Über den Tod des Franz Reporters wird wesentlich empörter berichtet, als über den Tod eines „normalen“ Menschen. Der Unterschied zwischen den beiden ist, daß die Mutter oft keine andere Möglichkeit hat, als dort weiter zu leben, wo Idioten sich gegenseitig beschießen. Der Kriegsreporter begibt sich freiwillig an diesen Ort, wo Idioten sich gegenseitig beschießen.

Übrigens bin ich nicht scharf auf die sensationslüsternen Berichte und Bilder dieser Kriegsreporter. Mir reicht es, wenn Herr Selenski und Frau Marie-Agnes Strack-Zimmermann mir täglich berichten, wie dramatisch es werden wird, wenn keine schweren Waffen geliefert werden.

Mir ist das ziemlich bis scheiß egal. Ich habe andere Sorgen, als Her Selenski. Gott sei Dank!

10,45

8,15 Danke Putin, daß Du uns das Öl und das Gas nicht abdrehst. Denn dann wären wir in Europa, Deutschland sowas von am Ende. Das wäre fast schlimmer als Krieg

Montag 30.05.

21,45 Große Klappe, kleines Herzchen. Zwischendurch sehe ich Fotos und weine.

15,00 Unser Bundeskanzler auf dem EU Sondergipfel. Hört sich an, und sieht aus mit seiner großen Aktentasche, wie ein Abteilungsleiter, nicht wie ein Kanzler. Die SPD wollte Scholz als Vorsitzenden nicht haben und wählte Frau Eskens. Spricht sowohl nicht für die SPD und auch nicht für Scholz. Wenn die SPD so weitermacht, wird sie da landen, wo sie hingehört. Auch die FDP wird diese Regierung nicht überleben. Vor den Grünen habe ich immer eine wahnsinnige Angst gehabt, aber die Realität holt sie Gott sei Dank auf den Boden der Wirklichkeit zurück. Politik muß sein, aber kommt gleich nach der Mafia.

Die Ukraine bekommt Milliarden von der EU &Co um überhaupt die laufenden Ausgaben sichern zu können, Gehälter und Renten. Waffen kommen aus den USA. Der Selenski mit seiner großen Klappe ist eine Marionette des Westens. Und passend zur momentanen sehr gefährlichen Lage, muß die Nato natürlich im Juni ein Manöver in der Ostsee durchführen.

8,30 Heute wird die „Hannover Messe“ eröffnet. Vor neun Jahren haben Merkel und Putin die Hannover Messe gemeinsam eröffnet. Das Thema der Messe war Russland und Deutschland zusammen sind wir stark oder so ähnlich. Merkel und Putin waren ein Herz und eine Seele. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich???

Ich war zum ersten Mal 1955 auf der Messe in Hannover. Ich war 14 Jahre alt und mein Onkel Willi hat mich mitgenommen. Kann mich nicht mehr an soooooo viel erinnern. Ich weiß nur, daß ich stolz war, daß er mich mitgenommen hat. Aber ich glaube, ich habe mich mehr gefreut, daß ich eine lange Fahrt in so einem schönen Auto (damals) machen durfte.

Genfer Auto-Salon 2015: Steht Kultmarke Borgward vor Comeback? - Wirtschaft  - Elektroniknet

Gestern am Bahnhof, Parkplatz, E-Ladestation. Eine junge Mutter aus Borna (BNA) versuchte verzweifelt den Stecker des Ladekabels ihres e-Smarts in die Ladestation zu stecken. paßte alles nicht. Ich war sehr neugierig ob sie es schaffen würde. Nach einer Weile und gefühlt nach dem 100 dertsten Versuch, holte sie die Gebrauchsanweisung aus dem Auto und blätterte. Der Tochter, vielleicht 8 Jahre alt, war das alles offensichtlich sehr peinlich. Sie guckte verstohlen um sich, wieviel Leute denn schon bemerkt hätten, daß die Mutter ungeschickt ist. Hatte die Frau denn noch nie ihr E-Auto aufgeladen? Ich bin dann in den Bahnhof gegangen. Als ich zurück kam, hatte die Mutter das Ladekabel eingepackt, hatte das Handy in der Hand und forderte offensichtlich Hilfe an. Die Tochter saß mit dickem schmoll Gesicht im Auto.

Wer mich ein bißchen kennt, weiß, daß ich schon immer große Probleme mit Elektrikern gehabt habe. Angefangen von Walter Tempelmann, der im Haus meiner Mutter eine „Klingel Anlage “ installiert hatte. Wenn man einen bestimmte Klingelknopf drückte, ging in der Waschküche das Licht an. Bei jedem Problem an einer Locatelli bei meinen Kunden, verlangte der Elektriker immer zuerst nach dem Schaltplan. Den Fehler gefunden haben diese Künstler den Fehler meistens trotzdem nicht. Eine besondere Fenidschaft hatte ich im Laufe der Zeit zu dem „hauseigenen“ Locatelli Elektriker aufgebaut. Er hat mich im Laufe der Jahre ein paarmal heftig auflaufen lassen.

Besonders gefreut habe ich mich gefreut über ein Foto eines Hinterhofs in Brooklyn, heute Morgen. Solche „elektrische Anlagen“ habe ich in Thailand, Malaysia und Vietnam gesehen. Aber in den USA?

Sonntag 29.05

20,30 Ich sehe gerade den Tatort. Geschmäcker sind verschieden. Ich mag diese Artvon Krimi nicht. Das ist was für intelligente Leute. Kicher.

Die Zeit vergeht immer schneller, denken die Alten. Aber scheinbar nicht nur die ganz Alten, sondern auch die Mittelalterlichen, wie ich heute gehört habe. In der Schule, „auf der Arbeit“ und im Knast geht die Zeit viel zu langsam um. Auch nicht bei Allen ist das so. Den Strebern geht die Stunde viel zu schnell rum. Wenn einem die Arbeit Spaß macht, für manche ist Arbeit richtig Spaß, da ist manchmal sogar Leidenschaft im Spiel. Dann nehmen sie manchmal Arbeit mit nach Hause, oder machen unbezahlte Überstunden. Für die Chefin oder den Chef ist manchmal Arbeit und Hobby, oder Vergnügen sogar das Gleiche. Also, wenn es einem gut geht, darf die Stunde unendlich viele Minuten haben und der Tag muß nie enden. Klar, Klugscheißer. Aber ich glaube es ist wirklich so. Das Wetter verrät einem auch nicht mehr, wieviel Zeit des Jahres schon rum ist. Heute hier in Leipzig 16°, Vorgestern vor einer Woche 30°. Ist der Sommer vorbei? ist jetzt Herbst? Wird es nächste Woche schneien?

