Wie man sich als Rechter alter Mann so fühlt im „Wumsland“.

Dienstag 08.11.2022

22,45 5 Minuten langweiligen Tatort gesehen, sofort wieder eingeschlafen. Nach so beschissenen 2 Tagen, wunderschön geträumt. Nachts in einer warmen Sommernacht 1959. Beide 17, sie war es gerade geworden, er im August 18. Beide sehr Jung, sehr schlank, sehr gelenkig, und sehr, sehr verliebt. Nachts in einer warmen Sommernacht auf den Ruhrwiesen in Witten, total alleine weit und breit, in einem DKW 3-6. Liegesitze, Technik wie in einem russischen Panzer vermute ich mal. Wenn du die Bolzen aus den Rückenlehnen rauszogs. konntest du die Rückenlehne so weit zurückklappen, das in dem Kombi eine Fläche entstand wie in einem Doppelbett. Der Panzer hatte Ledersitze. Sex und spielen wie zwei Jungtiere, zwei junge Hunde, ohne Rücksicht auf Verluste. Im Auto, auf dem Auto und auf der Wiese. Bis morgens früh. Im Laufe der Nacht waren alle Kleidungsstücke irgendwo verstreut. Die verschwitzte Haut klebte auf den Ledersitzen. Nichts tat weh, Adrenalin und Cortisol, sorgten dafür, dass wir die blauen Flecken erst am nächsten Tag spürten.. Wir liebten uns wie sich Millionen Paare vor uns geliebt haben, ohne Vorbilder aus Sex Pornos oder Filmen, einfach so, wie es uns in den Sinn kam und wie es uns gefiel. Dier Phantasie und die Neugier tat ihr übriges. Himmel, Himmel! Sexbesessen und verliebt, aber noch nicht Liebe? Um 7 habe ich Helmy zu Heinrichs Tankstelle gebracht und ich bin verschwitzt und stinkend zu Böcker & Voormann gefahrenen, 500 Meter weiter. Jung und viel Kraft. Den Tag besser rumgekriegt trotz so einer Nacht, wie viele andere spätere Tage trotz vielen Schlafens.

Unseren Nachfahren kann ich nur sagen, ihr bildet Euch ein, Ihr hättet das alles erfunden, und ihr währet die tollsten gewesen. Ich glaube, das ward ihr nicht. Konntet ihr gar nicht. Wir waren besser ohne Hasch, als ihr mit Hasch!!! Wir waren unvernünftiger, als „Normale“ es kaum je sein können!

Helmy und Gerd waren das tollste Paar, da passte alles. Zwischendurch bin ich ein paar Wochen mit Kiki in dem DKW rumgefahren. Neugier und neues kennenlernen. Helmy war tot traurig, Sie hat sich trotzdem sehr fair mir gegenüber verhalten, Dann zurück zu Helmy. Alles fing von vorne an, und es hat 63 Jahre gehalten, oder Helmy???? Ich weine und habe Schmerzen

Klar wird es weitergehen, aberwie…….

20,30Zitat :Mit ihrem Sinn für Kitschdramatik sorgt die Natur dafür, dass es in den Vereinigten Staaten just am 8. November 2022 zu einer Mondfinsternis kommen wird. Der Mond wird also in den frühen Morgenstunden jenes Tages, an dem in Amerika die Zwischenwahlen stattfinden, blutrot am Himmel stehen. Ein solcher Blutmond gilt seit alters und jeher als böses Omen — vielleicht sogar als Vorzeichen der Apokalypse.

19,00 Wieder zwei Stunden geschlafen. Ich mache mir jetzt erstmal Haferflocken und wenn alles gut geht, sehe ich mir dann einen alten Tatort an.

ZDF, „HEUTE“ : Die Welt geht gerade mal wieder unter , für anständige Menschen. denn in den USA geht es um Biden oder Trump. Ich hoffe Trump gewinnt. Ja, tut mir echt leid, für Euch, die so eine Einstellung haben, dass das das Ende der Welt bedeutet. Ich glaube das nicht.

Und dann Ägypten: Scholz bietet seine Produkte an. mit Werbematerial in seiner Aktentasche. Golineh Atai äußert ihr berufsmäßiges Bedenken, an alle die glauben Ägypten wäre ein Land, in dem man solche Veranstaltungen abhalten könnte.

Der katarische Botschafter der WM nennt Schwulsein eine Geisteskrankheit. Der LGBT fühlt sich bedroht und fordert eine Reisewarnung nach Katar. Noch besser wäre ein Boykott.
Für mich ist das gruselig. Aber ich würde niemals aggressiv werden.

ZDF um 22,45 Lesch´s Kosmos. Ich liebe den Klugscheißer.

17,00 Habe mir eine dicke Semmelschnitte mit dick Käse gemacht, scheint gut bekommen zu sein. Gegen die Schmerzen habe ich eine Tavor und eine Tramadol genommen und zur Sicherheit eine Paracetamol hinterher. Jetzt mach ich mir noch einen schönen Kaffee, mal sehen was passiert.

16,00 Ein Deutsches Schiff hat wieder 350 Menschen in Italien an Land gebracht. Diese ganze Seenotrettung fördert im Grunde nur das Schlepper und Schleuser Gewerbe. Wenn Sachsen , Menschen Retten, sollen sie sie auch mit nach Hause nehmen. Ausgerechnet die Sachsen, die immer wieder als die ausländerfeindlichsten Menschen Europas genannt werden, retten immer wieder Menschen aus dem Mittelmeer.

16.00 Das Essen ist dringeblieben, wieder geschlafen. Heute morgen habe ich gedacht, na ja, ist nicht so schlimm, wenn Du vor Helmy´s Todestag stirbst. Wenn es Dir richtig schlecht geht und Du richtig Schmerzen hast, fällt das Sterben leicht. Jetzt ist mein Ziel schon wieder weiter gesteckt….

13,30 Bis jetzt geschlafen, Offensichtlich habe ich eine Magen Darm Erkrankung, Ich mache mir jetzt mal Pellkartoffeln, mit etwas Butter und Spinat. Dazu ein Spiegelei.

Ich habe jahrelang Magenprobleme gehabt, weil mein Lieblingsarzt Dr.Baghi eine Diagnose vom Röntgenarzt einfach in der Schublade liegen ließ, weil er offensichtlich nicht wusste ,was er damit anfangen sollte. Erst eine polnische Ärztinnen Vertretung, hat mir die auf Grund dieser Diagnose notwendigen Medikamente verabreicht. Die Diagnose war Damals Helicobacter………..

Ich habe damals tagelange gekotzt. Nur Cola getrunken, Ich habe jetzt aber keine Cola, nur Joghurt gegessen, aber ich habe kein Joghurt . Ich bin zwar nicht bange, aber in diesem möchte ich nicht meine Wohnung verlassen. Ein buntes Tablettenmix genommen, einschließlich Tavor. Wenn ich jetzt irgendwo zusammen klappe, dann holen mich die Hundefänger und bringen mich ins Alte Hunde Heim. Ha,ha,ha., Da kommste dann nur schwer wieder weg.

Mal abwarten, was jetzt nach dem Essen passiert. Seit gestern Mittag nichts gegessen. Donnerstag soll ich die nächste Eisen Infusion bekommmen. Bis dahin muß ich fit sein.

9,00 11° C, heiter. Ich will nichts essen und Kaffee will ich auch nicht. Das ist nicht normal. Kein Fieber. Habe erstmal eine Tavor genommen und eine Tablette gegen Übelkeit.

Ich kann mich aber noch richtig ärgern, wenn ich den Fernseher einschalte. Scholz verspricht den ärmeren Ländern mehr Geld zur Finanzierung des Kampfes gegen den Klimawandels. Erst Greenpeace, jetzt Auswärtiges Amt: Baerbock spricht bei Morgan von „Traumbesetzung“

Mehr Geld hier und mehr Geld da, aber ich sehe nichts, was wirklich passiert. Solange reden, reden bis sich das Problem erledigt hat.

Heute finden die Midterms Wahlen in den USA tatt. Trump wird hoffentlich die Wahlen höher gewinn als erwartet. Selenski würde sein Verhalten sicherlich ändern müssen. Abwarten.

Meine Tavor Tablette wirkt ich schlafe jetzt erst mal wieder. Wir werden sehen…….Im Fernsehen brätscht wieder Frau Franziska Schimke. Fernseher sofort aus, sonst muß ich dich noch Kotzen bei bei der Dame.

07.11.18,45++

17,45 Sowas von ungemütlich jetzt ohne Heizung. Ist mir jetzt egal für wen ich Energie sparen soll, Putin oder Selenski, ich habe jetzt die Heizung zum ersten Mal aufgedreht.

7,30 9°C bewölkt, Montag, ich würde gerne demnächst Sonntags abends ins Bett gehen und Dienstag Morgen erst wieder aufstehen?

Sonntag 06.11

21,30 Wir haben es geschafft. Die Vorauswahl der Gerichte für geladene Gäste.

Das ausgesuchte Menü kann dann am Samstag Morgen (03.12) direkt beim Kellner*rin bestellt werden. Eine Speise Karte mit Kinder Menüs wird dann auch zur Auswahl vorgelegt. Wenn Du nichts passendes für Dich auf der Karte finden kannst, werden wir auch dafür eine Lösung finden.

Wenn einer Fragen hat, einfach mich kontaktieren.

14,30 Amish Bilder gesehen, die Leute haben mich schon immer fasziniert. So leben möchte ich natürlich nicht.

12,00 Lügen und Betrügen

Der Fraktionsvorsitzende der SPD behauptet, wegen seiner Einstellung zum Ukraine Krieg auf eine „Terrorristen“ Liste gesetzt worden zu sein. Offizielle Stellen der Ukraine Regierung streiten das ganz entschieden ab. Wer lügt?

Frau Roth, die Grüne Dinosaurier+rin möchte die zwei Bibelsprüche am Berliner Stadtschloss „überstrahlen“ und Frau Bärbock, unsere bissige Außenministerin hat ein christliches Kreuz aus dem Friedens Saal in Münster entfernen lassen, in dem der „Westfälische Frieden“ unterzeichnet wurde.

Ich bin nicht Mitglied irgendeiner Kirche und mir gehen die Kinderf…. unheimlich auf den Geist, aber die christliche Traditionen und die christlichen Symbole zu entfernen, nur weil die Grünen ein Teil der Regierung in Deutschland sind? In kommunistischen Ländern ist ja üblich die christlichen Symbole zu entfernen. Wenn ich das weiterdenke, wollen die „Grünen“ Deutschland in Richtung eines kommunistischen, sozialistischen Landes verändern?

Im Presseclub unterbricht gerade die Grüne Petra Pinzler den Herrn von Buttlar (Capital). Als der Herr von Buttlar sein Wort zurück haben möchte, sagt Frau Pinzler: „Ne ne, lassen Sie mich jetzt mal aussprechen!“ Das ist für mich bezeichnend für die „rot-grüne, weibliche Community“. Wenn ich diesen Grünen Weibern, Entschuldigung, zuhöre, wird mir Angst und Bange. Weniger Auto fahren, Tempo Limit, Lastenfahrrad, Milch im Supermarkt in eigene Glasflaschen abfüllen, usw. Dazu kommt, das die Weiber dreimal so schnell sprechen, wie es der schnellst sprechende Mann kann. Wenn einer hieraus schließt, dass ich frauenfeindlich bin, 🤣🤣🤣

8,30 Bei offener Balkontür 12° C. „HelloFresh“

7,30 5°C, klar, alles klar? sehr gut geschlafen. Von Irland geträumt. Den Kaffee habe ich schon auf. Noch sechs Wochen, dann ist Deutschland Fußball Weltmester, glaubst Du nicht? Ich auch nicht.

Das passende Bildchen zum Irland Traum. Im Ferienhaus in Irland, geheizt wird mit Torf.
Ireland, nur durch Helmy habe ich Ireland ein bisschen kennen gelernt. Drei x Familien Urlaub ein x Helmy´s Solo Uelaub in Dublin. Für mich fing der Urlaub immer grausam an. Überfahrt von Frankreich mt der Fähre. Immer „todkrank“. Du glaubst ja nicht, wie grausam Seekrankheit sein kann. Das Links fahren war kein Problem.
Diese Truppe haben wir in der Leipziger Oper gesehen. Das Jahr weiß ich nicht mehr. Für den Kalender war immer Helmy zuständig

Samstag 05.11.

23,00 Gerade einen Bericht gelesen, über das einzige Konzil, welches je auf Deutschem Boden stattgefunden hat. Mit 16/17 Jahren habe ich Honoré de Balzac gelesen. Mich interessierten dabei sehr wenig die geschichtlichen Hintergründe der Geschichten, vielmehr interessierten mich die versauten Beschreibungen der Zustände die während des Konzils zu Konstanz Anfang des 14.Jahrhunderts herrschten..

Bis zu 700 Prostituierte sollen sich zu der Zeit in Konstanz aufgehalten haben. Das meiste des Buches habe ich glaube ich, gar nicht richtig verstanden. Helmy gefielen diese Geschichten gar nicht. Ich war ziemlich unreif und es ging eigentlich nur um versaute Sex Beschreibungen. Helmy hat Gott sei Dank viel Geduld mit dem „kleinen Gerd“ gehabt

.https://youtu.be/lR7icNffxXE

16,30 Bei diesem Bildchen, welches mir gerade aus dem Bilderkarton entgegen „gesprungen“ ist, denke ich sofort, „Mensch Gerd, was hast Du für ein Glück gehabt, dass Du dieses Mädchen gefunden hast oder dass dieses Mädchen Dich gefunden hat. Wir waren wie ein Puzzle, welches nur noch zusammengefügt werden musste. Ich habe viele intelligente, viele fleißige , viele schöne Frauen, viele liebe Frauen , und was weiß ich für tolle Frauen gesehen in meinem Leben. Einige davon habe ich auch näher kennen gelernt, aber keine war dabei, bei der ich mir auch nur im entferntesten vorstellen konnte, mit einer von denen mehr als 60 Jahre zusammen leben zu können. Es ist schon eine andere Nummer, ein Verhältnis zu haben oder auch mal für eine Zeit das Badezimmer mit einem anderen/er zu teilen, oder rund um die Uhr zusammen zu leben und zusammen zu arbeiten.

Helmy, Du warst dasTollste, was mir im Leben über den Weg gelaufen ist. Und wir beide haben unsere Gene so zusammen gefügt, dass etwas sehr tolles dabei heraus gekommen ist. ( Eigenlob stinkt, ist mir sch. egal )Jedes unserer Kinder ist anders als das „Geschwisterchen“. Aber jedes hat mindestens eine so tolle einzigartige Eigenschaft, auf die man stolz sein muss, man muss sie nur entdecken.

Birgit versteckt sich gerade mal hinter Ihrer Mama.

14,30 Habe ein Schläfchen gehalten, bei Balkontür auf Kippe, Jetzt 17° in meinem Kombüse -Salon, echt ungemütlich. Jetzt einen schönen Kaffee und alles ist gut.

Früher habe ich bei den Alten gedacht, wenn sie alle paar Meter stehen blieben, für eine Treppe ein Sauerstoffgerät benötigten und wenn sie ins Auto ein und ausstiegen, sah es aus, als hätten sie steife Gelenke, stellt Euch verdammt noch mal nicht so an. Reißt Euch mal zusammen!

Ne, verdammt, die haben sich gar nicht angestellt. Heute bewundere ich viele Alte, die mich mit zwei Taschen an der Hand überholen. Verdammt, ich bin derjenige, der sich heute anstellt. 💯😕

Schräg runter, über unserer alten Wohnung wohnt der alte Vorberg. . Er ist in meinem Alter, seine Frau ist vor Helmy gestorben. Alter Klugscheißer, wir haben uns nichts zu sagen. Unter ihm in unserer alten Wohnung Lutherstr. 16 B wohnt die junge Frau, die Abends ihre Lämpchen leuchten lässt auf der Veranda, um männliche Kunden anzulocken. Das Mädchen kümmert sich rührend um ihre Pflanzen im Vorgarten, sieht alles sehr bodenständig aus. Wenn sie nicht so viel Geld in ihre unnatürliche Oberweite gesteckt hätte, käme kein Mensch auf die Idee, welche Berufswahl sie getroffen hätte.

Was ich sagen wollte ist, der Alte beugt sich manchmal so weit über das Balkongeländer um einen Blick in das Kämmerchen von Mandy zu erhaschen, dass ich denke, eines Tages liegt er unten. Ich weiß nicht ob das Mädchen Mandy heißt, aber hier heißen doch alle Mandy, oder?

Als Helmy und ich in der Wohnung wohnten, wären noch nicht mal im Traum darauf gekommen, dass unsere Nachfolgerin in „unserer“ Wohnung mal……….

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
„erste Hilfe“ leisten würde.

11,45 Ich habe gerade folgende Absage e-Mail aus Olbernhau bekommen: (Ausschnitt)

„Helmy bleibt uns unvergessen“. und dann:

„Unsere Regierung zum K…., nur alles schwerer geworden, wahrscheinlich sollen die kleinen Firmen aussterben. Bei uns hier herum zur Zeit Absterben der Bäcker und Fleischer.“

Offensichtlich stehe ich mit meiner Meinung über unsere Regierung nicht alleine da! Aber laut Habeck können die Firmen ja weiter machen, wenn die Lage besser wird. Der Habeck ist mit Sicherheit nicht dumm, aber ein herrliches Beispiel dafür, wie bekloppt auch intelligente Menschen sein können. Bei Frau Bärbock bin ich mir nicht so sicher. Bekloppt ja, aber intelligent? Und bei Frau Lang, Dick und Doof in einer Person, das kann ja nicht gut gehen.

11,00 Der Müll ist weg, In der Apotheke habe ich mir neu Masken geholt. Als ich zurückkam stank es im Aufzug wie, will ich lieber nicht erklären.

Für Helmy,s Party haben bis jetzt 18 Erwachsene zugesagt. + fünf Halbstarke.

Ich werde jetzt schnell noch schnibbeln und tun, um eine Bohnensuppe für zwei Tage zu kochen.

9,00 Müll steht bereit zum runter bringen. Ich sitze hier bei offener Balkontür und kann es nicht glauben, wie mucksmäuschen still es Mitten in Leipzig, in unserem Innenhof ist. So still war es bei weitem nicht in Priorei an der Bundesstraße. Allerdings war die Luft in Priorei besser, trotz der vielen hundert, oder tausend (?) Autos, die am Tag vorbeifuhren.

Ich muss dann noch in die Apotheke. Ich habe zwar in meinem Leben verdammt viel Beitrag an die AOK bezahlt, aber bezahlen muss ich trotzdem heute vieles selber. Wenn ich jetzt sage, die Ukainer müssen ungerechter Weise nichts bezahlen. Bin ich dann wieder ausländerfeindlich. Quatsch. Ich finde das einfach ungerecht.

7,15 8°, bewölkt, Herbstgedicht, ist nicht von mir.

Dies enthält ein Bild von:

Das erste, was ich heute Morgen lese:

Hat Putin das/den (?) Virus rausgelassen, um die Demokratie zu zerstören? Obwohl ich Idiot und Querdenker bin, glaube ich das nicht, Traue ich eher dem hinterlistigen Selenski zu. Ne, aber in Wirklichkeit war es natürlich Xi Jinping. Trotzdem hat Scholz ihm die Ehre seines Besuches erwiesen, Als Gastgeschenk hat er ein kleines Stück Hamburger Hafen mitgebracht. Wie kommt Scholz wohl aus der Nummer wieder raus, wenn Xi Jinping in Taiwan einmarschiert. Ich denke Scholz weiß genau, wenn das passiert, bin ich nur noch Geschichte.

Ich habe eigentlich ganz andere Probleme.

Im Himmel geht es weiter

Wir haben tausendmal gelacht, keinen Augenblick bereut. Wir hatten auch so viel gemeinsam. Ja wir hatten uns’re Zeit. Und ich weiß, dass du da wartest. Und ich freue mich auf dich. Du wirst mir ziemlich fehl’n. Aber ändern kann ich’s nich.tEs wird wohl noch dauern. Bis wir uns da seh’n. Aber Zeit ist ja für dich kein ProblemDenn im Himmel geht es weiter. Wo sich die Herzen wieder finden und gemeinsam weiterzieh’n. Denn im Himmel geht es weiter. Mach dir keine Sorgen um mich, ich finde schon dahin zu dir. Als der Anruf kam. Es war mitten in der Nacht. Ich gebe zu ich hab geweint. Und dann lag ich lange wach Und die Erinnerung. Ein ganzer Film von dir. Ich schließ‘ es ganz fest in mein Herz. Denn das bleibt bei mir. Es wird wohl noch dauern. Bis wir uns da seh’n. Aber Zeit ist ja für dich kein ProblemDenn im Himmel geht es weiter. Wo sich die Herzen wieder finden und gemeinsam weiterzieh’n. Denn im Himmel geht es weiter. Mach dir keine Sorgen um mich, ich finde schon dahin zu dir. Hmm, zu dir ich habe ein bisschen Angst, Vor der nächsten Zeit,Ich bin einfach sehr traurig, Ich weiß, dass geht vorbei Hey, kannst du mich jetzt seh’n, Ich dich leider nicht,

Freitag 04.11.

19,45 Gerade mit meinem Freund Axel telefoniert. Es ist schwer, einigermaßen die Fassung zu waren, weil immer wieder kommt das Gespräch auf Helmy und auf seinen Sohn Axel kommt,, der jetzt schon ein Jahr tot ist. Er hat mich eingeladen, bevor ich wieder von Hagen aus nach Hause fahre, zu ihm an die Mosel zu kommen. Ich weiß nicht, wie ich das alles überstehen soll?

In dem Gespräch habe ich erfahren, dass Frank und Maria am gleichen Tag, 31,10. , geheiratet haben. Seltsam, oder Helmy?

11,00 Gespült, Kartoffeln geschält, Staub gesaugt, immer noch sehr gut, keine Schmerzen sehr gut. Der Arm ist immer noch nicht blau.

9,00 11°, Leipzig sehr heiter, sehr gut geschlafen, der Kaffee schmeckt sehr gut, keine Schmerzen sehr gut, mehr sehr gut geht eigentlich nicht. Heute Freitag heute Fisch! Ich muß in die Werkstatt wegen eines Inspektionstermins und ich weiß nicht, ob meine Ganz Jahres Reifen bei Eis und Schnee gefahren werden dürfen, und Winterreifen, wenn erstmal der erste Schnee gefallen ist, dauert meistens Wochen.

Wenn ich ehrlich bin, weiß ich das Jahr nicht mehr genau, aber es war der 5. November 1994- 95??. Ich hatte Gasparini vom Düsseldorfer Flughafen abgeholt. Es war frisch aber nicht kalt. Auf dem Weg nach Cämmerswalde zur Firma Zeidler, wirklich am Arsch der Welt, wurde es immer kälter. Irgendwo bei Jena fing es plötzlich an zu regnen und inzwischen war es so kalt geworden, dass der Regen sofort fror auf der Straße. Alles stand, es ging nichts mehr. Es war so gegen 16°° Uhr, als es dann auch noch anfing heftig zu schneien. Aschkalt. Gott sei Dank hatte ich vorher vollgetankt. In meiner Tasche hatte ich jede Menge, Cola, Kekse und Schokolade, und natürlich Zigaretten. Hat mir Helmy immer eingepackt. Aber Rauchen im Auto war schwierig Gasparini war Nichtraucher. In der Schlange standen junge Paare mit ganz kleinen Kindern, teilweise ging denen im Laufe des Abends, der Nacht der Sprit aus. Kein Schwein von der Polizei, vom ADAC oder was weiß ich für Hilfsorganisationen ließ sich blicken. Bei uns war schnuckelig warm im Auto. Trotzdem ein ganz schlechtes Gefühl, bei den Straßen mit Sommerreifen? Irgendwann am nächsten Mittag ging es im Schritt Tempo weiter. Es knallte dann alle 100 Meter, als es schneller voranging. Alle keine Winterreifen. Bis nach Chemnitz war es schon so abenteuerlich, dass das zu lange dauern würde, das alles zu beschreiben. Zwischendurch musste Gasparini mal aussteigen und schieben, sonst wären nicht weiter gekommen. Gasparini war eigentlich ein sehr friedlicher Mensch, aber inzwisch hatte ich das Gefühl er benötigte einen Maulkorb. Als ich in Chemnitz eine Werkstatt gefunden hatte und nach Winterreifen fragte fing der Blödmann nur hämisch an zu lachen. Schneeketten? Ja Schneeketten, kannste haben. Also Schneeketten. Gasparini war inzwischen das Lachen vergangen. Er setzte sich ins Auto und ließ mich machen. War ja mein Auto Ha,ha. Helmy hat dann bei Zeidler angerufen, und gebeten uns etwas zu Essen zu besorgen, wir würden so gegen fünf Uhr eintreffen. Als wir ankamen wurden wir ziemlich kühl empfangen, denn wir wollten ja schon gestern ankommen. Und wir fühlten uns als Helden, dass wir es überhaupt geschafft hatten. Als ich nach Essen fragte, verwies mich Zeidler Senior auf eine „Kneipe“ ungefähr 500 Meter weiter unten. Ab da hatte Herr Zeidler Senior bei mir sowas von ausgeschissen!!! Herr Gasparini verstand die Welt nicht mehr. Auf dem Rückweg habe ich mich in der Nähe von Heidersdorf ein paarmal mit dem Auto gedreht. Zu schnell, aber nichts passiert, nirgendswo angestoßen. Herrn Gasparini wunderte inzwischen gar nichts mehr. Er saß im Auto, sturen Blick nach vorne. Ich weiß nicht ob er gebetet hat? Jedenfalls sind wir beide unversehrt zu Hause angekommen. Zumindest kann ich das von mir sagen, ob Gasparini einen bleibenden seelischen Schaden erlitten hat, kann ich nicht sagen. Scherz!!!!!

Die Fahrt wäre für Gasparini gar nicht nötig gewesen, wenn mir Nico einfach die neue Vorschubstange geschickt hätte. Denn mehr hat Gasparini auch nicht gemacht. Die bei Locatelli neu entwickelte Vorschubstange eingebaut und fertig. Ich denke mein Freund Nico wollte mir nur einen Denkzettel verpassen. Bestraft hat er aber nur seinen eigenen Mann. Das hätte Carlo nie gemacht. Vielleicht leide ich auch nur unter Verfolgunswahn???

Donnerstag 03.11.

21,00 Die Eisen Infusion hat ganz schön reingehauen, oder war es etwas anderes? Ich kann mich sehr schlecht auf den Rücken legen, beim letzten Mal lag ich eher auf dem Rücken , bevor ich protestieren konnte. Halb zog sie ihn, halb sank er hin. Ha,ha,a. Hinter habe ich der Schwester gesagt, das hat sie nur einmal mit mir gemacht. Das hat geholfen. Die Steffi hat mit Frau Doktor gesprochen und heute war es kein Problem die ganze Infusion im Sitzen zu erledigen. Hoffentlich hilft das alles!