Wie durcheinander die Welt ist, abgesehen von der immer schneller laufenden Uhr, zeigt dieser Artikel. Ein grüner Minister bettelt die „gemeinnützige“ Umwelthilfe an: “ bitte, bitte nicht gegen die LNG Terminals klagen“. Er will jetzt sogar die Kohlekraftwerke länger laufen lassen, Hauptsache er kann den Teufelskram Kernenergie vermeiden. Wenn ein grüner Minister die Laufzeit der übrig gebliebenen Reaktoren verlängern würde, das wäre für die Grünen schlimmer als wenn ein Reaktor außer Kontrolle geriet. Außerdem würde die kleine giftige, grüne Zicke, Steffi Lemke, die noch nie etwas auf die Biene gestellt hat, jetzt Umweltministerin, dann Amok laufen.

13,00 Ich stand vor der geschlossenen Apotheke, da sie nicht wie gewohnt Sonntags um 10,00 öffnet, sondern erst um 12,00. Da ich sicher war, daß ich heute Nachmittag zu faul sein würde, nochmal in die Stadt zu fahren, bin ich ins Parkhaus am Markt gefahren. Am Markt ist Sonntags meistens etwas los. Manchmal tolle kleine unbekannte Rock Band. Heute „Deutsche Chor Gesellschaft“ . Na. ja. Bin dann weiter durch die Stadt gelaufen, Habe ich lange nicht gemacht, so weit zu laufen. Hängt auch von der Luft ab, und auch von der Tagesform. Hätte ich mir nie und nimmer vorstellen können, daß das alles einmal bei mir eine Rolle spielen würde. Dann bin ich sogar noch durch die Stadt und zum Schluß nochmal in der Karl-Liebknecht Straße gefahren. Danach war die Apotheke geöffnet. Eine lange Schlange stand vor der Apotheke, obwohl vier Apothekerinnen bedienten, komisch.

9,00

Kurz Fernsehen gesehen: Selenski fordert jetzt Raketen mit längerer Reich weite. Damit er auch mal Grüße nach Moskau schicken kann.

Biden ist heute am Platz des Massakers diese kranken 18 jährigen Bürschchens, der sich kleine Kinder als Opfer ausgesucht hat. Gleichaltrige hätten vielleicht…….

Das Champions-League-Finale zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid in Paris beginnt mit mindestens 30 Minuten Verspätung im Stade de France. Es ist zumindest Gesundheits gefährdend zu solchen Spielen gehen zu wollen. Gut, daß Waffen noch verboten sind.

Samstag 28.05.

22,30 Wann verhängt denn die EU die ersten Sanktionen/Embargos gegen China wegen der Menschenrechtsverletzungen gegen ethnische Minderheiten? Dann wird es aber ziemlich dunkel bei uns. Am besten gar nicht dran stören. Frau Merkel hat die Welt zusammengehalten, sie muß wieder her. (Satire zu Ende)

19,00 In der „Heute“ Sendung wird uns gezeigt daß in der Ukraine zum Beispiel, tonnenweise neue Eisenbahnräder darauf warten, an die deutsche Bundesbahn geliefert werden zu können. Außerdem Stahlrohre usw. Das Ergebnis Putins Rache und der hoch gepriesenen und empfohlene Globalisierung. Putin hat seine Rache, z.B. für Obamas bescheuerte Einschätzung der Russen als Regionalmacht, jahrelang angekündigt. Kein Mensch will verstehen, daß Putin sich durch die Nato bedroht fühlt.

Wenn rings um mein Grundstück Maschinengewehre aufgebaut werden, die alle auf mein Grundstück gerichtet sind, können mir meine Nachbarn noch so viel beteuern, daß sie nur Angst haben, von mir angegriffen zu werden. Ich traue denen dann auch nicht mehr über den Weg.

Aber wir im Westen haben ja so viele Experten, die Putin für verrückt erklären. Das alles wird weitergehen. Immer in eine höhere Stufe der gegenseitige Bedrohung. Schweden und Finnland mußten ja gerade jetzt auch unbedingt in die Nato. Irgendwann, wenn kein Wunder geschieht, wird es den großen Rums geben, wenn der liebe Gott nicht noch deeskalierend eingreift. Der scheinheilige Biden vertritt nur seine eigenen Interessen und ist an diplomatischen Verhandlungen nicht wirklich interessiert. Was Schröder für die russische Gas-und Ölindustrie war, ist Frau Strack Zimmermann scheinbar für die Kriegswaffen Industrie.

12,00 Helmy, es tut mir sehr leid, alle Mühe die ich mir gegeben habe, Deine Blumen zu retten, war vergebens. Dein Oleander hat noch einmal geblüht zu Deinem Geburtstag 2021. Dann ist er langsam gestorben. Genau wie der Olivenbaum und Deine Gardenie. Ich habe sie ehrlich, regelmäßig begossen. Ich glaube sie wollten ohne Dich nicht mehr leben, eigentlich genau wie ich, nur ich bin scheinbar zu feige, oder ich habe den richtigen Moment verpaßt und vielleicht ist da noch ein ganz kleines bißchen Hoffnung doch noch etwas Schönes zu erleben?

Traurig oder depressiv? Zwei Dinge zumindest sprechen gegen depressiv. Ich habe immer Hunger, (Depressive leiden meistens unter Appetitlosigkeit) und Depressive können sich über nichts mehr freuen. Wenn ich keine Schmerzen habe, freue ich mich. Und gestern habe ich eine ganz persönliche Nachricht bekommen, über die ich mich ganz besonders gefreut habe. Nein, keine Angst. Ich bin nicht schwanger. Ha,ha,ha.

8,30 Gut geschlafen. Obwohl mir der Wiederaufbau NRW im Nacken sitzt, habe ich keine Albträume, im Gegenteil. Die Sonne scheint (ein bißchen) Also, nur Mut. Ich ringe schon eine Weile mit mir, suche ich mir eine Putzfrau und einen Fensterputzer? Das ist nicht das was ich will. Das wäre ein bißchen der Verlust meiner Unabhängigkeit. Also ich fange jetzt Montag an (oder Dienstag, ha,ha,ha) Meine Balkontür/Fenster zu putzen. Dann sehe ich weiter.

Was haben Trump und Selenski gemeinsam? Beide fordern mehr Waffen im Kampf gegen das Böse. Gerade im Fernsehen gelernt. Ich möchte auf keinen Fall in einem Land leben, wo jeder Bekloppte mit einer Waffe rumlaufen kann! Hier laufen nur viele Grüne und Klimafanatiker rum. Denen kann man aber einfach aus dem Weg gehen. Leipzig, speziell Connewitz ist zwar die Heimat der Antifa, aber das sind Nacht Aktive. In der Eisenbahnstraße herrscht sowieso, von der Polizei angeordnetes Waffenverbot. Jeder Teppichleger benötigt hier einen Waffenschein für sein Teppichmesser. Ich mußte am Mittwoch mal wieder durch die Eisenbahnstrasse fahren zur Deutschen Bank in der Taubestraße. Man kommt sich vor, wie auf einem orientalischen Basar. Die Männer haben ein Gebetskettchen in der Hand ,stehen meistens in Grüppchen zusammen. Viele schwarze Bärte. Gehandelt wird auf offener Strasse, auch Stoff. Mit Stoff meine ich beides. Gewebtes und Berauschendes. Etliche Gemüsehändler, Kleidung wir an der Hauswand aufgehängt angeboten. Die überwiegende Zahl der Frauen tragen keine, bis jetzt wenigstens noch, in Deutschland übliche Kleidung, Dicke Autos, SUV´s. Den Kindern, die hier aufwachsen, bleibt der Kindergottesdienst erspart.

Freitag 27.05.

19,00 Ich habe einen sehr schönen Salat gemacht. Mein Problem ist das Schnibbeln. Ich bin Linkshänder, zumindestens beim Schnibbeln, kann ich nicht mit rechts. Ich will nicht schon wieder jammern, aber sobald ich irgendwelche , auch ganz leichte Arbeiten mit der linken Hand/Arm mache, bekomme ich starke Schmerzen im Rücken. Ich hoffe, ich war früh genug fertig. Der Salat zieht jetzt durch und dann wünsche ich mir selber „guten Appetit“.

Klar, „geh zum Arzt“ kenne ich schon alles. Überweisung ins Krankenhaus. Ich weiß, ich bin dumm, aber für mich ist das Krankenhaus wie ein Tierheim. Wenn der Hund einmal drin ist, kommt er nicht wieder raus, Es sei denn, es kommt ein Tierfreund und und nimmt ihn mit. Aber welcher Tierfreund will einen alten kranken Mann schon mit nach Hause nehmen?? Mir fällt gerade ein, das stimmt nicht, es gibt immer noch liebe Menschen, die mich mitnehmen würden.

15,00 Napoleon Bonaparte. Zitat:

„Auf den katastrophalen Ausgang des Feldzugs gegen Russland ab 1812 folgten die Befreiungskriege, die Erschütterung der Vorherrschaft Frankreichs in großen Teilen Europas und letztlich der Sturz Napoleons. Nach einer kurzen Phase der Verbannung auf Elba kehrte er 1815 für hundert Tage an die Macht zurück. In der Schlacht bei Waterloo wurde er endgültig besiegt und bis zu seinem Lebensende auf die Insel St. Helena verbannt.“

Wie wird denn unser Napoleon Selenski enden? Wie wird denn unser Neu Napoleon seinem Volk erklären, daß der Donbass und die Krim unwiderruflich weg ist und der gesamte Zugang von Rußland zum schwarzen Meer in russischer „Hand“ ist ? Wie werden denn unsere Medien und unsere Politiker uns erklären, daß die Ukraine doch verloren hat?? Werden sie alles dem armen Scholz in die Schuhe schieben, der etwas liefern soll, was er gar nicht hat? Wird sich einer trauen zuzugeben, daß das alles für die Katz war? Wird einer zugeben, daß tausende Menschen für nix und wieder nix gestorben sind?Scholz lügt sich so durch mit seiner Frau Lambrecht , der Marionetten Kriegsministerin. Alles sehr spannend. Danach, wenn der Krieg zu Ende ist, macht Frau Bärbock was? Wie werden denn unsere Großmäuler es dann irgendwie wieder schaffen, an Getreide und andere sehr seltenen Waren und auch Erdgas auf Dauer wieder aus Rußland ran zu kommen? Rußland wird am Ende der Sieger sein. Genau wie bei Napoleon und genau wie bei unserem Adolf. Zur Hölle mit diese Arschlöchern samt Putin und Selenski!

10,45 Jeder Tag ist anders……….

10,45

9,45 Gestern am Abend waren die Schmerzen fast weg. Claudia hat mich nochmal in die USA eingeladen. Ich habe an Steve gedacht, der einer der wenigen Menschen ist, die sehr offen sind und ich niemals überlegen mußte, hat er das jetzt wirklich so gemeint, wie er es gesagt hat. Außerdem ist er sehr gläubig, was bei den meisten Menschen dazu bei mir führt, daß ich sehr, sehr mißtrauisch werde. Bei Stev ist das ok für mich.

Ich habe gut geschlafen, ohne Schmerzen. Allerdings habe ich eine längere Zeit noch im Bett über gewisse Dinge nachgedacht habe, und plötzlich ist mir zu einer Sache, die mich schon lange stark beschäftigt, ein Osram Blitz aufgegangen. Ich sehe die „Sache“ jetzt wesentlich entspannter. Gerne wieder!

Donnerstag 26.05.