15,45 Gerade schon wieder Schadenfreude. Die Außenministerin hat gerade in der Eröffnungsrede in Münster zur Außenministerinnen Tagung der G7 Staaten, den Westfälischen Frieden von 1648 auf 1684 verlegt. Obwohl sie vorher nach einer Pause erst nochmal auf ihr Manuskript geschaut hatte, Peinlich. Frau Bärbock!

15,00 In den Nachrichten höre ich gerade, dass die Radfahrerin, die unter dem Betonmischer eingeklemmt war, ist für Hirntot erklärt worden ist. Ich hatte schon überlegt, wie man mit so einem Erlebnis fertig werden kann. Eingeklemmt unter einem Betonmischer. Ukraine, alles ok, Krieg alles schrecklich, aber mitten in Berlin, mit dem Fahrrad unter einen Betonmischer.? Wenn ich allerdings in der Stadt sehe, wie die Radfahrer rumgeistern, als wären sie alleine auf der Straße..? Trotzdem schrecklich.

So bescheuert ich die Leute finde, die sich auf der Straße festkleben, um gegen die Klima Politik zu protestieren. Durch sie soll die Feuerwehr zu spät an der Unglücksstelle gewesen sein. Ich denke, die Frau ist deswegen nicht gestorben, aber sie hat wahrscheinlich mehr gelitten.

Die nächste Meldung: Generatoren in die Ukraine. Bringt mich zum Lachen. In Malaysia, Zusammen mit Fritz aus Ofterdingen und Ernst aus Saarbrücken habe ich vor mehr als dreißig Jahren einmal in Malaysia richtig viele Maschinen aufgestellt. Als wir nach einigen Wochen probieren und testen und einweisen eines Abends alle Maschinen mal zusammen laufen ließen, ging das Licht aus und Mucks-Mäuschen Stille herrschte in Maran. Das war zu viel für die alte Generatoren, sie hatten geschlossen, bzw. nacheinander den Dienst quittiert. Die Tankstelle blieb dunkel, tanken ging nicht und vieles andere mehr. Wir hatten dann 1 Woche Zeit aufzuräumen und nach Kuantan zu fahren, und uns zu erholen, bis die neuen Generatoren installiert waren. Ich hab damals gelacht, und kann auch heute noch lachen, wenn ich daran denke.

12,30 Habe fast drei Stunden beim Arzt verbracht. Der Arm ist noch dran, (bis jetzt auch noch nicht blau)

8,15 6°, Zimmer 18°, für die Ukraine und für die Demokratie und gegen Putin, werde ich mir vielleicht doch noch einen Pullover kaufen müssen? Das bestimmt alles Herr Biden, Frau von der Leyen und Herr Scholz. Mich hat in dieser verdammten, beschissenen Demokratie keiner gefragt, was ich will. Und Herr Scholz, der einen Eid geschworen hat, seine ganze Kraft für das Beste für Deutschland einzusetzen, hat bis jetzt 400.000.000.000 Wumse angekündigt, aber bei mir ist noch nicht mal ein Schweitzer Kracher angekommen. Aber Bürgergeld gibt es ab Januar. Und Frau Bärbock will für die Ukraine kämpfen, bis zum letzten Bluts Tropfen. Sie kann das natürlich viel schöner umschreiben als ich. Und der alte Biermann Lyriker und Kommunist, ist auch fürs weiter Waffen liefern, und schimpft über Wagenknecht. Was solls.

Ich habe eigentlich andere Sorgen, aber wenn ich so schön über die beschissene Welt schimpfe, kann ich die am besten vergessen!

Mittwoch 02.11.

20,00 Das Leben ist schon komisch. Gerade wenn du denkst, du hast alles im Griff, gerade wenn du etwas planst, auf das du dich freust, gerade wenn du das Gefühl hast, du weißt endlich, was du willst – ausgerechnet in dem Moment ist auf einmal vieles wieder anders Man kann sich so verdammt leicht verlaufen. Dann kannst Du versuchen wieder auf Deinen Weg zu kommen, aber die schönen Liedchen helfen Dir in dem Moment auch nicht immer weiter, Halt Dich an Deiner Liebe fest! Mir geht es gut! Es wird schon weitergehn! Und dann fällt mir der Spruch von Youssuf ein: Don´t Quit!

11,15 Spülen, fertig, Staubgesaugt, Bett gemacht. Mir geht es gut, die Gemüsesuppe, die ich am Montag gekocht habe, eine Gemüsepackung für 2,50 € bei Rewe plus Kartoffeln, plus Butterschmalz, Gewürze. Das letzte Drittel esse ich heute, Wenn ich mir für die zweite Wochenhälfte noch etwas ähnliches einfällt, sind mir die 65 € von heute morgen ziemlich ……

10,15 War einkaufen. Hallo, für das „Häufchen“ 130 DM (65 €) Unser Wirtschaftskrieg gegen Putin kommt mich teuer zu stehen.

7,30 10°C, sonnig, Unruhig geschlafen, seltsame Träume. Mir gingen so einige „Freunde“ durch den Kopf, die ich vielleicht auch noch einladen sollte? Muß überlegen.

Dienstag 01.11.

21,00 Ich sehe gerade einen Tatort im WDR. Wieviel Komplexe muss man wohl haben, um mit einem Ferrari, angeblich aus der Asservatenkammer, als Filmkommisar damit in der Gegend rum zu fahren. Außerdem glaube ich, dass der Dicke Freddy gar nicht in das Auto reingekommen wäre. 🤣

19,00 Ich sehe die „Heute“ Sendung im ZDF. Mitri Sirin ist der Moderator. Natürlich in Deutschland geboren, und Shakuntala Banerjee, natürlich eine Deutsche. Ich weiß nicht so richtig, und bin etwas unsicher, ob ich vielleicht zu konservativ bin, dass ich es nicht in Ordnung finde, dass hier bald mehr Araber, Afrikaner und Asiaten im ZDF und der ARD in den Nachrichten Sendungen und andere Berichte kommentieren als Deutsche. Zumindest empfinde ich das langsam so. Dafür muss ich auch noch Zwangsgebühr bezahlen. Wow. Ich weiß ausländerfeindlich, wer das jetzt von mir behauptet, ist einfach bescheuert. Zumal ich ja noch peinlicherweise zugeben muss, dass Shakuntala Banerjee mir sympathischer ist, als Annalena Bärbock. Außerdem Glaube ich auch obendrein noch, dass die Banerjee noch doppelt so intelligent ist wie die Bärbock!?“ Allerdings halte ich Sirin nicht für Intelligenter als Christian Sievers. Ich denke die beiden schenken sich nichts. ha,ha,ha. Anmaßender alter Sack, sich zu erlauben über die Intelligenz anderer zu urteilen.

Übrigens: gerade nach der Heute Sendung moderiert der Sohn türkischer Eltern. Özden Terli den Wetter Bericht. Wenn ich ehrlich bin, finde ich die möchte gern Sex Bombe Maira Rothe beim ntv Wetterbericht auch nicht besser. Alter, hör auf zu meckern!

Arroganter kleiner Macho? kommt jedenfalls manchmal so rüber.

18,00 Ich habe mir gerade leckere Röstis mit Olivenöl gemacht. Hmmm

13,30 Antwort heute von Dresel an Claudia: „sehr gerne habe ich Ihnen unser Clubzimmer am 03.12.2022 von 11.30-max 16.00 Uhr reserviert.“ 👍👍👍

Club-Zimmer – Hotel & Restaurant Dresel (hotel-dresel.de)

Einzelheiten müssen noch geklärt werden.

10,30 Waschmaschine läuft, Spüle ist leer, ich müsste Bettwäsche und Oberhemden in die Wäscherei bringen, in der Ford Werkstatt einen Inspektionstermin vereinbaren, Wohnung putzen, aber vor allem muss ich ein Paket bei der UPS Filiale in der Eisenbahnstraße abholen. Ich weiß zwar wo es herkommt, aber ich weiß nicht was drin ist, Ist schon spannend! Muss ich Winterreifen kaufen, oder kann ich mit diesen Ganz Jahresreifen auch bei Eis und Schnee fahren?

Klaus Wittmann, Brigadegeneral a.D. und alter Klugscheißer vom Dienst gibt bei Welt eine Stellungnahme zu unserer Ukraine ab.

10,00 Ich bilde mir ein, immer noch ein verhältnismäßig moderner Mensch zu sein. (lach nicht!) Aberglaube und Esoterik, ist nicht mein Ding, sage ich. Dann passieren „Sachen“, die ich mir, aber eigentlich auch kein anderer, richtig erklären kann. Ich werde die Privatsphäre anderer nicht verletzten, (obwohl ich das zu gerne täte) Wenn auf einmal etwas passiert, wo eigentlich nicht mehr mit zu rechnen war. Hattest Du Helmy, deine Hände im Spiel? Es war nicht nur der total unerklärliche Meinungs- Umschwung im Wiederaufbau NRW, nein auch andere Behörden haben nicht erwartetes vollbracht. Mein Gesundheitszustand ist besser geworden, Ich möchte natürlich etwas näheres darüber wissen und nicht nur glauben oder nicht glauben. Nein, ich werde nichts erfahren und muss versuchen, meinen Weg zu finden.

8,45 15° C, November der Trauermonat, Heute Allerheiligen. Meine evangelische Mutter ging immer demonstrativ in den Garten um zu arbeiten, und um den katholischen Nachbarn zu zeigen, was sie von dem Feiertag hält. Für mich damals lächerlich, und heute auch noch lächerlich.

Ich muss mal wieder einiges erledigen, aber mir fehlt irgendwie der Antrieb zu meinem Wums. Ich freue mich riesig auf Rummenohl, aber klappt auch alles? Habe ich alter Sack mir zu viel vorgenommen? Ruiniert mir die neue Ärztin bis dahin beide Arme? Das letzte mal habe ich wieder einen rekordverdächtigen Bluterguss am Arm von der Eiseninfusion. Meine Begeisterung für sie ist zur Hälfte weg, zumal sie vorher noch ziemlich großkotzig angekündigt hatte, „Wir machen alles anders“ Der rechte Arm ist sowieso ruiniert, von der Experimentiererei der Arztlehrlinge bei Flenner und nach der letzen Corona Impfung juckt es an der Stelle der Eisenspritze zeitweise wie bekloppt. Mit anderen Worten ich habe mal wieder Angst vorm Arzt, das heißt vor der nächsten Infusion. Wenn ich mir nicht so viel von dem Medikament verspräche, würde ich sagen, liebe Frau Doktor, „leck mich“. Kunst kommt von Können, und das scheint bei Ärzten nicht sehr verbreitet zu sein. Die gleichen Ärzte, die mir dringend raten, mich operieren zu lassen, sind noch nicht einmal in der Lage, mir problemlos eine Eisenspritze, bzw. eine Eiseninfusion zu verabreichen? Tut mir leid, ob das einer versteht oder nicht, da muss ich mir einfach Westernhagen anhören.

Montag 31.10.2022

20,00 Im Moment sieht es so aus, dass wir uns am 03.Dezember, hier im „Club-Zimmer“ treffen können, um zu feiern und zu trauern, mit anderen Worten, „Helmy´s letzte Party“ zu feiern. Eine schriftliche Bestätigung folgt noch.

Club-Zimmer – Hotel & Restaurant Dresel (hotel-dresel.de)

10,00 Natürlich werde ich mich, solange ich mich an überhaupt noch etwas erinnere, an unseren Polter Abend und unseren Hochzeitstag erinnern. Am Polterabend war fast ganz Kattwinkel auf unserem Hof und auf der Haustreppe. Je später der Abend wurde, desto aufdringlicher wurden einige Männer, obwohl Helmy schon einen respektabelen Baby Bauch hatte. Freund Wintergerste vom „Öppel“ fiel dabei besonders auf, bis seine Frau ihn an die Hand nahm und nach Hause zerrte. Bei Frieda Wagner hatte ich scheinbar „ein Stein im Brett“ Sie versuchte mit dem jungen Burschen heftig zu flirten. Alles ist gut gegangen. Eberhard Rötz hatte das Poltern etwas übertrieben und mir eine Mistkarre voll Scherben, Glas und Müll vor die Treppe gekippt. (die Karre hatte er mit seinem Trecker gezogen)

Am Hochzeitsmorgen musste ich den Müll mit der Schubkarre wegbringen. Das war irgendwie Pflicht des Bräutigams, dass er alleine den Müll entsorgen musste . Das ging damals noch einfach. Karre voll, über die Straße zum Volme Strand. Heute schäme ich mich dafür, aber damals war das ganz normal. Ich gebe zu, diesen Bewusstseinswechsel haben die „Grünen“ bewirkt.

Helmy und ich hatten bei Kusche in Eilpe einen „schicken Opel Olympia“ gemietet, um einen besseren Eindruck zu machen. Irgendwie glaubten wir, dass das nötig war ?? Trauzeugen war Helmy´s Schwester Maggy und ihr Bruder Peter. Gefeiert wurde bei meiner Mutter, war schon mal ein Fehler, aber wir waren arm wie eine Kirchenmaus und meine Mutter genoss es, uns am langen Arm finanziell verhungern zu lassen. Entschuldigung Mama, aber das ist die Wahrheit.. Was mir sehr deutlich in Erinnerung geblieben ist: mein Freund Charly, (Karl-Heinz Rötz) flirtete auf Deuwel komm raus mit Maggy. und mein Freund Wilfried, mein Vorgänger bei Helmy, ließ sich aus Kummer langsam voll laufen. Wilfried stand übrigens in der Nacht vorher, also unserer Hochzeitsnacht so gegen 3,00 vor unserem Fenster, total besoffen, und schrie immer wieder: „Lass mich rein“ Viele Einzelheiten habe ich tatsächlich vergessen. Im Grunde waren wir beiden ja schon lange verheiratet und diese Feier war nur noch reine Formsache, die einfach nur an uns vorübergehen sollte. Ich glaube fest, dass Du Helmy, genauso gedacht hast?

10,00 Bis 9,30 geschlafen, bekommt mir nicht. Heute morgen um 6 war ich fitter als jetzt. Im Zimmerchen ist es 22 ° C. Balkontür ist offen. Ich traue dem Braten nicht, von wegen milder Winter, der Doppel Wumms kommt bestimmt noch?!? -20°??? im Januar???

Ich werde mich jetzt gleich mal am Riemen reißen und Gemüse schnibbeln.

Die diskutieren und streiten immer noch über die Gaspreisbremse. Von Habeck ist so gut wie nichts mehr zu sehen.

Klima Aktivisten haben sich an Dino Gerippen festgeklebt. Ich hoffe dass das nicht mehr zu lösen ist!

6,00 10°C. (heiter), Reformationstag, Danke Helmy für 63 Jahre nicht immer lustig, aber immer zusammen, egal was war. DANKE! Ich liebe Dich!

Ich habe heute Morgen schon unserer Enkeltochter gratuliert, obwohl sie erst Morgen Geburtstag hat. Ich kriege es mit den Geburtstagen einfach nicht geregelt. Helmy Du hättest exakt den Wochentag und die Uhrzeit nennen können, oder?

Sonntag 30.10.

  1. Dezember 2022 – 05. Januar 2023

21,30 Es läuft ein Film über die wunderbaren Masuren, Nikolaiken, Krutyń und Olsztyn und mehr im WDR. Hast Du gesehen Helmy? Viele, viele schöne Erinnerungen. Stundenlanges Spazierengehen in den unendlichen Wäldern, viele schöne Seen. Auf den Höfen Störche, Störche. Je nachdem zu welcher Jahreszeit Wildgänse, Graugänse und auch sehr viele Kraniche, die hier zwischenlanden, futtern und ausruhen.

Man sollte mit dem Wort „Liebe“ nicht zu leichtfertig umgehen, aber ich liebe die Masuren. Und die Einwohner sagen, „Wer einmal hier war, kommt immer wieder“. Ja gerne, wenns so einfach wäre. Wir waren mehrmals dort, in Krutyn.

Das ist nicht Gisela, ist aber auch in Masuren zu Hause.

Dort haben wir auch Gisela aus Iserlohn kennengelernt, die mit ihrem, ja ich weiß gar nicht was für eine Rolle er spielte in Giselas Leben, zusammen lebte. Sie hatte einen alten Bauernhof gekauft. Zwei riesengroße russische Hirtenhunde mit etlichen Jungen.

Ich glaube ich habs schon mal geschrieben mit dem Busunternehmer aus dem Ruhrgebiet und der Lehrerin aus Königsberg und einigen Freunden Giselas haben wir dort einen herrlichen Grillabend erlebt. Natürlich auch mit Würsten am Stock, aber es gab auch einen Rost für sehr schöne Stücke Grillfleisch.

Sehr rustikales Grillfeuer

Der Sonnen Aufgang und Untergang war so sagenhaft, dass ich versprochen habe einmal Urlaub auf dem Hof zu machen. Es ist leider anders gekommen.

Hier irgendwo könnte ich mir vorstellen unsere Asche zurück in die Erde? Was meinst Du? Meine Nachfahren wundern sich sicherlich gar nicht, wenn ich sage, ich hatte den ganzen Abend das Gefühl, dass Du Helmy neben mir gesessen hast und zusammen mit mir die Bilder angesehen hast.

Irgendwie habe ich dort immer irgendwie das Gefühl gehabt, ich hab dort schon mal gelebt in einem früheren Leben. Wahrscheinlich eine Freudsche Fehlleistung?

Der Fluß Krutynia wird gerne zum bootswandern benutzt. Diese Leute aus Leipzig grillen auf einem Floß mit Feuer polnische Würste am Stock. Dazu Wodka.

15,00 So hätte ich mir den Sommer gewünscht. 24°C auf meinem Balkon, herrlicher Sonnenschein noch 2 Tage bis November.

Lese auf dem Balkon Wagenknecht. Habe eine Pause gemacht und eine Kiwi gegessen und einen schönen Kaffee getrunken.. Ich weiß gar nicht, ob Kaffee für den alten noch gut ist, manchmal denke ich nein. egal Mit einem Ohr höre ich eine Sendung über Türken, Atatürk und über Tunesier, die sich geweigert haben, gegen Glaubensbrüder zu kämpfen.

Natürlich fällt mir bei Tunesier sofort ein Geschichte mit einem tunesischen Ehepaar ein. Mein Freund Wilfried hätte gesagt „bildhübsches Mädchen“. Aber es ging nicht um Mädchen, sondern um eine Kopierdrehmaschine die Locatelli anbot, aber von CENTAURO hergestellt wurden. Die Tunesier wohnten in der Nähe von Siegen. Alleine schon Tunesier die deutsche Sprache sprechen zu hören mit dem Siegerländer Dialekt, halb platt, war schon eine Reise wert. Ich bin also mit den beiden nach Alme gefahren, sie haben sich die Maschine angesehen, rumgeeiert und dann wieder zurück ins Siegerland. Ohne kaufen, aber das kannst Du vorher fast nie wissen. Außer Spesen nix gewesen. Aber dieses kleine, sehr gerissene Bürschchen hatte also eine kostenlose Reise in die Lombardei „gewonnen“. Er erzählte gerne Geschichten von zu Hause . Er erzählte in sehr blumiger Ausschmückung wie er seinen Landsleuten, irgendwo in einem tunesischen Dorf am Arsch der Welt erzählt hatte, dass die Deutschen extra Autos haben, um die Pfähle am Straßenrand zu reinigen und zu waschen. Er erzählte, dass seine Freunde sich vor Begeisterung über die bekloppten Deutschen minutenlang auf die Schenkel geklopft hätten und sich gar nicht wieder hätten beruhigen können. Ich muss sagen, mir ging es ähnlich, wenn ich daran dachte, wie die bekloppten Tunesier sich nicht vorstellen konnten, wieviel hundert Tausende Pfähle an deutsche Straßen und Autobahnen stehen. So haben beide über dasselbe gelacht, aber aus total anderen Gründen.

9,45 Habe gerade einen schönen Spruch auf einem Plakat eines Demonstranten anlässlich eines Auftritts der Grünen Vorsitzenden Ricarda Lang gesehen:

„Lieber einen grünen Ort, als eine Grüne im Ort“

9,00 Dresel hat immer noch nicht geantwortet. Folgende Mail soeben erhalten:

Hallo Gerhard,
Vielen Dank für Deine Beileid. JA, es ist ein unwiederbringlicher Verlust – aber wie gesagt, so ist das Leben.
Danke für deine Einladung zu Helmys letzter Party, ich würde gerne kommen – aber es muss leider bei dem Gedanken halt machen .Ich wünsche Ihnen ein schönes Fest – mit Ernst und Freude – das gemeinsames Jubeln und Trauern die Gemeinschaft stärkt. Ich werde an Sie denken, wenn Sie Helmys Party haben, und hoffe, dass Sie meine Anwesenheit irgendwie spüren kann.
Das Mindesthaltbarkeitsdatum für mich ist vermutlich schon lange vorbei – aber ich behandle es wie die Milch im Kühlschrank – d.h. ich schaue das Datum auf, schon 10 Tage zu alt – spritz ein bisschen in den Kaffee und wenn es in Ordnung ist, stelle ich es wieder in den Kühlschrank!! :-):-)
Habt einen richtig schönen Sonntag – sonniges, schönes Wetter hier, aber heute etwas kälter – gestern fast Sommer mit fast 15 Grad.
Viele Grüße ST.

Dieser Freund und Kunde hat bei uns zwei OMK 300 mit Transfer gekauft und als Dank für den guten Service haben wir zusammen einen Elch Braten genossen und zusammen mehrere interessante Orte in Schweden besucht. Darunter auch eine Glasbläserei in der Helmy als Geschenk mehrere wertvolle Kristall Schalen geschenkt bekommen hat. Während ich gearbeitet habe, hat Helmy die schwedische Stadt genossen. Helmy hatte nie ein Problem damit in fremden Ländern, fremden Städten, fremden Sprachen eine Straßenbahn zu benutzen um an irgendwelche Orte zu gelangen, die sie sich aus irgendwelchen Fremdenführern zusammen gesucht hatte. Ich hätte mich da oft nicht getraut. Respekt!! Ich habe ihr vorgeschlagen, dafür ein Taxi zu benutzen, nein, sie war stolz darauf, egal wo, ob in Rumänien, Bosnien, Thailand, Norwegen oder Schweden. Aber auch in Italien ist sie mit dem Bus von Alme´ nach Bergamo gefahren. Helmy hatte immer sofort mit irgendwelchen fremden Menschen Kontakt. Sie ließ sich auch von Männern ansprechen, und ich behaupte ohne jeden Hintergedanken. Ich habe Helmy immer und in jeder Beziehung vertraut.

8,30 Das Bürgergeld ab 1.Januar ist ein Hilfsmittel für Leute, denen jede Art von Arbeit zu viel ist. Bravo, der erste Schritt zum sozialistischem Glück für alle. Es ist ja genug Geld da, es muss nur richtig verteilt werden.🤣

Alle Uhren umgestellt. Als ich jünger war, hat mir die Sommer – und Winterzeit Probleme gemacht, heute machen mir Sommer und Winter Probleme. Die Uhrzeit ist egal.🤣

Halloween, das Fest des Grauens. Ist in Südkorea auf makabre und grausame Art und Weise Wirklichkeit geworden. Ich bin ein fanatischer Karnevals und Halloween Muffel, muss ja keiner wissen!

4,00 Winterzeit, 14°C,

Faul, das trifft heute absolut auf mich zu. Aber hallo, ich bin jenseits von Gut und Böse. Ich war mein Leben lang (nicht als Schüler) ein Streber. Ich war nie zufrieden, ich wollte immer mehr. Nicht Geld, sondern Erfolg. In der Lehrwerkstatt schon ging es darum, wer in den Zwischenprüfungen die höchste Punktzahl hatte. Das waren immer drei oder vier, die das unter sich ausmachten. Mal hatte ich mehr, mal Stallmann, mal Ludwig. Im Beruf dann mehr arbeiten, Überstunden, immer Samstags arbeiten. Ich war glaube ich, nie faul. Obwohl Eigenlob stinkt. Aber immer neue Kunden, mehr Umsatz. Das war normal. Es war eine total andere Zeit. Neue Ideen haben, etwas neues entwickeln, das hat mich glücklich gemacht. Meistens haben mich meine Ideen mehr Geld gekostet, als eingebracht. Halbtags arbeiten, wäre für mich eine Strafe gewesen. Es war eine andere Welt und trotz der vielen Arbeit eine sehr schöne Welt. Heute muss man sich mit so einer Einstellung schämen. Allerdings musste die Arbeit auch Spaß machen. 8 Stunden, 45 Jahre lang am gleichen Arbeitsplatz, immer fremd bestimmt, das hätte mich umgebracht. Und leider muß ich zugeben, ein Teamplayer war ich nie. Ok, ist vorbei, heute nur noch Beobachter.

Samstag 29.10

23,15

Dem Inhalt stimme ich zu, aber für mich ein bisschen zu pathetisch.

22,45 Ich lese Sahra Wagenknecht „Die Selbstgerechten.“ Dabei denke ich an Helmy, Das Buch hätte sie nie und nimmer gelesen, frei nach dem Motto: „Man redet da nicht drüber, man tut es einfach.“ Das Motto hat mich manchmal zur Weißglut gebracht. Hat mit Wagenknecht nicht viel zu tun, aber damit, immer alles erklären zu wollen / müssen. Alles gut!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-42.png

Wagenknechts Analyse unserer Gesellschaft und unserer politischen Parteien, finde ich absolut richtig. Ich denke wenn ihre Partei „die Linke“ diesen Teil des Buches aufmerksam liest, gibt es keinen Grund, sie aus der Partei auszuschließen.

Was sie als Linksliberalismus bezeichnet, betrifft die „Grünen“ und das was von der SPD übrig geblieben ist. Ich habe bis jetzt noch keinen Artikel gelesen, dem ich fast so bedingungslos zustimmen kann, wie diesem ersten Teil des Buches. Und das, obwohl ich gegen bestimmte politische linke Meinungen, absolut allergisch bin.

20,15,

Wenn im Leben alles gut läuft, dann stimmt mit Sicherheit irgend etwas nicht. Es dauert dann nicht lange und…..Bums. Man muß dann nur so lange nur an das Gute denken, bis das weniger Gute verschwunden ist. Spruch vom Klugscheißer.

19,00 Ich hatte eine Super Idee. Erst später zum Einkaufen gehen, dann ist es leerer. Shit, der Parkplatz bei Rewe war fast voll. Wegen dem Feiertag Montag? Also bin ich zu Aldi nach Markkleeberg gefahren. 25 Km. War ich zuletzt vor 4-5 Jahren zusammen mit Helmy. Genauso voll. Und da ich sehr lange nicht bei Aldi war, fällt mir erstmal die beschränkte Auswahl wieder so richtig auf.

Gekauft habe ich mir zum Trost, auch seit Jahren zum ersten Mal, eine Palette Negerküsse, oh,oh,oh. Entschuldigung das N-Wort darf man ja nicht mehr sagen. Also Schoko Küsse. Negerküsse war irgendwie schöner, Ha, ha, ha.