19,30 Als jüngerer Mann, als Inhaber der Firma in Priorei habe ich sehr oft Probleme mit Wirbelsäule, Hexenschuß und was weiß ich noch alles. Auch später noch, als ich gekaufte gebrauchte Maschinen alleine in meine Blechhütte transportiert habe, konnte ich mich immer mal wieder anschließend nicht mehr richtig Bewegen. Aber niemals wäre ich auf die Idee gekommen, daß mich im Alter mal das Schnibbeln von Kartoffeln, Gemüse oder so wie heute, das Schnibbeln von Ingwer zum Schreien bringen könnte. Ich habe nur fast lautlos geschrien. Ich habe heute fast so viel Schmerztabletten geschluckt, wie ich früher Zigaretten geraucht habe. Früher, das war so schön, oder Helmy?

16,30 Vorgestern: ich könnte ganz kleine Bäume ausreißen, gestern: etwas schlecht Luft, heute : etwas schlecht Luft und Schmerzen. Allgemeines Befinden: wie der Hund von Herrn Holz.

10,00 Gefunden heute Morgen: Erinnerungen. (haase-hagen.de)

Mittwoch 25.05.

18,00 Nach einem Waffenstillstand in der Ukraine, wird Rußland mehr Land der Ukrasine besetzt haben, als vor dem 24.02. Wenn Selenski glaubt er kriege die Krim oder den Osten der Ukraine von Putin oder von einem anderen russischen Präsidenten zurück, was träumt der denn Nachts? Und da werden ihn auch nicht noch so viele Sanktionen von überzeugen.

18,00 Wir zeigen jetzt alle mit dem Finger auf die bekloppten Amerikaner. Was sind das nur für Menschen. Ich stelle mir gerade vor, wenn in unserem „friedlichen“ Deutschland automatische Waffen und Handfeuerwaffen frei verkäuflich wären. Die Reichsbürger und Querdenker und was sonst noch so rumläuft, würden vor Begeisterung gleich mal einigen Mitmenschen zeigen wo der Hammer hängt.

16,30 Ich war einkaufen. Als ich zurückkam, Schild am Aufzug :“Außer Betrieb. Wartungsarbeiten“. Ich atte einen Plastikkasten voll und eine Tasche voll, alles zusammenm auf meiner kleinen Sackkarre. Eine Stunde habe ich im 1, UG gewartet. Mein netter Nachbar von Nebenan wollte mir meine Sachen hochtragen. Vielen Dank. Nochmal ewartet, Jetzt steht meine Karre in der Tiefgarage, ich habe mich die vier Stockwerke „hochgechleppt“. Schnauze voll. Kann mich aufregen oder nicht, das Ergebnis ist das gleiche.

8,45 Ich habe gleich einen Termin bei der DB und hoffe, daß dann endlich mal das gemeinsame Konto von Helmy und mir geschlossen wird. Nach Helmy´s Tod wurde mir der online Zugriff auf das gemeinsame Konto verweigert.

Im Fernsehen habe ich gerade erfahren, das morgen Himmelfahrt ist. Gehe ich noch einkaufen? Keine Lust!

8,15 Herr Holz führt seinen schwarzen, langhaarigen Hund jeden Morgen gegen 1/2 acht in den Innenhof, damit er sein Geschäft erledigen kann. Das macht er seit dem Helmy und ich vor fast 12 Jahren hier eingezogen sind. Damals hatten Herr und Frau Brendel und Herr und Frau Vorberg drei gleiche Hunde. Herr Brendel ist tot, Frau Vorberg ist tot. Ihre beiden Hunde scheinbar auch. Nur Herr Holz und sein Hund gehen jeden Morgen wie immer. Herr Holz ist etwas behindert, sein Alter habe ich vor 12 Jahren so um die 60 geschätzt. Heute würde ich ihn immer noch um die 60 schätzen. Nur der arme Hund ist älter geworden, und zwar heftig. Er geht 4-5 Schritte, dann setzt er sich oder er legt sich hin. Herr Holz ist sehr verständnisvoll. Er wartet geduldig bis sein Freund wieder aufsteht und ein paar Schritte weiter läuft. Die Schritte des Hundes sind tapsig und unsicher. Aus irgendwelchen, für mich nicht erkennbaren Gründen, steht der Hund dann irgendwann auf und geht zielbewußt in Richtung Haustür. In einem durch, ohne sich hinzusetzen. Hat der Hund noch Freude am Leben? Kann ein Hund überhaupt solche Gedanken denken. Hat er überhaupt Vorstellungen, daß das nicht ewig so weiter geht? Wünscht er sich vielleicht manchmal die erlaubte Sterbehilfe? Wahrscheinlich macht er sich nicht so viel Gedanken darüber? Als er seine Freunde von Brendels und Vorbergs nicht mehr getroffen hat, was hat er gedacht. Hat er die Gespräche der „Herrchen“ verstanden, daß sie gestorben sind? Wenn ja, er kann eigentlich keine Vorstellung vom Sterben haben? oder,oder,oder?

Als unser Kater Push vor vielen Jahren starb, er hatte große Schmerzen, aber wir haben es nicht übers Herz gebracht ihn töten zu lassen. Er starb mit Schmerzen. 13 Jahre war er bei uns gewesen. Es war Sonntag. Ich bin in unsere Werkstatt gegangen und habe einen Sarg gebaut. In diesem Sarg haben wir ihn unter unserem uralten Birnbaum beerdigt. Es sind viele Tränen geflossen. Ist er auch da wo Helmy ist, oder?

8,00 Budscha in Texas

Dienstag 24.05

Pony und Dame, alles vertreten. Die Dame muß doch mit den paar Härchen auf dem Kopf unendliche Minderwertigkeitsprobleme haben, oder? Über das Pony ärgere ich mich jeden Tag. Ich muß es einfach hinnehmen, und mich weiter ärgern.

Meine momentane Stimmung paßt am besten hierzu:

15,00 „Helmy´s letzte Party“. Als ich mich entschied, diese „Party“ durchzuführen, ahnte ich nicht, wie viele Schwierigkeiten auf mich zukommen würden. Corona, Hochwasser in Priorei. Aber auch andere Dinge haben sich verändert. Ein enger Freund, der einzige, mit dem ich regelmäßig in kurzen Abständen telefoniert habe, ist auch gestorben, halb so alt wie ich. Mit meinen Kindern habe ich kaum, bis gar keinen Kontakt mehr, ist natürlich meine Schuld. Wie ich schon immer für alles Schlechte verantwortlich war, was in unserer Familie passierte. Inzwischen ist es so, daß ich absolut keinen Bock mehr darauf habe, irgendeinem nachzulaufen, sowohl innerhalb, aber auch außerhalb der Familie. Auch ehemals enge Freunde außerhalb der Familie haben offensichtlich kein Interesse mehr daran, mit einem alten Sack, zu kommunizieren. Ich werde Euch in Erinnerung halten, wie wir in guten Zeiten zusammen gelebt haben.

Richtig schade wäre es, wenn ich den Arsch zukneifen würde, ohne meine Urenkel ein bißchen näher kennen gelernt zu haben.

Ich bin unsicher, ob die Party noch stattfinden wird. Wir werden sehen.

Das was mir wirklich unendlich fehlt, bist Du Helmy!

11,00 Ich sehe gerade den erbärmlich aussehenden armen, kleinen, people of Colour Jungen, Sassanu oder so ähnlich, der schon seit zwei Jahren (immer noch anderthalb Jahre alt) um eine Spende bittet.

Was wäre eigentlich wenn……

Die Ukrainer beim Einmarsch der Russen, weiße Fahnen gehißt hätten und die Russen hätten ziehen lassen. Ich bin sicher, daß sie an den EU Grenzen halt gemacht hätten. Böse, wie der eine oder andere Russe ist, hätte es wahrscheinlich einige Tote gegeben, es wäre ein bißchen geplündert worden. Aber will mir einer erzählen, Putin wäre in der Lage gewesen, die gesamte Ukraine zu kontrollieren? Viele, viele Länder haben in Ihrer Geschichte schon Besatzungen ausländischer Länder gut überstanden. Zum Beispiel das Land in dem ich jetzt lebe, die „DDR“, wo Putin mit Familie übrigens lange gelebt und für den Sicherheitsdienst gearbeitet hat. Die Ukrainer hätten Gelegenheit gehabt, den Russen das Leben in der Ukraine unerträglich zu machen. Ich bin überzeugt davon, daß sie in der Hinsicht sehr begabt sind.

Was jetzt passiert. Unterschiedliche Angaben über 50.000 – 100.000 Tote insgesamt. Zu jedem Toten gehört eine Mutter, Vater, Ehefrauen, Geliebte, Kinder, Freunde. Da wird sich auch nichts mehr ändern. Tot ist tot. Egal ob es 1, 5, oder 10 Jahre gedauert hätte, irgendwann wären die Russen wieder abgezogen. Und diese vielen, vielen tausend Toten hätten noch gelebt. Wenigstens die meisten davon, diejenigen, die sich nicht tot gesoffen hätten, oder nicht gegen einen Baum gefahren wären.

Ganz abgesehen von den Milliarden Sach- und Gebäudeschäden. Die EU sammelt schon und rechnet mit 100.000.000 € Schaden.

Ich bin manchmal traurig, manchmal glücklich, daß ich zu blöd bin, diese Politik, die im Moment gemacht wird, zu verstehen. Die blind vor Wut kämpfenden Ukrainer merken gar nicht, wie sie von der EU, der Nato, der USA, der Waffenindustrie und einigen anderen Gruppendazu benutzt werden, deren Interessen durchzusetzen, die Russen platt zu machen, ohne daß diese Gruppen selber einen Finger krumm machen müssen. Selenski wird hundert prozentig seine Strafe von seinem eigenen Volk dafür erhalten, auch wenn es noch eine Weile dauert. Für mich scheint unser Kanzler der einzige zu sein, der die ganze Sache ein bißchen durschaut. Ich finde den zwar so grausig, schlimmer geht nicht. Aber er scheint der Einzige zu sein, der auch eine Runde weiter denkt. Wenn ich heute die von der Leyen in Davos höre, Mutter von sieben Kindern, dann graut mir. Die Frau hat eine Spur der Verwüstung hinter sich hergezogen. Alles was sie angepackt hat ist schwer geschädigt worden. Warum sollte es mit der EU anders sein. Dann höre ich Herrn Stoltenberg. Ein Wolf im Schafspelz. Macht immer einen ziemlich blöden Eindruck auf mich. Ich kann selbsterständlich nicht beurteilen, wie blöd er wirklich ist. Trump hätte ihn schon lange entsorgt, ist er eine Marionette von Biden?

Ganz nebenbei. Stoltenberg und Norweger. Ich war mal mit Helmy und Pirmin eine Woche in Norwegen, einen Kunden zu besuchen. Auf mich haben die Norweger, die ich kennen gelernt habe, einen so arroganten Eindruck gemacht, daß ich immer dankbar war, wenn sie sich überhaupt herab ließen, mit uns zu sprechen. Nur Helmy hatte es natürlich mal wieder leichter.

Demokratie und Menschenrechte verteidigen? Von klein auf habe ich gelernt, „Frieden schaffen ohne Waffen“ Und „Schwerter zu Pflugscharen“

Ich habe diese Typen noch nie leiden können, aber noch weniger kann ich die Ausreden leiden, die sie jetzt benutzen, um ihre Meinungsänderung um 180° zu erklären.

9,30 Mein Werkzeugverkauf geht schleppend bis gar nicht. Mein Werkzeugmacher fährt jetzt erstmal in Urlaub.

Die Welt wird für die Meisten traurig und grau werden. Unsere tollen Sanktionen werden uns ruinieren.

Sehr spannend für mich ist, daß die Landwirtschaft plötzlich wieder eine ganz andere Bedeutung bekommt. Solarpanels auf den Feldern oder Getreide? Habeck will den Ölpreis deckeln. Für die Grünen wirds auch noch spannend.

Helmy, unser Traum, nach St. Petersburg zu fahren, ist aus verschiedenen Gründen jetzt endgültig gestorben. Ich muß eingestehen, nach meiner kurzen Reise nach Polen, daß ich nicht mehr 75 bin. 😏

Montag 23.05.