12,00 Ich denke über die Familie in der Nähe von Olbernhau nach, und könnte etliche Seiten darüber schreiben, denn ich war oft zu Besuch bei denen. Helmy war mit der Ehefrau befreundet. Nur noch so viel: Mein „Freund“ pflegt heute seine Freundin, die inzwischen ihr Leben im Rollstuhl verbringt. Sie leben heute in Berlin. Der Sohn hat die Firma übernommen. Die Ehefrau lebt mit ihrem neuen Lebensgefährten glücklich und zufrieden weiter in der Nähe von Olbernhau. Doch so was ähnliches wie Gerechtigkeit???

11,30 Jetzt wo ich mehrmals an Dresel denke, fällt mir folgende Geschichte ein. Ein Kunde aus der Nähe von Olbernhau war bei uns in Priorei zu Besuch und wir sind dann nach Dresel zum Abendessen gefahren.. Die Freundin des Kunden war dabei, alleine aus dem Grunde fühlte ich mich nicht so richtig wohl, denn ich kannte seine Ehefrau und ich denke wir waren uns sympatisch. Der Kunde, er bezeichnete mich auch als Freund, hatte außer seiner Arbeit scheinbar nur Frauen als neue „Opfer“ im Kopf. Jedenfalls flirtete er mit der Kellnerin bei Dresel, zuerst harmlos. Als die Kellnerin dann darauf einging und die beiden immer unverhohlener einen „versauten“ Ton anschlugen. war es nur noch peinlich. Die Kellnerin machte einen netten, ordentlichen, korrekten Eindruck und ich kann bis heute nicht verstehen, wie sich eine Kellnerin, in einem seriösen Hotel/Restaurant auf so ein Gespräch einlassen konnte. Das Niveau war dann bis zum Ende des Essens unterhalb der Gürtellinie. Ich wollte einen Auftrag für eine neue Maschine von meinem „Freund“ haben. ansonsten hätte ich meine Helmy an die Hand genommen, und wäre gegangen. Keine Angst. Entweder ist die Kellnerin nicht mehr da, oder sie hat sich inzwischen besser im Griff.

Bei Rewe war ich übrigens immer noch nicht. Faul, deswegen hole ich mir jetzt eine Pizza aus dem Tiefkühlfach.

11,15 Ich warte auf eine Antwort von Dresel. Für mich ist es normal, auch aus meinem ehemaligen Berufsleben, eine e-Mail wird so schnell wie möglich beantwortet. Auch wenn es nur eine Mitteilung ist, dass man sich in Kürze melden wird. Nach mehr als 24 Stunden nichts, das ist, sagen wir mal suboptimal.

Birgit hat das „Haus Glörtal“ vorgeschlagen. Finde ich auch gut. Aber ich warte jetzt nochmal bis Morgen, ob Dresel noch antworte, dann frage ich beim „Haus Glörtal“ an.

Es gibt noch ne Menge Möglichkeiten.

10,15 Ich komme mal wieder schlecht in die Gänge. Habe mir die Zähne mit der interessanten Zahnbürste mit Holzgriff geputzt.

9,30 11°C, Gut geschlafen. Muss noch ein bisschen einkaufen.

Alle Russen sind dumm, sie sind finanziell und militärisch am Ende. Die Ukraine setzt ihren Vormarsch fort. Wenn wir unserer westlich Propaganda glauben könnten, müssten die Ukrainer eigentlich schon vor Moskau stehen. Tun sie aber nicht?

Gestern erzählte mir ein Freund, dass geflüchtete ukrainische Kinder hier in Deutschland panisch unter den Tisch flüchten, wenn ein Flugzeug zu hören ist. Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Ich bin mit meiner Mama unter eine sehr massive „Feilenbank“ gekrochen, wenn das Pfeifen der Kanonengeschosse über uns zu hören war. Das war 1943-45. Aber wer hätte gedacht, dass sich das nach achtzig Jahren wiederholen würde?

Zurück zur Wirklichkeit: Ich denke darüber nach, wie schlimm es für die „Kleinen“ sein wird, wenn wir feiern und sie sich stundenlang langweilen? Neben aller möglichen anderen zu lösenden Problemen, müssen wir auch darüber nachdenken. Oder gibt es schon eine Lösung?

Ich versuche alles mal sacken zu lassen und zu ordnen, was in den letzten Tagen in meinem Leben passiert ist. Bis jetzt alles nur Theorie. Um es Praxis werden zu lassen, ist noch ne Menge zu tun.

Freitag 28.10.

20,45

Schöne Erinnerungen, jetzt ist er mit 87 gestorben.

19,00 Ja, wenn ich dann noch lebe Helmy, werden wir am 3. Dezember Deine letzte Party feiern. Bei Dresel oder irgendwo anders, egal. Ich bin total aufgeregt und ich freue mich!

16,30 Höre und sehe gerne die Oesch´s die Dritten, die ich durch Zufall entdeckt habe. Vor allem das Liedchen Blue eyes creying in the rain. Wie die Burschen Gitarre spielen, ich werde blass vor Neid. Mal ganz abgesehen davon, dass ich so unmusikalisch bin, wie ein Fahrrad, ich habe schon mal in meiner Kindheit (vielleicht 10 Jahre) versucht Gitarre spielen zu lernen. Ich weiß nicht, ob es an der verdammten Klampfe meiner Tante Ise lag, (eine neue Gitarre wäre auch Perlen vor die Säue werfen, gewesen) oder lag es an meinen zarten Fingerchen, die nach jeder Übungsstunde unbrauchbar waren. Ich denke dem Gitarrenlehrer war schon nach der ersten Stunde klar, das wird nix. Genau wie dem Akkordeon Lehrer der etwas später unter mir leiden musste. Beide Lehrer lebten von dem Geld welches ihre Schüler bezahlten, bissen die Zähne zusammen und hielten die Klappe.

Als ich dann zwei oder drei Jahre Unterricht im Akkordeonspielen gehabt hatte und mein Freund Wilfried Klavierunterricht, sind wir auf die grandiose Idee gekommen zusammen zu spielen. Ich denke die Bremer Stadtmusikanten waren erträglicher als wir beiden.

14,00 Mittagsschläfchen gestrichen, zu aufgeregt!

12,45 Traurige Nachricht, ein Freund in Schweden , ungefähr in Meinem Alter, ist gestorben. Helmy und ich haben mal zusammen mit anderen Freunden in Leipzig, abends nach der Messe, in einem Hotel richtig gefeiert. Ein Freund, Fritz Sch. hat den Kellner zur totalen Verzweiflung gebracht und wir haben uns benommen wie Halbstarke. Das muß irgendwie 1995 oder 96 gewesen sein. Ja Helmy, Du warst immer dabei!

12,00 Ich habe gerade eine weitere Zusage für unseren Brunch bekommen von drei guten Freunden. Ich freue mich! Vielleicht wird´s ja doch noch was!

Aber Quatschen und machen, jetzt muss ich mich mit dem Essen machen beeilen, sonst muss mein Mittagsschläfchen gestrichen werden.

11,15 Müll runter gebracht, und eine schöne Freude am Morgen, ein guter Freund hat mir Muster seiner neu entwickelten Zahnbürsten geschickt. Nach 2 1/2 Jahren Vorarbeit ist es ihm jetzt endlich gelungen, die Zahnbürsten in einer Deutsche Kette zu listen. Ich freue mich sehr für ihn!

9,30 Heute Freitag, heute Fisch, heute Kabeljau. Jetzt aus dem Tiefkühlfach nehmen.

Stimmt gar nicht, ich habe nur noch Zander, dazu „Königsgemüse“ aus dem Tiefkühlfach.

9,00 „Unser“ Präsident Steinmeier will gleich eine Rede an die Nation halten, um uns blödes Volk noch einmal zu erklären, warum es nötig ist, die Sanktionen aufrecht zu erhalten. Im Ahrtal liegt noch jede Menge in Schutt, aber die lächerlichen Millionen im Verhältnis zu den Milliarden für den Kriegstreiber Selenski sind nicht möglich?? Ich denke der Steinmeier wird alles nur noch schlimmer machen. Wer so einen Präsidenten hat, benötigt keinen Vorsitzenden für den Schützenverein.

Ich muß sowas von blöd sein, dass ich das alles nicht verstehe!!!!!!!

8,00 15°C, geschlafen, den üblichen blauen Fleck am Arm nach dem Arzt „Stechen“.

Ich habe mich jetzt entschlossen. Ich werde, wenn Hotel Dresel einen Termin am 3oder4. Dezember ermöglicht, zum Brunch einladen. Wir, die Familie hat schon einmal sehr schön gefeiert bei Dresel, als Claudia ihr Studium zum Diplom Ingenieur abgeschlossen hatte. Das war damals sehr harmonisch, vielleicht dürfte das heute auch nochmal möglich sein?

Beschissenes Foto, aber schöne Feier bei Dresel
Feiern auf diese Art wäre mir lieber gewesen, aber offensichtlich nicht möglich

Donnerstag 27.10

20,30 Ich bin scheinbar, nein sicher, ein naiver alter Mann. Ich habe gedacht, alle haben Dich lieb gehabt Helmy, und es ist ganz einfach. Helmy, Deine letzte Party zu feiern. Ich lade alle ein und wir feiern eine ganz lockere Party, hören Musik, hören Deine Musik, und erinnern uns an Dich. Habe ich gedacht.

Durch die ungünstige Jahreszeit, ist es natürlich verständlich, dass die meisten Leute keinen Bock darauf haben im Zelt zu feiern. Ok. Zelt ist gestrichen. Aus terminlichen Gründen geht Samstag wahrscheinlich auch nicht. Also Sonntags. Dann nicht zu spät, weil Montags die Leute wieder arbeiten müssen. Also, eventuell einen schönen Brunch? Ohne Musik? Das ist alles nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Und ich glaube auch nicht so, wie Du es Dir vorgestellt hast!! Ich versuche weiterhin eine Lösung zu finden, die von den meisten akzeptiert werden kann.

Das soll jetzt keine Drohung sein, aber wenn es mir nicht gelingt, jetzt bald eine Lösung zu finden, dann war das der letzte Versuch.

19,00 Deutschland liefert sechs Marder Panzer an die Griechen obwohl feststeht, dass diese „Schwere Waffe“, an die türkische Grenze verlegt werden soll. Beide Länder sind in der Nato und beide Länder sind angeblich Deutschlands Freunde. Der Scholz lächelt so unschuldig wie ein Lämmchen, aber dem traue ich alles zu.

15,15 Wums Schubeck 3 1/2Jahre ohne Bewährung. Alles nur schöner Schein. Schuhbeck ist ein guter Mensch habe ich heute gehört. Gute Menschen dürfen schon eher mal ein paar Millionen Steuern hinterziehen, so wie Hoeness?

15,00 Steckt den Schuhbeck ruhig in den Knast. 14.000.000 Verbindlichkeiten und 5.000.000 Vermögen, und 2,5 Millionen Steuerschulden.

Ich sehe mir die Wahlumfragen an, „Wenn Sonntag Bundestagswahl wäre.“ Die Ergebnisse sind frei nach dem Pippi Langstrumpf Motto: „Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt.“ Nach diesem Motto findet auch fast die gesamte Berichterstattung der Medien statt. Ich bin inzwischen überzeugt, dass der Selenski keinen Deut besser ist als Putin, und im Lügen und Fake News stehen scheinbar weltweit alle Politiker auf einer Stufe. Dass ich das sagen kann, ohne bestraft zu werden, zeigt allerdings auch, dass wir in so etwas ähnlichem wie einer Demokratie leben. Wir können sagen was wir wollen, dafür dürfen unsere Politiker machen was sie wollen. 😡😡😡

Scholz möchte einen Teil des Hamburger Hafens an Xi Jinping verschenken, gegen den Willen von sechs Ministerien, egal. Er möchte bei seinem Besuch in Peking freundlich behandelt werden.

12,00 Habe schon wieder eine Werkzeugbestellung im Briefkasten. Bo, eh…………Helmy, Du freust Dich. Die Umfrage Ergebnisse, frei nach Pippi Langstrumpf: „Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt“.

11,45 Irgendwie hat sich der Ton in der Kommunikation der Ukraine Anhänger und des Königs Selenskis geändert. Obwohl die Russen ja alle dumm sind (original Ton Ukrainischer Soldaten) verstehen sie es doch, nachzuhelfen, dass die Ukrainer keinen gemütlich Winter haben werden. Und daran werden auch keine Waffenlieferungen Deutschlands etwas ändern. Ich höre fast jeden Tag: „Die Ukrainer dürfen den Krieg nicht verlieren!“ Ich warte nur auf den Tag, wo Frau Schrack – Zimmermann verkündet: “ Deutschland darf den Krieg nicht verlieren!“ und auf den Tag, wo unser Finanzminister Lindner die Gehälter für die ukrainischen Soldaten direkt überweist.

11,30 Scholz in Griechenland. Für mich ist Scholz ein Handlungsreisender, ohne jede Ausstrahlung mit Aktentasche, und sehr kleinem Verkaufserfolg. Ich frage mich bei Scholz, wie mag wohl das Liebesleben eines solchen Mannes aussehen? Der Gedanke ist schon unanständig, ich weiß. Und bei den meisten ist mir das auch scheißegal. Aber Scholz? Ohne Punkt und Komma, ohne jeden Höhepunkt? Entschuldigung, Aber die Gedanken sind frei, hat Frau Perker gesagt.

11,00 Ich war beim Arzt, in der Annahme eine Eisenspritze zu bekommen. Ich bekam eine Eiseninfusion, Danach fühlte ich mich, wie nach dem dritten Bier. Wenn´s hilft, gerne.

22,00 Das Fläschchen Eisen arbeitet ganz schön in meinem Körper, ich hoffe es hilft und morgen ist alles wieder gut.

Als ich vom Arzt zurückkam, hatte ich dieses süße Vögelchen im Briefkasten, eine Karte von Birgit.

5,00 12° C, heiter, ha,ha,ha, Ich habe in meinem Leben schon viele bekloppte Dinge gemacht. Und Du Helmy hast immer mit gemacht. Es scheint aber nur ein kleiner Kern übrig geblieben zu sein, der entweder noch jung genug ist so einen Blödsinn mitzumachen, oder aber aus Liebe zu Dir sagt, Augen zu und durch. Erschwerend kommt hinzu, die Fußball Weltmeisterschaft. Wir werden sehen, was passiert. Ich habe aber das Gefühl, nochmal verschoben ist aufgehoben.

Na ja, ich muss einfach den Tatsachen ins Auge sehen, und aufhören zu träumen? Aber was bleibt dann noch übrig?

Mittwoch 26.10.

19,45 Ehrlich gesagt, hatte ich ein bisschen mehr Begeisterung für die Party in Deinem Gedenken erwartet.. Aber das ist der Lauf der Zeit Helmy. Nicht traurig sein, das wird schon noch.

9,00 Obwohl ich überhaupt keinen Bock darauf habe, gehe ich jetzt einkaufen, Packstation, Apotheke.

7,30 8° C. Vor lauter Glück, dass ich eventuell im Dezember viele Verwandte und Freunde sehe, bin ich bis 2,00 im Bett rumgehüpft. Danach hatte ich verdammte Schmerzen, ich vermute von der Eisentablette, die ich wider besseren Wissens genommen habe. Die Ärztin meinte, soll ich mal nehmen. Es geht mir gut!

Also, je nach Wetter im Zelt oder im Restaurant. Vorausgesetzt, Corona ist im Dezember nicht so schlimm, dass wir nicht reisen dürfen?!? Lange Zeit habe ich wahrscheinlich nicht mehr, sonst könnt ihr meine letzte Party mit Helmy´s zusammen feiern!.

https://youtu.be/TAAeVNViP3s

Dienstag 25.10.

21,20 Wo, In Priorei Hagen oder ? Ich würd ja auch gerne in Leipzig, aber da weiß ich schon, dass ich fast alleine feiern kann!

Ein Zelt mieten? Ein Lagerfeuer? Eine Gasheizung für das Zelt?

19,30 Können wir Helmys Party auch im Dezember feiern? Ich denke darüber nach. Mein größtes Problem ist im Moment die Toilette. Ein gemietetes Zelt könnte ich schon aufstellen lassen. Aber ein Dixi Klo? Ich überlege. Warm anziehen, ein schönes Lagerfeuer, Würstchen am Stock und was weiß ich nicht sonst. Bier aus der Flasche oder aus dem Fass, und Glühwein????? Oder einen guten anderen Wein am Lagerfeuer? Jedenfalls würde das mehr zu Helmy und mir passen, als im Restaurant zu feiern. Sag was dazu Helmy! Dezember deswegen, weil Claudia und Steve im Dezember in Deutschland sind.

18,45 Ich sehe Hart aber Fair von gestern Abend. Sechs Journalisten, fünf davon, die die Politik der Sanktionen gegen Rußland und die Politik der Regierung voll richtig finden. Eine die es nicht richtig findet. Das übliche Spiel in Talks, fünf Linke gegen einen Rechten und das noch in diskriminierender Weise.

16,30 Ich halte nichts von Horoskopen und pi pa po, alles passt im Grunde fast zu jedem. Man muss sich nur den Schuh anziehen.

Löwe (23. Juli–22. August)

Löwen neigen dazu, Veränderungen zu fürchten, was bedeuten kann, dass sie an Jobs oder Beziehungen festhalten wollen, die ihnen nicht mehr gut tun. Sie tendieren auch dazu, viel zu viel von sich preis zu geben, unter dem Vorwand, „authentisch“ zu sein. Das ist allerdings schwierig, weil sie die Dinge sehr persönlich nehmen, und wenn die „Likes“ ausbleiben, sind sie verärgert.

Auf persönlicher Ebene, kann der Schütze die Charakteristik haben, Dinge zu versprechen, die er nicht halten kann. Oft liegt das aber nur daran, dass er seine Freiheit viel zu sehr schätzt und sich von niemandem einschränken lassen möchte.

15,30 In Berlin wird beraten und verhandelt, wie die Folgen des „Schrecklichen Angriffskriegs Putins“ bezahlt werden können. 1989 . Der Damalige SPD Vorsitzende Lafontaine war sogar gegen die Wiedervereinigung. „Zu teuer“ Das hat sich aber in der SPD kräftig geändert. Heute bezahlen wir sogar den Wiederaufbau der Ukraine. Hat eigentlich irgendeiner von diesen Hampelmännern ein Wählermandat dafür??? Hier gehen Firmen und Rentner „Zugrunde“ weil der kleine Olaf es nicht geregelt bekommt, zumindest mal eine Strom und Gaspreisbremse zu organisieren.

Als nächstes will unser „Führer“ (Wer Führung bestellt, bekommt sie auch) einen Teil des Hamburger Hafens an die Chinesen verkaufen. Der Verkauf von KUKA(die besten Roboter welteit) mit allem know how war ja schon ein toller Erfolg. Dass der Philosoph es in der Politik nicht so richtig hinbekommt.na ja. Aber wenn man so lange in der Politik ist, wie Scholz und schon so viel Mist gemacht hat, sollte man eigentlich schlauer geworden sein.

Heute mal wieder Trauerfeier für die Opfer eines Messerhelden in Oggersheim. Wir brauchen jedes Jahr 400.000 Facharbeiter, (ich bezweifele das) aber wir brauchen sicher keine Messerstecher aus dem Orient.

So ganz falsch ist der Spruch ja nicht: „Wir brauchen Kinder statt Inder“. Ok Helmy. Wir haben unseren Beitrag dazu beigetragen. Zu unserer Nachkommenschaft zählen bis heute 10 liebe Menschen. Es hätten natürlich mehr sein können. Aber ich kann die Kinder Verweigerer verstehen. Kurzzeitig habe ich immer mal gedacht: „Warum hast Du Dir das abgetan?“ Ha,ha,ha, nicht böse sein.

12,45 Ich denke an den Arztbesuch. Das Wartezimmer voll. Ich bin immer versucht aufzustehen, wenn da so ein Schnösel von vielleicht 65 steht, und ihm meinen Platz anzubieten. Ha,ha,ha, Obwohl ich Probleme habe Luft zu bekommen, habe ich immer noch nicht geschnallt wie alt ich bin.

Eigentlich ist das Alter egal. Wenn die Laborwerte nicht in Ordnung sind, ist immer ……

Tief erschrocken haben mich wieder mal die Bauchspeck Massen, die da so rumhingen. Egal ob Männchen oder Weibchen, ich schätze mal mindestens jeder zweite hat bei den älteren ein massives Gewichtsproblem. Ich habe zwar auch nicht das Idealgewicht, aber von einem Bauchumfang von 95 sind die meisten die da rumhingen, 25 Kilo weit entfernt.

12,30 Als ich nach Hause kam, habe ich vorsíchtshalber noch eine Enalapril genommen. Jetzt gemessen: 105 / 65 Irgend etwas stimmt hier nicht. Ich denke ich kaufe mir morgen mal ein neues Messgerät.

11,30 War bei der Ärztin. Sie empfiehlt mir keine 4. Impfung. Das solle ichaber selber entscheiden.? 6 Eisenspritzen aufgeschrieben und Enalapril. Claudia hatte gemeint, dass mein Blutdruckmessgerät bestimmt nicht ok sei. Aber ich glaube eher, dass das Gerät von Frau Dr. Stolle nicht ok ist. 196/95. Das stimmt niemals. Egal.

Meine Spagetti kochen, ebenso die Pilze in Sauce. Die Eisenspritzen müssen bestellt werden, das Buch ist immer noch nicht da. Das erledige ich morgen früh mit dem Einkaufen zusammen.

8,30 12° C. Kräftig verschlafen. Wollte früh zum Arzt. Geh jetzt trotzdem noch. Oder?

9,00 Ich eiere hier immer noch rum. Ich sollte längs weg sein!

Montag 24.10.

18,15 Ich habe gerade längere Zeit mit meinem Freund Axel telefoniert. Da wir beide weder Rußland, noch Putin noch die Ukraine samt Selenski erwähnt haben, hatten wir mal wieder ein angenehmes Gespräch. Im Grunde aber ein bisschen Jammern, wir werden älter, alles wird teurer. Seine Kunden haben jetzt schon mitgeteilt, dass während des ganzen Dezembers keine Lieferung angenommen werden.

Und natürlich sein Sohn, mein Freund Frank ist am 28.10. ein Jahr tot. Immer noch unfassbar

15,00 Die Engländer haben jetzt ein indisches Ehepaar als Premierminister. Nicht dass ich etwas gegen Inder hätte, ich möchte das in Deutschland aber nicht. Die Engländer haben ein ganz anderes Verhältnis zu ihrer ehemaligen Kolonie. Übrigens haben die Engländer die Inder auch nicht gefragt, ob sie von England „eingemeindet“ werden möchten. Wahrscheinlich lief das aber alles nicht so blutig und zerstörerisch ab, wie heute in der Ukraine, denn schwere Waffen wie heute gab es damals noch gar nicht.

Aber die Engländer haben uns zumindest eins voraus. Sie haben ihre unfähige Regierung in die Wüste geschickt. Johnson kann wieder in Urlaub fahren.

Wir bewundern unsere Regierung, die heute weitere Hilfen für die Ukraine beschließt, während im eigenen Land viele Firmen wegen der verheerenden Politik der Koalition kurz vor der Pleite stehen. Der Scholz kann sich gar nicht vorstellen, wie sich auch z.B. eine alte Rentnerin fühlt, wenn sie eine Nebenkostenrechnung bekommt, die jenseits von gut und böse ist. Wenn sie dann noch alleine dasteht und sich nicht mehr so richtig zu helfen weiß, dann … Natürlich gibt überall und für jeden Hilfe. Aber kein Asch kann sich vorstellen, wie das ist, wenn man mehr tot als lebendig ist, und sich dann um Hilfe kümmern muss.

14,30 Ich habe die ganze Zeit ntv gesehen. Vorhin nochmal auf WElt umgeschaltet. Kinderarbeit bei Welt? Dann höre ich auch noch die Stimme von Franziska Schimka, ohne Schalldämpfer. Nichts wie weg!

Oh, da habe ich mich aber kräftig vertan, rechts das ist kein Schulmädchen im Praktikum bei ntv. Das ist die Ehefrau unseres Finanzministers als FDP eigene Moderatorin bei Welt. Ich frage mich nur, hat man sie trotzdem eingestellt, oder gerade deswegen?

Die haben echt Spaß an ihrer Arbeit!

https://youtu.be/Bm3kxojYGyY

10,15 Wo ist meine Vermieterin? E-Mail Adresse nicht mehr gültig, ein Brief bleibt unbeantwortet. Kommt da etwas neues auf mich zu? Es soll ja auch nicht langweilig werden. Aber langweilig war es bei uns nie, oder Helmy?

8,30 Hab dann doch noch schön geschlafen. Habe heute Morgen erfahren, dass ehrliche Kritik an einer Sache, unberechtigter Weise oft persönlich genommen wird. Hatte ich aber befürchtet. Schade!

Vielleicht noch hinzugefügt, meine Mama hat mir beigebracht: „ehrlich währt am längsten“

4,00 13° C, ich kann überhaupt nicht schlafen. Sonntag auf Montag immer schlecht. Wenn ich jetzt eine Tavor nehme, ist auch noch der ganze Montag versaut, nicht nur die Nacht.

Ich lese, Macron in Rom, trifft Frau Meloni. Obwohl ich den Macron absolut nicht leiden kann, mit seiner Lehrerin, aber so geht Diplomatie! Der Grüne Bürgermeister Palmer ist wiedergewählt worden, trotz des Protestes der Grünen „Freunde“. Die Frau Wagenknecht stichelt weiter in den „Die Linke“ herum. Es gibt sicher bald noch eine neue Partei und die Linke wird dann wo landen? Gute Nacht Helmy!

Die Russen stehen noch nicht vor Leipzig, auch Kiew ist noch nicht eingenommen. Ich gehe also wieder ins Bett und versuche es noch einmal!

14,00 Eigentlich wollte ich mit Helmy zusammen sterben. Aber durch Umstände die einfach über uns gekommen sind, hat sich alles anders entwickelt. Helmy Du wartest jetzt auf meinem Nachttischchen, dass ich komme. Zumindest ist es mir gelungen das alles zu organisieren. Aber wie soll es weitergehen, der Teil, den ich selber bestimmen kann. Deine letzte Party habe ich nicht vergessen, aber es ist nicht einfacher geworden. Wenn ich noch lange warte, hat sich das von alleine erledigt. Es gibt natürlich nicht nur zwei Möglichkeiten, aber die für mich zwei entscheidenden sind, sterbe ich bald oder lebe ich noch eine Weile weiter? Es geht mir im Moment nicht so schlecht, dass ich sagen würde, jetzt ist Schluss.

Also, Vorbereitung für den Tod. Mit Pauline einen Vertrag abschließen, was passiert mit mir nach meinem Tod. Das Problem, ich bin noch zu keinem endgültigen Schluss gekommen. Ich war schon immer ein Einzelgänger und ich kann mir im Moment verdammt schwer vorstellen, auf dem Südfriedhof oder auf sonst einem Friedhof, mit irgendwelchen Arschlöchern in einer Reihe zu liegen. Das ist vielleicht unheimlich arrogant. ändert aber nichts an meiner Vorstellung. Wenn ich mir hier ringsum ansehe, wer gestorben ist, und wenn ich mir die Kandidaten ansehe, die bald folgen werden, ist keiner, keine dabei, mit denen ich in so enger Tuchfühlung kommen möchte. Die Alternative wäre—-Kanton Bern zum Beispiel, oder Wunsch in Masuren in dem Wald, in dem wir stundenlang spazieren gegangen sind? Oder vielleicht in den USA? Kein endgültiger Entschluss.

Hier ist eine Bestattung für Dich schon bezahlt. Jungfrauenregion Beatenberg im Schweizer Kanton Bern. Hier sind wir beide noch nicht gewesen, aber möchten wir hier trotzdem zurück in die Erde? „Oase der Ewigkeit“ nennt sich das. „Dem Himmel ein Stückchen näher“ Ist nur ein kann, kein muss.

Die andere Alternative, wenn ich davon ausgehe, ich lebe noch eine gewisse Zeit? Ich will nicht mehr einkaufen, nicht mehr den Müll wegbringen, und nicht mehr die Wohnung putzen. Mich in die Hände eines Pflegedienstes zu „begeben“ ist aber sehr, sehr, schwer vorstellbar für mich. Also muss eine andere Lösung her. Ich arbeite daran. Vielleicht in eine größere Wohnung ziehen, zusammen mit einem knackigen jungen Mädchen, ha,ha,ha, nein Scherz beiseite mit einem Mann oder einer Frau, die daraus auch Vorteile (finanziell) ziehen könnte? Da einen Menschen zu finden, dürfte nicht unmöglich sein, aber einen Menschen zu finden, mit dem man in den meisten Dingen einer Meinung ist dürfte sehr schwer sein, zumal ich auch nicht so einfach zu handhaben bin. ☹ ☹ Gegenseitiger Respect würde ja schon reichen. Aber vielleicht ein Studierender. Kostenloses Zimmer gegen 2 -3 Std. Hilfe pro Woche?

12,00 Handball. Ich habe das schon mal geschrieben. Unser Sportplatz war eine Wiese die Eduard Rüggeberg gehörte, zwischen Priorei und Rummenohl. Aber meistens spielten wir auf dem Schulhof oder bei uns auf dem Hof. Es gab da bei uns eine Wiese mit Trockenleinen und die sehr massiven „Wäschepfählen“, die als Tor dienten. Oder wir spielten auf Winterhoffs Werkstatt Tür, als Tor. Wenn es regnete war der Hof sehr schlammig und jeder Einschlag des schmutzigen Handballs auf der Werkstatt Tür war sehr deutlich zu sehen. Ab und zu ging auch schon mal eine Fensterscheibe zu Bruch. Protest von Winterhoff, klar. Unser Handball Trainer war Feldmann Schmidt. Allerdings kümmerte der sich mehr um das Organisatorische. Wann muss die Wiese/Sportplatz gemäht werden? gegen wen spielen wir? wie funktioniert der Transport zum Gegner, wenn wir zum Beispiel gegen Halden-Herbeck oder Fichte Hagen spielen durften. Wirkliches Training, oder Gespräche über Taktik usw. kann ich mich nicht dran erinnern. Es gab immer einen „Führer“ innerhalb der Mannschafts – Hierarchie oder auch zwei, und die bestimmten im Grunde wer spielte und wo er spielte. Mir hat das Handball spielen unglaublich viel Spaß gemacht und ich war ziemlich traurig und wenn ich ehrlich bin, auch beleidigt, wenn ich nicht aufgestellt wurde. Training war einmal die Woche, und zwar meistens in der Turnhalle im „Alten Weg“. Und im Alter von um die 15 ging es nach jedem Handballspiel oder Handball Training zu „Tante Erna“ an der Ecke. War ne schöne Zeit. „Tante Erna“ war eine tolle Hobby Psychologin, die uns auch moralisch hochpäppeln konnte wenn es uns nicht gut ging. Also Tante Erna hat eine große Rolle für uns gespielt, bis wir geheiratet haben. Hier haben Helmy und ich uns von Kiki verabschiedet. Die beiden hatten längst Frieden geschlossen. So am Ende dieser Zeit, hat mein Freund Wilfried noch mal zu seiner Geburtstagsfeier in die „Ecke“ eingeladen. Dann wurden wir auch schon sehr schnell und fast übergangslos Eltern. Die Interessen änderten sich daraufhin total. Meine „Freunde“ lästerten dann oft, dass ich nicht mehr in die „Ecke“ dürfte. Idioten, ich wollte dann gar nicht mehr in die Ecke. Ich war sehr stolz auf unsere kleine Familie, und das lästern ging mir am A. vorbei.

10,30 Badezimmer „erledigt“, einschließlich Rasieren, Ha,ha. Ich war am Briefkasten habe mir das Fernsehprogramm geholt und Saft und Wasser aus dem Auto. Ein sehr schöner Linsen Nudelsalat mit allem Drum und Dran ist fertig. Mit Frühlingszwiebeln, Senf, Öl und Essig, Fleischsalat und Wurst, so wie Du den immer gemacht hast, Helmy, Trotzdem schmeckte Deiner besser. Jetzt nachher nur noch ein paar Eier kochen und fertig ist der Salat.

Bei Welt höre ich die versoffene Stimme von Selenski, und die nüchterne Analyse von Christof Wanner, die meistens abweicht von dem, was uns die westlichen Kommentatoren „erzählen“

Bei ntv auch nichts anderes, Ukraine.

Mateschitz ist tot, der Gründer und Besitzer (49 %) von Red Bull. Ich hoffe, dass RB Leipzig jetzt ohne Mateschitz leben kann. Danke für RB, auch wenn die Anhänger vieler anderer Vereine RB Leipzig einen Brauseclub nennen.

8,45 11° C. Es geht mir gut. Ich träume nicht von einer Meerjungfrauen Schule. Ich hatte einen anderen Traum. Ja, aber Träume kommen und Träume gehen. Mal sehen wie es weiter geht.

Lange darüber nachgedacht habe ich heute Morgen über meine Handball spielenden U-Enke*linnen. Ich habe sehr gerne Handball gespielt. Dabei ging es mir, naiv wie ich war, (und wahrscheinlich auch heute noch bin) ums spielen. Ja auch ums gewinnen, aber Tabelle und son pipapo gabs gar nicht und hat mich auch nicht interessiert.

Ich habe oft darüber nachgedacht, ob es irgendetwas gibt, was mich nach Westfalen, Hagen, Priorei, Kattwinkel zieht. Ich komm nicht drauf. Helmy hat gesagt: Heimat ist für mich da, wo Du bist. Für mich ist Heimat auch da wo Du bist Helmy! Heimat soll einmal da sein, wo unsere beider Asche ist.

Aber, ich würde zu gerne mal Lia und Spencer zusammen Handball spielen sehen. Das wäre mir eine Reise, ins Volmetal wert.

Volmetal fällt mir ansonsten nur ein „Unkontrolliertes Grün und eng“.

Samstag 22.10.

21,00 Bilder von Julia. Spencer und Lia spielen in einer Handballmannschaft und haben gewonnen, toll!

Das ist nur ein Foto von unbekannten Spielern.

Wenn wir früher mit den Mädchen in einer Mannschaft gespielt hätten, das wäre nicht gut gegangen. Vermute ich einfach mal, aber wir waren glaube ich wirklich noch nicht so weit, wie die Jugend heute. Auf der anderen, der negativen Seite der Medaille, waren wir glaube ich wesentlich weiter.

Es geht nur um das Ergebnis, nicht um den Basketball Korb………..
Keine Beschreibung verfügbar.
Julias sehr schöner Kamin heute Abend.

19,45 Bilder von Claudia.

18,45

https://youtu.be/Bm3kxojYGyY

Blue Eyes Crying In The Rain

Im Zwielicht sehe ich
blaue Augen weinen im Regen
Als wir uns zum Abschied küssten und uns verabschiedeten
Ich wusste, dass wir uns nie wiedersehen würden
Liebe ist wie eine sterbende Glut
Und nur Erinnerungen bleiben
Und im Laufe der Jahrhunderte werde ich mich erinnern
blaue Augen weinen im Regen
eines Tages, wenn wir uns dort treffen
Wir werden wieder Hand in Hand spazieren gehn

in einem Land das keine Trennung kennt
blaue Augen weinen im Regen

18,15 Hab mir jetzt erstmal etwas zu essen gemacht. Wenn Faulheit weh täte, würde man mich im ganzen Haus schreien hören.!

17,30 Als Ausrede, dass ich heute nicht mehr zu Rewe gehe, habe ich gefunden, dass wahrscheinlich am Montag mein Buch in der Packstation ist. Eigentlich müsste ich am Montag zum Arzt, da eins meiner Medikamente „alle“ ist. Aber da die Ärztin Urlaub hatte, werden sich am Montag die Leute gegenseitig auf die Füße treten. Also Monta Buch und Rewe. Dienstag oder Mittwoch Doktor. Außerdem habe ich dadurch die Inflationsrate von 10 % für diesen Monat ausgeglichen. 😜

Ich muss mir doch noch einmal Schuhe anziehen um in den Keller zu fahren um Wasser aus dem Auto zu holen und das Fernsehprogramm aus dem Briefkasten. Lästig.

15,00 Mein Essen ist ziemlich einfältig geworden. Irgendwie habe ich die meisten schönen Sachen vergessen, die Helmy gekocht hat. Demenz? Ja ok, wenn´s nicht schlimmer wird. Ich suche in Helmy´s „Sachen“, und finde jede Menge Rezeptbücher, hauptsächlich von „Brigitte“, aber auch ne Menge rausgerissene Rezeptseiten aus verschiedenen Zeitschriften. Zum Anfang werde ich mir morgen einen Linsen Nudelsalat machen. dafür habe ich alle Zutaten da.

Gefunden habe ich ein schönes Foto, von 1988, fotografiert von unserem „Adoptivsohn Therayut. Der kleine Professor für Automobiltechnik aus Bangkok, den sein Onkel zur Weiterbildung in einer Stuttgarter Kunststofffirma in einem Wohnheim für Jugendliche untergebracht hatte. Ich habe ihn kurzentschlossen nach Priorei entführt, natürlich mit seinem Einverständnis. Er war sehr dankbar. Er hat dann als er wieder nach Hause nach Bangkok ging, ein halbes Jahr später, in unsere Bruchsteinmauer geritzt:“ Für Helmy und Gerhard meine Lebensretter“. War natürlich total übertrieben. Wir sind zusammen mit ihm nach Bangkok geflogen und haben ihn dann später auch noch in Bangkok besucht und Helmy und Claudia haben sich mal in London getroffen. Aber dann so langsam, wie meistens, aus den Augen aus dem Sinn. Ausnahmen bestätigen auch hier wieder die Regel.

Claudia, Therayut, Helmy von links n. rechts. in einem Londoner Hotel. Wenn ich nicht wüßte, dass Du mir 100 prozentig treu warst, würde ich vermuten dass Du eine anstrengende Nacht hinter Dir gehabt hast? Ne Helmy, oder?

9,15 Warum ich das Liedchen so gerne höre und sehe?

https://youtu.be/Bm3kxojYGyY

Noch vor der Wiedervereinigung habe ich mit Hilfe eines Händlers, halb Pole, halb Deutscher, eine gebrauchte OMK 300 / Transfer nach Bialystok / Polen, russische Grenze verkauft. Das ganze Geschäft war ein Abenteuer. Aber nachdem die Maschine lief und bezahlt war, arrangierte der Firmeninhaber ein gemeinsames Lagerfeuer auf einem Bauernhof, der erstaunlicher Weise ihm auch gehörte. Inhaber, Händler, Meister, Vorarbeiter, Dolmetscherin und ein paar andere. Der Platz lag auf einem Platz oberhalb eines Sees. Lagerfeuer mit Würstchen und Fleisch am Stock übers Feuer gehalten. Und polnische Lieder gesungen, habe natürlich kein Wort verstanden. Die Dolmetscherin hat mir so in Stichworten erzählt, um was es geht. Der Gesang war natürlich nicht annähernd so schön wie im Video von den Ösch´s. Trotzdem eine tolle Atmosphäre. Hört sich glaube ich ziemlich unwahrscheinlich an, aber ich schwöre, die reine Wahrheit.

Es ist nichts passiert, also keine Aufregung. Die „kleine Dolmetscherin“ wollte unbedingt, dass ich sie mit nach Deutschland nehme. Sie hat auch noch ein paarmal geschrieben. Damals war es noch so, sie hätte nach Deutschland gekonnt, wenn sie eine Einladung gehabt hätte und der Einladende für sie gebürgt hätte. Sehr gefährlich! Sie hat mir leid getan, aber das konntest Du gar nicht verstehen Helmy und fandest das auch nicht lustig? Kann ich verstehen. Aber wie gesagt, nichts passiert.

Ich bin dann ein paar Jahre später noch einmal in Bialystok gewesen. Ab Breslau im Auto eines Fahrers des polnischen Händlers. Im Kofferraum 6 x 20 Liter Kanister Benzin, da es auf dem Weg nach Bialystok keine Tankstelle gab, die Benzin hatte. Ausnahme, die Regel. Keine Seitenstreifen, keine Begrenzungspfähle an den Straßen, unbeleuchtete Pferdefuhrwerke im Dunkeln plötzlich vor einem. Kurz, ich hab Schiss gehabt. Wenn da etwas passiert wäre, mit dem ganzen Benzin im Auto, dann hätte es gegrillten Haase gegeben.

8,15 Gerade habe ich einen Bericht gesehen, über eine Porzellan Fabrik in Thüringen. Die Energie intensive Produktion ist durch die gestiegenen Gas Preise total unrentabel geworden. Im Gegenteil, die Firma kann die hohen Gaspreise nicht mehr bezahlen. Wenn bis Ende Oktober keine Hilfe vom Staat kommt, (denn der hat den Schlamassel ja verursacht, nicht der brutale Angriffskrieg Putins) muss der Betrieb schließen. Nach Habecks Theorie, kann er ja wieder anfangen zu produzieren, wenn sich alles gebessert hat. Ich kann es nicht beurteilen, ob ich ein Querdenker bin, oder was auch immer. Wenn ich an der Stelle des Firmeninhabers wäre, könnte ich mir schon sehr gut vorstellen, sehr „rabiat“ zu werden, wenn durch die rum eierei unserer Regierung mein Lebenswerk und das meiner Vorfahren zerstört würde. Mich wundert es eigentlich nur, das alles im Lande so ruhig ist. Heute Mittag sollen Demonstrationen stattfinden. Lächerlich.

Zitat: Lindner offenbarte eine erschreckende Ahnungslosigkeit von den physikalischen Grundlagen, indem er zum wiederholten Mal Leistung mit Energie verwechselte und behauptete, das Kernkraftwerk Emsland würde 1,7 Terawatt ans Netz bringen. Die Nettoleistung liegt in Wirklichkeit bei 1,3 Gigawatt, das sind 0,0013 Terawatt. Zudem klang sein Plan, der er aus Koalitionsräson leider nicht habe umsetzen können, merkwürdig bis abenteuerlich: 

7,30 13°C Gut geschlafen, klätschnass geschwitzt, Halsschmerzen fast weg. Die Tabletten helfen sehr gut gegen die Schmerzen, aber was mir die Ärztin da aufgeschrieben hat, wird woanders als Droge gehandelt. Dementsprechend etwas wackelig auf den Beinen, nach dem Aufstehen, aber Gott sei Dank nicht im Kopf. Soweit man das selber beurteilen kann. Ha,ha,ha. Soll ich noch zu REWE gehen und mir ein paar Extras holen?

Freitag 21.10.

19, 45 Normalerweise kaufe ich Bücher bei Amazon. Die meisten waren allerdings Kindle Bücher. Aber ich habe soeben festgestellt, dass das gleiche Buch von Wagenknecht bei Amazon 24.- € kostet. Thalia 15,- €.

Ich habe heute keine Lust mich über Scholz, Habeck, Lindner, oder Selenski, zu ärgern. Aber auch nicht über den Syrer, der seit heute vor Gericht erklären muß, warum er mit seinem Messerchen auf andere Fahrgäste der DB losgegangen ist. Jetzt überlegt das Gericht, ob der Typ Islamist ist oder geisteskrank. Den angestochenen Männern ist das wahrscheinlich ziemlich egal.

17,30 Tolle Familie, (soweit man das sehen kann) und tolle Musik finde ich. Aber natürlich sind die Geschmäcker verschieden.

https://youtu.be/Bm3kxojYGyY

17,15 Ich habe mir einen Luxus erlaubt. Ein richtiges Buch, aus Fleisch und Blut, eh nein, aus Papier, habe ich mir bei Thalia bestellt. Freue mich und bin neugierig!

16,30 Ich habe starke Halsschmerzen, und eine Herpes Korinthe an der Lippe. Hat mich Corona erwischt, oder nur normale Halsentzündung?

16,30 Was ist los? Gesundheitlich geht es mir nicht gut? Finanziell geht es mir gut. Meistens war es in meinem Leben umgekehrt. 😄😄

Ich habe es geschafft den Müll wegzubringen. In der Apotheke war ich auch. Im Briefkasten lag eine schöne Werkzeugbestellung und ein Schreiben vom Wiederaufbau NRW. Mein Antrag sei geprüft worden und es lägen keine Beanstandungen vor. Im April hatte man mir noch geschrieben, meine Heizung sei nicht förderungswürdig. Hat mein proletenhafter, unverschämter Protest und meine Sturheit den Sinneswandel herbeigeführt, oder was ist passiert?

11,00 Staubgesaugt, Suppengemüse geschnibbelt, alles was in eine schöne Gemüsesuppe reingehört einschließlich Speck Das ich jetzt Schmerzen habe, noch eine Paracetamol. Ich muß heute unbedingt noch in die Apotheke und der Müll muss auch weg. Jetzt erstmal ein Päuschen. Die Suppe kocht jedenfalls.

8,45 Wenn ich ehrlich bin, kann ich mein Glück kaum fassen. Ich bin heilfroh, dass ich stur geblieben bin. Aber irgendwo habe ich sowieso das Gefühl, dass Helmy mir bei vielen Sachen geholfen hat.Hast Du Helmy? Verdammte Scheiße ich heule schon wieder.

8,30 Heute morgen Schmerzen, habe mir gestern noch eine Scherbe in die Ferse getreten von einem runter geschmissenen Glas. aber plötzlich Überraschung. Ich kann es kaum fassen. Ich habe heute morgen den Rest für die neue Heizung auf meinem Konto. Zuerst sollte ich die gezahlten Beträge bis 10.Juni zurückzahlen. Mein wütender Protest. Jetzt Zahlung des Restbetrages durch NRW. Finde ich sehr korrekt. Ich bin sehr zufrieden. Bin gespannt, wie es weitergeht. Wenn das korrekt war, werde ich dann in Kürze bei Paulina meine Reise ins Jenseits buchen können. Außerdem steht noch die Reparatur der Dachrinnen in Priorei an. 2000,- € Im Moment alles gut.

Ich hoffe, dass das auch einen psychologischen Effekt auf meine Schmerzen hat. Ha,ha,ha.

7,30 12 ° C. Das Leben geht weiter. so oder so!

Donnerstag 20.1

20,00 Ich denke, das hätte Dir auch gefallen, Helmy? Komischerweise passt das scheinbar besser zu meiner Stimmung heute als Westernhagen. Ist einfach ein Scheiß Tag heute. Schmerzen und keine Lust zu nichts. Wenn ich die Truppe höre, gehts mir ein bisschen besser. Weiß nicht warum.

https://youtu.be/Bm3kxojYGyY

18,45 Ich sehe eine Werbung von Hook van Holland. Dort haben wir unseren ersten Urlaub mit Birgit verbracht. Im Sommer 1961. Die arme Maus wurde nicht gefragt ob sie Lust dazu hätte oder nicht. Sie wurde in das Oberteil des (damals) tollen Kinderwagens gepackt und dann sind wir mit dem alten DKW, mit ziemlich runter gewirtschafteten Kupplung losgefahren. Erinnerst Du Dich Helmy? Wir sind einfach losgefahren ohne festes Ziel. In Apeldoorn haben wir in einem Motel übernachtet. Alles ungewohnt, neu und stressig. Wir wollten irgendwie ans Meer und landeten am nächsten Tag in Hook van Holland. Wir haben eine Pension ausgesucht nach dem Aussehen und den Werbe Schildern vor den Häusern. Das Zimmer war irgendwie unterm Dach, kein Problem. Jung und stark. Heute würde ich den Kinderwagen gar nicht mehr da hochkriegen. Im Zimmer stand ein schönes Kinderbettchen. Alles war gut. Der Stress und die Aufregung, Helmy und ich waren Kinder, ja wirklich Kinder, hatte sich natürlich auch auf Birgit übertragen. Und in der ersten Nacht bekam das arme Würstchen Durchfall. Das Kinderbett war sehr gründlich versaut. Ich war verzweifelt, aber auch wütend. Warum musste das Mädchen ausgerechnet jetzt und hier………Was sollten wir tun? Sauber machen ging nur provisorisch. Verschweigen ging auch nicht Ich habe mich damals geschämt, unglaublich. Endlich haben wir uns ein Herz gefasst, und die Vermieterin informiert. Wir hatten fest damit gerechnet, dass wir im hohen Bogen rausflögen. Ganz im Gegenteil. Die Vermieterin fühlte sich scheinbar irgendwie als Großmutter , bezog lachend das Kinderbett neu und war noch freundlicher zu uns, als vorher.

Von da an war alles gut. Wir hatten einen sehr schönen Urlaub. Wir sind jeden Tag an den Strand gefahren, das Wetter war gut und wir haben die, für uns riesengroßen, Pötte beobachtet, die in den Hafen von Rotterdam einfahren wollten oder von dort aufbrachen.

Ich habe immer wieder mal in meinem, Leben an diesen Urlaub gedacht.

Am Strand von Hook van Holland.

14,30 Traurig nach Träumerei

Im Halbschlaf in meinem Mittagsschäfchen, ist mir klar geworden, dass ich endgültig mal aufhören muß, meine Träume für die Realität zu halten. Ich habe geschrieben, dass ich gerne mit Dir Helmy, immer noch auf der XYLEXPO auf dem Locatelli Messestand sein würde. Ein schöner Traum. An Hand der schönen Fotos vom Messestand und der wirklich tollen neuen Holzdrehautomaten, ist mir klar geworden, unsere Zeit Helmy, ist schon lange vorbei. Ich habe sehr viele Locatelli Maschinen verkauft, nicht weil ich so ein toller Verkäufer war, sondern weil ich meine Leidenschaft für diese Maschinen den Kunden vermitteln konnte. Weil ich das für das Beste hielt, was es zu jener Zeit zu haben war. Und genau das ist der springende Punkt. Meine Begeisterung für die neuen Maschinen hält sich aus sehr praktischen Gründen in Grenzen. Ich finde die Technik der Maschinen toll, aber aus meiner langen Berufserfahrung ist das alles stark „overdressed“ und nach meiner Erfahrung schlicht und einfach unpraktisch. . Zu meinem Bedauern finde ich es nicht so toll, wie offensichtlich die Elektronik Firma, die diese neuen Steuerungen an LOCMAC verkauft hat. Und da es heute normal ist, wenn man nur telefonieren will, ein Smartphon benutzt, welches über mehr Möglichkeiten verfügt, als ein Sehr großer Computer aus den 70 -80 ziger Jahren, also auch ein Holzdrehautomat, der nicht schneller ist als der alte und er liefert auch keine bessere Qualität als die alten Maschinen. Aber viel Elektronik und teilweise Möglichkeiten, die kein Mensch benötigt. Aber was man benötigt, davon haben die Elektroniker nicht viel Ahnung.

Ich war mal Besitzer einer Drechslerei. Wenn ich das heute noch wäre, würde ich mir keine neuen Locatelli Maschinen kaufen, sondern gut erhaltene Locatelli Maschinen aus der „Gelben“ Zeit. Und genau aus diesem Grund, wäre ich auf dem heutigen Locatelli Stand, vollkommen fehl am Platz.

Der Erfolg der Firma Locatelli Macchine straft meine Theorie Lügen. Aber ich glaube zum großen Teil sind die Menschen einfach heute so Technik verliebt, dass sie glauben, je mehr Elektronik sie verwenden desto moderner sind sie. Sie haben vollkommen recht. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass ich alter Trottel, mit Erfahrung in der alten und in der modernen Technik, die alte Technik für die praxisnähere Technik halte.

Die Elektroniker werden jetzt sagen: „Der hat ja keine Ahnung“. Recht haben sie, aber um ein faules Ei zu erkennen, muss man bekanntlich kein Huhn sein.

Das war „meine Zeit“ . Gelbe Locatelli Maschinen.
Neu aber nicht leistungsfähiger.. Meine Meinung.

So, das war mein Wort zum Donnerstag Nachmittag. Es ist mir sehr wichtig, das mal offen ausgesprochen zu haben. Ich hoffe, dass Frau Locatelli nach diesem „Gefühlsausbruch“ noch mit mir spricht. Und so ganz nebenbei ist sie sowieso die Einzige aus der Firma, deren Meinung mir noch wichtig ist. Aber wahrscheinlich werde ich Ihre Meinung nie erfahren. Ihr Vater Carlo ist leider gestorben, ich vermisse ihn sehr , und der Onkel Adriano ist im Streit aus der Firma gegangen. Alles sehr Schade, aber ich fühle, dass meine Locatelli Zeit endgültig der Vergangenheit angehört. Amen.

10,15 Dürr, FDP, wäre meiner Meinung besser geeignet als Schulsprecher eines Gymnasiums. Alle drei Regierungsparteien versuchen abzulenken von dem eigenen Totalversagen. Kriegshetzerei. Kein Wort vom Versuch zu beschwichtigen. Früher sagte man bei uns : „Das Mütchen kühlen“ Entdecke ich bei keiner Rede, so leid es mir tut, nur bei der AFD kommt in den Reden Diplomatie vor.

9,30 Scholz gibt eine Regierungserklärung ab. Er redet über Putin, Er redet über die Ukraine. Er redet über dem Wums für die Bundeswehr. Er redet über die EU. Er redet über Energie, die uns Putin „abgedreht“ hat. Den Gashahn. Er schwärmt von den verlässlichen Partnern in Europa. Und er schwärmt von der großen Leistungen dieser Regierung. „Gemeinsam wollen wir unseren Energieverbrauch um 20% senken“ Er redet vor allem darüber, was in Zukunft alles Gute passieren wird. Gemerkt habe ich von alledem noch nichts. Das Einzige was bis jetzt bei mir passiert: Ich traue mich nicht die Heizung aufzudrehen und beim Einkaufen muß ich sehr viel mehr bezahlen, als vor „unserem Wirtschaftskrieg “ gegen Putin. Ich habe diese Regierung nicht gewählt. Aber das wird mir nicht viel nützen.