15,00 Immer wieder denke ich daran Helmy, ich hätte mich mehr informieren müssen über Fentanyl. Dann hätte ich verhindern können, daß der Palliative Dienst Dir dieses Mittel gibt, vor allem dann noch zusammen mit anderen starken Schmerzmitteln, wie Tillidyn und Oramorph. Diese Mittel hatten Dir sehr gut gegen die Schmerzen geholfen. Ich habe versucht auf Dich aufzupassen, es war nicht genug. 12 Stunden nachdem Du das Pflaster aufgeklebt bekommen hast, warst Du tot. Alle, der Palliative Dienst, der Pfegedienst und der Hausarzt haben einen Zusammenhang als lächerlich hingestellt. Ich habe noch nie ein besseres Beispiel erlebt, für „Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.“ Ich möchte nicht in der Haut der Ärztin stecken, die Dir die Pfaster verschrieben hat. Das war gefährliche Körperverletzung mit Todesfolge.

Ich hoffe, es geht Dir jetzt gut!!!

Opioide – Fentanyl: Hochwirksam und hochgefährlich – Gesundheit – SZ.de (sueddeutsche.de)

9,30 Vielleicht glaubt das ja keiner. Gegenüber unserer Volksschule in Priorei war eine Bäckerei. In der Pause holten wir uns manchmal einen „Amerikaner“ Der kostete 10 Pfg. Heute kostet ein Butter Amerikaner 2,20 €. Das wäre umgerechnet 4,40 DM. Ich bin echt zu alt, um das zu verstehen.

Die Volksschule ist übrigens abgerissen worden. Die Bäckerei ist schon sehr lange geschlossen. Es gab also 1950 in Priorei einen Bäcker (Oswald) , einen Metzger (Böker), einen Konsum, einen Gemüseladen (Kleine-Natrop) einen REWE Laden (Wolfram) , einen weiteren Lebensmittelladen an der „Ecke“ ich glaube der hieß Harder. Alle diese Läden sind Geschichte.

AMERIKANER unsere Besten von thermo-antje. Ein Thermomix ® Rezept aus der  Kategorie Backen süß auf www.rezeptwelt.de, der Thermomix ® Community.

Sonntag 22.05.

17,00 Ich erschrecke mich selber, was ich alles mitgeschleppt habe. Bin immer noch zwischendurch am auspacken und einräumen. Trotz Sonntag, habe ich eine Maschine Wäsche gewaschen.

Komisch heute wieder nur 21°. Am Tag als ich los gefahren bin,: 30°. Am Tag als ich zurück gekommen bin,: 28°.

Ich muß zum Abendessen mein „Zimmer“ nicht mehr verlassen. Dafür muß ich auf ein Buffett verzichten. Alles kann man nicht haben und zu Hause ist erheblich billiger, selbst im Vergleich mit Polen. Das Frühstück hat 15,-€ , das Buffett 21,- € und der bewachte Parkplatz 8,- € gekostet .Das sehr große Zimmer mit Balkon im Mercure Karpacz hat für Accor Mitgieder 236 Zloty gekostet (51,- €) gekostet.

10,15 Ab 14°° Beginnt die Feierei auf dem Marktplatz, Gulacsi als Kapitän wird sich in das goldene Buch eintragen. Danach Rundfahrt der Mannschaft durch die Stadt, danach auf die Festwiese zum Feiern. Ein alter Mann sollte sich fernhalten. Gedränge überall.

Leipzigs Mohamed Simakan wird heute mit den Fans in Leipzig feiern
Der Schwede Forsberg flippt total aus vor Freude. „Ich habe Lust auf Bier“ soll er gesagt haben. Auf den sollte man heute aufpassen.     😏  

9,30 Meine Freude:

Höre gerade einen Bericht über E- Autos. Kein E-Auto kann in der Umweltbilanz mit meinem alten Schätzchen mithalten. 20 Jahre alt, 100.000 Km gelaufen, alle Inspektionen durchgeführt. Ich bin ca. 900 Km in den letzten 10 Tagen gefahren, 7,3 Liter verbraucht auf 100 Km, kein Öl verbraucht. Davon 200 Km auf Landstraße oder in geschlossenen Ortschaften Auf der Autobahn mal probiert bis 180 km/h.Muß aber ehrlich gesagt nicht sein, hab es nicht mehr eilig. Gefahren durchschnittlich 130-140. Wenn mir einer ein E-Auto schenkt, werde ich es sofort verkaufen.

Mein Ärger:

Ich sah vorhin einen Bericht, wie ukrainische Flüchtlinge empfangen und versorgt werden. Nicht das einer denkt, ich wäre neidisch, nein ich finde es einfach unglaublich ungerecht. Ich bin natürlich damit einverstanden, daß die Flüchtlinge hier sehr gut versorgt werden. Aber gehört das zur Verfügung stellen einer eigenen Wohnung, ja sogar eines eigenen Autos, (echt, gerade im SWR gehört), die Beschaffung eines Arbeitsplatzes für den Ehemann, (wo kommt der Ehemann überhaupt her? Es dürfen doch nur Frauen ausreisen) zur „Grundausrüstung“ eines Flüchtlingspaars mit Kind. Finanziell sind sie sicherlich auch noch unterstützt worden. Wenn ich dann den Melnyk Botschafter mit seiner großen Fresse höre, und die Unverschämtheiten, die er fast täglich von sich gibt. Zur Hölle.

Gerade sehe ich den Selensky wieder im Fernsehen. Ich kann den Schauspieler nicht mehr sehen.

Samstag 21.05.

22,48 Leipzig ist Pokalsieger. Nicht der 1, FC Bayern, nicht Borussia Dortmund, nicht Leverkusen, nicht Freiburg. Nein RB Leipzig ist DFB Pokalsieger. Mit 10 Mann. Und das nach erst 6 Jahren Bundesliga überhaupt. Du freust Dich auch Helmy? Ja klar!

22,35 1.1 nach Verlängerung. Also Elfmeter schießen. Ein armes Schwein wird jetzt dafür verantwortlich sein, daß seine Mannschaft verliert.

21,36 1:1 mit 10 Mann bei RB.

21,00 Selenkski sagt heute, „Ein Ende des Krieges wird es nur am Verhandlungstisch geben“ Bisher war das Motto: „Kämpfen bis zum letzten Blutstropfen“ Noch gestern habe ich gehört, „die Russen laufen weg“. Objektive Berichterstattung sieht total anders aus.

Obwohl RB in Berlin spielt, kreist der Polizei Hubschrauber über dem Zentrum von Leipzig.

20.20 1:0 für Freiburg. Vorher Handspiel eines Freiburgers, wird als nicht absichtlich eingestuft. In der Wiederholung kann man deutlich sehen, daß die Hand zum Ball geht und nicht umgekehrt

20,00 Das Auto ist leer. Zum Glück habe ich vor meinem „Urlaub“ sehr gut eingekauft, sodaß ich mir jetzt aus Bequemlichkeit eine “ Hochzeitssuppe“ warm gemacht habe. Noch eine Schmerztablette. Helmy, ich kann Dich und Deine Schmerzen besser verstehen, als je zuvor. Du hast nicht einmal gejammert! höchstens das Gesicht mal verzogen.

Das Spiel ist im Gange.

16,00 Viel geschlafen heute, dann geht es mir immer noch am besten. Ich überlege, was Helmy mir empfehlen würde was ich in meiner Situation machen sollte. Gefragt habe ich Dich schon, Du hast mir leider nicht geantwortet. Vielleicht habe ich es auch nur nicht verstanden? Oder ist Deine Liebe zu mir mit Deinem Tod gestorben? Kann ich einfach nicht glauben.

Ich bin angefangen ein bißchen aufzuräumen. Ich muß in die Tiefgarage, die schmutzige Wäsche aus dem Auto holen, ich weiß gar nicht, was da sonst noch so rumfliegt im Kofferraum. Außerdem muß ich zum Briefkasten um neue Hiobsbotschaften abzuholen

Wenn ich an den Urlaub denke, im Mercure haben mich nicht so viel Erinnerungen zum Weinen gebracht, wie ich befürchtet hatte. Die Rückfahrt war aber echt schlimm. Ich habe immer das Gefühl gehabt, daß Du neben mir sitzt. Wir sind sehr, sehr oft zusammen gefahren und immer hast Du meine Hand gehalten, oder ich habe meine Hand auf Deinen Oberschenkel gelegt. Das hast Du nur unterbrochen, wenn wir Meinungsverschiedenheiten hatten. Wenn ich Deine Hand dann wieder fühlte, wußte ich, alles ist wieder gut ! Aber da ist nichts mehr, Du hälst einfach nicht mehr meine Hand, nie mehr!!!!

Bin ich schon verrückt? Ja ok, ich weiß, ich war immer schon verrückt, aber deswegen muß man doch nicht nachtreten.

Im Internet habe ich gesehen, daß alle Merkmale einer Depression bei mir vorhanden sind, lediglich Appetitlosigkeit fehlt (leider). Kopfschmerzen habe ich überhaupt keine. Über mangelndes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen kann ich auch nicht klagen. Rückzug von Freund:innen und Angehörigen. Da ist es eher umgekehrt, die haben sich von mir zurück gezogen. Ich bin inzwischen zu alt. Schlafstörungen habe ich auch keine. Rückenschmerzen habe ich, keine Wirbelschmerzen, Meine haben aber eine andere Ursache, als dies Schlaumeier voraussetzen. Magen und Darm Beschwerden habe ich nur, wenn ich mich unvernünftiger Weise mal wieder überfressen habe. Ungewöhnliche Langsamkeit der Bewegungen kann ich mir glaube ich mit achtzig erlauben?

  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Magen-/Darmbeschwerden
  • Gliederschmerzen
  • ungewöhnliche Langsamkeit in den Bewegungen
  • erhöhte Schmerzempfindlichkeit
  • Interessenverlust und Freudlosigkeit

Interessenlosigkeit stimmt nur begrenzt, Ich interessiere mich immer noch sehr stankfür politische Ereignisse, (obwohl ich versuche, dagegen anzugehen) Freude und Interesse habe ich auf jeden Fall an einem guten Fußballspiel und an Formel I Rennen. Heute Abend DFB Pokal zum Beispiel. Leider sind diese Übertragungen im Fernsehen für einen armen Rentner nicht bezahlbar. Pay TV.

Interesselosigkeit bei den Themen die meine Arbeit betreffen, haben andere Ursachen. Ich habe immer bestimmte Visionen und Vorstellungen von allem was das „Holzdrehen betrifft“ betrifft, gehabt. Leider, leider, leider habe ich nie einen, oder eine gefunden, die auch daran interessiert war, neue Wege zu gehen, der Sache mal richtig auf den Grund zu gehen, was eigentlich bei der Spanabnahme beim Holzdrehen passiert, auch wissenschaftlich. Mein Traum war immer mit einer Hochgeschwindigkeits Kamera zu filmen und zu sehen, was passiert da eigentlich. Gibt es Wege, da etwas zu optimieren? Ist also Schnee von gestern. Ich finde es einfach lächerlich, wenn immer nur neue elektronische Spielereien zu installieren, die in Wirklichkeit keinem dienen, sondern die ganze Angelegenheit nur teurer zu machen. Ich habe schon viele mal gesagt, daß in der Metallindustrie mindestens 100 Mal die Werkzeuge zur Spanabnahme revolutionä́r verbessert worden sind. Beim Holzdrehen werden unverändert Werkzeuge verwendet, die Firma Katzmarek schon 18 hundert und was weiß ich verwendet hat. Das ist etwas, was ich mein Leben lang bedauert habe, und von keinem verstanden worden bin, bzw. nicht verstanden werden wollte. Sowohl Adriano und vor allem auch Carlo Locatelli haben ein bestimmtes Interesse gezeigt, haben aber nie erkannt, wie wichtig dieses Thema gewesen wäre. Oder sie hielten andere „Sachen“ für wichtiger. Der Nachfolger von Adriano und später Carlo war ein Mann, der leider von Herzen Polizist war und ist, aber versuchte als Locatelli Mitinhaber eine gute Figur zu machen.

Verlust von sexuellem Interesse – Sexuelles Interesse darf ein achtzigjähriger sowieso nicht mehr haben, um nicht als geiler, alter Sack definiert zu werden.