8,30 2°C. Aschkalt. Ich lese Peter Weck (92) hat einen Schlaganfall erlitten. Seine Frau die Kinderpsychologin Joanna Rzepa (49) kümmert sich rührend um ihn. Vielleicht hätte er besser eine Kinder Krankenschwester geheiratet? Trotzdem viel Respekt!

Ich lese weiter. Eine Partei Wagenknechts würde die AFD halbieren. Meine Stimme hat sie!!!!

Hierüber habe ich nachgedacht:

„Um erfolgreich zu sein, muss man sein Herz in seinem Geschäft haben und sein Geschäft in seinem Herzen“ Das ist der Weg um erfolgreich zu sein, aber, was eigentlich im Leben noch wichtiger ist als Erfolg, ist Zufriedenheit. Zufrieden kann der Mensch aber glaube ich nur sein, wenn auch Liebe dabei ist . Lieben und geliebt werden. Aus allen diesen „Zuständen,“ Leidenschaft, Erfolg, Liebe und Zufriedenheit. setzt sich glaube ich das zusammen, was wir Glück nennen. Nicht viele Menschen haben das Glück, dieses Glück zu haben. Ich habe sehr oft und sehr lange dieses Glück gehabt Das schwächste Glied in dieser Kette war bei mir oft der finanzielle Erfolg. (Ich hoffe, dass keins meiner Kinder dieses „Manko“ geerbt hat!)

Da die Leidenschaft oft zu groß ist, wird alles andere zurückgestellt. Und wenn sich dann der Nebel etwas verzogen hat, erkennt man, das hättest Du besser nicht gemacht. Ist mir zu oft passiert. Aber am Ende war vielleicht doch alles (fast) richtig?

Mittwoch 19.10.

22,15 1.FCB : Augsburg im Moment 4:2 für Bayern, will ich nicht weiter sehen, schalte um. Bis Mittag gings mir ungewöhnlich gut.

16,30

16,30 Ich wollte mich einfach mal selber Loben. Du bist ein tolles Bürschchen, sagte meine Mama immer wenn sie mich loben wollte. Natürlich war ein bisschen Ironie dabei. Weil ich glaube, Lob ging ihr nicht so ganz leicht über die Lippen. Das war halt damals alles anders als heute. Ich habe meine Mama nie sagen hören, oder auch die Mütter meiner Freunde nicht, „ich hab Dich lieb“. Wie oft mein Papa zu meiner Mama gesagt hat „Ich liebe Dich“, wird alleine schon aus Gründen der Zeit, die sie zusammengelebt haben, sich maximal im unteren zweistelligen Bereich befinden. Mehr war es bei Opa und Oma Keil wahrscheinlich auch nicht, während der ganzen Ehe. Das ist überhaupt nicht negativ gemeint, das war halt eben so. Viel Arbeit, viel Sorgen. Krankheit, krankes Kind, Kinderlähmung, dann Tod durch Krieg in der Familie, einen Sohn und einen Schwiegersohn durch den Krieg „verloren“ die jüngste Lieblingstochter nach dem Krieg an Diphterie gestorben. Dann die Oma Leberkrebs, und später, die Oma war schon tot, Opa Magenkrebs. Ob und wann dann die Liebe bei dem ganzen Schlamassel auf der Strecke geblieben ist, weiß ich natürlich nicht. Und wieweit oft Liebe überhaupt vorhanden war, oder einfach nur die praktischen Umstände zur Gründung einer Familie führten, ? keine Ahnung. Ganz schön tragisch, aber das war in anderen Familien oft nicht anders.

Egal, traurig, aber Schnee von gestern. und das wollte ich eigentlich auch gar nicht sagen, sondern ich habe es geschafft, Die Grundsteuerklärung ist ans Finanzamt unterwegs. Wenn etwas falsch ist, habe ich zumindest erstmal Zeit gewonnen.

10,00 Der Arzt hatte natürlich Ferien bis zum 21. 10.. Flexibel, wie alte Leute nun mal sind, bin ich zu Rewe einkaufen gefahren. Muss ich morgen nicht noch einmal raus.

Unterwegs fiel mir ein, dass Birgit mir geschrieben hat, dass Julias Dogge Mutter wird. Das hätte Dir gefallen Helmy, wo Du doch immer ganz kribbelig wurdest, wenn Du eine Dogge sahst. Ich habe mal frisch geborene Schäferhunde gehabt. Die waren so tapsig und süß, dass ich gar nicht mehr in die Schule gehen wollte. Die Doggen sind mir zu groß, noch kein Pferd, aber auch kein Hund mehr?

Ein Junge, der zum Mädchen geworden ist. Eigentlich verabscheue ich dieses ganze Trans und Gender Theater. Wenn man aber ein sympathisches, freundliches Mädchen kennen lernt, von dem man erst hinterher erfährt, dass es mal ein Junge war, kommt man ins Grübeln. Trotzdem fühle ich mich bei der ganzen Geschichte nicht wohl. Und ich gebe zu, ich bin dem Mädchen gegenüber nicht mehr ganz so unvoreingenommen wie vor „meiner Aufklärung“. Und ich gebe aber auch zu, das dieses Mädchen eigentlich die freundlichste Person im ganzen Haus ist.

7,30 9°C. Gut geschlafen, mir geht es gut. Wie wird der Tag heute? Gegrübelt morgens im Bett habe ich früher und mache ich auch heute noch.

Früher ging es um ernste Angelegenheiten. Kriegst Du heute die Teile fertig, die Junglas heute abholen will? Kommt Eberhard der Lackierer oder hat er ausgerechnet heute ein Zipperlein? Elly war bis gestern krank geschrieben, kommt sie heute wieder? Du musst die Rechnung an Lange bezahlen für den LKW Kanteln. Wird Zassenhaus heute seine Rechnung bezahlen? Das war Keil, das war Priorei.

Später: Ich muß mich heute nochmal um Perfecta kümmern, ob ich endlich den Auftrag für eine Ringmatik bekomme. Die wollten sich bis heute entscheiden. Kann ich aus dem Auto machen. Herr B. im Schwarzwald hat ein Problem, ich habe versprochen vorbeizukommen .Ich muß heute aber auch nach Deutschneudorf Homasa hat für mich einen Termin bei L. vereinbart. Was mache ich zuerst, und wem sage ich ab? Die Bank hat gestern schon wieder angerufen und gefragt, wann ich endlich wieder mein Limit einhalte. Da habe ich ein e Taktik entwickelt nicht zu lügen, aber auch nicht die Wahrheit zu sagen. Wenn Dich die Bank beim Lügen erwischt, bist Du fertig. Das war Arbeit für Locatelli Maschinen, das auch Priorei.

Heute denke ich, soll ich die Heizung nicht wenigstens im Bad anmachen? Du musst zum Arzt um Medikamente aufschreiben zu lassen. Gehst Du früh oder erst kurz vor Schluss? Wann sind am wenigstens im Wartezimmer? Musst Du heute auch noch einkaufen? Nein, aber Du mußt endlich mal den Sack Bettwäsche in die Reinigung bringen. Was koche ich heute Mittag? Irgend etwas schnelles. Vielleicht Spagetti mit Spinat.

Früher hätte ich gesagt: „Du hast Sorgen!!!!“

Rechnungen habe ich alle bezahlt, außer einer für Werkzeuge. Warte bis der Kunde bezahlt und sonst bezahle ich sie einfach so. Luxus!

Dienstag 18.10

23,30

Bei Lanz eiert die Neubauer wieder rum, und keiner widerspricht ihr wirklich. Lediglich Thomas de Maizière bringt Frau Neubauer kurzfristig zum Schweigen. Aber je länger sie redet und rumhampelt, je weniger Angst habe ich vor ihr. Sie wird sich selber disqualifizieren. Klimarassismus: Der Kampf der Rechten gegen die ökologische Wende Buch von Matthias Quent Schon wieder sind die Rechten Schuld.

20,00

Ich mach mir selber was vor, sonst tuts ja keiner.
Eine tolle Arbeit! Aber to much is to much. Ha,ha,ha.

20,00

Leider hat nur Deutschland ein neun € Ticket. 😧😲😲

14,30 Fred Fussbroich ist im Alter von 81 gestorben. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass wir damals die „Fussroichs“ genauso oft gesehen haben, wie heute den tollen Horst Lichter.

11,30 Bo, bin ich stolz. Ich habe den Zensus Fragebogen ausgefüllt (online) und abgeschickt. Im Vergleich zum Fragebogen zur Grundsteuer war das aber auch Pillefick. Vielleicht schaffe ich den Fragebogen ja auch noch. Die Wege des Herrn sind unergründlich, oder?

11,00 Erinnerungen, als Helmy und ich die Beiden das letzte Mal besucht haben, ging es Angelo schon nicht gut. Auch beide nicht mehr da. Ich glaube Angelo ging es so ähnlich wie einem Clown, außen Witze machen und innen meistens traurig.

8,30 14 °C , Ist schon so lange her, ist keiner mehr da, der noch daran denkt. So wird es uns allen gehen. Mein Vater Franz Wilhelm Emil wurde am 18.10.1904 geboren. Vor 118 Jahren. Er hat also heute Geburtstag, Herzlichen Glückwunsch Papa. Ich habe ihn zwar wohl während des Krieges 1943 kennen gelernt. aber meine Erinnerung stammt sicherlich von Erzählungen meiner Mutter oder Tante Ise her. Ich weiß nicht allzu viel über meinen Vater. Von seiner Ausbildung habe ich einige Unterlagen gefunden. Er hatte eine Ausbildung zum Graphologen. Hat aber auch als Erzieher in einer Einrichtung für schwer erziehbare Jugendliche gearbeitet. Er hat als Köhler gearbeitet und auch als Krankenpfleger in Düsseldorf. Dort hat er sich Käte geschnappt, oder Käte ihn. Darüber weiß ich nichts, außer ein paar Liebesbriefen die ich gefunden habe. Meinen Großvater väterlicherseits und die Schwester meines Vaters habe ich in Wiesbaden kennengelernt. Ein großer alter mürrischer Mann, der es offenbar für unter seine Würde hielt, mit dem kleinen Haase zu kommunizieren. Mir war er sehr sympathisch. Wahrscheinlich bin ich deswegen so geworden wie er. Ha,ha,ha. Meine Tante „Röschen“ hat uns mal in Priorei besucht, als Helmy und ich schon verheiratet waren und Helmy hat sich sehr gut mit ihr verstanden.

Wie man an den Schulterklappen sieht, ihm war nicht daran gelegen, es weiter zu bringen . Gott sei Dank. Hat mir meine Mama erzählt.
Moderne Frisur, oder?

Als Kind und schon gar nicht als Halbstarker hat mir mein Vater gefehlt. Ich habe mich sauwohl gefühlt als „Halbweise“. Ich hatte wesentlich mehr Freiheiten als andere Jungs und ich glaube, das hat meiner Entwicklung gut getan. Aber je älter ich geworden bin, je mehr habe ich ihn vermisst, weil ich gerne einfach mehr über ihn erfahren hätte.

Montag 17.10.

21,45 Wums, jetzt hat es bei den Grünen eingeschlagen. Der großkotzige Parteitag vom Wochenende war für die Katz und Lindner hat endlich mal dem Druck der Grünen standgehalten. Der arme Scholz.

17,00 Ich höre gerade, dass in Baden Württemberg 50% der Schüler einen Migrationshintergrund haben. Da ist für mich Schluss mit lustig. Gibt es nicht mehr irgendwie so etwas wie einen Nationalstolz, oder einen Willen die deutsche Kultur zu erhalten und zu bewahren? Auch wenn es genügend Deutsche gibt, denen das alles egal ist, mir ist es nicht egal, dass ich in Kürze zu den Minderheiten zähle. Und auch wenn die ehemalige Integrationsbeauftragte Frau Aydan Özoguz der Meinung ist, so etwas wie deutsche Kultur gäbe es gar nicht. Und genau denjenigen, für jede aussterbende Biene oder Fledermaus ein Riesenfass aufmachen, ist es egal ob in einigen Jahren Deutsche unter Artenschutz gestellt werden müssen. Dass ich mit meiner Meinung ziemlich alleine dastehe, ist mir Schei..egal.

16,30 Was soll ich mir nur mal zum Abendessen machen, außer immer wieder Butterbrote in allen Variationen? Smörrebröd fällt mir ein, aber dazu fehlen mir die Zutaten, die ich immer bei Frau Möllebäk in Dänemark bekommen habe. Wenn ich dran denke werde ich mir dafür einiges „Zubehör“ von REWE mitbringen. Heute werde ich mir eine Pfanne Röstis machen.

15,15 Gerade war ich zur Post meine Rechnung usw. wegbringen. Die Temperatur draußen ist wie im Frühling. Ich hatte schon wieder Post von meiner Tochter im Briefkasten. Habe mich erschrocken und sehr gefreut, aber nicht geheult, schon ein bisschen dran gewöhnt.

12,30 Ich wollte hier eigentlich etwas schreiben über einen Italiener und den Kaffee, den Helmy und ich immer in Priorei getrunken haben. Habe ich wieder gelöscht, ist es nicht wert.

11,00 Endlich mein Bett neu bezogen, einen Brief an meine Vermieterin geschrieben, da ich sie nicht erreichen kann, gespült, neue Patronen in den Drucker gemacht, eine Rechnung geschrieben, eine Pilzsauce mit Käse, Zwiebel, Brühe, Pfeffer und Salz stehen auf dem Herd. Gleich nur noch die Spagetti dazu machen.

9,00 Ich kann nicht feste daran glauben, aber ich will viele Möglichkeiten auch nicht ausschließen. Im Grunde dreht sich bei meinen Grübeleien alles darum, was passiert mit der Seele, wenn es überhaubt eine Seele gibt? Wenn es sie gibt, lebt sie nach dem irdischen Tod in einem anderen, neugeborenen Körper weiter? Oder, oder, oder?

Wenn ich an Helmys letzte Stunde denke, und wenn ich das in Verbindung bringe, was mir Paula, meine Schwiegermutter erzählt hat, dann reime ich mir natürlich alles Mögliche zusammen. Paula hat mir gesagt, dass Helmy die ersten zwei Jahre ihres Lebens nicht gelacht hat. Wenn Helmy in ihrem vorigen Leben schon einmal so einen schweren Abschied aus dem Leben gehabt hat, dann war es nicht verwunderlich,  dass sie die ersten zwei Jahre in ihrem neuen Leben für Ihre Trauer benötigt hat.

War das ganze Leben Zufall? Oder war es vorherbestimmt, Ich empfinde es als Strafe, dass ich auf keine dieser vielen Fragen eine Antwort finde. Zufall, dass ich Helmy getroffen habe und wir uns sofort ineinander verliebt haben? Dass Mein Vater, der im Grunde genommen überhaupt nicht nach Priorei passte, mein Mutter kennengelernt hat? Dass ich nach zwanzig Jahre Lehrzeit in der Drechslerei Keil durch Zufall bei Locatelli gelandet bin? Und zum Schluss noch Leipzig?? Alles Zufall? Leider werde ich es nie erfahren. Ich kann nur versuchen meinen ständig wechselnden Theorien zu glauben.

7,30 16° C. 22 °C ohne Heizung in der Wohnung, gut geschlafen, Es geht mir gut.

Sonntag 16.10.

22,30 Ich ertrage die Will nicht mehr und schalte um zu NEO. Wombats kacken Würfel. Moderiert von Mai Thi Nguyen-Kim . Eine verdammt clevere junge Frau. Aber auch das reicht mir jetzt, ich gehe ins Bett.

Es geht natürlich nicht um Würfel kacken, sondern um Bitcoints , die schön verpackt in gekackte Wombats Würfel natürlich viel mehr Aufmerksamkeit erregen.

22,15 Ich dachte schlimmer kanns nicht werden. Aber Frau Will kann es noch schlimmer. Fünf Putin Hasser versuchen sich gegenseitig zu übertreffen, in der negativen Beurteilung Putins. Recht haben sie wahrscheinlich alle. Aber wem hilft diese Hetzerei. Wäre es nicht besser zu versuchen Brücken zu bauen und zu überlegen, wie kann man Putin irgendwie versöhnlicher stimmen. Aber das liegt zum Beispiel der Strack Zimmermann so fern, wie nur irgend etwas. Vier der Teilnehmer der Runde sind Frauen. Feministische Politik ist friedfertiger und diplomatischer. Das ist ein Märchen. Frauen sind zu viel mehr Hass fähig wie Männer. Beispiel diese Runde und Bärbock natürlich. Dabei ist auch der Buchhändler Schulz der für mich immer schon die Ideal Besetzung für den Hauptmann von Köpenick war.

Tanzen war leider nie mein Ding, aber diese Musik hören und „mitruckeln“, das war immer toll. Helmy konnte Tanzen, war aber auch nicht ihre Leidenschaft. Kiki die konnte das und da hat sie mit ihrem Vetter Dieter Luda auch schon mal alleine auf der Tanzfläche getanzt und die rumstehenden haben geklatscht. Mir blieb nichts anderes übrig als eifersüchtig zu sein. Das ist hundert Jahre vorbei.

19,30 Ich habe auf Facebook ein Video geteilt, was mich an unsere Jugend erinnert. Als Helmy mit 17 bei Werner Wolfram an der BP Tankstelle arbeitete, glaubten wie schon gesagt, einige , die sich für unwiderstehlich hielten, sie könnten auch mal ein bisschen grapschen und beleidigende Sprüche kloppen. Natürlich war Helmy damals nicht so trainiert wie die Dame in dem Video. Aber weh getan hats trotzdem genau so, wenn sie den kleinen Machos dann ohne Vorwarnung ein paar scheuerte. Ich war echt stolz auf Dich und keiner dieser Spinner hätte sich getraut zurückzuschlagen. Ich war damals nicht 81 sondern 18, ein gewaltiger Unterschied.

16,00 Auto fahren. Oft viel zu lange Unvernünftig hoch zwei. Manchmal 15-18 Std. am Tag. Ich habe immer versucht bei LKW´s mit Hänger im vorbeifahren das Kennzeichen des Motorwagens zu lesen. Gar nicht so einfach. Wenn mir das nicht mehr gelang, habe ich eine Pause auf den nächsten Rastplatz gemacht. Ich bin dann sehr schnell eingeschlafen, egal wie laut es um mich herum war. Ich bin einmal in der Nacht auf dem Weg nach Hause, von der Abfahrt Heedfeld aus, an unserem Zu Hause vorbeigefahren, weil ich so müde war, dass mir erst ein paar hundert Meter später auffiel, „da war doch was?“

15,15 Eigentlich müsste ich versuchen die scheiß online Anträge auszufüllen. Mein Bett habe ich auch noch nicht frisch bezogen. Aber ich kann heute von den Grünen nicht lassen. Gerade wird auf dem Parteitag der Grünen wieder eine Geschwindigkeitsbeschränkung gefordert. Ich habe nichts dagegen. Von mir aus. Egal wie hoch, ich habe meinen Spaß gehabt. Von 1986 an bin ich mehr 180 und schneller gefahren als vielleicht 100 und es hat mir einen Riesen Spaß gemacht, ist mir ziemlich egal wer mich dafür hasst oder nicht. Leider waren meine Audis nicht schneller. Erst als ich mir einige Volvos „geleistet habe“ , ging es dann auch schon mal auf 250. Diese „Raserei“ habe ich unfallfrei hingekriegt. Nein das stimmt nicht ganz. Ich bin zwei oder dreimal in Staus auf der Autobahn mit 5-10 Km/h einem Vorausfahrenden hinten drauf gefahren, weil ich gerade ein Ei pellen musste oder Salz auf meine Tomate streuen musste. Übrigens bin ich während der zwanzig Jahre (1986-2006) bei Locatelli rund 1,7 Millionen Kilomater gerast. Helmy hat mein Rasen akzeptiert, zumal sie selber schneller gefahren ist, als jede Frau, die ich kenne. Meine Kinder, zumindest meine Töchter haben bei mir im Auto Angst gehabt. Bei Claudia erstaunlich, denn sie ist auch nicht viel langsamer gefahren als ich. Birgit war leider manchesmal ziemlich sauer auf mich. Ich erinnere mich an einen gemeinsamen Urlaub in Dänemark, wo sie mich am liebsten in den Hintern getreten hätte.

Meine U-Enkel tun mir ein bisschen leid, denn sie werden niemals das tolle Gefühl spüren, höchster Konzentration, höchstem Testosteron und ähnlichem Ausstoß von Glückshormonen. Und dann noch tolle Musik dazu hören, so laut, wie es die Anlage hergibt. Vermute ich, denn bis zu ihrem Führerschein wird die Höchstgeschwindigkeit 80 auf der Autobahn sein. Dank der Grünen. Die Mütter werde jetzt sagen, kümmere Du Dich um Deinen eigenen Mist. Werde ich machen!

Teufel * in. Oder haben die Engel von heut Hörner.?

13,45 Lisa Neubauer versaut den Grünen ihre selbst Glorifizierung. Trotzdem stehende Ovationen. Neubauer erinnert die Grünen daran, dass sie 100.000.000.000 (Milliarden) für den Klimaschutz gefordert hat. Einen neuen Wums. Fest steht, dass die „Friday for Future“ Bewegung mittlerweile konträre Vorstellungen zu den Grünen hat. Das wird schwierig werden. Lützerath abbaggern oder nicht, für den Kohleabbau ? Die Grüne, Mona Neubaur, Seit dem 29. Juni 2022 ist Mona Neubaur Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie hat mit RWE vereinbart Lützerath abzubaggern. Und nun??

11,30 Ich kann doch nicht die Klappe halten, wenn der Perser Omid Nouripour sagt, die letzte Regierung hat das Land ruiniert. Was glaubt der Spinner eigentlich, wer das Geld für seine Wums erarbeitet hat? Sollte uns Gott damit bestrafen, dass die Grünen und die SPD 16 Jahre lang an der Regierung bleiben, dann wird Europa das neue Afrika sein. Aber es ist natürlich so, dass die Schwäche der SPD es überhaupt ermöglicht hat, dass es möglich geworden ist, dass die Grünen dieses Land ruinieren.

10,30 Drei Rühreier, mit Sahne. hmmmm

Bei Phönix gerade wieder die Bärbock. Sie lügt, lügt, lügt. Ist sie eine Querdenkerin, weil sie die Realität verleugnet?? Ich habe nicht viele Freunde und Bekannte. Etwa die Hälfte davon finden die Bärbock zum Kotzen. Sie spricht sehr oft den Satz, „gerade deswegen ist es ebend besonders wichtig…..“ Das Wort „ebend“ gibt es nicht in der deutschen Sprache, kann ihr das nicht mal jemand sagen?

Lieber Gott hilf mir, die Klappe zu halten, bzw. meine Finger ruhig zu halten.

Ich bin nicht Mitglied irgendeiner Glaubensgemeinschaft, trotzdem rührt es mich jedesmal, wenn ich die Kirchenglocken läuten höre, so wie gerade. Hörst Du sie auch Helmy?

10,00 Ich höre gerade in der Werbung: „Männer mit Haaren haben doppelt so viele Dates“ Dass das bei mir nicht so ist, liegt wahrscheinlich daran, dass man ab einem bestimmten Alter nicht mehr als Mann angesehen wird. Ich fühle mich sauwohl dabei. Es ist irgendwie befreiend, wenn man als Mann nicht immer bemüht sein muss, einen guten Eindruck bei den „Mädchen“ machen zu müssen. 😆😆😆

Ich versuche mich durch das Schreiben hier vor dem Betten beziehen zu drücken. Ich mach mir jetzt erstmal ein kleines Frühstück.

9,00 15°C. Es wird Frühling? Nein es ist düster und sieht nach Totensonntag aus.

Ich habe gut geschlafen, habe schön geträumt von Blueberry Ridge. Ich versuche meine gute Laune aufrechtzuhalten. In den online Zeitungen sehe ich zuerst „Querdenker haben grundlegende Zweifel an der Realität“. Ich hatte schon Angst ich wäre ein Querdenker, aber nach dieser Definition bin ich das sicher nicht. Denn die Realität ist das, was mich fertig macht. Ich habe keine Zweifel an der Realität, ich bin einfach unzufrieden mit den Politikern und Medien in dieser Welt und habe Angst was diese Arschlöcher noch weiter mit uns machen werden. ntv : Bericht vom Grünen Parteitag, Welt: Bericht aus der Ukraine. ZDF: Löwenzahn. Ich höre Omid Nouripour, den Kriegshetzer, geboren in Teheran, heute ein Vorbild Grünen Deutscher. Waffen, Waffen, Waffen. Und Sanktionen gegen Teheran. Soll ich ein Buch lesen. Geht nicht, meine Gedanken sind immer in der Realität.

Etwas Gutes habe ich dennoch entdeckt. INSA Umfrage von heute: Grüne 18 %. Die Bärbock hat gestern freudestrahlend erklärt, dass die AFD ja nur 25 % in Brandenburg in den Umfragen hätten, also 75 % nicht die AFD wählen würden. Nach dieser schrägen Logik würden 82 % nicht die Grünen wählen. Alles wird gut! Wenn wir durch den Winter sind, haben die Grünen noch 10 %. Das sind dann diejenigen 10 %, die sagen, lieber tot als nicht mehr grün.

Sollen wir dorthin gehen, Helmy?

Samstag 15.10.

22,00 Blueberry Ridge | New York Land & Lakes (newyorklandlakes.com)

Ich habe da mal angefragt, ob ich eine Chance habe, dort ein Grundstück zu kaufen, mit einer monatlichen Finanzierung von vielleicht fünfhundert Dollar? Würde dann wahrscheinlich mindestens 15 Jahre laufen. Zu alt zu spät. Also weiterhin die Linksgrünen ertragen. Ha,ha,ha.

Meine Idee war, unsere beider Urnen, ungestört, mit Seeblick, bis in alle Ewigkeit dort in einem gemütlichen Blockhäuschen mit großen Fenstern auf unserem eigenen Grundstück zu platzieren. Was hälst Du davon Helmy? Bekloppt eben, trotzdem schöne Idee, oder? Traurig.

21,30 Ich glaube, ich brauche den Ärger über rot grün, sonst ist alles zu langweilig. Ha,ha,ha.

16,00 Natürlich doch nochmal reingehört :“Wir sind eine Friedenspartei und wir müssen den Frieden mit Waffen verteidigen“. Ich glaube ich spinne. Natürlich spinne ich.

15,00 Ich höre weiter den Grünen zu. Inzwischen glaube ich, dass neben Putin der größte Feind der Grünen, Friedrich Merz ist.

So Mehr ertrage ich nicht!

13,30 Liebe Freund * innen und Demokat * innen,

Das Motto der Grünen ist „Waffen retten leben“. Ist den Grünen eigentlich klar, dass sie damit auf einer Linie mit Donald Trump sind? Der will auch die unzähligen Morde mit Waffen in den USA mit noch mehr Waffen bekämpfen.

Und man liefere ja nicht Waffen direkt an Saudi Arabien, sagt Bärbock. Was ist das denn für eine rumgeeierei? Früher hieß es bei den Grünen „Frieden schaffen ohne Waffen“. Wenn das keine Zeitenwende ist?

Von der russischen Germanistin und Historikerin Irina Scherbakowa, Friedensnobelpreisträgerin mit Memorial werden diejenigen „runtergemacht“, die auch nur über einen Kompromiss nachdenken. Die Ukraine muss siegen. Basta.

Annalena Bärbock hat eine tolle Rede gehalten, Kaum eine kann so reden wie sie, Nur, das bedeutet nicht, dass ihre Thesen dadurch richtiger werden. Sie spricht sehr lange von den „Dilemmata“, die sie, die Grünen, zu bewältigen haben. Im Frühjahr werden wir sehen, ob sie das Dilemmata Energie, richtig entschieden haben, die Grünen.

Die Schuld an allem sind die „Schwarzen“, natürlich. Sagt Herr Hofreiter. In der aggressiven Art wie Hofreiter die Probleme in Deutschland beschreibt, habe ich den Eindruck, dass er auch die Streitereien innerhalb der Koalition mit Waffen lösen möchte?

Im Großen und Ganzen habe ich den Eindruck, wenn ich den Reden auf dem Grünen Parteitag zuhöre, dass ich auf einem LBGT Ukrainischen Parteitag bin. Es reden ja auch überwiegend Rednerinnen mit Migranten Hintergrund.

Ganz nebenbei geht es auch noch um die Jungen, die gerne Mädchen sein möchten und um die Mädchen, die gerne Jungen sein möchten. „Weil das Leben dann einfacher ist“?

Das alles ist nicht meine Welt, und soll es auch nicht werden. Und ich werde meine Meinung nicht ändern, egal, wem es passt oder nicht passt. Und ich weiß, dass Helmy und meine Vorfahren, (zumindest die Mehrzahl), die das ganze Treiben vielleicht von oben aus beobachten können, hinter mir stehen.

Freundschaft (alter DDR Gruß)😝

Glückliche Kindheit oder Diktatur? Streit um die "richtige" DDR-Erinnerung  | MDR.DE

11,00 Die Messe in Mailand geht heute schon wieder zu Ende. Bei einer Messe ist es wie mit einem Essen zubereiten für gute Freunde, die man lange nicht gesehen hat. Lange Vorbereitungen, Ein Rezept aussuchen, mit dem Partner besprechen, die Zutaten besorgen, Früher bestellte man ein besonders gutes Stück Fleisch beim Metzger oder man fuhr zu Ratio wegen der besseren Auswahl. Wie das heute Vegan geht, weiß ich nicht. Gott sei Dank. Das gute Geschirr von der Oma wurde rausgeholt und eventuell auch die alte kostbare Tischdecke. Blumen für den Tisch wurden bestellt Brauche ich noch etwas neues zum Anziehen, überlegte die Gastgeberin? Dann kamen die Gäste und wenn alles gut gegangen war, schmeckte das Essen sogar. Nach einer maximal anderthalb Stunden war alles vorbei. Der Tisch sah aus wie nach einer Schlacht. Je schlimmer es aussah, desto besser hatte es geschmeckt. Was dann kam, blieb meistens an der Frau hängen, bestenfalls halfen noch die Kinder beim Spülen. Heute soll sich das ja geändert haben. Keine Ahnung.

Bei einer Messe ist es eigentlich genau so. Der Unterschied ist die Höhe der Kosten vorher und Bestenfalls der Gewinn hinterher. Jedenfalls Wochenlange, ja Monatelange, sehr teure Vorbereitungen, einen Stand mieten, oder den eigenen Stand fit machen., mit Möbeln, Werbeschilder bestellen, Einladungen schreiben, auch hier eventuell Blumen und Teppiche für den Stand bestellen, und vor allen Dingen die Neuheiten bauen und testen. Funktioniert auch alles auf der Messe, Meistens nicht. Vorführeffekt nennt man das dann gerne. Und auf einer Messe fließt wesentlich mehr Adrenalin als im gemütlichen zu Hause. Das Entscheidende aber bei einer Messe ist, ist zumindest der Aufwand dabei rausgekommen?Der wirkliche Gewinn durch eine Messe stellt sich sowieso meistens erst später raus. Und nach einer Messe kommt viel, viel mehr Arbeit auf den „Verkauf“ zu. Alle Anfragen müssen bearbeitet werden, auch wenn man manchmal schon im Voraus weiß, bei diesem Kunden „außer Spesen nichts gewesen“.

9,00 Das ist sowas von peinlich, ich schäme mich, dass so etwas in Deutschland möglich ist. Ich bin gegen jede Gewalt, egal von wem sie ausgeübt wird. Von Putin, von Selenski, von sogenannten Fans, oder aber auch vor allem von der Polizei. Ich weiß nicht, was dem voraus gegangen ist, aber das ist vollkommen unverhältnismäßig.

Als Helmy jünger war, hätte sie versucht dem am Boden liegenden zu Hilfe zu kommen, auch wenn ihr das selbst schlecht bekommen wäre.

Diskussion über Polizeieinsatz gegen St.-Pauli-Fans beim Stadtderby | NDR.de – Nachrichten – Hamburgsa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjcjsv20-H6AhWzSfEDHTgKA3cQvOMEKAB6BAgIEAE&url=https%3A%2F%2Fwww.ndr.de%2Fnachrichten%2Fhamburg%2FAuseinandersetzung-vor-Stadtderby-Polizeigewalt-gegen-St-Pauli-Fans%2Cstadtderby146.html&usg=AOvVaw1jbxKeJbz_Dy1f1m8KsIM8

8,15 14° C. Ich habe keine Ahnung, wie kalt der Winter wird, und ich habe keine Ahnung, wie wir mit unserem Strom und unserem Gas auskommen, aber was die Grünen gestern auf ihrem Parteitag beschlossen haben, halte ich, ganz sachlich gesehen, für unvernünftig. Ich kann es beim besten Willen nicht verstehen. Die Argumente für diesen Beschluss, sind schlicht falsch. Die FDP mault, wird sich aber nicht durchsetzen können. Die SPD möchte sich eigentlich unsichtbar machen, bis alles vorbei ist.

Ich habe einfach Angst vor dieser Regierung und vor total Ausfällen bei Gas und Strom in diesem Winter.

In den Nachrichten höre ich gerade, dass das Bundeskanzleramt für geschätzte 750 Millionen € erweitert werden soll. Das Bundeskanzleramt hat jetzt schon mehr qm Nutzfläche, als das weiße Haus in Washington. Uns sparen und Waschlappen und weniger duschen empfehlen, aber selber???? Übrigens, weder Scholz, noch Habeck noch Bärbock haben sich diese Woche bei wichtigen Debatten mal im Bundestag sehen lassen.

Alles ist gut, oder es wird gut, spätestens nach dem nächsten Wums.

Freitag 14.10.

22,40 Gute Nacht!

16,00 Ich habe jetzt 2 Stunden versucht das Formular für die Grundsteuer auszufüllen. Immer nur Fehler. Ich gebe jetzt auf.

Gefundene Fehler und Konflikte

11,00 Meine Tante Ise hat sowas von Recht gehabt, „Immer wenn die SPD dran war, ist es uns schlecht gegangen.

Als Kattwinkel so aussah, war die Welt zwar auch nicht in Ordnung, aber kein Vergleich zu 2022.

12,00 Jetzt ist Sam Hawkins auch gestorben, Ralf Wolter wurde 95 Jahre alt. Winnetou ist tot und jetzt auch sein Partner Hawkins.

10,45 Den Müll habe ich runtergebracht, gespült habe ich. Hatte sich schon wieder ne Menge angesammelt. Ich weiß nicht warum. Staubgesaugt habe ich auch. Schmerzen fangen an, Tablette. Wer glaubt, dass ich mich jetzt nicht bremsen kann, irgendwelche Formulare auszufüllen, der ist auf dem Holzweg.

8,15 12°C Ich sehe jetzt seit ein paar Tagen an Stelle „Welt“ den Nachrichtensender ntv. Ziemlich entspannend. Normale Menschen. Der Müll muss runter. Heute Freitag, heute Fisch. Pellkartoffeln mit Heringsstipp. Ich muss mich zusammenreißen, damit ich den online Fragebogen zu der Grundsteuer und den online Fragebogen zum Zensus fertig kriege.

Gestern habe ich einen Beitrag gehört zum Thema, Seele, Seele und Tod, Kontakt zu Seelen im Jenseits, Seelen Verwandtschaft usw. Anlass war die Neuerscheinung eines schlauen Buches zu diesem Thema. Man kann sich aussuchen welche Theorie man glauben möchte. Ich beneide die Menschen, die sich auf eine Theorie festgelegt haben und fest daran glauben.

Ich überlege noch, ob ich mich ein viertes mal impfen lassen soll. Nach der dritten Impfung hat sich mein Zustand verschlechtert. Außerdem sind neue Beschwerden dazu gekommen. Mein Dr. Flenner hat nur mit den Achseln gezuckt, als ich um seine Meinung fragte. Die neue Ärztin hat meine Frage einfach überhört. Gefühlt: zu alt, zu spät. Ist ja richtig, aber das hilft mir nicht weiter.

Gerade höre ich schwere Unwetter im Gebiet Trappani. Klar dass mir bei dem Namen Trappani sofort das Mädchen einfällt, die ich vor viele Jahren mal zur Bedienung unseres Hempel Schleifautomaten eingestellt hatte. Ein sehr hübsches Mädchen, an ihr war alles dran, was in der Männer Phantasie zu einem tollen Mädchen gehört. Allerdings doof wie Bohnenkraut? Die Teile in den Schleifautomat hatte bis dahin jedes A-Loch geschafft. Aber Fräulein Trappani hatte echt Schwierigkeiten. Die hat mir echt leid getan. Und ich bin heute auch überzeugt, dass auch sie irgendwelche Fähigkeiten hatte, die allerdings mit einem Schleifautomaten wenig zu tun hatten. Damit meine ich ganz ehrlich nicht irgendwelche frauenfeindliche Titulierungen. Und vielleicht gar nicht doof. Man fällt viel zu leicht irgendwelche unbegründeten Urteile. Vorurteile halt. Als ich sie entlassen habe, hatte ich die ganze Familie am Hals und die war größer, als ich vermutet und erwartet hatte.

Donnerstag 13.10.

23,00 Ich höre gerade bei Illner, dass mit dem Luftabwehrsystem IRIS-T nur 45 Raketen mitgeliefert worden sind. Bei so einem Angriff von Putin, wie am Mittwoch, halten die paar Raketen nur von 12 bis Mittag.

17,30

Ist möglicherweise ein Bild von 2 Personen, Personen, die stehen, Brille und Innenbereich
Das Team vom Locatelli Stand. Wir wären gerne dabei gewesen, oder Helmy? Fulvia und Nico Locatelli, waren unsere Chefs, Geschäftspartner und Freunde. Fulvia war eine gute Freundin von Helmy und mir, Nico war nie mein Freund und wird es auch nicht mehr werden. Helmy hat sich mit fast allen Mitmenschen gut verstanden, folglich auch mit Nico.

16,45 „Wir haben die Rentner nicht vergessen“ habe ich heute im Bundestag vielmals gehört. Also ich kriege im Dezember 300,- € Zuschuss. Ist ok. Von mir aus steckt Euch die 300 € sonst wo hin!!! Jetzt spricht wieder der Fremdenhasser, Ausländerfeind und Neo Nazi. Wer das von mir behauptet ist einfach vielleicht ein Idiot . Ich habe mein Leben lang hier in diesem Land Steuern bezahlt und nicht zu knapp, je nachdem, wie es uns gerade finanziell ging. Und zwar Steuern von Geschäften, die Helmy und ich initiiert hatten und wir nicht irgendwo „mitgefahren“ sind. Wenn mir jetzt einer sagt, dass ich ein Fremdenhasser bin, wenn ich es für ungerecht halte, wenn ein Ukrainer der nach Deutschland kommt, und sofort eine Wohnung (umsonst) bekommt, sofort die volle Heizung bezahlt bekommt und sofort die volle medizinische Hilfe bekommt (umsonst) + Hartz IV, außerdem werden ihre Kinder sehr Kosten aufwendig sofort in Kindergarten oder schulische Ausbildung integriert, dann ok, dann bin ich das alles.

Ich würde es aber als gerecht ansehen, wenn diese Flüchtlinge übrigens auch aus Afrika und Syrien und Afghanistan, das zur Verfügung gestellte Geld zurück zahlen würden, wenn sie in diesem Land eine Arbeit gefunden haben. Jeder ist natürlich nur geflüchtet, weil er um Leib und Leben fürchtet. In diesem Land wissen aber auch tausende alte Menschen, aber auch andere, wie sie durch den Winter und weiter kommen sollen. Dabei ist allerdings nicht nur Heizung das Problem. Wenn alles 10% teurer wird, Rentenerhöhung 5%. Lohnerhöhungen sicher nicht 10%.???

15,45 Ich sehe Phönix. Aktuelle Stunde im Bundestag zum Warburg Skandal. Lächerlich. Die sollten sich mit unseren wirklichen Problemen beschäftigen. Natürlich ist allen klar, dass Scholz an diesen Betrügereien beteiligt war.

13,30 Einkaufen geschafft, ich auch geschafft.

Die Zukunftsprognosen des IWF für Russland gehen nach oben, für Deutschland steil nach unten. Tolle Bestrafung Russlands.!

8,00 Die UN hat Russland mit Mehrheit verurteilt. Gleichzeitig hat Selenski um 55 Milliarden € Hilfe gebeten. Was hat die Un eigentlich noch für einen Sinn? Die Ukrainischen Soldaten holen für die USA und die EU die Kohlen aus dem Feuer, und verteidigen unsere Freiheit gegen Putin. Ohne die Waffen und ohne das Geld des Westens wäre Selenski immer noch, oder schon wieder, der Komiker aus der Ukraine. Mehr Sanktionen, mehr Waffen, wie lange soll das denn noch so weitergehen????

Ich muss gleich einkaufen, mit Maske. Anstrengend. Steinmeier fährt ohne Maske im Zug in der Gegend rum. Aber ich bin ja auch nicht Steinmeier. Ich bin nicht sicher, ob die Wissenschaftler den richtigen Weg gehen, mit den Vorsichtsmaßnahmen. Ich denke, irgendwann wird es eine Pille geben, 1x pro Tag um eine Ansteckung zu vermeiden. Die Pille 1x pro Tag um nicht schwanger zu werden ist heute normal, wenn man nicht „ohne Gummimaske“ will.

7,30 Der 13. war immer mein Glückstag. Abwarten. Jedenfalls tat mir diese Nacht alles weh, vom Spazierengehen gestern. Ich bin monatelang nicht viel gelaufen, und am ersten Tag, wo ich denke es geht, laufe ich los, anstatt es langsam angehen zu lassen.

Mittwoch 12.10.

22,00 Gerade habe ich in den Nachrichten gesehen, dass in Kühnhaide diese Nacht -4°C waren. Warum Kühnhaide. Da habe ich bei einem Kunden in meiner aktiven Locatelli Zeit ein Zimmer gemietet. Gemietet ist nicht wahr. Ich habe dem Kunden ab und zu einen Gefallen getan, und als Gegenleistung durfte ich das Zimmer nutzen. Ich habe die Möbel gekauft und als ich das Zimmer aufgegeben habe, habe ich diese Möbel im Zimmer gelassen. Helmy hat dazu keinen Ton gesagt, war aber nicht in ihrem Sinne. Aber der Transport der Möbel nach Priorei hätte den Wert der Möbel überschritten. Der Kunde hatte 4 neue Maschinen gekauft für ca. 400.00 DM. Wenn ich im Raum Pobershau, Olbernhau war und nicht nach Hause fahren konnte, habe ich dort geschlafen. Wenn man aus dem Fenster sah, guckte man auf einen kleinen Fluss, die „Schwarze Pockau“, auf der anderen Seite war Tschechien. 50 Meter?

15,00 Ich sehe eine Pressekonferenz von Habeck. An seiner Seite Philipp Steinberg. Ein Abteilungsleiter im Wirtschaftsministerium , ein Fatzke, mit einem dicken Silberring am Mittelfinger und einem dicken Silberring am Daumen. Ich kenne den Herrn Steinberg nicht und kann mir deswegen kein wirkliches Urteil erlauben. Aber wenn ich Personalleiter einer großen oder kleinen Firma wäre, würde Herr Steinberg mit seinem „Fingerschmuck“ sofort aussortiert.

  • Ihre Angaben sind leider nicht korrekt:Die Grundstücksart wurde nicht angegeben.
    • Anlage Grundstück (GW2)
      • 1 – Angaben zur Grundstücksart
  • Ihre Angaben sind leider nicht korrekt:Die Summe der im Hauptvordruck angegebenen, zur wirtschaftlichen Einheit gehörenden Flächen (Summe über alle Flurstücke aus jeweils gesamte Fläche des Flurstücks in m² multipliziert mit dem davon zur wirtschaftlichen Einheit gehörenden prozentualen Anteil) entspricht nicht der Summe der in der Anlage Grundstück angegebenen Flächen des Grund und Bodens (anteilige Flächen vom gesamten Flurstück, die zur wirtschaftlichen Einheit gehören). Auf dem Hauptvordruck ist in Zeile 10 jeweils die gesamte Fläche des Flurstücks anzugeben. In Zeile 11 des Hauptvordrucks wird dann der von dieser gesamten Flurstücksfläche zur wirtschaftlichen Einheit gehörende Anteil in Prozent als Bruch (mathematischer Bruch mit Zähler und Nenner) angegeben. In der Anlage Grundstück wird in Zeile 4 zugeordnet zum jeweiligen Bodenrichtwert die Summe aller zur wirtschaftlichen Einheit gehörenden anteiligen Flächen vom gesamten Flurstück (welche sich aus der Summe der jeweiligen Produkte gesamte Flurstücksfläche * davon zur wirtschaftlichen Einheit gehörender prozentualer Anteil ergibt), die diesem Bodenrichtwert zugeordnet sind, angegeben.

11,15 Ich war im Elsapark, direkt hier in der Lutherstraße. Nicht sehr weit, aber für meine Verhältnisse schon ganz schön schön.

Es ist total komisch, ohne Dich Helmy in den Park zu gehen 😢 Der Rasen wird gerade für den Winter nochmal gemäht. Duftet herrlich!

10,30 Das Essen habe ich fertig und ich werde jetzt ganz mutig sein, und Spazieren gehen. Mal sehen, wie weit ich komme. Wenn ich bis 12°° nicht zurück bin, ist etwas schief gelaufen. 😧

10,00 Noch eine gute Nachricht. Die XYLEXPO ist heute Morgen eröffnet worden. Obwohl ich jetzt schon viele Jahre nicht mehr dabei war, tut es immer noch ein bisschen weh.

Viel Erfolg!

9,00 Doch schon etwas Schönes gefunden.

8,30 Kaffee hat geschmeckt. Ich lese und suche gute Nachrichten. Tausende von Intel Mitarbeiter sollen entlassen werden. Deutschland rutscht in die Rezession, Die Zahl der Corona Erkrankten steigt stark. Halb Los Angeles ist offensichtlich von dem Ungeheuer Weinstein vergewaltigt worden.

Etwas wirklich schönes finde ich nicht, Muss wahrscheinlich länger suchen. Noch ein nicht schöner, unangenehmer Artikel. Mehr oder weniger kommt das Thema in allen Familien vor, die ich kenne. Aber ganz so einfach, und ganz so einseitig ist das auch alles nicht nicht. Denke ich.

,Kontaktabbruch mit den Eltern: Warum es die Kinder befreien kann (faz.net)

Fotos, Fotos – Ohne Dich, Helmy, Zwei Worte, so leicht zu sagen und dennoch so unendlich schwer zu ertragen. (haase-hagen.de)

7,30 1°C Ich hoffe es wird ein guter Tag!

Dienstag 11.10.

24,00 Ich sehe Lanz, warum weiß ich nicht. Der Lanz ist bestimmt nicht dumm, aber dumm vor Hass gegen Rechts. Und das mit meinem Zwangs Beitrag finanziert. Ein mit öffentlichen Geldern finanzierter Grünen Wahlkämpfer. Der Carsten Linnemann ist mir so vorgekommen , wie seinerzeit Rainer Barschel. „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!“

23,00 Au Weia! Gute Greta, böse Greta.

20,00 Ich „blättere“ im Internet und hoffe mal schöne, oder zumindest gute Nachrichten zu finden. aber…Wäre ja schön, wenn mich wenigstens der Anblick z. B. der Damen unten erfreuen könnte. Aber nein. Das Schöne und große Freude war heute eine Karte von Birgit. Heul, heul, heul.

15,30 „Meinen“ Nachrichtensender Welt, habe ich jetzt endgültig wieder gegen „ntv“ gewechselt. Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun, sondern mit Äußerlichkeiten. Die Frauen bei „Welt“ z.B. Franziska Schimke, Maira Rothe, und jetzt auch noch Franca Lehfeldt nerven mich derartig, unerträglich.

Traumpaar Lehfeldt und Hummels

15,00 Ist der Ruf erst ruiniert, schreibt sich völlig ungeniert.

Ich bin in vielen Punkten der gleichen Meinung wie Orban. Genauso war ich mit Trump einer Meinung, zumindest in der Mehrzahl der Themen. Obwohl ich Frau Merkel (fast) gehasst habe, bin ich doch auch hier der Meinung Orbans, Zitat: „Was Angela Merkel gemacht hat zu Zeiten der Krim-Krise, das war ein Meisterwerk.“ Es sei damals nicht zu einem Krieg gekommen, weil durch die diplomatischen Bemühungen Deutschlands der Konflikt isoliert worden sei. „Sie haben nicht zugelassen, dass das hoch geht und wir alle involviert werden.“

Ich bin 100 % der Meinung Orbans:  „Wer denkt, dass dieser Krieg durch russisch-ukrainische Verhandlungen abgeschlossen wird, der lebt nicht auf dieser Welt. Die Machtrealität ist anders.“

In der FAZ; „Die russische Führung ist nach eigenen Angaben offen für ein Treffen zwischen Wladimir Putin und Joe Biden. Das sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag in Moskau. Russland würde ein solches Treffen bei dem anstehenden G-20-Gipfel in Indonesien nicht ablehnen und den Vorschlag prüfen, sollte es einen von den USA erhalten.“

Aber, Biden hatte Putin nach Kriegsbeginn als „Schlächter“, „Kriegsverbrecher“ und „mörderischen Diktator“ bezeichnet. Sich mit so einem Präsidenten an einen Tisch zu setzen um Friedensverhandlungen zu führen, wahrscheinlich schwer.

Als junger Mensch habe ich immer mit Bewunderung die Tätigkeiten der „Diplomatie“ gesehen. Bei Genscher war ich nicht mehr jung. Trotzdem habe ich bewundert, was Genscher mit dem russischen, amerikanischen und auch englischen und französischen Außenminister im Zuge der „Wiedervereinigung erreicht hat. Das hätte er niemals erreicht, wenn er oder Kohl die Russen in der Art beleidigt hätte, wie es jetzt Fräulein Bärbock und Biden das machen.

Im Hintergrund hetzt auch noch der armselige Stoltenberg, aber seine Kriegstreiberei ist sicherlich verständlich. Man stelle sich vor ein Metzger Meister würde Werbung gegen Fleischverzehr machen?

12,15 Wir ich gerade von unserer Innenministerin gehört habe, sind seit Beginn des Krieges mehr als 1.000.000 Ukraine Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Dazu kommen noch tausende Flüchtlinge aus anderen Ländern. Die Grünen sind glücklich. Deutsche mit Deutscher Großmutter werden dann irgendwann, in nicht allzu ferner Zukunft zur Minderheit gehören. Außerdem wird diese Minderheit dann zu den „Armutsgefärdeten“ zählen.

12,00 Schäuble rät uns einen oder zwei Pullover diesen Winter anzuzuiehen. Wenn es nicht Schäuble wäre, würde ich sagen, so ein Arschloch. Anderen gute Ratschläge geben ist einfach. Wasser predigen und Wein trinken! Keiner von denen, die Krach mit Putin angefangen haben und dadurch die Energiekriese herauf beschworen haben, wird seine/ihre Heizung auch nur ein Grad runterdrehen müssen. Nur weil die Strack -Zimmermann Kriegsgeil ist, soll ich mir Pullover anziehen? Nein Danke!!!!

11,00 Morgen fängt die XYLEXPO in Mailand an. Ich drücke Locatelli Macchine die Daumen für gute Geschäfte. Ich bin aber auch wahnsinnig neugiering, wie es in dieser verdammten Zeit allgemein so auf der Messe laufen wird. (Eigentlich bin ich ja zu alt, aber….)

Letzte Vorbereitungen.

So, jetzt mache ich mir Spagetti mit selbstgemachter Tomatensauce und dann ist der Vormittag schon wieder ohne spazieren gehen rum.

8,15 6°C Wird es ein guter Tag? Für jeden anders. Jedenfalls bin ich ziemlich sicher, dass heute bei uns noch keine Raketen eischlagen, oder? Jeden Morgen denke ich, „Heute musst Du Spazieren gehen!“ Aber wie jeden Tag. Erstmal Kaffee trinken, waschen, Wäsche in die Waschmaschine und im Internet lesen, was es Neues gibt. Und dann, ach ja Essen kochen muss ich ja auch noch. Keiner da, der das mal für mich macht, und alleine in das „Volkshaus“ zum Essen gehen, auch keine Lust. Würdest Du bei mir sein, Helmy?

Montag 10.10.

18,45 Der Interviewer von „Zensus“ war schon hier. Hat fünf Minuten gedauert. Er hat mir ein Papier mit einem Zugangscode für ein online Portal in die Hand gedrückt. Ich soll online ein Formular ausfüllen. In den nächsten 14 Tagen.

Ich habe wer weiß was hier angestellt, um den Menschen von Zensus nicht zu erschrecken. Hätte ich mir sparen können. Aber ohne ihn, hätte ich nicht so gründlich aufgeräumt und sauber gemacht. Danke.

17,00 Seit Jahren kaufe ich einmal im Monat für 145 € ein Medikament in Tschechien und sporadisch eine Salbe über Freunde in Moskau ebenfalls für 140,- €. Ohne diese Medikamente wäre ich glaube ich schon …………… Wie es das Schicksal so will, nutze ich beide Medikamente jetzt schon seit Monaten nicht mehr, und wie es im Moment aussieht, ohne negative Folgen. Die ersparten € haben einen neuen Abnehmer gefunden. 246,- € monatlich für die neue Gasheizung Prioreierstr. 11.

140,-€ in Russland
In den USA kostet die Salbe 210,- (20 ml)

12,00 Lindner hat eine Pressekonferenz abgehalten. Er scheint regelrecht erleichtert, ein Problem weniger. Trotz Wahldesaster total tiefen entspannt, so wie seinerzeit Herr Löw.