Also, laut Internet und Urteil mancher „Freunde“ bin ich also depressiv. Die „vernünftige“ Konsequenz daraus wäre, mich einem Psychologen anzuvertrauen. Das wird nicht funktionieren. Für mich ist ein Arzt, ein Politiker, auch ein Psychologe, nur ein Mensch wie Du und ich. Mir fehlt jeder Respekt gegenüber einem Arzt oder generell gegenüber Dr. Titel Träger. Ein guter Schlosser oder Elektriker haben meinen Respekt natürlich mehr, als ein schlechter Arzt. Die meisten Psychologen haben mehr psychische Probleme wie Du und ich. Ich weiß wovon ich spreche und zwar aus direkten Einsichten in das Leben eines Psychiaters. Außerdem muß ich mir nur das Intimleben des Psychiaters vorzustellen, und jeder überhöhter Respekt von mir ist weg.

Außerdem hatte mein “ Bruder“ Harry hatte einen Freund, der Psychiater und Frauenarzt war. Der kam eine lange Zeit lang am Wochenende zu uns mit einer 500 hunderter BWM. Ich war zu jung um alles zu verstehen. Ich bin sicher, daß Harry nicht „homo“ war, aber war er vielleicht „bi“ ? Ich frage mich heute, wieso dieser Mann fast jedes Wochende von Dortmund nach Hagen fuhr, um mit Harry wegzufahren? Ein Holzbein hatte der Typ auch noch. Alles wie im Krimi. Auf die Schnauze gefallen sind die beiden auch ein paar mal. Wie es sich gehört für einen anständigen Motorrad Fahrer.

Was ist also die Konsequenz aus alledem für mich?

Für mich ist das niederschreiben dieser Erlebnisse besser als die Therapie eines Klugscheißers, der sowieso keine Ahnung von meinem Leben haben würde. Keiner muß das lesen!! „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

11,30 Ich habe noch nichts gegessen und habe Hunger auf Kartoffelsalat. Weiß der Teufel warum. Also, die Pellkartoffel „kocht“, das Dressing ist fertig, mit Ingwer, Zwiebel, Essig Öl, Pfeffer,Salz und Zucker. Das Ei ist schon zusammen mit den anderen Zutaten in dem Schüsselchen.

Ich habe bis jetzt heute drei Schmerztabletten genommen, finde alles Scheiße( depressiv ??) und dieses kindische Theater in der Ukraine kotzt mich an. Aus irgendeinem Grund ist keiner der Politiker, außer Olaf Scholz daran interessiert, den Krieg zu beenden. Amerika profitiert am meisten von diesem Scheiß Spiel. Bärbock, die größte Kriegstreiberin profitiert natürlich unglaublich viel von dem Krieg in Rußland. Wen hätte unsere kleine Außenministerin schon ohne den Krieg interessiert??? Rußland wird erfolgreich bekämpft, (bis jetzt). Die Waffenindustrie hat Hochkonjunktur. Der Papst hat versprochen zu beten. Zynischer geht es bald nicht mehr. Warum die die Ukraine nicht mal erst unbedingt versucht Friedensgespräche zu führen, weiß ich nicht. Die Ukraine kann nicht für immer und ewig das Schild vor sich hertragen: „Putin ist ein Verbrecher und muß sich total aus der Ukraine zurückziehen. und vorher sprechen wir nicht mit ihm.“ Auch wenn Selenkski jeden Tag betont er, daß er Gesprächsbereit sei. t Das wird genau so enden, wie das Versprechen der Kämpfer in Mariupol, „bis zum letzten Blutstropen zu kämpfen“. Was dabei rausgekommen ist?, Viele viele Toten, viele, viele Krüppel und hunderte von Kämpfern in russischer Gefangenschaft. Was mit denen geschehen wird ist auch noch nicht klar. Außerdem ein total zerstörtes Stahlwerk, was mit Hilfe der EU wieder aufgebaut werden wird.

Was in Budscha passiert ist, erscheint mir alles zu offensichtlich. Eine Frau, die mit dem Fahrrad durch eine Straße fährt, in der russische Panzer marodierend durch die Straßen fahren??? Ich verstehe es nicht .Für mich muss die Frau einen Husch gehabt haben, ohne sie beleidigen zu wollen. Die Toten am Straßenrand, alle in einem gleichmäßigem Abstand. als hätten sie Abstand wegen Corona gehalten, bevor sie von Russen erschossen worden sind. Ich glaube hundert prozentig ,daß Russen diese Menschen erschossen haben, aber an verschiedenen anderen Stellen. Schon in Abständen von x hingelegt wurden sie von ?????

Ich schwöre mir jeden Tag, mich nicht über die Ukraine zu ärgern, geht mir am Arsch vorbei. Leider gelingt mir das nicht. Beim zahlen von 2,33 € für einen Liter Benzin, krieg ich so einen dicken Hals. Dafür kann Putin überhaupt nix. Die Energie Konzerne nutzen das Verbrechen Putins aus, um den Preis für Benzin zum Beispiel so hoch zu halten um kriminelle Gewinne zu machen. Und unserer Regierung fällt zu dem Ganzen recht wenig ein.

Es wird jetzt ein Inflationsausgleich von 300 € vom Staat gezahlt. Rentner natürlich wieder ausgeschlossen. Die alten haben keine Lobby und wenn die Alten versuchen Ihr Recht durchzusetzen, werden sie von kleveren jungen Bürschchen auseinander genommen. Die „Linke“, die eigentlich für die Schwächsten der Gesellschaft da sein wollten, haben in NRW noch 3,1% bei der NRW Wahl bekommen.

Auch ausgesprochen zynisch finde ich, daß Sterbehilfe Deutschland verboten ist. Die Alten, die einfach keinen Sinn mehr zum Leben unter diesen Bedingungen sehen, sollen sich gefälligst nicht aus dem Staub machen, sondern kämpfen bis zum letzte Blutstropfen.

Da ich mich mittlerweile scheinbar zum Querdenker und Verschwörungstheoretiker entwickele, würde es mich nicht wundern, wenn die Arzneimittel Industrie, die ihr meistes Geld mit alten, depressiven, mutlosen Menschen verdient, Angst davor hat, bei zulassen der Sterbehilfe, ihre „besten Kunden“ zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.