Seine Frau, Franca Lehfeldt bei „Welt“, scheint von der Niederlage mehr beeindruckt zu sein. Brätsche.

10,00 Mit Putzen fertig.

Ich finde diese Karikatur so treffend und so bezeichnend für Scholz, aber auch für die gesamte Regierung.

Ich sehe und höre die Nachrichten aus der Ukraine. Wahrscheinlich wird uns Herr Selenski in Kürze verklären, dass das die letzten Zuckungen Putins sind. Ich warte nur noch auf die Erklärungen Frau Strack Zimmermanns, die uns wahrscheinlich erklären wird, wenn wir mehr schwere Waffen geliefert hätten, wäre das nicht passiert.

Was ist in dieser Zeit eigentlich noch normal? Selenski ist es jedenfalls in meinen Augen nicht. Er will mit Putin ja nicht verhandeln. Na dann. Der verhält sich in meinen Augen so, als würden in der Ukraine die Bundesjugendspiele abgehalten. Nein, es ist KRIEG. Ein grausamer Krieg. Viel grausamer, als es sich in den Nachrichten anhört, wo nur berichtet wird, wie toll die Ukrainische Armee vorrückt.

Unfassbar!

8,15 Montag, es geht mir gut?! Gestern Abend habe ich mir einen Tablettencocktail gemixt. Hiervon ne halbe, davon ne halbe und davon auch ne halbe und Ulunar inhaliert. Jedenfalls war das Ergebnis, das ich irgendwo so gegen 12 hellwach war und ca. 2 Stunden nicht schlafen konnte. Danach habe ich sehr gut geschlafen, sehr gut geträumt.

Während ich nicht schlafen konnte, fielen mir zwei Dinge ein. Wenn ich früher einen stressigen Tag hatte und manchmal erst um 11 – 12 Uhr im Hotel war, weil ich nach der Arbeit noch weitergefahren war, hatte ich oft eine unruhige Nacht. Ich habe mich dann manchmal im Schlaf sehr abrupt und heftig rumgedreht. Einmal etwas zu heftig und ich lag mit meinem Oberbett vor meinem Bett. Ich musste laut lachen, als ich diese Nacht daran dachte.

Ein zweites Erlebnis fiel mir ein. Es muss 1989 gewesen sein. An einer, an die VEB Pobershau,  neu gelieferten MK CC-Copia gab es Probleme mit der Elektronik. Ich bin nach Alme´ gefahren, habe den Spezialisten für die Elektronik abgeholt, Roberto Vanoncini. Spät nachts kamen wir im Erzgebirge an. Es schneite wie bekloppt. Glaubt mir wahrscheinlich kein Schwein, aber unterwegs, ich fuhr langsam, weil es glatt war, lief auf einmal ein Hirsch neben uns her. Roberto schlief, wie immer. Ich habe vorsichtig gebremst, der Hirsch lief weiter. Roberto hat von alledem nichts mitgekriegt. Wir hatten ein Zimmer im Hotel „Bärenstein“ gebucht. Damals keine Ahnung wo Bärenstein war, Es gab noch kein Navi. Kein Schwein nachts auf der Straße. Nach ca. 1,5 Stunden suchen habe ich das Hotel gefunden. Der Schlüssel lag an der vereinbarten Stelle. Also ab ins Bett. Wir schliefen in einem Zimmer. Nach kurzer Zeit gab es einen gewaltigen Knall. Licht an, Robertos Bett war zusammen gebrochen. Mir war sofort klar, dass der Wirt vermuten würde, dass wir beide in einem Bett geschlafen hätten. Ich hätte lieber stehend im Wald geschlafen, als mit Roberto in einem Bett. Lange Erklärungen am anderen Morgen. Geglaubt hat mir der Wirt nicht so richtig.

Gestern hat Claudia gesagt, dass ich wahrscheinlich zu blöd bin, zu erkennen, wenn Mama mir hilft. Recht hat sie wahrscheinlich. Ich liebe klare deutliche Worte, damit habe ich schon immer gut umgehen können. Wenn sie etwas liebes zu mir gesagt hätte, hätte ich nur wieder geheult wie ein Schlosshund. Mit Helmy´s Tod, glaube ich, ist etwas in mir kaputt gegangen. Ich fange heute schon fast an zu heulen, wenn ich einen Film sehe, in dem Menschen nett und lieb zueinander sind.

So, meinen Kaffee habe ich auf. Ich werde jetzt zuerst putzen, solange es mir gut geht, damit heute Abend der Zensus Mensch keinen Schrecken bekommt.

Sonntag 09.10.

22,45 Ich habe den Eindruck (bei Will) dass selbst dem SPD Vorsitzenden Klingbeil das Geplärre seiner Nachbarin Lang unangenehm ist.

22,00 Ist die FDP in Niedersachsen rausgeflogen, weil Lindner seine Hochzeit mit Franca Lehfeldt und zig prominenten Gästen auf Sylt als Promi Hochzeit gefeiert hat, oder trotzdem? Viele Menschen machen sich Sorgen um ihre Zukunft und Lindner feiert mit allem Pomp, Porsche, Sekt und Kaviar auf Sylt. Der Lindner hat vielleicht den Schuss nicht gehört.

Ich sehe gerade Will. Gast Ricarda Lang, die Grünen. Dafür müsste ich eigentlich einen Rabatt bei der Fernsehgebühr bekommen. Natürlich fällt mir der dumme Witz sofort wieder ein: Dick und Doof in einer Person.

20,45

Helmy, reg Dich nicht auf, dass die SPD in Niedersachsen gewonnen hat!

20,15 Dass die Menschen in Niedersachsen die SPD gewählt haben, kann nur damit zusammenhängen, dass die CDU dort so schlecht war. Dass die Menschen (wahrscheinlich viele mit der Faust in der Tasche) 11,2 % AFD gewählt haben, das ist der demokratische Weg Unzufriedenheit mit den anderen Parteien auszudrücken. Offensichtlich sind die etablierten Parteien zu doof, das zu erkennen. Sie glauben, alle AFD Wähler sind Neo Nazis, Rechtsradikale und Rassisten, und „Undemokraten“ Anders herum wird ein Schuh draus.

15,45 Ich lese gerade das die Bürger sich auf Stromausfälle vorbereiten sollen. Ich lese weiter und hoffe gute Ratschläge zu bekommen. Der einzige Tip, eine Taschenlampe und viele Batterien. Sonst nix. Ich gaube, ich besorge mir lieber ein paar 20 Liter Benzinkanister und mache die voll, um dann abhauen zu können?

11,45 Ich bin ganz schön weitergekommen, ha,ha,ha. Habe per Kopfhörer dem BR Stammtisch zugehört. Jetzt auch Stammtisch Thema Transgender. Tessa Ganderer, ein Forstwirt, der/die als Abgeordnete in den Bundestag gewählt worden ist. Ich habe den Eindruck, dass man nur durch die Änderung des Geschlechts nicht intelligenter wird. Plappermäulchen, egal Mann oder Frau oder beides nicht. Außerdem am Stammtisch, der zu langer Gefängnisstrafe verurteilte Steuerhinterzieher Hoeneß und der Goldmedaillen Gewinner Christian Neureuther, Wendehals. Wendehals ist der Hoeneß nun wirklich nicht.

Warum wir aufhören sollten, ständig die Klima-Apokalypse zu beschwören – FOCUS online

10,45 7°C. Eigentlich fällt mir zu allem nichts neues ein. Die Ukraine gewinnt also jetzt den Krieg? Wird der Geist Selenski dann aus der Flasche gelassen? Für mich ist Selenski kein guter Geist!! Bärbock fordert neue Sanktionen gegen den Iran? Hat 30 Jahre nicht funktioniert, warum sollte es jetzt funktionieren? Biden verspricht, dass in den USA keiner ins Gefängnis muss, der Gras raucht oder besitzt. Soweit ich weiß ist das jetzt schon so, also nur eine schöne Wahlkampfblase für die Zwischenwahlen?

„Unser“ Bundeskanzler verspricht uns jetzt schon seit einem Jahr den Himmel auf Erden. Außer von den 10.000 Demonstranten in Berlin, bekommt er jetzt aber auch noch anständig Druck von vielen seiner EU Länderchefs Kollegen, wegen seines Doppel Wums. Wo es dann wirklich bumst, wird sich ja rausstellen. Ich kann nichts dazu, jedesmal wenn ich den Scholz sehe, denke ich an den „Hauptmann von Köpenick“.

Die Mietpreise werden auch ein Problem. In Neubauten hier in der Innenstadt, gibt es nichts mehr unter 15,-€ / Qm, höre ich gerade.

Wir müssen uns nur „unterhaken“ und mehr Sanktionen gegen alle, die nicht unserer Meinung sind, und dann wird alles gut.

Mir geht oft durch den Kopf: „Zusammen alt werden“. Ich denke wir haben das sehr gut hingekriegt, nur auf dem letzten Gang hast Du mich nicht mitgenommen. Mir geht es aber noch nicht schlecht genug, um Schluss zu machen. Hoffnung, aber worauf? Früher drehte sich alles darum, dass irgend etwas besser wird. Heute hoffe ich nur, dass nichts schlechter wird.

Es wird eng heute, wenn ich mich nicht zusammenreiße, ich sitze hier immer noch in Unterhose, ungewaschen, in meiner ungeheizten Wohnung. Aber zuerst mache ich mir jetzt mal einen Kaffee. Das Leben kann so schön sein.

Vielleicht würde alles schon ein bisschen besser, wenn es hier und da mal einen Prominenten Politiker oder Wisschenschaftler gäbe, der die Zukunft nicht ganz so schwarz malt wie üblich!

Samstag 08.10.

23,00 Jetzt weiß ich endlich wie es weiter geht. Wir liefern unsere Waffen alle in die Ukraine, dann kann Putin einfach in das unbewaffnete Deutschland einmarschieren.😡

19,30 Die Rückenkissen vom Sofa gewaschen und wieder bezogen. Alles nicht viel Arbeit. Aber es geht leider nicht mehr so wie vor zwanzig Jahren. Putzen werde ich Montag Morgen. Es sieht aber erstaunlicher Weise schon zivilisierter aus bei mr, finde ich.

18,00 Der Lüfter ist im Keller, brauche ich ihn im nächsten Jahr noch? Wir werden sehen.

16,00 Wenn der Arbeiter es will, stehen alle Räder still. Der Spruch war eigentlich eine IG Metall Erfindung. Aber der Verdacht, dass die ICE Züge durch Cyberkriminelle stillgelegt worden sind, ist falsch. Verdächtigt wurden schon geheimnisvolle russische Täter. Nein, im Land der Analogen High Tech sind schlicht und einfach mit einem analogen Werkzeug, vielleicht einem Holzbeil ? ein Kabel in Berlin und ein anderes in NRW durchtrennt worden.

Ministerpräsident Weil führt in den Umfragen von vorgestern mit 5% vor der CDU. Heute kommt Kanzler Scholz um Weil im Endspurt des Wahlkampfs zu unterstützen. Hoffentlich geht der Schuß nicht nach hinten los.

11,30 Da am Montag der Interviewer vom „Zensus“ kommt, muss ich ein bißchen Ordnung schaffen. Müll und Papier habe ich runtergebracht. Paracetamol und Voltaren für den kleinen Schmerz zwischendurch, habe ich mir in der Apotheke geholt. Kartoffeln kochen, Spinat mit Käse ebenfalls. Ein bisschen Pause und dann ein Ei braten und das war der Samstag Vormittag?

20,30 Ich denke darüber nach, was ich heute Morgen über Flirten und Dolmetscherin geschrieben habe Ich sehe schon, wie einige die Augenbrauen hochziehen. Heuchler. Wer war denn von Euch 20 oder 40 oder 60 Jahre verheiratet, ohne mal zu flirten, oder ohne sogar seine Partnerin zu betrügen. Helmy hat alles gewusst, was ich angestellt habe und hat mir verziehen, wenn es in ganz, ganz wenigen Fällen notwendig war. Es hat nie eine Situation gegeben, wo ich gerne mit einem anderen Mann getauscht hätte. NIE! Und Helmy hat umgekehrt das Gleiche gedacht. Und wir haben uns vertraut, 100 %. Helmy hat immer sofort gemerkt, wenn irgend etwas nicht normal war. Jeder der uns gekannt hat weiß das.

11,00 Wahrscheinlich dadurch, dass ich gestern eine Seite auf meiner Firmen Seite über die XYEXPO in Mailand aufgemacht habe, bin ich heute Morgen so gegen 3,00 wach geworden und die Erlebnisse meiner ersten Messe in Hannover, „LIGNA 97“ liefen wie ein Film vor meinen Augen ab. Alles war damals neu für mich, alles sehr aufregend, alles positiv stressig. Hormone wurden in großen Mengen und in allen Variationen von meinem Körper produziert. Es war für uns eine große Messe mit vielen Maschinen. Ich habe auf meiner ersten Messe drei Maschinen verkauft. OMK 300 an Zassenhaus, eine Ariete 3 an DREWO in Sulgen, eine CC Copia an Ter Marsch in Holland. Geraucht habe ich 80-100 Zigaretten pro Tag. Die gelben Nikotinfinger habe ich morgens mit Schleifleinen von der OMK sauber gemacht. Locatelli hatte eine Dolmetscherin für mich engagiert. Die Dame hatte aber hauptsächlich etwas anderes im Sinn als dolmetschen. Sie flirtete sehr aggressiv mit mir, und ich Unschuld vom Lande hätte fast einen Fehler gemacht. Aber das Schicksal wollte es, als es für mich gefährlich wurde, erschien aus heiterem Himmel der Mann der Dolmetscherin. Ich gebe zu, dass ich auch gut dabei war beim Flirten, und als Mann dann kneifen, wenn er fast ins Bett gezogen wird, ist dann fast „Feigling“. Alles ist gut gegangen. Geflirtet haben wir weiter, aber der Mann ist bis zum Ende der Messe dageblieben. Helmy hat irgendwie etwas geahnt / gefühlt. Jedenfalls war die Stimmung nicht so toll zwischen uns. Stolz bin ich darauf nicht. Aber ich denke die ganze Situation war ein ganz kleines bisschen Entschuldigung. Nichts passiert!!

Ich meine das war 1987 und ich war 47 Jahre alt, also noch nicht jenseits von Gut und Böse. Das fand auch die Vermieterin meines Zimmers während der Messe. Sie deckte den Tisch morgens so, als wenn 5 Erwachsene Männer zum Frühstück kämen, strich die ganze Zeit während des Frühstücks um mich herum und forderte mich ununterbrochen auf: „nehmen sie doch noch……..“ Das war aber noch nicht das Schlimmste. Ich hatte einen eigenen Wohnungsschlüssel. Abends bin ich extra spät nach „Hause“ gegangen, um meine Ruhe zu haben. Egal wann ich nach Hause kam, immer steckte der Schlüssel von innen im Schloss, sodass ich schellen musste. Jedes mal entschuldigte sie sich, am nächsten Tag das Gleiche. Die Dame war einsam und wollte quatschen. Alles stressig. Während 10 Tagen habe ich 10 Kg abgenommen.

Nach der Messe ging es stressig weiter. Ich war arm wie eine Kirchenmaus. Aber alleine für die OMK 300 mußte ich ca. 20.000 DM Einfuhrumsatzsteuer bezahlen. War damals noch so. Wo sollte ich 20.000 DM herkriegen? Locatelli lieferte die Maschinen ohne jede Anzahlung an mich. Heute noch DANKE für das Vertrauen in mich. Ohne Locatellis Vertrauen, wäre das ganze Geschäft nicht möglich gewesen. Es ging immerhin um ca. 300.000,- DM. Mein großes Glück war, dass ich einen Zweigstellenleiter bei der Deutschen Bank hatte, der mir offensichtlich sehr zugetan war, und offensichtlich ebenfalls sehr großes Vertrauen in mich hatte. Er hat mir zeitweise bis 50.000 DM Limit gewährt. Wäre heute nicht möglich, die Deutsche Bank Angestellten würden sich schlapp lachen, wenn ich mit der Bitte käme, 50.000 ohne Sicherheiten.

Als das dann erledigt war, fing schon der nächste Stress an. Ich hatte vereinbart, dass ich die  Maschinen selber, alleine, ohne LOCATELLI Techniker beim Kunden in Betrieb nehmen würde. Ziemlich gewagt, sehr riskant, Abenteuer. Ich hatte so etwas noch nie gemacht. Gasparini und Rota hatten mir die Maschinen zwar in Alme´im Betrieb erklärt und mich eingewiesen, aber……. Alles gut gegangen.

6,00 11,00 ° C. Guten Morgen Helmy, davon werden Dir etliche gefallen, denke ich. Obwohl, Hang down your head Tom Dooley war vor Deiner Zeit, Kiki, Rauhe Schwarte. So, jetzt gehe ich wieder ins Bett

Freitag 08.10.

20,00 Ich werde mir gleich den Krimi im Zweiten und das Damen Fußballspiel im Ersten gleichzeitig ansehen. Ich habe ja inzwischen genug Schrott Laptops, die dafür aber noch gut genug sind.

19,30 Da ich gelernt habe, dass die meisten Menschen sich ab einem bestimmten Zeitpunkt geistig wieder rückwärts entwickeln, ist es ok, dass ich zum Beispiel dieses gut finde? Egal!

Dieses
Oder dieses?

18,00 Ich versuche gerade die „Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes“ auszufüllen. Muss bis zum 31.10.22 online ausgefüllt werden. Nachdem ich jetzt mehr als eine Stunde meine alte Birne angestrengt habe, zeigt mir das Programm noch 3 Fehler an. Tut mir leid. Ich mache jetzt erstmal wieder eine Pause. Ich sehe nur noch „Fehler, Fehler, Fehler“

Gefundene Fehler und Konflikte

  • Ihre Angaben sind leider nicht korrekt: Auf dem Hauptvordruck wurde als Art der wirtschaftlichen Einheit ein unbebautes beziehungsweise ein bebautes Grundstück (wirtschaftliche Einheit des Grundvermögens) erklärt. Es wurden aber keinerlei Angaben auf der Anlage Grundstück getätigt. Bitte fügen Sie der Erklärung die Anlage Grundstück hinzu und füllen Sie die erforderlichen Angaben auf der Anlage Grundstück aus.
    • Hauptvordruck (GW1)
      • 1 – Angaben zur Feststellung
  • Ihre Angaben sind leider nicht korrekt:Auf dem Hauptvordruck wurde bei den Angaben zu Gemarkung(en) und Flurstück(e) des Grundvermögens über die Angabe in Zeile 11 („Enthalten in“) auf die erste Fläche (Anlage Grundstück, Angaben zum Grund und Boden, erster Bodenrichtwert) Bezug genommen. Auf der Anlage Grundstück wurde aber noch kein (Teil-)Grundstück erklärt.Mögliche Fehlerquellen
  • Ihre Angaben sind leider nicht korrekt:Auf dem Hauptvordruck wurde bei den Angaben zu Gemarkung(en) und Flurstück(e) des Grundvermögens über die Angabe in Zeile 11 („Enthalten in“) auf die zweite Fläche (Anlage Grundstück, Angaben zum Grund und Boden, zweiter Bodenrichtwert) Bezug genommen. Auf der Anlage Grundstück wurden aber weniger als zwei (Teil-)Grundstücke (damit auch weniger als zwei Bodenrichtwerte) erklärt.Mögliche Fehlerquellen

15,00 Mein Herz schlägt immer noch für LOC. XYLEXPO 2022 – Holzdrehautomaten

13,45 Ich Dummerchen bin wieder voll auf die Putinsche Propaganda hereingefallen und glaube der Kreml Sprecherin:

Außenamtssprecherin Maria Sacharowa behauptete, dass der Westen einen Atomkrieg anzettele. „Jeder Mensch auf dem Planeten muss erkennen, dass die mit Waffen vollgepumpte und unstabile Marionette Selenskyj sich in ein Monster verwandelt hat, mit dessen Händen man den ganzen Planeten vernichten kann“, sagte sie.

11,00 Selenski hat nicht den Friedensnobelpreis erhalten. Nicht traurig sein Wolodomyr. Du wirst Deine gerechte Belohnung schon noch bekommen.

Bett gemacht, Badezimmer sauber, gespült, Kartoffeln geschält, Staub gesaugt. Schmerzen. Ich weiß nicht ob die Tabletten dabei eine Rolle spielen, nach und nach zerschmeiße ich unser gesamtes Küchen Porzellan. Heute habe ich eine unserer beiden blauen Kaffeebecher zerstört. Tut mir leid Helmy. Auch einige Töpfe habe ich durch anbrennen so schwer beschädigt, dass sie auch den Weg alles Irdischen gegangen sind. Lediglich das Besteck widersteht bis jetzt allen meinen Angriffen.

9,15 Manchmal ruft mich Claudia in ihrer Mittagspause an, so gegen 19,00 unserer Zeit. Gestern Mittag ist offensichtlich Biden über New York geflogen, um zu einem Platz zu fliegen, wo IBM 20 Milliarden für eine Chip Fabrik investieren will. Laut Steve.

Übrigens, ich hoffe, ich helfe Deutschland damit, dass ich die Heizung immer noch nicht angedreht habe. Wenn ich ehrlich bin, hoffe ich, das ich mir selber helfe damit.

8,45 In Oslo ruckeln sie rum, und möchten zu gerne den Friedensnobelpreis an Selenski vergeben. Ich glaube nicht dass sie sich trauen. Er stünde dann in einer Reihe mit Obama, dem Heilsbringer der nuller Jahre und Willy Brandt. Erst später würde sich dann rausstellen, ob die beiden sich deswegen schämen müssten, oder ob sie stolz sein könnten.

Ich glaube eigentlich nicht so einen Quatsch, aber manchmal muß man doch nachdenklich werden, oder? Nostradamus sagt schlimmes Unheil für 2023 voraus (msn.com)

8,30 6° C. Wenn ich zu Hause war, ist kein Morgen vergangen, an dem wir uns nicht „einen Kuss gegeben “ haben. Manchmal , wenn dicke Luft war, etwas später, aber irgendwann dann doch. Das war nicht immer Leidenschaft, aber ein lebensnotwendiges Ritual. Heute küsse ich Dein Bild, hart und kalt, und klar, ich heule. Bin ich noch normal? Ich weiß, dass einige der Meinung sind, ich war noch nie normal, egal. Ich vermisse Dich! Wenn ich unterwegs war, haben wir auf jeden Fall morgens telefoniert, auch als es noch kein Handy gab.

Donnerstag 06.10.

18, 45 Ich war noch an der Packstation und habe mir ein paar Kabellose USB Kopfhörer abgeholt. Im Briefkasten eine Riesen Bestellung über 110,-€. Von der Provision kann ich mir ein großes Eis kaufen.

12,30 Einkaufen geschafft, im Briefkasten ein „Befehl“. Montag zwischen 18,35 und 19,05 werde ich vom „ZENSUS“ befragt. Eine Haushaltbefragung. Teilnahme ist Pflicht. Außerdem ein Schreiben vom Bundesgesundheitsministerium, mit der Aufforderung mich impfen zu lassen. Gedruckte Unterschrift :Mein Lieblings Bundesgesundheitsminister, Prof. Dr. Karl Lauterbach. Weiß ich noch nicht. Ich habe inzwischen fast genauso viel Angst vor den Nebenwirkungen, wie vor einer leichten Corona Erkrankung.

Nebenbei höre ich die total einseitige Kriegsberichterstattung von „Welt“. Max Hermes berichtet, als würde er von Selenski bezahlt. Es werden die Verluste der Russen bis auf die letzte Kalaschnikow aufgelistet. Es ist ja noch egal, dass über die Verluste der Uikrainer nichts gesagt wird, aber ich möchte zu gerne mal wissen, woher „Welt“ diese Zahlen haben will????

Im Welt Studio Frau Franca Lehfeldt, die Ehefrau unseres Finanzministers. Finde ich nicht in Ordnung. Demnächst läuft der Ehemann der Bärbock noch als NDR Reporter in der Gegend rum?

10,00 Der neue Accu im Dyson ist angenehm, saugt stärker als der alte und hält auch länger, hat mehr Wums, so wie alles heute.

9,30 Aus Solidarität mit den unterdrückten Frauen im Iran schneiden sich die Frauen auch außerhalb des Irans die Haare ab. Wenn man aus der Länge der abgeschnittenen Haare auf die Stärke der Solidarität schließen kann, au weia. Kleine Zipfelchen, dass man es nur ja nicht sieht.

8,00 16°C. Meine Träume gehen langsam in die Richtung: „Du hast die Reise ins Jenseits vielleicht schon gebucht“ ? Ziemlich verwirrend und unverständlich. Aber teilweise nicht unangenehm. Vielleicht liegt es aber auch nur an den verdammten Tabletten? Heute Morgen fast keine Schmerzen. Heute muss ich einkaufen gehen. Dabei fällt mir Schiller ein: „Heute muss die Glocke werden….“ Sind scheinbar doch die Tabletten. Ha,ha,ha. Auch wenn ich Witze machen kann, so machen mir inzwischen meine Aufgaben Angst. Bett machen, Putzen, Fenster putzen, Müll runter bringen, Einkaufen, alles nicht mehr einfach. Manchmal denke ich, es wird besser, aber was träume ich nachts? Siehe oben. Soll ich einen Pflegedienst organisieren? Zu immer vorher bestimmten Zeiten bricht eine fremde Person in mein Leben ein? Ne,ne,ne. Ich wollte aber unbedingt bevor ich mich verabschiede, bei Frau Paulina meine letzte Reise buchen und auch bezahlen. Äste Abschneiden und Dachrinnen Reparatur, Prioreierstr., machen meine „Kriegskasse leer“. Ich versuche solange durchzuhalten, bis sie wieder soweit wie nötig gefüllt ist. Fehlende Aufträge wegen unserem bescheuertem Wirtschaftskrieg machen das schwieriger.

Mein Motto seit Maran: „Don´t Quit!“

Mittwoch 05.10.

23,30 Ich habe Schmerzen, habe Tabletten genommen und gehe erst ins Bett, wenn es besser wird. Ich sehe Maischberger und bin ehrlich gesagt entsetzt, über die Position des Herrn Röttgen. Die Nato darf den Krieg nicht selber Krieg führen und muss deshalb die Waffen an die Ukraine liefern, damit die Ukrainer „ihre Heimat verteidigen können“ und den Krieg gegen Putin gewinnen können, sagt Röttgen. Wenn man sich mal mit der Geschichte der Ukraine beschäftigt und sieht wie oft Deutschland an entscheidender Stelle beteiligt war, kann man die deutschen Politiker besser verstehen.

Jedes mal wenn ich mich versuche über die Deutsche Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert zu informieren, in der Schule sind wir aus guten Gründen nicht so weit gekommen, überkommt mich immer wieder das Gefühl, dass ich nicht besonders stolz auf „uns“ sein kann.

Bei Maischberger ist auch Gerhart Baum von der FDP. Solange ich mich, mehr oder weniger, für Politik interessiere, habe ich immer Herrn Baum gehört. Immer auf der richtigen Seite, genau wie die FDP sich immer auf der richtigen Seite befindet. Irgendwie glauben die Menschen aber den Politikern der FDP nicht so ganz, denn sonst würde die FDP nicht bei 6% in den Umfragen stehen. Den Baum sollte man besser nicht mehr einladen, denn selber merkt er scheinbar nicht mehr, was für ihn das Beste ist.

So jetzt gehe ich ins Bett, denn sonst ist tatsächlich Donnerstag.Ha,ha,ha.

11,00

Ich habe die Bedeutung der Aktenordner total überschätzt. Ohne Ordner kann man sehr gut leben, aber ohne Helmy?

Das Wort zum Donnerstag./Oder erst Mittwoch ha,ha,ha?) Urlaub Holland. Immer wenn ich mir dieses Foto ansehe, werde ich traurig. Als ich diesen gemeinsamen Urlaub vorgeschlagen und geplant habe, hatte ich nur Gutes im Sinn. Mein größter Fehler war, dass ich gehofft hatte, wir könnten hierdurch vielleicht Freunde werden. Wie man an den gequälten Gesichtern, und das war nicht nur auf diesem Foto so, Ist da gehörig etwas schief gelaufen. Schade. Ich glaube, unser Problem war, dass keiner bereit war, mal ein offenes, ehrliches Wort zu sprechen. Ich glaube aber, dass auch keiner bereit war, sich offene Worte eines anderen anzuhören. Das ist aber die Voraussetzung für Freundschaften. Und Freundschaften sind eigentlich die besten Bedingungen für gute Beziehungen. Verwandschaft hat man sich nicht ausgesucht, Freundschaft schon!!! Nur man sollte wissen, Verwandte können auch Freunde werden. Zu spät, zu alt!

Der einzige, der eigentlich den ganzen Urlaub glücklich war, war glaube ich Steve. Helmy und ich kamen verspätet an, da waren die Zimmer schon verteilt, und wir waren beleidigt, dass man nicht auf uns gewartet hatte. Wenn ich ehrlich bin, ich war beleidigt. Helmy hat so gut wie nie gezeigt, dass sie beleidigt war. Immer im Interesse der Familie.

Kurt Tucholsky soll gesagt haben:: „Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse sondern gut gemeint“.

Freunde war immer ein großes Thema. Ich hatte ein paar wirklich gute Freunde in der Familie. Aber auch andere Freunde. Das Leben ist aber nicht „Freundschaftsfreundlich“. Im Gegenteil. Wie alle verändern uns, hauptsächlich eben durch das „Leben“, oder einfach durch Entfernungen. Einige Schwäger und Schwägerinnen waren meine sehr guten Freunde. Aber bevor sie gestorben sind, war ehrlich nichts mehr von der Freundschaft da. Aber auch andere ehemaligen Freunde und Freundinnen, teilweise weiß ich gar nicht, ob sie noch leben, teilweise haben wir uns nichts mehr zu sagen. Aber manche vermisse ich auch! Der vielleicht wahre Spruch: „So ist das Leben“. Trotzdem traurig. Die Liebe kommt, die Liebe geht, Freundschaften auch. Ich bin unglaublich froh und glücklich, dass bei uns Helmy, die Liebe nur ganz kurzfristig mal eine Pause gemacht hat, um dann ausgeruht und frisch zurückgekommen ist. Ich glaube auch nicht, dass sie wirklich mal weg war. Mehr als sechzig Jahre lang! DANKE!

Manchmal ist es aber bei Freundschaften auch so, dass sie einseitig aufgekündigt werden, und der andere weiß gar nicht warum. Dem ist aber auch meistens eine Zeit des Schweigens, oder besser gesagt, nicht offen Sprechens vorausgegangen.

10,00 Gerade lese ich, Frankreich ist größter Europäischer Importeur von russischem LNG Gas. Italien und Österreich beziehen russisches Gas über Ölleitungen.

Aus Angst vor den Nebenkostenabrechnungen habe ich die Heizung bis jetzt noch nicht aufgedreht. Gemütlich geht anders.

8,30 11 °C. Mir ist eingefallen, meine Tante Ise, die in meiner Kindheit eine ganz entscheidende Rolle gespielt hat, wäre heute 118 Jahre alt geworden.

Wenn der Ukraine Krieg vorbei ist, egal wer gewonnen hat, wird abgerechnet werden. Heute Morgen habe ich folgendes gelesen:

„Bereits Ende August hatte die Berliner Zeitung berichtet, dass viele Ukrainer Selenskyj vorwerfen, die Bevölkerung getäuscht und belogen zu haben, weil er die Kriegswarnungen der US-Geheimdienste verschwiegen haben soll. Die bekannte Dramatikerin Kateryna Babkina sagte damals dem Handelsblatt: „Das ist kein Versehen, kein Fehler, kein unglückliches Missverständnis, keine strategische Fehleinschätzung – das ist ein Verbrechen.“ Mendel bestätigte nun, dass „er nachrichtendienstliche Informationen hatte“. 

Am Ende ist die Frage, bleibt Selenski auf seinem Heldensockel stehen, oder…..

Dienstag 04.10.

22,00 Tim Lobinger. Das ist mir sooo bekannt. Helmy Du hast bis zu Deinem letzten Tag die Hoffnung nicht aufgegeben.

Wenn Du gehofft hattest Du kämst an dem Tag nach Hause, und Du hattest Morgens wieder Fieber, es war fürchterlich. Wir haben beide so bitterlich geweint. Das war natürlich für Dich alles viel schlimmer als für mich, aber trotzdem weiß ich nicht, wie ich das alles überstanden habe. Noch einmal hätte ich auf keinen Fall die Kraft dazu, glaube ich. Aber ich würde Dich nie im Stich lassen!

19,00 Schwer zu glauben: „Dabei soll er seine Hand „in ihre Hose und unter ihr Hemd“ gesteckt haben.“ Hoffentlich hat ihm danach , mal einer mit der Faust ins Gesicht „gefasst“. Am besten nicht nur einmal.

Entschuldigung, aber ich kann es beim besten Willen nicht verstehen, dass die jungen Frauen sich nicht wehren. Da kommen dann nach 20 Jahren irgendwelche traumatisierte Frauen an und jammern rum und sagen sie hätten sich geschämt. Jede von denen weiß doch wo es dem Trainer in der Hose weh tut??? Und haben die Mädchen keinen Vater, keinen Freund oder einen Bruder?

15,45 Mir ist gerade eingefallen, dass zu dem alten Sack auch eine Keule gut passen würde. Die dürfte nur nicht allzu schwer sein, sonst könnte er sie gar nicht tragen. Ha,ha,ha

14,45 Unser Gesundheits Ministerchen hat ja Ruland den Krieg erklärt. Und in keinem anderen Land Europas wird so die Kriegstrommel getrommelt wie bei uns in den Medien. Frau Strack Zimmermann für mich eine Hyäne, wird nicht müde zu betonen, dass Putin die ganze Welt bedroht. Der arme Kerl wird aber noch nicht mal mit der Ukraine fertig.

In Kiew werden Jod Tabletten an die Bevölkerung ausgegeben. Ohne Zynismus oder Häme, ich bin offensichtlich zu dumm, um dieses tragische Spiel zu verstehen. Da es offensichtlich mehr als zwei Meinungen hierüber gibt, frage ich mich, warum nur die Stimmen gehört werden, die für Eskalation und mehr Waffen sind? Mir läuft es kalt den Rücken runter, wenn ich manche dieser „Kriegs Experten“ reden höre. Ich habe gelernt, dass man kein Huhn sein muss um ein faules Ei zu erkennen. Aber was muss man sein, um zu erkennen, dass das Steinzeitverhalten der Kriegstreiber nicht der richtige Weg sein kann?

Im Iran kämpfen die Frauen für Ihr Recht sich ohne Vermummung frei bewegen zu können. Aber aus irgend einem, mir unbekannten Grund, macht die Solidarität der Frau Bärbock einen Bogen um die Probleme der iranischen Frauen. Feministische Außenpolitik also nur für diejenigen Frauen, die, ja was……….?

Ich bin sehr empfindlich gegen brätschende Frauenstimmen. Das ist natürlich mein Problem. Der liebe Gott hat ihnen vielleicht diese Stimme gegeben um damit etwas zu sagen? Ja, vielleicht sollte ich den lieben Gott aus dem Spiel lassen, aber….Die schlimmste Stimme hat für mich Franziska Schimke, die Finanzexpertin. Wenn ich die Stimme höre, dann zieht sich bei mir alles zusammen. Aber auch nicht ohne ist die Frau von Christian Lindner. Franca Lehfeldt ist eine gerechte Strafe für Lindner. Ein bisschen komisch finde ich schon, dass Frau Lehfeldt weiterhin als TV-Moderatorin und Chefreporterin Politik im Axel-Springer-Nachrichtensender „Welt“ arbeitet?

10,45 In meinem Dyson ist jetzt ein neuer Accu. Zuletzt lief er noch 15-20 sec. Den Gärtner, und die Provinzial Wohngebäudeversicherung habe ich überwiesen. Die Waschmaschine läuft. Jetzt Essen kochen, dann ist der halbe Tag schon wieder rum.

Ich lese gerade noch: „Putin ist in einem bedauernswertem Zustand“. Da ist der Wunsch der Vater des Gedankens?

Der aus Berlin scheidende ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat das von Milliardär Elon Musk skizzierte mögliche Ende des russischen Angriffskriegs scharf kritisiert.

„Das einzige Resultat ist, dass kein Ukrainer jemals Ihren verdammten Tesla-Mist kaufen wird“, schrieb Melnyk dem Tesla-Chef auf Twitter. „Fick dich ist meine diplomatische Antwort an Sie.“

Verpiss Dich keiner vermisst Dich, nehm Deinen Chef gleich mit!

Musk hatte zuvor bei Twitter eine vermeintliche Lösung für das Ende des russisch-ukrainischen Krieges genannt. Demnach würde in den vier nun vom Kreml annektierten Gebieten in der Süd- und Ostukraine Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja unter Aufsicht der Vereinten Nationen neu abgestimmt.

9,15 Angeblich verlegt Putin jetzt Atomwaffen Einheiten an die ukrainische Grenze.

Samantha Cristoforetti Erste Europäerin übernimmt Kommando auf der ISS

Sie hat kein Gasproblem und auch kein Strom Problem, sie kommt erst im April nächsten Jahres auf die Erde zurück,

9,00 11°C. Kann ja sein, dass ich ein Feigling bin, aber vor diesem Winter habe ich Angst. Ich glaube nicht an die Solidarität der Europäer beim Gasaustausch. Etliche Länder verlassen sich darauf von Deutschland Gas zu bekommen, wenn es bei ihnen knapp wird? Alle faseln von Erneuerbaren und von Wasserstoff, und von………nur, dass hilft uns in diesem Winter nicht weiter. Den Habeck sieht so gut wie gar nicht mehr.?

Montag 03.10.

23,15 Es ist jetzt draußen 12°C und in dem Kämmerlein 20° C. Wenn ich mal von Tagen mit 0°C draußen in den nächsten Monaten ausgehe, muss ich mich entscheiden. Die Kerzen werde nicht reichen, ganz abgesehen von dem Kohlendioxyd Problem. Soll ich mir noch ein Heizöfchen besorgen, oder soll ich die Heizung aufdrehen? Habeck gibt mir keine Antwort.

22,15 Medizinnobelpreis 2022 ging an den Schweden Svante Pääbo. 1997 wechselte Pääbo als einer von fünf Direktoren an das neu gegründete Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig.

Dortmund hat 587.000 Einwohner. Leipzig hat 587.000 Einwohner. Dortmund ist SPD regiert und Leipzig ist SPD regiert. Ist für mich kein Grund anzugeben, denn ich habe 0,0 dazu beigetragen, dass heute mehr Menschen von Dortmund nach Leipzig wollen, als umgekehrt.

20,00 UsSt. Voranmeldung ist ans Finanzamt unterwegs, ebenso die Vorauszahlung. Dabei habe ich festgestellt, dass ich zum ersten mal, ich glaube war noch nie, im letzten Quartal keinen Export hatte, Dank unseres Wirtschafts Krieg, vermute ich mal.

18,30 Da ich große Probleme mit „den Medien“ habe, und das Ganze als Einheitsbericht Erstattung betrachte, fand ich den Lanz so interessant, das ich mir die Sendung heute zum zweiten Mal angesehen habe. bin allerdings nicht viel Schlauer geworden.

Die drei Journalisten versuchen unsere Meinung zu den Dingen zu beeinflussen, und nicht wie eigentlich erwartet, über Ereignisse zu berichten. Die zwei Philosophen und Sozialpsychologen denken sowieso auf einer Ebene wo wir geistigen Kleingärtner eigentlich nichts zu suchen haben.

Markus Lanz – ZDFmediathek

Meine USST. Voranmeldung habe ich immer noch nicht fertig, kein Wunder.

13,00 Im ZDF läuft „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“. Götz George und Uschi Glas, Ralf Wolter als Sam Hawkins sah 1966 schon genauso aus wie heute.

Ralf Wolter 95 Jahre alt.
Götz George und Uschi Glas.

Im August war Winnetou noch rassistisch?

„Die Erzählungen Karl Mays um Häuptling Winnetou und seinen Blutsbruder Old Shatterhand werden von diversen Medien aufgrund von Rassismus– und Diskriminierungsvorwürfen boykottiert.“

9,00 Geöffnet wurde die Mauer schon am 09.11.89 Während des Abendessens hörten und sahen wir die ersten Bilder von den Ereignissen in Berlin. Da war richtig was los. Ich wollte mich sofort in den Wagen setzen und nach Berlin fahren. Aber Du Helmy warst immer die vernünftigere in unserer Familie. Wenn ich gesagt hätte, wir fahren morgen früh nach Italien, wärst Du sofort dabei gewesen. Aber nach Berlin? Du hast mich auf Deine Weise dazu gebracht, dass ich letzten Endes ganz zufrieden war, bequem von zu Hause aus die ganze Sache zu beobachten. frei nach dem Motto :“Der Mann ist der Kopf der Familie und die Frau der Hals“ Also, der Kopf macht immer das, was der Hals mit ihm macht.

1,15 10°C. Tag der Deutschen Einheit. Das war ein tiefer Einschnitt in unser Leben. Ohne die Wiedervereinigung wäre unser Leben komplett anders verlaufen. Alles war Friede Freude Eierkuchen.

Die erste Rede eines russischen Präsidenten im Deutschen Bundestag | deutschlandfunk.de

Gott sei Dank bin ich nicht der einzige Bekloppte.

Sonntag 02.10.

21,30 Tag der Rechnungen, im Briefkasten eine Rechnung von der Provinzial „Wohngebäudeversicherung“ über 518,18 für 1/2 Jahr. Ich brauche unbedingt eine Rentenerhöhung. So ein richtiger Wums wäre schön!

17,30 Habe mich zusammen gerissen, und den Dyson Akku aus der Packstation geholt. Das Geschirr von heute Mittag habe ich auch schon gespült.

11,00 Es war1959, Helmy, gerade habe ich, im Fernsehen ein junge Frau gesehen, die Deine schwarz-rot karierte Bluse anhatte. Sehr schöne Erinnerungen an unsere “ Kinderzeit“. Wir hatten einen Fiat Topolino Cabrio, es war Frühling und wir haben unsere ersten „Gehversuche“ gemacht, damit keine Missverständnisse aufkommen, gemeint sind natürlich die ersten Knutschversuche. Ich fühle heute noch, wie sich Deine Bluse aus Wollstoff anfühlte. 💘

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Leider kein Original Foto, aber dem Original sehr ähnlich. Von meinem Freund Werner Heinemann sehr günstig für DM 500.- gekauft. So günstig, das lag daran, dass die Benzinleitung verschmutzt war und das Auto alle paar hundert Kilometer einfach stehen blieb. Nach ein paar Minuten Pause konnte es aber weiter begehen

10,30 Lustig ist das Zigeunerleben, sarkastisch gemeint, fällt mir während des Spülens ein. Pünktlich als ich fertig war, fingen die Schmerzen an. Ich habe heute weder Schmerztabletten noch andere Tabletten genommen. Ich werde jetzt erstmal eine Pause machen um zu sehen, ob die Schmerzen ohne Tabletten weggehen. Dann werde ich mir für heute Mittag Spagetti mit selbstgemachter Tomatensoße machen, ich könnte heute nicht noch eine weitere Konserve ertragen.

 Frau Lambrecht hat IRIS-T-SLM Systeme bei ihrem Besuch in Kiew angekündigt. Soll bedeuten; „Seht her, wir liefern doch schwere Waffen“. Ein System  IRIS-T-SLM kostet 140.000.000 €. Ich bin sehr erstaunt. dass Putin noch nicht einmal in der Lage ist, die Ukraine zu besiegen, natürlich nur wegen der massiven Unterstützung durch die USA. Aber wer glaubt denn dann noch die Geschichte, dass Putin, wenn er erstmal die Ukraine besiegt hat, weiter marschiert, erst Polen und dann Berlin. Nachdem was Putin bis jetzt zu bieten hatte, würde der Nachschub gar nicht bis Polen reichen. Aber ist das alles schon das Ende, oder kommt da noch etwas? Anfang 1943 Hat Hitlers Armee in und vor Stalingrad erlebt, was der russische Winter für angreifende Soldaten bedeutet. Trotz 1 Million gefallener russischer Soldaten, hat Hitlers Armee eine tragische Niederlage erlitten. Mein vor Stalingrad „gefallener“ Onkel Walter konnte mir leider nicht mehr die Geschichte um Stalingrad erzählen. 300.000 deutsche Kriegsgefangene. Diese Generation lebt zum allergrößten Teil nicht mehr. Sonst würden die meisten von denen, die in russischer Gefangenschaft waren, den Deutschen raten, „lasst die Finger davon, Krieg gegen Russland zu führen. “ Lasst das die Russen unter sich ausmachen.

Ich habe als Jugendlicher mehrere Bücher gelesen, von ehemaligen Deutschen Kriegsgefangenen geschrieben. Das war die Hölle.

9,00 Wie Frau Bärbock immer wieder betont, ist sie froh, dass sie in einer Demokratie lebt. Wer ist das nicht? Sie sollte dann aber auch anerkennen, dass die 15% der AFD von Demokraten stammen. Oder es kann auch bedeuten, dass 15% der Deutschen Rechtsradikale sind? Jedenfalls gibt es scheinbar nur noch 3% Grüne Demokraten mehr als, ja als was, nach Meinung der Grünen mehr als braune Demokraten. Da die Grünen in Zukunft alles bestimmen möchten, bestimmen sie schon mal, dass die AFD braun ist. Ehrlicherweise muss man sagen, dass in der AFD genug Idioten sind, die durch Ihre Äußerungen keinen anderen Schluss zulassen.

8,00 10°C Die Heinzelmännchen waren nicht da, um mein Geschirr wegzuspülen. Erstmal einen Kaffee. Im Fernsehen: „Die Russen geraten weiterhin unter Druck“ Frau Lambrecht musste beim Besuch Kiews zweimal in den Luftschutzbunker. Dass die Politiker und die Medien so zögerlich sind, sich auf die Russen als Täter in der Gaspipeline Sabotage in der Ostsee festzulegen, lässt eigentlich nur vermuten, dass da andere „Spezialisten“ am Werk waren?

20,45 Entschuldigung aber Tag war nicht schön. Zuerst Schmerzen, dann Schmerztabletten „für starke Schmerzen“. Dann tief schlafen. Kurze Pause für Lasagne. Ich hasse das Fertig Zeug. Dann Schlafen. Pause für „Reis mit Huhn“ von ERASCO. Der eklige Geschmack ist nicht zu überbieten . Totaler Quatsch, aber seit 20,15 kann ich wieder lachen. „Erntedank, ein Allgäu Krimi“ Egal.

11,45 Den Karton aus der Packstation und die restlichen Lebensmittel aus dem Kofferraum habe ich nach oben geholt. Ich wusste schon gar nicht mehr, was ich alles am Donnerstag eingekauft hatte. Auf jeden Fall viel zu viel. Ich esse alleine genau so viel wie früher Helmy und ich zusammen. Heute Mittag gibts Lasagne. Ich muß aber noch zwei Taschen leeres Glas wegbringen und den Akku für den Dyson aus der Packstation holen.

01.10. 11°C. 9,30 Hier hatte ich etwas geschrieben über unseren tollen Wums und wie die anderen Europäer Deutschlands Alleingang sehen. Gelöscht.

Für mich ist das alles schwer erträglich. Wenn ich jünger wäre, wäre ich weg. Das Einkaufen im ländlichen Amerika, wo der nächste Supermarkt 200 Km entfernt ist, wäre schon eine andere Nummer, als mal eben um die Ecke zu REWE oder um zwei Ecken zu Aldi!.

Aber mein Lebens Motto heute: “ Zu alt, zu spät„.

Ich habe sie immer gerne gesehen in der „Aktuellen Stunde“ als wir noch in Hagen wohnten.

21,00 Eigentlich wollte ich noch zur Packstation und in die Tiefgarage die Tasche mit den leckeren Sachen von Rewe gestern hochholen, aber wie das so ist, ich verschiebe es lieber auf morgen, oder übermorgen.

19,00 Putin droht gerade mit einem ganz anderen Wums. Bei uns heißt es überall. „Wir dürfen und brauchen keine Angst vor Putin haben“. Nur die Dummen habe keine Angst habe ich gelernt, keine Angst vor Putin, keine Angst vor Drohungen Putins mit der Atombombe, keine Angst vor einem Black out im Winter. keine Angst vor Fracking Gas, Die Leute die uns das alles einreden wollen, wollen uns aber gleichzeitig einreden, dass moderne, deutsch Kernkraftwerke gefährlicher sind, als alles andere zusammen.

Gleichzeitig erklären sie uns, dass die Umweltverschmutzung durch Kohlekraftwerke (auf einmal) wesentlich weniger Schaden anrichten, als Kernkraftwerke.

17,00 Der doppel Wums ist geplant, mehr aber auch nicht. Keiner weiß wo es geknallt hat, oder wo es knallen soll, eine Expertenkommision ist eingesetzt worden, um das zu klären. Nach dem Motto:

Wenn du nicht mehr weiter weißt, gründe einen Arbeitskreis. Passt dir sein Ergebnis nicht, dann mach ihn wieder dicht“.

15,00 Ich höre mir die Rede Putins Rede zum Thema „Eingliederung“ der Ostukraine an. Er punktet mit der Abneigung der meisten Russen gegen die „Werte“ der EU und des Westens. Er fragt: „wollen Sie dass sie als Eltern nicht mehr Eltern genannt werden, sondern Eltern 1 und Eltern 2 ?? Weiter fragt er: „wollen sie, dass jeder sein Geschlecht ändern kann, mit oder ohne Operation“ USW. usw, Das kommt gut an bei den meisten Russen. Ich habe einen Freund der mit einer Russin verheiratet ist. Ich stehe ziemlich klar hinter der Meinung der Frau. Aber das ist in der Familie ein so ernstes Thema, das ich mich nicht traue, meine Meinung gegenüber meinem Freund klar zu äußern, weil ich Angst habe, einen der letzten Freunde zu verlieren. Eigentlich nicht richtig, ich weiß.

Ich bin kein Russland Versteher, einfach aus dem Grund weil ich Russland nicht verstehe, nicht verstehen kann, aber trotz allem versuche es zu verstehen. Wahrscheinlich bin ich aber schon derartig indoktriniert von Putin, dass mir die Argumente Putins verständlicher sind, als die von Selenskis. Tut mir leid.

Meine Meinung spielt in diesen Fragen Gott sei Dank absolut keine Rolle. Wäre es anders, würde das ein Ende der EU in der jetzigen Form und ein Ende der Deutschen Regierung in Gänze sein:

12,30 Das Fisch Risotto war nicht perfekt, aber trotzdem Lecker.

Russische Katze frisst sich im Fischladen satt - WELT
Alter, früher Kater

10,45 Gerade habe ich gehört, dass Wanner die Lage in der Ukraine für sehr gefährlich ansieht, weil Russland heute die ukrainischen Provinzen, in denen Abstimmungen stattgefunden haben, zu Russland zugehörig erklären wird. Also Angriffe durch die Ukraine auf die Ostukraine werden künftig als Angriffe auf russisches Staatsgebiet gewertet.

10,30 Kubicki hat eine Anzeige von Erdogan am Hals, weil er Erdogan eine Kanalratte genannt hat. Zusammen gefasst haben wir also jetzt einen Ziegenficker (Beleidigung durch unser möchtegern Genie Böhmermann) der als kleine Kanalratte sein Unwesen treibt, Oder?  goatfucker (term of abuse principally used for people from North Africa, the Middle East, and Central Asia)

10,30 Der bestellte Akku für meinen Dyson wird voraussichtlich noch heute an der Packstation eintreffen. Bei mir gibt es heute ein Fisch Risotto. Für den Stand meiner Kochfähigkeiten ein Herausforderung.

Bis Montag sollte ich die Umsatzst. Voranmeldung für das III Quartal fertig haben. Dazu muss ich noch eine kleine Rechnung schreiben. Provision: zweimal REWE, oder einen Dyson Akku und einmal REWE. oder die Umsatzsteuer Vorauszahlung zahlen, da ich keinen Export hatte. Ha,ha,ha. Vor unserem Wirtschaftskrieg gegen Rußland hätte ich mit den Provisionen locker alle drei bezahlen können.

10,15 Auch bei den Journalisten und Berichterstattern habe ich einen Kandidaten, dem ich fast voll vertraue. Zumindest gelingt es ihm, bei mir den Eindruck zu erwecken, dass es ihm besonders wichtig ist keine Fakes zu verbreiten. Frei nach Lindner: „Lieber keine Nachricht, als eine falsche“. Für mich ist aber Wanner ein Rätsel. Er plappert nicht einfach das nach, was „Welt“ scheinbar von ihm erwartet, und er widerspricht meistens auch der offiziellen Meinung Russlands, das sind eigentlich gute Voraussetzungen um an eine andere Stelle versetzt, oder entlassen zu werden.

8,00 6°C. neblig ist nicht nur das Wetter.

Immer wenn Du denkst mehr Wums geht nicht mehr, kommt von irgendwo der Olaf her. Und es wumst noch mehr.

Ich mecker hier und da, und eigentlich überall, aber das stimmt nicht ganz. Es gibt einen der Politiker, den ich ernst nehme, und dem ich das abnehme, was er sagt. Rainer Haselhoff. Aber das nützt mir gar nichts. Die Deutschen, lieben Schwätzer, aber ich glaube nicht nur Deutsche, Politiker, die etwas trocken die Realität verwalten, und versuchen sie zu verbessern, sind weniger gefragt. Sehr schade

Haselhoff, ehemaliger Wirtschaftsminister Sachsen Anhalt. Studiert hat er Physik an derTechnischen Universität Dresden und der Humboldt-Universität zu Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.